Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütung / Verhütungsring- zu empfehlen?

Verhütungsring- zu empfehlen?

10. April 2005 um 13:03 Letzte Antwort: 3. November 2015 um 12:10

Habe mich über die Spirale informiert und mich eigentlich dagen entschieden, aber wie ist es mit dem Verhütungsring? Würdet ihr ihn empfehlen? Sicherheit? Nebenwirkungen? Preis? Anwendung?

Würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet!

Mehr lesen

10. April 2005 um 15:46

NuvaRing
Ich hatte den Nuva Ring 6 Monate, war aber nur anfangs begeistert davon, ich nehm lieber weiterhin meine Pille...

EMPFELHEN: nein, Tampon und Ring ist ziemlich unangenehm, eklig und so, weitere Gründe siehe unten

SICHERHEIT: Scheint sehr sicher zu sein

NEBENWIRKUNGEN: Sind wahrscheinlich bei jedem unterschiedlich, der Ring ist nicht zu empfehlen, wenn man eine starke Pille gegen unreine Haut verschrieben bekommen hat, so wars bei mir und als ich den Ring 4 Monate hatte ist meine Haut so schlimm geworden wie noch nie, außerdem holt man sich leichter Pilzinfektionen (war bei mir auch der Fall).
Eine Freundin von mir hatte nach 2 Monaten so schmerzen beim Sex dass im Bett nichts mehr lief, weil der Ring ihre Vagina zu empfindlich gemacht hat, als sie wieder die Pille genommen hat dauerte es immer noch 3 Monate, bis alles wieder in ordnung war!

PREIS: TEUER!!!! 40 Euro für 4 Monate, also wesentlich teurer als die meisten Pillensorten

ANWENDUNG: Wie gesagt, Tampon und Ring ist nicht so toll, außerdem hab ich den Ring beim Sex gespürt (war manchmal ziemlich schmerzhaft) und irgendwann ist der Ring nachts oft so weit nach unten gerutscht, dass ich ihn jeden Morgen neu platzieren musste
-> bin nicht begeistert

Das waren soweit meine Erfahrungen, soll ja auch Leute geben, die super happy mit dem Ding sind. Ich dagegen werd nicht nochmal so schnell von der Pille abkommen!

2 LikesGefällt mir
10. April 2005 um 22:08

Keine Probleme, keine Nebenwirkungen!
Also ich kann mich zu Nuva-Ring nur positiv äußern. Ich verwende ihn schon seit 1 Jahr und hatte bisher gar keine Nebenwirkungen und auch beim Sex spüren weder mein Partner noch in den Ring! Ich habe mich für den Ring entschieden, weil:

1) niedriger dosiert als jede Pille (und ich wollte meinen Körper so wenig wie möglich Hormone zumuten)
2) nur 1 x im Monat anzuwenden (ich habe mich nicht mal theoretisch mit dem Gedanken anfreunden können, jeden Tag zur selben Zeit an die Pille denken zu müssen - ich will nicht täglich meine Gedanken an einen bestimmten Zeitpunkt verschwenden)
3) der Nuva-Ring ist vom Pearlindex genauso sicher wie die Pille - ich finde sie ist noch sicherer, da man
4) trotz Erbrechen und Durchfall geschützt ist!

Und ich bin auch sehr froh, dass ich den Nuva-Ring vertrage und auch keine Probleme damit habe (so z.B. wie einige bereits Pilzinfektionen angesprochen haben).
Mein Fazit ist also, dass man ihn ausprobieren sollte, wenn man eine geringe Hormonbelastung für seinen Körper wünscht. Ob man ihn verträgt oder nicht muss man leider selbst ausprobieren - aber das ist bei der Pille nicht anders. Einige Frauen sprechen sehr gut darauf an, andere stört der Fremdkörper und ihre Scheidenflora reagiert sensibel darauf.

Probieren geht eben über studieren - vor allem in der Verhütungsfrage

Grüße dieSanfte

1 LikesGefällt mir
11. April 2005 um 10:04
In Antwort auf carmen_12551354

Keine Probleme, keine Nebenwirkungen!
Also ich kann mich zu Nuva-Ring nur positiv äußern. Ich verwende ihn schon seit 1 Jahr und hatte bisher gar keine Nebenwirkungen und auch beim Sex spüren weder mein Partner noch in den Ring! Ich habe mich für den Ring entschieden, weil:

1) niedriger dosiert als jede Pille (und ich wollte meinen Körper so wenig wie möglich Hormone zumuten)
2) nur 1 x im Monat anzuwenden (ich habe mich nicht mal theoretisch mit dem Gedanken anfreunden können, jeden Tag zur selben Zeit an die Pille denken zu müssen - ich will nicht täglich meine Gedanken an einen bestimmten Zeitpunkt verschwenden)
3) der Nuva-Ring ist vom Pearlindex genauso sicher wie die Pille - ich finde sie ist noch sicherer, da man
4) trotz Erbrechen und Durchfall geschützt ist!

Und ich bin auch sehr froh, dass ich den Nuva-Ring vertrage und auch keine Probleme damit habe (so z.B. wie einige bereits Pilzinfektionen angesprochen haben).
Mein Fazit ist also, dass man ihn ausprobieren sollte, wenn man eine geringe Hormonbelastung für seinen Körper wünscht. Ob man ihn verträgt oder nicht muss man leider selbst ausprobieren - aber das ist bei der Pille nicht anders. Einige Frauen sprechen sehr gut darauf an, andere stört der Fremdkörper und ihre Scheidenflora reagiert sensibel darauf.

Probieren geht eben über studieren - vor allem in der Verhütungsfrage

Grüße dieSanfte

Kann mich nur anschließen!
Benutze den Ring jetzt über 1 Jahr und bin totaaaal begeister.
Ich habe bei mir keine Nebenwirkungen wie Pilz oder Überempfindlichkeit oder anderes festgestellt.
Bin einfach begeistert und möchte niiie wieder zur Pille greifen!


Pluster

1 LikesGefällt mir
11. April 2005 um 13:50
In Antwort auf tanis_11944301

NuvaRing
Ich hatte den Nuva Ring 6 Monate, war aber nur anfangs begeistert davon, ich nehm lieber weiterhin meine Pille...

EMPFELHEN: nein, Tampon und Ring ist ziemlich unangenehm, eklig und so, weitere Gründe siehe unten

SICHERHEIT: Scheint sehr sicher zu sein

NEBENWIRKUNGEN: Sind wahrscheinlich bei jedem unterschiedlich, der Ring ist nicht zu empfehlen, wenn man eine starke Pille gegen unreine Haut verschrieben bekommen hat, so wars bei mir und als ich den Ring 4 Monate hatte ist meine Haut so schlimm geworden wie noch nie, außerdem holt man sich leichter Pilzinfektionen (war bei mir auch der Fall).
Eine Freundin von mir hatte nach 2 Monaten so schmerzen beim Sex dass im Bett nichts mehr lief, weil der Ring ihre Vagina zu empfindlich gemacht hat, als sie wieder die Pille genommen hat dauerte es immer noch 3 Monate, bis alles wieder in ordnung war!

PREIS: TEUER!!!! 40 Euro für 4 Monate, also wesentlich teurer als die meisten Pillensorten

ANWENDUNG: Wie gesagt, Tampon und Ring ist nicht so toll, außerdem hab ich den Ring beim Sex gespürt (war manchmal ziemlich schmerzhaft) und irgendwann ist der Ring nachts oft so weit nach unten gerutscht, dass ich ihn jeden Morgen neu platzieren musste
-> bin nicht begeistert

Das waren soweit meine Erfahrungen, soll ja auch Leute geben, die super happy mit dem Ding sind. Ich dagegen werd nicht nochmal so schnell von der Pille abkommen!

Vielen Dank
für Eure Antworten.

Ich glaube, dass ich das ganze Mal ausprobieren werde.

Gibt es da eigentlich verschiedene Sorten bzw. Marken, wie bei der Pille?

Und noch ein paar Fragen: Ist es einfach den Ring zu benutzen? Kann er nicht ver-/rausrutschen?
Und was ist immer mit kühl lagern gemeint? Muss das Ganze in den Kühlschrank?

Wäre nett, wenn ihr mir helfen würdet!

Vielen Dank auch für die negative Meinung! Ist auch wichtig!!!

Gefällt mir
19. April 2005 um 18:25

Novaring
Hallo,

ich habe den Ring zwar erst seit einer Woche aber bis jetzt bin ich total begeistert.

Von der Sicherheit ist er wie die Pille, Nebenwirkungen habe ich bis jetzt keine, die 3-Monatspackung kostet 40,- Euro und die Anwendung ist ganz easy - wie bei einem Tampon.

1 LikesGefällt mir
20. April 2005 um 15:32
In Antwort auf an0N_1282511499z

Vielen Dank
für Eure Antworten.

Ich glaube, dass ich das ganze Mal ausprobieren werde.

Gibt es da eigentlich verschiedene Sorten bzw. Marken, wie bei der Pille?

Und noch ein paar Fragen: Ist es einfach den Ring zu benutzen? Kann er nicht ver-/rausrutschen?
Und was ist immer mit kühl lagern gemeint? Muss das Ganze in den Kühlschrank?

Wäre nett, wenn ihr mir helfen würdet!

Vielen Dank auch für die negative Meinung! Ist auch wichtig!!!

NuvaRing
Hallo littleprinzess,

also ich bin von der Kupferspirale auf den NuvaRing umgestiegen, da ich meinem Körper auch nicht mit Massen an Hormonen belasten wollte.
Ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Ring, spüre ihn überhaupt nicht und finde das Ganze ungeheuer praktisch. Zwar habe ich ein Spannugsgefühl in der Brust, aber das ist auch alles. Ich kann ihn wirklich empfehlen. Das tröstet auch etwas über den doch etwas happigeren Preis von ca 40 für 3 Ringe hinweg (bei docmorris.com bekommt man sie übrigens etwas günstiger).

Zu Deinen Fragen:

Die Anwendung des Ringes ist sehr einfach. Er wird am Beginn der Periode eingesetzt (vom Einführen her ist es so leicht wie beim Tampon) und bleibt dann drei Wochen in der Scheide (man kann ihn zwischendurch auch mal kurz rausnehmen um ihn z.Bsp. abzuspülen). Dann entfernt man ihn, macht 7 Tage Pause, bekommt seine Tage und setzt einen neuen Ring ein...und so geht es dann immer weiter.

Verrutschen kann er nach

3 LikesGefällt mir
1. Mai 2005 um 18:19
In Antwort auf an0N_1209047599z

Novaring
Hallo,

ich habe den Ring zwar erst seit einer Woche aber bis jetzt bin ich total begeistert.

Von der Sicherheit ist er wie die Pille, Nebenwirkungen habe ich bis jetzt keine, die 3-Monatspackung kostet 40,- Euro und die Anwendung ist ganz easy - wie bei einem Tampon.

Und wie ist das mit Zwischenblutungen?
Ich wollte jetzt im Sommer auch mit dem Ring anfangen. Habe bisher das Hormonimplantat gehabt, und wegen der vielen Zwischenblutungen werde ich es nicht noch einmal einsetzen lassen. Kann man den Ring auch neben einem Tampon verwenden, wenn man Zwischenblutungen hat? Stört das rein räumlich oder von der Hormonabgabe?
Vielen Dank für die Antwort!

Gefällt mir
9. Mai 2006 um 9:27

Verhütungsring
Hallo,
ich habe drei Monate den Ring genommen und es war nicht so, wie ich es gedacht habe. Hier meine Erfahrung:
-das einsetzten ist kein Problem, dass herraus holen bedarf einiger Übungen
-es war Klasse nicht an die Pilleneinnahmen zu denken
-in der siebentägigen Pause bekam ich total schlechte Haut und Schweißausbrüche. Auch war ich total schnell auf " 180 ", das war ich eigentlich immer, in den Tagen, indem ich den Ring hatte. Das alles kannte ich mit meiner Pille nicht
-ich habe beim Sex nicht den Ring gespürt, mein Partner schon, ab er er meinte, das war nicht störend

Mein Fazit: ich nehme meine Pille wieder!!!
Ich denke, jeder sollte den Ring ausprobieren, da er eigentlich ganz klasse ist, nur bei mir waren die Nebenwirkungen einfach zu stark. Ich war sehr überzeugt vom Ring, schade eigentlich. Aber ich habe keine Lust mehr, das ich immer so schnell reizbar bin und auf diese Schweissausbrüche.

Also, selber austesten

1 LikesGefällt mir
27. März 2007 um 15:10
In Antwort auf anima_11896378

NuvaRing
Hallo littleprinzess,

also ich bin von der Kupferspirale auf den NuvaRing umgestiegen, da ich meinem Körper auch nicht mit Massen an Hormonen belasten wollte.
Ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Ring, spüre ihn überhaupt nicht und finde das Ganze ungeheuer praktisch. Zwar habe ich ein Spannugsgefühl in der Brust, aber das ist auch alles. Ich kann ihn wirklich empfehlen. Das tröstet auch etwas über den doch etwas happigeren Preis von ca 40 für 3 Ringe hinweg (bei docmorris.com bekommt man sie übrigens etwas günstiger).

Zu Deinen Fragen:

Die Anwendung des Ringes ist sehr einfach. Er wird am Beginn der Periode eingesetzt (vom Einführen her ist es so leicht wie beim Tampon) und bleibt dann drei Wochen in der Scheide (man kann ihn zwischendurch auch mal kurz rausnehmen um ihn z.Bsp. abzuspülen). Dann entfernt man ihn, macht 7 Tage Pause, bekommt seine Tage und setzt einen neuen Ring ein...und so geht es dann immer weiter.

Verrutschen kann er nach

Kosten??
is das auch unter 21 noch so teuer wenn ich noch schülerin bin??
wär nett wenn mir das einer sagen könnte!!!
danke schon mal!!

liebe grüße eure celuxxe!!

Gefällt mir
28. März 2007 um 8:26

"Verhütungsring- zu empfehlen?"
Hallo, also ich bin super zufrieden. Vorteil bei mir liegt darin,dass ich nicht wie bei der Pille jeden Tag an die Verhütung denken muss. Ich hatte mich auch, bevor ich mit dem Ring anfing über die Sicherheit erkundigt, und der Pearl Index liegt beim Nuvaring bei 0,65, zum Teil unter dem der Pille.
Nebenwirkungen hatte ich an sich nicht.In den ersten 2 Tagen hatte ich leichte Kopfschmerzen,doch mein Arzt wies mich anfangs schon darauf hin,dass so etwas auftreten könne. Das würde mit der Umstellung zu tun haben und wäre unabhängig von dem Ring,da der Körper sich erst einmal an ein neues Präparat gewöhnen muss.
Preislich liegt der Ring bei der 1er Packung bei 20,33 Euro und bei einer 3er Packung bei 41,03 Euro.
Von der Anwendung kannst du den Ring mit einem Tampon vergleichen. Man legt ihn tief in die Scheide ein ( so spürt man ihn eigendlich nicht ) und danach entfernt man ihn für 1 Woche. In dieser Woche bekommst du dann deine Tage.
Super Infos findest du auch unter www.nuvaring.de
Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen
LG
Globe

Gefällt mir
7. April 2007 um 15:31
In Antwort auf gusta_11972470

Kosten??
is das auch unter 21 noch so teuer wenn ich noch schülerin bin??
wär nett wenn mir das einer sagen könnte!!!
danke schon mal!!

liebe grüße eure celuxxe!!

Keine Kosten und noch ne Frage!
Bis jetzt hab ich die Pille immer umsonst bekommen. Jetzt wo ich 18 bin, muss ich - denke ich - die Praxisgebühr und auch noch 5 bei der Apotheke bezahlen. Die Pille selbst bleibt aber kostenlos.
Meine Frauneärztin hat mir den Verhütungsring empfhohlen und meinte auch, dass dieser für mich weiterhin kostenlos wäre (bis auf die oben genannten Gebühren natürlich).
Wenn du also noch unter 18 bist, kostet dich der ganze Spaß also gar nichts. Hast dus gut ...

Wie gesagt meine Frauenärztin hat mit den Verhütungsring empfohlen, ich benutze ihn allerdings noch nicht.
Ich habe mich zwar schon allgemein informiert, trotzdem finde ich die Vorstellung immer noch komisch, dass man den Ring beim Sex ja angeblich nicht spüren soll.
Ich kann mir das nicht vorstellen, denn da steckt ja immerhin was in der Scheide drinn und wenn ich mit nem Tampon Sex hätte, würd ich den ja auch spüren.
Außerdem dreht sich der Ring ja nicht so, dass der Penis dann durch ihn durch geht.
Kann mir jemand dazu vielleicht mal was sagen?

Gefällt mir
18. April 2007 um 20:12

Zufrieden
Ja, ich hab ihn seit einigen Monaten.
Bin zufrieden. Nebenwirkungen hatte ich bis jetzt nicht wirklich. Außer einmal Migräne, doch dabei ist fraglich, ob es durch den Ring hervorgerufen wurde.
Mein Partner hat den Ring beim Sex noch nie gespürt oder sich beschwert.
Dadurch, dass ich nur 2x im MOnat daran denken muss, fühle ich mich viel freier und unabhängiger.
Schöne Grüsse

Gefällt mir
31. Juli 2007 um 7:26

Verhütungsring-Zwischenblutungen
Ich nehme den Ring nun schon seid 5 Monaten.
Jetzt treten bei mir Zwischenblutungen auf.
Natürlich macht man sich da sorgen, aber bei der Pille bekommt man auch Zwischenblutungen.

Aber bei der Pille steht das in den Hinweisen.
Und was steht in der Gebrauchtanweisung für den Nuva-Ring?
"Wenn unregelmäßige Blutungen auftreten, fragen sie Ihren Arzt"
Toll!Erreiche mal am Wochenende nen Frauenarzt.

Sonst finde ich den Ring echt toll, ich habe keine Nebenwirkungen, er ist praktisch und eigentlich zuverlässig.

Gefällt mir
23. August 2007 um 16:01
In Antwort auf olena_12292969

Verhütungsring-Zwischenblutungen
Ich nehme den Ring nun schon seid 5 Monaten.
Jetzt treten bei mir Zwischenblutungen auf.
Natürlich macht man sich da sorgen, aber bei der Pille bekommt man auch Zwischenblutungen.

Aber bei der Pille steht das in den Hinweisen.
Und was steht in der Gebrauchtanweisung für den Nuva-Ring?
"Wenn unregelmäßige Blutungen auftreten, fragen sie Ihren Arzt"
Toll!Erreiche mal am Wochenende nen Frauenarzt.

Sonst finde ich den Ring echt toll, ich habe keine Nebenwirkungen, er ist praktisch und eigentlich zuverlässig.

Ich mag den Ring nicht...
Den Ring habe ich gerade mal eine Woche aber schon ärger. Mein Freund ist etwas größer bestückt und ihm macht der Ring starke Schmerzen. Rausmachen geht nicht, da man ihn ja nur 3 Stunden entfernen darf.

Ich fühle mich ständig müde und irgendwie stört mich auch der Preis. Habe aber durch die Hormonspirale große Zysten bekommen.

Hoffe nur, dass der Ring sicher ist. Habe Spirale am 17.08 rausgemacht bekomen, Ring sofort reingemacht.

Da kann doch nichts passieren, oder?

1 LikesGefällt mir
11. September 2007 um 11:52

Verhütungsring
Habe den Ring auspobiert und gleich bei benutzung eines OB tampons wieder verloren,(erster Tag) was ich aber leider nicht gemerkt habe. Also nach dem ganzen ärger ist der nichts mehr für mich

Gefällt mir
25. September 2007 um 20:13
In Antwort auf anima_11896378

NuvaRing
Hallo littleprinzess,

also ich bin von der Kupferspirale auf den NuvaRing umgestiegen, da ich meinem Körper auch nicht mit Massen an Hormonen belasten wollte.
Ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Ring, spüre ihn überhaupt nicht und finde das Ganze ungeheuer praktisch. Zwar habe ich ein Spannugsgefühl in der Brust, aber das ist auch alles. Ich kann ihn wirklich empfehlen. Das tröstet auch etwas über den doch etwas happigeren Preis von ca 40 für 3 Ringe hinweg (bei docmorris.com bekommt man sie übrigens etwas günstiger).

Zu Deinen Fragen:

Die Anwendung des Ringes ist sehr einfach. Er wird am Beginn der Periode eingesetzt (vom Einführen her ist es so leicht wie beim Tampon) und bleibt dann drei Wochen in der Scheide (man kann ihn zwischendurch auch mal kurz rausnehmen um ihn z.Bsp. abzuspülen). Dann entfernt man ihn, macht 7 Tage Pause, bekommt seine Tage und setzt einen neuen Ring ein...und so geht es dann immer weiter.

Verrutschen kann er nach

Nehme ich davon zu??
Also ich nehm die pille hab davon aber viel brüste und arsch bekommen (auch zugenommen)
Das möchte ich jetzt mit dem Absetzen der pille wieder verlieren!
Ist das denn beim ring auch so?
Nehme ich davon auch so viel zu und wachsen die brüste und s0?
danke für eure antworten!

Gefällt mir
2. Januar 2008 um 0:27

Verhütungsring
Ich habe den Ring zwei Monate benutzt. Anwendung ist sehr einfach. Mein Freund hat ihn nicht gespürt. Nebenwirkungen waren sehr heftig. Anfangs muskelkaterartige Schmerzen in der Brust bei Berührungen, zum Ende schmerzte eine selbstständig. Die Brust ist mächtig gewachsen. Bei den Blutungen hatte ich unheimliche Schmerzen. Zu allem Übel ist dann mein körperliches Bedürfnis nach Sex völlig eingeschlafen. Bei der Vorabuntersuchung war laut Arzt alles ok. Ach so, ich entwickelte merkwürdige Essgelüste.

Gefällt mir
24. Januar 2008 um 17:22
In Antwort auf agneta_12893066

Keine Kosten und noch ne Frage!
Bis jetzt hab ich die Pille immer umsonst bekommen. Jetzt wo ich 18 bin, muss ich - denke ich - die Praxisgebühr und auch noch 5 bei der Apotheke bezahlen. Die Pille selbst bleibt aber kostenlos.
Meine Frauneärztin hat mir den Verhütungsring empfhohlen und meinte auch, dass dieser für mich weiterhin kostenlos wäre (bis auf die oben genannten Gebühren natürlich).
Wenn du also noch unter 18 bist, kostet dich der ganze Spaß also gar nichts. Hast dus gut ...

Wie gesagt meine Frauenärztin hat mit den Verhütungsring empfohlen, ich benutze ihn allerdings noch nicht.
Ich habe mich zwar schon allgemein informiert, trotzdem finde ich die Vorstellung immer noch komisch, dass man den Ring beim Sex ja angeblich nicht spüren soll.
Ich kann mir das nicht vorstellen, denn da steckt ja immerhin was in der Scheide drinn und wenn ich mit nem Tampon Sex hätte, würd ich den ja auch spüren.
Außerdem dreht sich der Ring ja nicht so, dass der Penis dann durch ihn durch geht.
Kann mir jemand dazu vielleicht mal was sagen?

Kosten
Also ich nehme momentan noch die Pille (spiele mit dem Gedanken auf diesen Ring oder ein hormonpflaster umzusteigen) und muss seit meinem 20. Geburtstag die gesamten Kosten für die Pille vollständig selbst übernehmen. Bei allen anderen Verhütungsmethoden wird das dann wohl genauso sein!

Gefällt mir
3. März 2008 um 9:00
In Antwort auf lydie_12860831

Kosten
Also ich nehme momentan noch die Pille (spiele mit dem Gedanken auf diesen Ring oder ein hormonpflaster umzusteigen) und muss seit meinem 20. Geburtstag die gesamten Kosten für die Pille vollständig selbst übernehmen. Bei allen anderen Verhütungsmethoden wird das dann wohl genauso sein!

Verhütungsring
Hallo Ihr lieben,
also erst hatte ich über mehrer Jahre die Pille, es war auch alles ok,aber dann hat sich mein Körper auf Stress oder auch nur bei Aufregung(die ich nicht bewust gemerkt habe) auf Durchfall eingestellt und da ich nicht schwager werden will bin ich zur 3Monatsspritze übergegangen.

Leider hab ich davon so eine Schlechte Haut bekommen und ich hatte so einen Hunger, das ich auch nie wusste wann ich satt war,mein Freund hat mir schon immer das Essen dann weggenommen wenn ich schon wieder nach nehmen wollte.

Dann war ich beim Frauenarzt weil ich mir die Pille wieder holen wollte und dann hat mich die Helferin auf den Verhütungsring hingewiesen und für mich passt das echt Prima, mein Magen kann rumspinnen wie es ihm gefällt und ich werd doch nicht schwanger. Aber die Helferin meinte es könnte mir meiner Haut trotzdem probleme geben, aber auch da hatte sie den Rat für mich einfach mal zum Hautarzt zu gehen und mir da ein hormon geben zu lassen das nur für die Haut ist.

Naja ich werd mal schauen das ich morgen noch einmal kurz zu meinem Doc kann und mir dann am Donnerstag den ersten Ring zu probieren.

Hoffe das ich dabei keine Nebenwirkungen habe, die Broschüre vom Arzt hab ich schon mehrfach durchgelesen und da geb ich auch gerne mehr aus als wenn ich durch sparen doch schwanger werde.

lg Christin

Gefällt mir
25. März 2008 um 22:11
In Antwort auf aislin_12891893

Verhütungsring
Hallo Ihr lieben,
also erst hatte ich über mehrer Jahre die Pille, es war auch alles ok,aber dann hat sich mein Körper auf Stress oder auch nur bei Aufregung(die ich nicht bewust gemerkt habe) auf Durchfall eingestellt und da ich nicht schwager werden will bin ich zur 3Monatsspritze übergegangen.

Leider hab ich davon so eine Schlechte Haut bekommen und ich hatte so einen Hunger, das ich auch nie wusste wann ich satt war,mein Freund hat mir schon immer das Essen dann weggenommen wenn ich schon wieder nach nehmen wollte.

Dann war ich beim Frauenarzt weil ich mir die Pille wieder holen wollte und dann hat mich die Helferin auf den Verhütungsring hingewiesen und für mich passt das echt Prima, mein Magen kann rumspinnen wie es ihm gefällt und ich werd doch nicht schwanger. Aber die Helferin meinte es könnte mir meiner Haut trotzdem probleme geben, aber auch da hatte sie den Rat für mich einfach mal zum Hautarzt zu gehen und mir da ein hormon geben zu lassen das nur für die Haut ist.

Naja ich werd mal schauen das ich morgen noch einmal kurz zu meinem Doc kann und mir dann am Donnerstag den ersten Ring zu probieren.

Hoffe das ich dabei keine Nebenwirkungen habe, die Broschüre vom Arzt hab ich schon mehrfach durchgelesen und da geb ich auch gerne mehr aus als wenn ich durch sparen doch schwanger werde.

lg Christin

Verhütungsring
hallo, ich wollte euch mal fragen ob von euch auch jemand durch den Ring so starken Ausfluss bekommen hat?Ich habe den ring jetzt ein Monat drin gehabt und auch meine Periode ist bis jetzt noch nicht gekommen.Habe aber gerade gelesen das man sie bekommt wenn man die 7 tage pause macht.hoffe das ist bei mir auch so.Will ja nicht schwanger werden.
lg nicole

Gefällt mir
26. März 2008 um 10:08
In Antwort auf nikita_12674013

Verhütungsring
Hallo,
ich habe drei Monate den Ring genommen und es war nicht so, wie ich es gedacht habe. Hier meine Erfahrung:
-das einsetzten ist kein Problem, dass herraus holen bedarf einiger Übungen
-es war Klasse nicht an die Pilleneinnahmen zu denken
-in der siebentägigen Pause bekam ich total schlechte Haut und Schweißausbrüche. Auch war ich total schnell auf " 180 ", das war ich eigentlich immer, in den Tagen, indem ich den Ring hatte. Das alles kannte ich mit meiner Pille nicht
-ich habe beim Sex nicht den Ring gespürt, mein Partner schon, ab er er meinte, das war nicht störend

Mein Fazit: ich nehme meine Pille wieder!!!
Ich denke, jeder sollte den Ring ausprobieren, da er eigentlich ganz klasse ist, nur bei mir waren die Nebenwirkungen einfach zu stark. Ich war sehr überzeugt vom Ring, schade eigentlich. Aber ich habe keine Lust mehr, das ich immer so schnell reizbar bin und auf diese Schweissausbrüche.

Also, selber austesten

Jaja der Nuva Ring...
Hey..
Also es gibt positives über den Nuva Ring zu berichten aber auch negatives. mein Problem ist nur ich habe ihn gerade erst eine Woche und jeden Morgen schöne Blasenschmerzen. ich friere den ganzen Tag und meine Huat hat sich in der Woche schon übelst verschlechtert.
Auf der anderen Seite ist er schon auch echt praktisch und beim Sex habe ich überhaupt keine Probleme damit. Bin jetzt schon hin und her gerissen ob ich ihn weiter testen soll oder ob ich ihn einfach gleich wegwerfen soll. Naja aber da das bei jedem unterschiedlich ist, würde ich trotzdem jedem empfehlen ihn mal zu testen..Ich hoffe ihr macht bessere Erfahrungen...

Gefällt mir
2. Juni 2008 um 12:42
In Antwort auf aislin_12891893

Verhütungsring
Hallo Ihr lieben,
also erst hatte ich über mehrer Jahre die Pille, es war auch alles ok,aber dann hat sich mein Körper auf Stress oder auch nur bei Aufregung(die ich nicht bewust gemerkt habe) auf Durchfall eingestellt und da ich nicht schwager werden will bin ich zur 3Monatsspritze übergegangen.

Leider hab ich davon so eine Schlechte Haut bekommen und ich hatte so einen Hunger, das ich auch nie wusste wann ich satt war,mein Freund hat mir schon immer das Essen dann weggenommen wenn ich schon wieder nach nehmen wollte.

Dann war ich beim Frauenarzt weil ich mir die Pille wieder holen wollte und dann hat mich die Helferin auf den Verhütungsring hingewiesen und für mich passt das echt Prima, mein Magen kann rumspinnen wie es ihm gefällt und ich werd doch nicht schwanger. Aber die Helferin meinte es könnte mir meiner Haut trotzdem probleme geben, aber auch da hatte sie den Rat für mich einfach mal zum Hautarzt zu gehen und mir da ein hormon geben zu lassen das nur für die Haut ist.

Naja ich werd mal schauen das ich morgen noch einmal kurz zu meinem Doc kann und mir dann am Donnerstag den ersten Ring zu probieren.

Hoffe das ich dabei keine Nebenwirkungen habe, die Broschüre vom Arzt hab ich schon mehrfach durchgelesen und da geb ich auch gerne mehr aus als wenn ich durch sparen doch schwanger werde.

lg Christin

Hilfe!!!
Hallo,
ich habe den Ring gestern zum 1.Mal eingesetzt u er rutscht dauernd raus!!! ;-(
Liegt es viell an meiner Größe???
Bin nur 1,56m!!!
Wer kennt dieses Prob???
Wer kann mir helfen???

Übrigens: Er ist jetzt noch teurer geworden!!!
46,50Euro ;-(

Gefällt mir
29. Juli 2008 um 10:44

Female Affairs!
http://www.femaleaffairs.de/FemaleAffairsDe/Verhut-ung/Methodenvergleich/index.asp
Hier findest du alle wichtigen Vor- und Nachteile!

Gefällt mir
5. August 2008 um 16:32

Verhütungsring empfelhlen
Hallochen, ich kann ihn Dir wärmstens empfehlen. Er kostet ca. 43 für 3 Monate. Es ist eine saubere Sache die man leicht anwenden kann. Und man brauch keine Angst haben das man die Pille vergessen hat oder das die Wirkung nichtmehr da ist bei Magen Darm Beschwerden. Man spürt ihn nicht. Ich gebe mir immer ins Handy das Datum zum wechseln ein, damit ich es nicht vergesse. Klappt ganz gut. Und desweiteren trage ich meinen Ring immer 26 Tage und dann mach ich erst die 7 tägige Pause. So hast Du fast 4 Monate überbrügt und dem entsprechend auch deine Tage nicht so oft.

Gefällt mir
7. August 2008 um 20:36

Verhütungsring: unpraktisch und schwierig handzuhaben
Meiner Meinung nach gibt es da bessere Alternativen- schau mal hier:

http://www.nfp24.de/verhuetung/verhuetungfuereilig-e/index.html

lg

Gefällt mir
9. August 2008 um 1:38

Typische Nebenwirkungen beim Ring
Ich kann dir davon nur abraten, weil laut der Fachinformation der Ärzte ganz bestimmte Nebenwirkungen gehäuft bei dem Ring auftauchen:

- Libidoverlust
- Stimmungsschwankungen/Depressionen
- Vaginalprobleme (Infektionen/Trockenheit auf Grund des Fremdkörpers Ring)

Und man darf nicht vergessen, dass die Hormone an den Mann abgegeben werden (jedes Mal, wenn man Sex hat), was ebenfalls zu Nebenwirkungen bei ihm führen können. Dazu gibt es noch keine ausführliche Studie, welche Auswirkungen und Schädigungen es bei Männern geben kann.

Gefällt mir
15. August 2008 um 10:36

Prädikat Sehr gut!
Hallo,
ich benutze, den Ring seit 2 Jahren und bin echt begeistert. Die Pille habe ich nicht vertragen, den Ring hingegen schon. Er ist super einfach zu handhaben, man muss nicht dauernd dran denken, halt alle 3-4 Wochen mal, eben um ihn einzuführen, da bleibt er 3-4 Wochen und wird dann herausgenommen für 1 Woche, in der man eine Blutung bekommt. Fertig. man spürt ihn nicht und ist keineswegs eingeschränkt bei irgendwas. Auch was die Sicherheit betrifft bin ich voll davon überzeugt. Kostenpunkt sind knapp 50 für eine 3er Packung, die dann eben für ein Vierteljahr reicht. Ich habe bisher keinerlei Nebenwirkungen feststellen können - außer dass ich meine Periode nicht mehr so megalange und -stark habe, aber das ist ja positiv.

Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen, sonst meldste dich einfach nochma bei mir!

Gefällt mir
19. August 2008 um 8:09
In Antwort auf an0N_1282511499z

Vielen Dank
für Eure Antworten.

Ich glaube, dass ich das ganze Mal ausprobieren werde.

Gibt es da eigentlich verschiedene Sorten bzw. Marken, wie bei der Pille?

Und noch ein paar Fragen: Ist es einfach den Ring zu benutzen? Kann er nicht ver-/rausrutschen?
Und was ist immer mit kühl lagern gemeint? Muss das Ganze in den Kühlschrank?

Wäre nett, wenn ihr mir helfen würdet!

Vielen Dank auch für die negative Meinung! Ist auch wichtig!!!

Wie/Wo muss der Ring sitzen ?
Ich hätte da auch mal ne Frage.
Wie tief sitzt bei euch der Ring drin?
Ok, bei mir fällt er nicht raus, aber ich hab das Gefühl er ist nicht so weit drin, wie er sollte und dass man ihn beim Sex nicht merken soll, kann ich mir auch nicht vorstellen.
Tragen den Ring jetzt seit 3 Tagen.

Hoffe, ihr könnt mir weiter helfen!!!???

Gefällt mir
19. August 2008 um 8:12
In Antwort auf imogen_11945227

Verhütungsring
hallo, ich wollte euch mal fragen ob von euch auch jemand durch den Ring so starken Ausfluss bekommen hat?Ich habe den ring jetzt ein Monat drin gehabt und auch meine Periode ist bis jetzt noch nicht gekommen.Habe aber gerade gelesen das man sie bekommt wenn man die 7 tage pause macht.hoffe das ist bei mir auch so.Will ja nicht schwanger werden.
lg nicole

Wie/Wo muss der Verhütungsring sitzen ?
Ich hätte da auch mal ne Frage zu dem Verhütungsring....
Wie tief muss man den Ring denn rein schieben?
Ok, bei mir fällt er nicht raus, aber ich hab das Gefühl er ist nicht so weit drin, wie er sollte und dass man ihn beim Sex nicht merken soll, kann ich mir auch nicht vorstellen.
Tragen den Ring jetzt seit 3 Tagen.

Hoffe, ihr könnt mir weiter helfen!!!???

Gefällt mir
20. August 2008 um 15:57
In Antwort auf an0N_1282511499z

Vielen Dank
für Eure Antworten.

Ich glaube, dass ich das ganze Mal ausprobieren werde.

Gibt es da eigentlich verschiedene Sorten bzw. Marken, wie bei der Pille?

Und noch ein paar Fragen: Ist es einfach den Ring zu benutzen? Kann er nicht ver-/rausrutschen?
Und was ist immer mit kühl lagern gemeint? Muss das Ganze in den Kühlschrank?

Wäre nett, wenn ihr mir helfen würdet!

Vielen Dank auch für die negative Meinung! Ist auch wichtig!!!

Ganz einfach
Da lt. meines Frauenarztes die Entwicklungskosten des Verhütungrings sehr hoch sind, wird er so schnell keine weitere Marke als den "Nuvaring" geben. Deswegen auch der Preis (ca 48 für 3 Monate).
Das ist leider auch der einzige Nachteil des Rings.
Sonst ist er super einfach anzuwenden. Auch mit Tampon gibts keine Probleme. Bei mir ist er auch noch nie rausgerutscht.
Die Aufbewahrung im Kühlschrank wird empfohlen.
Für mich die beste Verhütungsmethode. Möchte auf keinen Fall mehr darauf verzichten

Gefällt mir
28. Dezember 2009 um 0:52
In Antwort auf lavena_12708030

Female Affairs!
http://www.femaleaffairs.de/FemaleAffairsDe/Verhut-ung/Methodenvergleich/index.asp
Hier findest du alle wichtigen Vor- und Nachteile!

FemaleAffairs??
FemaleAffairs ?? Das ist die Seite des Ring-Herstellers. Und nun rate mal, wie verlässlich solche Informationen sind...
Seriös wäre, deutlich "Essex-Pharma" auf die Seite zu schreiben. Dann wüsste man, dass es sich nur um Werbung handelt. Stattdessen versucht man aber, die Seite auf unabhängige Website zu trimmen. Ganz nach dem Motto: Wer liest sich schon das Impressum durch? Seriös finde ich das nicht. Und darum halte ich auch von den Informationen in FemaleAffairs nichts. Lies dir nur mal das Marketing Gerede von der "moderne Verhütung" durch und vergleich es mit den Erfahrungsbericten hier - da liegen Welten zwischen.

Gefällt mir
6. August 2010 um 0:14
In Antwort auf zaray_12555936

Wie/Wo muss der Verhütungsring sitzen ?
Ich hätte da auch mal ne Frage zu dem Verhütungsring....
Wie tief muss man den Ring denn rein schieben?
Ok, bei mir fällt er nicht raus, aber ich hab das Gefühl er ist nicht so weit drin, wie er sollte und dass man ihn beim Sex nicht merken soll, kann ich mir auch nicht vorstellen.
Tragen den Ring jetzt seit 3 Tagen.

Hoffe, ihr könnt mir weiter helfen!!!???

Ich nehm ihn jetzt auch ^^
Heute ist Tag 1 ...bis jetzt keine Beschwerden hoffentlich kommen auch keine... Anwendung ist eig super einfach... aber hab i-wie trotzdem Bammel dass er nicht wirklich wirkt..weil bei der Periode gibts schließlich auch verschiedene Stärken,je nachdem wie die Regelblutung ist.. ich hab eine ziemlich starke immer..macht es da wirklich nichts,dass der Ring so gering dosiert ist? hab gelesen dass is nichts ausmacht,weil die Hormone direkt über die Scheide ins Blut gelangen... aber überzeugt bin ich i-wie doch nicht...

Gefällt mir
6. August 2010 um 10:56


Hallo,

ich "nehm" den Nuvaring jetzt seit knapp zwei Jahren und bin nach wie vor total begeistert.
Ich kannte ihn vorher gar nicht, musste aber ein anderes Verhütungsmittel wählen, da ich die Pille magentechnisch nicht mehr vertrage habe.
Am Anfang hatte ich sehr viele Bedenken,
z.B. ob der Ring rausgeht, ob er wirklich so sicher wie die Pille ist, ob mein Partner ihm spüren wird....

Empfehlen: Ja, auf jeden Fall. Einfach in der Anwendung (wie ein Tampon einzuführen)... außerdem find ich inzwischen echt gut, dass ich nicht täglich drandenken muss und die Pille mitschleppen muss.
Sicherheit: Der Pearlindex sagt, fast so sicher wie die Pille. Voraussetzung ist natürlich die richtige Anwendung.. inwiefern der korrekte kühle Transport von der Apo nach Hause und die Kühlung daheim die Sicherheit beeinflusst weiß ich nicht. Ich würde mich aber allemal strikt daranhalten.
Nebenwirkung: Kann ich leider keine sagen, da ich keine hab!
Preis: Für ein 3er Pack zahl ich aktuell 47,95...also im Gegensatz zur Pille ne teuere Angelegenheit!
Anwendung: Ring einführen, drei Wochen drinlassen, raus und eine Woch Pause, dann wieder von vorne beginnen...

Ich würde an deiner Stelle einfach mal ausprobieren, denn nur wenn jemand sagt, dass es zu empfehlen ist, heißt das nicht, dass es dir auch damit gut geht!

Viel Glück

Gefällt mir
6. August 2010 um 11:56
In Antwort auf ginger_12642590

Ich nehm ihn jetzt auch ^^
Heute ist Tag 1 ...bis jetzt keine Beschwerden hoffentlich kommen auch keine... Anwendung ist eig super einfach... aber hab i-wie trotzdem Bammel dass er nicht wirklich wirkt..weil bei der Periode gibts schließlich auch verschiedene Stärken,je nachdem wie die Regelblutung ist.. ich hab eine ziemlich starke immer..macht es da wirklich nichts,dass der Ring so gering dosiert ist? hab gelesen dass is nichts ausmacht,weil die Hormone direkt über die Scheide ins Blut gelangen... aber überzeugt bin ich i-wie doch nicht...

Unterschiedlich
Ich nehme den ring seit bald 2 Jahren und will ihn nun dringend absetzen, sobald ich einen Termin beim Frauenarzt habe.
Erst lief alles super. Jetzt nehme ich langsam an Gewicht zu. Ich habe ständig höllische Schmerzen in den Beinen und Erbrechen muss ich auch seit einem Jahr muss ich fast täglich erbrechen. Ich verbinde dies aber erst seit kurzem mit dem Nuvaring, da alles andere ausgeschlossen wurde. Sonst hätte ich ihn schon längst abgesetzt.

Gefällt mir
29. März 2011 um 20:49

Der Nuvaring...
Hallo, habe nun auch den Ring, seit vier Tagen... Habe bis jetzt keine Probleme gehabt, musste ihn am ersten Tag meiner Regelblutung einsetzen, was auch echt gut geklappt hat, ein Tag später war meine Regel weg was mich natürlich echt begeistert hat... Naja, das einzige Negative was ich bis jetzt zu berichten habe ist das mein Freund ihn beim Sex spürt, er fand es nicht unangenehm oder so aber ein Tag später tat dann auch seine Eichel weh und war rot... Fand ich schon komisch und ich schätze das es von dem Ring kommt denn vorher hatten wir ja keine Probleme... Naja, wollen jetzt mal gucken ob das beim nächsten mal wieder so ist, dann hol ich ihn raus... Wäre zwar schade weil ich persönlich echt begeistert bin aber möchte ja auch nicht das ich den Ring ständig beim Geschlechtsverkehr raus nehmen muss wobei ich auch nicht weiß ob man das überhaupt ein paar mal tun darf.... Ich habe etwas über 34euro bezahlt für 3Monate, aber habe ihn auch in Holland geholt weil das nicht weit von mir entfernt ist...

Lg Baerchen

Gefällt mir
6. Juli 2015 um 6:03
In Antwort auf clea_11969558

Der Nuvaring...
Hallo, habe nun auch den Ring, seit vier Tagen... Habe bis jetzt keine Probleme gehabt, musste ihn am ersten Tag meiner Regelblutung einsetzen, was auch echt gut geklappt hat, ein Tag später war meine Regel weg was mich natürlich echt begeistert hat... Naja, das einzige Negative was ich bis jetzt zu berichten habe ist das mein Freund ihn beim Sex spürt, er fand es nicht unangenehm oder so aber ein Tag später tat dann auch seine Eichel weh und war rot... Fand ich schon komisch und ich schätze das es von dem Ring kommt denn vorher hatten wir ja keine Probleme... Naja, wollen jetzt mal gucken ob das beim nächsten mal wieder so ist, dann hol ich ihn raus... Wäre zwar schade weil ich persönlich echt begeistert bin aber möchte ja auch nicht das ich den Ring ständig beim Geschlechtsverkehr raus nehmen muss wobei ich auch nicht weiß ob man das überhaupt ein paar mal tun darf.... Ich habe etwas über 34euro bezahlt für 3Monate, aber habe ihn auch in Holland geholt weil das nicht weit von mir entfernt ist...

Lg Baerchen

D
Dies ist eine echte lizenzierte U.K Apotheke, verhütungsring schreibt ohne vorherige Rezept, wenn Sie die einfache Online-Konsultation zu tun http://www.besteuropeanpharmacy.com

Gefällt mir
3. November 2015 um 12:10

Nicht zu empfehlen
Ich würde keinem mehr den Hormonring empfeheln da er viel zu hoch dusiert ist und da man dadurch nicht mehr schwanger werden kann. Ich habe ihn selbst eine zeit benützt, ich habe dadurch am ganzen körper hautauschlag bekommen der schrecklich gejuckt hat. Gibt auch viele weitere nebenwirkungen. Ich rate dringend von der benutzung ab.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers