Forum / Sex & Verhütung

Verliebt???

05.09.10 um 20:32

Hallo.
Es würde mich freuen, wenn ein paar Leute so nett sein würden, meine ganze Geschichte zu lesen und mir Ratschläge zu geben. Ich bin 17, ich hab so gut wie keine Lebenserfahrung (und noch weniger Erfahrung in der Liebe)...

Ich war im August 2 Wochen mit Jugendlichen aus der ganzen Welt in Israel (bin 17). Wir waren 18 Jungs und 10 Mädchen - also hatten wir quasi die "Wahl".
Ich habe mich unsterblich in einen Ungarn verliebt (denke ich zumindest), mit allen Anzeichen des Verliebtseins. Das erste Mal sprachen wir 2h lang im Pool, dann beim Sternschnuppenschauen (25 in einer Nacht), aber irgendwie hab ich dann kein Wort mehr rausgebracht in seiner Gegenwart ....
Ich war so schüchtern und hatte Angst, irgendetwas falsch zu machen... Ich habe mir jeden Tag vorgenommen, endlich wieder mit ihm zu sprechen, aber ich habe es einfahc nicht geschafft!!! Er ist von Natur aus auch nicht sonderbar gesprächig und würde NIE auf Menschen (vor allem Mädchen) zugehen... Da mein Selbstbewusstsein aber sehr gering ist (noch mehr, seit ich in einem Jahr 25kg zugenommen habe!), dachte ich, der Ungar würde mich hassen... Weil er mich "ignorierte". Aber ich ignorierte ihn auch. Kompliziert zu erklären... Sein bester Freund dort war auch mein bester Freund (aus dem Kosovo). Ihm habe ich davon erzählt. Er fand es sehr rührend und meinte, ich sollte es ihm erzählen, weil ich ja nie wissen könnte, ob er mich nicht auch mag. Aber wie, wenn wir nie miteinander gesprochen haben??? Naja. Ich habe es nicht gemacht. Aber weil ich einfach ständig an ihn denken musste und immer noch muss, machte ich ihm einen schönen Fotokalender (und war deshalb in Israel immer verzweifelt auf der Suche nach einem Foto Shop) mit den schöööönen Wüsten-Fotos von uns beiden (und viel Verzierung, ich arbeitete insgesamt 10 Stunden daran!) .... ich war aber zu schüchtern, um ihm ihn zu geben. Und hab es dem aus dem Kosovo gegeben, um es ihm zu überliefern (um 2 Uhr morgens übrigens^^). Da wir aber schon tagelang kein Wort (nicht einmal hallo) gewechselt hatten, sagte er natürlich nichts über den Kalender. Ich habe versucht, ihm noch mehr aus dem Weg zu gehen, weil es mir irgendwie peinlich war...
Einmal kam ich aus dem Klo raus, er wartete dort auf jemanden und schaute mich so was-sagen-wollend an, aber ich habe ihn gar nicht beachtet...
Übrigens, ungefähr 5 Tage nach der 1.Begegnung haben wir beim internationalen Abend Walzer getanzt ==> österreichisch-ungarische Monarchie. DAS hat mir gefallen. )) Und ihm nach anfänglichen Tanz-ich-bin-so-schlecht-Hemmungen auch... )) Alle Zuseher fanden es rührend und sooo süß. xD
Am letzten Abend durften wir Briefe an 'special persons' verschicken... Ich habe IHM natürlich einen Brief geschickt, und ihm geschrieben, dass er einer der nettesten,süßesten und schüchternsten Jungen ist, die ich kenne. Und er hat mir auhc geschribeen (ihc kann es auswendig): "Dear Stefanie. I can't express what I felt when I got your calendar. It's wonderful. I dont really know what to say. Thank you! Hamdi (==> the boy from Kosovo) said that you think I don't like you. THAT'S NOT TRUE! I really hate myself now, but that's me. I'm not the one who talks a lot. Sorry for that, and thank you! I like you a lot."
Übrigens dachten mehrere Personen, er sei in mich verliebt, und sprachen ihn darauf an LOL. Seine Reaktion war nur: "Ach, die liebt ja sowieso Corai..." (Corai ist ein anderer, mit dem ich viel zu tun hatte bzw. sogar sehr viel)
Nun ja. Am letzten Tag hab ich dem aus dem Kosovo nen Brief über meine Gefühle für den Ungarn geschrieben...3 Seiten lang. Er war gerührt und meinte, ich sollte es dem Betroffenen zeigen. Er tat es dann, ich bekam aber keine richtige Antwort. (zum Glück). Vielleicht aber auch, weil es 4min vor meiner Rückreise war... (( Beim Abschied hat er mich umarmt und "You are great" gesagt.
Hm. Wir haben also praktisch nur am Anfang gesprochen, dann laaaaaaaaaange Zeit ignoriert und dann 'schriftlich kommuniziert'... Irgendwie seltsam. Naja. Jetzt im internet haben wir wieder ein bisschen geschrieben, aber selbst dort schreibt er wenig. ^^ Ich werde nächstes Wochenende nach Ungarn fahren und seine Eltern bieten mir an, bei ihnen zu wohnen... Ich wollte das eigentlich nicht, weil ich mich da irgendwie nicht wohlfühlen werde (ich hasse es, aufs Klo zu gehen im Hause meines 'Geliebten'), aber ihc kann auch schlecht nein sagen, wenn die so nett sind...
Er hat auch schon gesagt, dass er einen schööönen Platz ca. 150km von seinem Haus kennt (aber nicht weiß, wie man hinkommt^^) und dass wir dort hingehen könnten. (Ich mache liebend gerne Fotos).
Also hoffe ich, dass wir dort mehr reden als in Israel... xD
Ich bin verzweifelt, ich bin so verliebt, werde aber nie mit ihm zusammenkommen. ((

Das wäre aber nur das eine "Problem"... Irgendwie bin ich 'nur' verliebt in ihn, könnte mir momentan aber nicht vorstellen, ihn zu küssen (hatte mit 17 noch keinen einzigen Kuss in meinem Leben und auch nicht wirklich Verlangen danach...???) geschweige denn irgendwann mit ihm zu schlafen... Er wäre mir zu 'zerbrechlich', was ich auch beim Hahnenkampfspiel bemerkt habe... ^^
ALLERDINGS gibt es da den anderen aus dem Kosovo, den guten Freund, bei dem das das komplette Gegenteil ist!!! Beim Sternschnuppenschauen lag ich zwischen ihm und den Ungarn. Danach mussten wir Richtung wechseln (mehrere Leute kamen) und ich lag praktisch quer da, brauchte sehr viel Platz *LOL*. Der aus dem Kosovo (und viele andere) nahmen meinen Körper als Kissen. Ab und zu brauchte er aber irgendetwas vom Ungarn, der auf der anderen Seite von mir lag, und musste sozusagen "rübergreifen". Einmal lag er sogar fast auf mir ^^ und ehrlich gesagt, ich habe das sooo genossen !!! Es war ja in Israel (wenn auch um 2 in der Früh) und sehr heiß, also hatten wir beide nur sehr wenig Kleidung an, und seine Haut war auf meiner Haut. Einmal hat seine Hand auch die Innenseite meiner Oberschenkel berührt. So nahe bin ich noch nie einem männlichen Wesen gekommen... ^^ Das machte mich richtig nervös.
Im Gegensatz zum Ungarn könnte ich mir sehrwohl vorstellen, ihn zu küssen, zu knuddeln und sogar mit ihm zu schlafen
Er ist vom Äußerlichen her überhaupt nicht mein Typ und wenn ich ihn auf Fotos sehe, verstehe ich auch nicht, was ihn für mich so 'sexuell anziehend' macht ...

ICH VERSTEHE MICH EINFACH NICHT !!!

Es würde mich freuen, wenn ein paar Leute so nett sein würden, meine ganze Geschichte zu lesen und mir Ratschläge zu geben. Ich bin 17, ich hab so gut wie keine Lebenserfahrung (und noch weniger Erfahrung in der Liebe)...

Schulmaedchen50

Mehr lesen

Kannst du deine Antwort nicht finden?