Home / Forum / Sex & Verhütung / Verliebt in die Lehrerin

Verliebt in die Lehrerin

23. Januar 2010 um 20:27

vielleicht ist hier jemand der mir helfen kann oder einen guten rat für mich hat, bin ziemlich verzweifelt

alles begann vor 6 jahren, ich war damals 14 und ging in die 8.klasse. wir bekamen eine neue lehrerin, ich weis es noch als wäre es erst gestern gewesen, als sie kurz vor stundenbeginn reinkam und sich vorstellte. ich konnte meine blicke nicht von ihr lassen, mir gingen so viele dinge durch den kopf. alles an ihr hat mich total gefesselt, egal ob es die schöne, weiche stimme oder ihre bewegungen waren. mir ist schnell klar geworden was los ist. das kribbeln im bauch wenn ich an sie denken musste, das herzklopfen und die 1000 blitze in meinem körper, wenn sie mich auch nur ansah. ich hatte mich in sie verliebt, obwohl ich sie doch gar nicht kannte. kann man mit 14 schon so intensive gefühle haben?

ich bin ruhiger geworden, habe alles versucht sie aus meinem kopf und herzen zu kriegen und hab viel nachgedacht, wochen und monate sind vergangen, doch es war zwecklos. wie gerne wäre ich einfach zu ihr gegangen und hätte sie angesprochen, um sie kennen zu lernen und zu wissen für wen mein herz eigentlich schlägt. ich hätte es ihr so gerne gesagt um das endlich nicht mehr alleine mit mir rumschleppen zu müssen, aber das hab ich nicht geschafft.

das hat mich dann ziemlich belastet, weil es für mich eine auswegslose situation war. ich hätte sie ja kaum auf meine gefühle für sie ansprechen können. nicht nur aus angst vor einer abfuhr und weil ich in ihrer gegenwart sowieso kein wort rausbekam, sondern auch weil sie eine erwachsene frau und 20 jahre älter war, sie hätte mich wahrscheinlich gar nicht ernst genommen und ausgelacht. ich war doch noch ein kind.

erst konnte ich sie gar nicht oft genug sehen dann schmerzte jeder gedanke an sie. ich hielt es nicht mehr aus sie jeden tag zu sehen und genau zu wissen das da nie mehr sein wird und wechselte die schule. es war eine verdammt schwere zeit in der viele tränen flossen. langsam sind die gefühle verblasst.

in meiner ausbildung lernte ich meine jetzige freundin kennen. wir sind nun über 2 jahre zusammen, aber seit ein paar wochen quält mich wieder der gedanke an meine lehrerin, nach 6 jahren muss ich plötzlich immer wieder an sie denken und die ganzen gefühle von damals kamen wieder hoch.

inzwischen mache ich mir vorwürfe, dass ich so feige war und nie auf sie zugegangen bin. ich glaube ich hab sie nie wirklich vergessen können, sondern nur verdrängt. vielleicht wäre auch alles ganz anders gekommen.

ich bin total durcheinander und weis nicht weiter. eigentlich bin ich doch mit meiner freundin glücklich gewesen. mein kopf ist völlig leer.
bitte helft mir, ich weis wirklich nicht was ich jetzt machen soll...

24. Januar 2010 um 14:14

Also..
Mir geht es fats genauso wie dir nur dass ich erst seit 1 1/2 Jahren verliebt in meine Deutschlehrerin verliebt bin.
Ich habe einen Freund mit dem bin ich genauso lange zs wir ich in meine Lehrerin verliebt bin.
Ich sehe sie jeden Tag und dieses Gefühl is wunderschön wenn sie mich anschaut und mich anlächelt dieses Kribbeln im Bauch einfach wow *-*
Im Moment sind meine Gefühle wieder besonders schlimm und ich weiß nich was ich machen soll.
Gestern zb war mein Freund da und als er mich in die Arme nahm und geküsst hat dachte ich an sie stellte mir vor sie wäre es.
Ich weiß das klingt iwie total gemein aber was soll ich tun?!
Ich will es ihr iwie sagen nur ich weiß nich ob das eine so gute Idee ist.

An deiner Stelle würd ich deiner Lehrerin ein Brief schreiben indem deine Gefühle stehn.
Du hast nichts zu verlieren, bist ja auf einer anderen Schule.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2010 um 8:47

Übrigens:
Im Deutschen befleißigt man sich der Groß- und Kleinschreibung, das haben wir schon auf der Grundschule gelernt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2010 um 9:57

Hm..
Hallo. Ich habe mich vor ein paar Tagen auch wegen einem Fall mit einer Lehrerin hier angemeldet, weil ich der Verfasserin einen Tipp geben wollte. Ich werde selber Lehrerin und kann mich aber auch noch gut an meine Schulzeit erinnern... deswegen habe ich das Bedürfnis, euch irgendwie zu helfen. Ich weiss, wie diese Gedanken quälen können.

Mein Ratschlag für Dich wäre zweierlei. Zum einen geht es um Deine Freundin. Wenn ihr "eigentlich" glücklich seid/wart, gehe ich davon aus, dass Du sie liebst. Denkst Du, es wäre möglich, das Problem mit ihr zu besprechen? Seid ihr schon so weit in eurer Beziehung? Ich weiss ja nicht wie sie ist. Wäre sie einfach nur eifersüchtig, oder ist sie vielleicht so ein Mensch, der dir eher helfen würde, da Du ja ehrlich zu ihr bist und nicht fremd gehst oder dergleichen?
Auf jedenfall möchte ich immer zu Redlichkeit in der Beziehung raten.

Allerdings leidest Du auch... hast Du eine Möglichkeit, Dich theoretisch an Deine ehemalige Lehrerin zu wenden, auf "unkomplizierte" Art und Weise, Email zB?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2010 um 10:00
In Antwort auf yin_12952795

Also..
Mir geht es fats genauso wie dir nur dass ich erst seit 1 1/2 Jahren verliebt in meine Deutschlehrerin verliebt bin.
Ich habe einen Freund mit dem bin ich genauso lange zs wir ich in meine Lehrerin verliebt bin.
Ich sehe sie jeden Tag und dieses Gefühl is wunderschön wenn sie mich anschaut und mich anlächelt dieses Kribbeln im Bauch einfach wow *-*
Im Moment sind meine Gefühle wieder besonders schlimm und ich weiß nich was ich machen soll.
Gestern zb war mein Freund da und als er mich in die Arme nahm und geküsst hat dachte ich an sie stellte mir vor sie wäre es.
Ich weiß das klingt iwie total gemein aber was soll ich tun?!
Ich will es ihr iwie sagen nur ich weiß nich ob das eine so gute Idee ist.

An deiner Stelle würd ich deiner Lehrerin ein Brief schreiben indem deine Gefühle stehn.
Du hast nichts zu verlieren, bist ja auf einer anderen Schule.

LG

Und zu Dir...
An Engelchen... für Dich gilt das gleiche. Kannst Du mit Deinem Freund darüber sprechen? Wenn nicht, heisst es wohl, Zähne zusammenbeissen und abwarten, bis Du mit der Schule fertig bist und bis dahin genießen, dass Du sie regelmässig siehst.
Ob Du Dich parallel noch bei Deinem Freund wohl genug fühlst...tja, da musst Du auf Deine innere Stimme hören.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2010 um 15:05
In Antwort auf brigid_12100302

Und zu Dir...
An Engelchen... für Dich gilt das gleiche. Kannst Du mit Deinem Freund darüber sprechen? Wenn nicht, heisst es wohl, Zähne zusammenbeissen und abwarten, bis Du mit der Schule fertig bist und bis dahin genießen, dass Du sie regelmässig siehst.
Ob Du Dich parallel noch bei Deinem Freund wohl genug fühlst...tja, da musst Du auf Deine innere Stimme hören.

Hey
Ne ich kann leider nicht mit meinen Freund darüber sprechen.
Das ist eine echt scheiß Situation.
Ich versuche einfach so normal wie möglich zu meinem Freund zu sein 1. damit er nichts merkt und 2. ich glaube nicht dass es jemals was werden könnte mit meiner Lehrerin leider

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2010 um 1:01
In Antwort auf brigid_12100302

Und zu Dir...
An Engelchen... für Dich gilt das gleiche. Kannst Du mit Deinem Freund darüber sprechen? Wenn nicht, heisst es wohl, Zähne zusammenbeissen und abwarten, bis Du mit der Schule fertig bist und bis dahin genießen, dass Du sie regelmässig siehst.
Ob Du Dich parallel noch bei Deinem Freund wohl genug fühlst...tja, da musst Du auf Deine innere Stimme hören.

Hi
Hi leserin 3,
ich finde es echt toll, dass du dich hier so einsetzt, auch weil du ja selbst lehrerin bist, und man somit auch mal eine andere Persepktive bekommt. Meine Bitte wäre:
Kannst du dir eventuell mal meinen Beitrag durchlesen? Du findest ihn auch unter Homo- und Bi unter Frauen und dann bei OMG, ich liebe meine Englischlehrerin! Ich wäre dir echt dankbar, denn ich bin mittlerweile schon total verzweifelt, weil ich nicht weiß, mit wem ich darüber reden kann!!
Danke schon mal im Vorraus,
Deine Kaibigan.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen