Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütungspflaster einen Tag zu früh aufgeklebt

Verhütungspflaster einen Tag zu früh aufgeklebt

27. Mai 2009 um 11:59

Hallo!

Vielleicht kennt sich ja jemand mit dem Verhütungspflaster aus und kann mir helfen...
Mein Pflasterwechseltag ist Donnerstag, jedoch habe ich das erste Pflaster in diesem Zyklus vor einer Woche irrtümlich schon am Mittwoch aufgeklebt.
Ich würde aber gerne den Donnerstag als Wechseltag beibehalten!
Kann ich dieses Pflaster jetzt einen Tag länger lassen, also das 2. morgen am Donnerstag aufkleben? Und das letzte dann wieder ganz normal am Do entfernen?
Dann wäre der Zyklus um einen Tag länger, aber der Verhütungsschutz müsste gegeben sein, da man, wenn sich das Pflaster löst, ja auch bis zu zwei Tage vor eine Schwangerschaft geschützt ist.
kann ich das so machen, oder muss ich den Pflasterwechseltag auf Mittwoch verschieben?

Bitte um schnelle Antworten, müsste mich ja heute schon entscheiden... Vielen Dank schon mal!!

Liebe Grüße, Luna

27. Mai 2009 um 12:19

...
Das Pflaster darf meines Wissens (bitte nochmal in der Packungsbeilage schaun!) zwei Tage länger kleben und gibt trotzdem noch seinen Wirkstoff ab. Also man darf seinen Wechseltag um zwei Tage verpassen, oder?

Die Pause bei kombinierten Präperaten (Evra, Nuvaring, Mikropille) darf maximal 7 Tage lang sein aber auch kürzer!
Du hast deine Pause somit 6 Tage gemacht, das Pflaster darf zwei Tage länger kleben, ein Tag länger macht also nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2009 um 13:34
In Antwort auf lea_12121402

...
Das Pflaster darf meines Wissens (bitte nochmal in der Packungsbeilage schaun!) zwei Tage länger kleben und gibt trotzdem noch seinen Wirkstoff ab. Also man darf seinen Wechseltag um zwei Tage verpassen, oder?

Die Pause bei kombinierten Präperaten (Evra, Nuvaring, Mikropille) darf maximal 7 Tage lang sein aber auch kürzer!
Du hast deine Pause somit 6 Tage gemacht, das Pflaster darf zwei Tage länger kleben, ein Tag länger macht also nichts.

48 stunden
Vielen vielen Dank für die schnelle Antwort

Es steht in der Packungsbeilage dass der Verhütungsschutz noch gegeben ist, wenn das Pflaster weniger als 48 Stunden entfernt ist.

Es steht zwar auch dass man es nicht länger als 7 Tage verweden soll aber im Endeffekt ist es doch das selbe: Ob ich jetzt einen Tag lange ein vielleicht nicht mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2009 um 13:37
In Antwort auf lea_12121402

...
Das Pflaster darf meines Wissens (bitte nochmal in der Packungsbeilage schaun!) zwei Tage länger kleben und gibt trotzdem noch seinen Wirkstoff ab. Also man darf seinen Wechseltag um zwei Tage verpassen, oder?

Die Pause bei kombinierten Präperaten (Evra, Nuvaring, Mikropille) darf maximal 7 Tage lang sein aber auch kürzer!
Du hast deine Pause somit 6 Tage gemacht, das Pflaster darf zwei Tage länger kleben, ein Tag länger macht also nichts.

2
Wo ist der rest hin?

Es steht zwar auch dass man es nicht länger als 7 Tage verwenden soll aber im Endeffekt ist es doch dasselbe: Ob ich jetzt einen Tag lange ein vielleicht nicht mehr "funktionierendes" Pflaster trage oder keines ist egal (solange es unter 84 h ist, klar )
Außerdem glaube ich dass da noch genug Hormone dran sind für einen Tag mehr, denn so genau können die das ja gar nicht für 7 Tage dosieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2009 um 13:43
In Antwort auf shawna_12140016

2
Wo ist der rest hin?

Es steht zwar auch dass man es nicht länger als 7 Tage verwenden soll aber im Endeffekt ist es doch dasselbe: Ob ich jetzt einen Tag lange ein vielleicht nicht mehr "funktionierendes" Pflaster trage oder keines ist egal (solange es unter 84 h ist, klar )
Außerdem glaube ich dass da noch genug Hormone dran sind für einen Tag mehr, denn so genau können die das ja gar nicht für 7 Tage dosieren...

...
Wenn in der PB steht, dass es bis zu 48 Stunden abgehen darf (und es egal ist an welcher Stelle des Zyklus' es ist), dann ist da ja in Ordnung.
Lass es aber trotzdem den einen Tag kleben, sonst könnte es zu Zwischenblutungen kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2009 um 13:45
In Antwort auf lea_12121402

...
Wenn in der PB steht, dass es bis zu 48 Stunden abgehen darf (und es egal ist an welcher Stelle des Zyklus' es ist), dann ist da ja in Ordnung.
Lass es aber trotzdem den einen Tag kleben, sonst könnte es zu Zwischenblutungen kommen.

.
Werd ich machen! Danke nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2009 um 15:54

Korrektur
Für eventuelle Mitleserinnen:

Das mit den 48 Stunden bei Abfallen des Pflasters war ein Irrtum, dieser Zeitraum gilt doch wie ichhalt09 gesagt hat für das Vergessen zum Wechseln.

Wenn das Pflaster abfällt ist man nur geschützt wenn es weniger als 24h sind! (-> Packungsbeilage)

Will ja nicht an dem ein oder anderen runden Bauch schuld sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen