Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütungsmittel ohne Hormone

Verhütungsmittel ohne Hormone

1. März 2018 um 10:45

Hallo zusammen

Ich möchte nicht mir Hormonen verhüten, also bleibt fast nur noch Kondom übrig.

Dies passt mir langsam aber auch nicht mehr, weil man weniger flexibel ist.

Ich würde mir gerne die Gebährmutter rausnehmen lassen, damit ich nicht mehr schwanger werden kann.

Obwohl ich erst 22 J. alt bin ist es für mich klar, dass ich nie ein eigenes Kind auf die Welt setzen werde. Ich möchte überhaupt kein Kind und wenn, dann adoptiere ich eines.

Sagt jetzt bitte nicht - wie alle aus meinem Umfeld - dass ich zu jung sei, um dies zu entscheiden.

Ich hasse Kinder jeglichen Alters und möchte mir mein Leben nicht damit zerstören.

Also, gibt es Ärzte, die eine solche Operation an einer 22J. Person ausführen?

1. März 2018 um 11:13

Hallo,
finde die Überlegung recht drastisch und kann mir nicht vorstellen, dass irgendein seriöser Arzt da keine Einwände hätte. Nur wenige Mädels aus meinem Umkreis hätten mit 22,23,24 Kinder gewollt.
Eigentlich suchst Du laut deiner Überschrift ja auch nach Verhütungsmitteln ohne Hormone;
ich habe mir vor ca. 4 Jahren eine Kupferkette (Achtung nicht Spirale) einsetzen lassen.
Die bleibt für 5 Jahre drin, du kannst sie nicht vergessen einzunehmen/zu wechseln (außer halt nach 5 Jahren), ist vollkommen hormonfrei, für Frauen geeignet die noch keine Kinder bekommen haben und dabei auch noch eindeutig zuverlässiger als Kondome und vom PI her sicherer als die Pille.
Denk mal drüber nach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2018 um 11:52

Troll!!!!! Fake!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2018 um 13:04
In Antwort auf mattii71

Troll!!!!! Fake!!!!!

ehm nein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2018 um 13:05
In Antwort auf mauschen690

Hallo,
finde die Überlegung recht drastisch und kann mir nicht vorstellen, dass irgendein seriöser Arzt da keine Einwände hätte. Nur wenige Mädels aus meinem Umkreis hätten mit 22,23,24 Kinder gewollt.
Eigentlich suchst Du laut deiner Überschrift ja auch nach Verhütungsmitteln ohne Hormone;
ich habe mir vor ca. 4 Jahren eine Kupferkette (Achtung nicht Spirale) einsetzen lassen.
Die bleibt für 5 Jahre drin, du kannst sie nicht vergessen einzunehmen/zu wechseln (außer halt nach 5 Jahren), ist vollkommen hormonfrei, für Frauen geeignet die noch keine Kinder bekommen haben und dabei auch noch eindeutig zuverlässiger als Kondome und vom PI her sicherer als die Pille.
Denk mal drüber nach

Hi

Danke für den Tipp für die Spirale.

Tut das nicht schrecklich weh beim rein- und rausnehmen?

Ich glaub hier in der Schweiz sind die auch ziemlich teuer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2018 um 13:21

Danke. Kennst du dich damit aus? Merkt man da einen Unterschied beim Sex?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2018 um 15:08

Wer den Unterschied zw. Sterilisation und Gebärmutterentnahme nicht kennt, muss ein Troll sein. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2018 um 15:09
In Antwort auf knuffl

Wer den Unterschied zw. Sterilisation und Gebärmutterentnahme nicht kennt, muss ein Troll sein. 

Ich kenne den Unterschied und bin kein Troll.

Habe aber einige im Umfeld, die sich die Gebärmutter entnehmen lassen haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2018 um 15:13

Es besteht kein Grund dir die Gebärmutter entfernen zu lassen das ist übertrieben und die Risiken zu hoch für "nur mal nicht schwanger werden". Lass dich sterilisieren oder eine Spirale einsetzen. Nein Spirale einsetzen lassen tut nicht weh-ziept etwas wenn man überhaupt etwas merkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2018 um 16:59
In Antwort auf knuffl

Wer den Unterschied zw. Sterilisation und Gebärmutterentnahme nicht kennt, muss ein Troll sein. 

Er/sie/ es ist ein Troll.

Zitat aus dem Post:Obwohl ich erst 22 J. alt bin ist es für mich klar, dass ich nie ein eigenes Kind auf die Welt setzen werde. Ich möchte überhaupt kein Kind und wenn, dann adoptiere ich eines.

Paar Zeilen später: Ich hasse Kinder jeglichen Alters und möchte mir mein Leben nicht damit zerstören.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2018 um 17:13
In Antwort auf mattii71

Er/sie/ es ist ein Troll.

Zitat aus dem Post:Obwohl ich erst 22 J. alt bin ist es für mich klar, dass ich nie ein eigenes Kind auf die Welt setzen werde. Ich möchte überhaupt kein Kind und wenn, dann adoptiere ich eines.

Paar Zeilen später: Ich hasse Kinder jeglichen Alters und möchte mir mein Leben nicht damit zerstören.

Ich bin kein Troll. Den Zusatz mit dem Adoptivkind habe ich geschrieben, weil sonst sicher alle geschrieben hätten dass ich doch mal eins will blablabla.

Aber für diese Frage muss ich mir wohl ein anderes Forum suchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2018 um 8:24
In Antwort auf mattii71

Er/sie/ es ist ein Troll.

Zitat aus dem Post:Obwohl ich erst 22 J. alt bin ist es für mich klar, dass ich nie ein eigenes Kind auf die Welt setzen werde. Ich möchte überhaupt kein Kind und wenn, dann adoptiere ich eines.

Paar Zeilen später: Ich hasse Kinder jeglichen Alters und möchte mir mein Leben nicht damit zerstören.

Süss wie du mich per PN beleidigen möchtest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram