Forum / Sex & Verhütung / Sexualität

Verhütung - was und wie und wie teuer???

22. Januar 2003 um 21:03 Letzte Antwort: 24. Januar 2003 um 9:49

Hallo an alle,

ich hab mehr als eine Frage:
1. Wer von euch hat Erfahrung (welcher Art auch immer) mit drei-monats-spritze oder implanon gemacht?
2. wie teuer ist sowas?
3. wovon seid ihr so richtig überzeugt?

dank euch, mfg Jule

Mehr lesen

23. Januar 2003 um 9:27

@jule
Also, ich habe das Implanon mit 22 bekommen und bin sehr zufrieden damit. Es kostet so um die 300€ und wird in den Oberarm eingesetzt. Ich habe oft plötzliche Blutungen, aber die nehme ich hinsichtlich der Sicherheit gerne in Kauf.

Rosalba

Gefällt mir

23. Januar 2003 um 10:27

Dreimonatsspritze derzeit nicht erhältlich!
Da Du bereits von anderen Infos zu den Präparaten bekommen hast, hier noch eine kurze ergänzende Info.
Ich arbeite in einer Apotheke. Die Dreimonatsspritze, genannt Depocon, ist derzeit nicht erhältlich. Der Hersteller hat offenbar Probleme bei der Herstellung.
Ich bin zwar in Österreich, aber da wir auch in Deutschland bestellen,es gibt sie dort auch nicht.
roberto

Gefällt mir

23. Januar 2003 um 10:31

Ich hatte auch schon das
Implanon, und meine FA hat es mir mit 22 eingesetzt.
Kostenpunkt 300 €. Ich hab noch nix von gehört, dass man das Frauen unter 25 nicht einsetzt.
Ich habe aber allgemein das Gefühl, dass das Implanon noch nicht lange genug erforscht ist.
Meines musste ich weider entfernen lassen, da ich es nicht vertragen habe.
Im Implanon sind ausschliesslich Gelkörperhormone, und man sollte vorher testen ob man die auch in hoher Konzentration verträgt. Zum Beispiel mit der Pille Cerazette.
Mit der Drei-Monats-Spritze dasselbe, auch sehr Gelbkörperhormonlastig. Also vorher testen, und den FA auch auf jeden Fall druf ansprechen und nicht abwimmeln lassen.
Ich hab ein halbes Jahr lang ziemlich übel unter den Gelbkörperhormonen gelitten, nur weil meine FA nicht getestet hat, ob ich die überhaupt vertrag.
Depression, Agression, ständige Übelkeit, stärkste Migräne und und und.......
Ich habe jetzt schliesslich und endlich die Spirale. Kostete 130 € und im halben Jahr 15 € für den Ultraschall. Ich wollte keinerlei Hormone mehr, die haben mir nur das Leben schwer gemacht.
Bin aber mit der Spirale auch nicht 100%ig zufrieden. Es zieht und sticht oft im Bauch. Der Doc meinte das sei die Eingewöhnungphase, die dauert nun schon nen Monat, und ich bin gespannt wann das aufhört.
Grüsse Ma

Gefällt mir

23. Januar 2003 um 10:40
In Antwort auf

Dreimonatsspritze derzeit nicht erhältlich!
Da Du bereits von anderen Infos zu den Präparaten bekommen hast, hier noch eine kurze ergänzende Info.
Ich arbeite in einer Apotheke. Die Dreimonatsspritze, genannt Depocon, ist derzeit nicht erhältlich. Der Hersteller hat offenbar Probleme bei der Herstellung.
Ich bin zwar in Österreich, aber da wir auch in Deutschland bestellen,es gibt sie dort auch nicht.
roberto

Das kann
ich nicht glauben. Damit sässen ja nun sämtliche Frauen auf dem trockenen.
Und soweit ich weiss, gibt es zwei andere Namen für die 3-Monatsspritze, je nach Hersteller nämlich Depo-Clinovir oder Noristerat 3.
Wird ja wohl kaum alles zur gleichen Zeit ausgehen bzw. nicht bei allen Firmen Lieferprobleme auftreten.

Gruss
Parfum

Gefällt mir

23. Januar 2003 um 12:32

Implanon
hallo jule,
nächsten monat bekomme ich implanon eingesetzt, nehme aber.. wie von der vorrednerin empfohlen... zuerst eine gelbkörperhormon-pille (cerazette) um zu testen, ob ich dieses hormon auch vertrage. bei mir ist das der fall und deswegen werde ich den schritt wagen, obwohl ich wahnsinnige angst vor spritzen habe
die 300 euro sind es mir wert, daß ich mir 3 jahre lang keine sorgen um die verhütung machen muß, die cerazette ist ja auch recht teuer und es lohnt sich also auch finanziell. das mit der altersbeschränkung habe ich auch noch nicht gehört.. nagut .. ich bin ja auch "schon" 28.. vielleicht hat sie es nur nicht erwähnt
lg sephrenia

Gefällt mir

23. Januar 2003 um 21:28

Hallo Jule!
Also was ich hier lese! Ein totaler Schwachsinn!! Ich bin 20 Jahre alt und habe ebenfalls ein Implanon.

Es ist so. Manche Ärzte sind dafür, manche mögen das Implanon nicht so gerne. Das ist aber bei vielen Präperaten so, dass man Fürsprecher und Gegensprecher findet.

Ich kann natürlich nur von mir sprechen, aber du kannst ja mal auf die Seite www.implanon.de reinschauen und dir deine eigene Meinung bilden.

Ich habe schon oft solche Schauermärchen gehört, wie zB. man bekommt 3 Jahre keine Regel mehr und danach kann es sein, dass man unfruchtbar ist, aber dass ich völliger Quatsch!

Es ist natürlich von Frau zu Frau verschieden. Die einen bekommen die Regel ganz normal, die anderen öfter oder weniger oder seltener oder gar nicht. Aber all dass ist normal.

Klar vertragt nicht jeder das Implanon, aber dass es erst ab 25 erlaubt ist, davon habe ich noch nichts gehört.

Bei mir war es so: Ich habe 4 Jarhe lang die Pille genommen. Bis es mir gereicht hat, dass ich eine Orangenhaut bekommen habe und zugenommen hab. Außerdem rauche ich und habe zum Schluss immer auf die Pille vergessen.

Es hat auch gar nicht so arg weh getan. Mein Tattoo tat mehr weh! Ich muss zugeben, anfangs störte es mich ein wenig, da ich 2 Wochen durchgehend die Regel hatte, zwar extrem wenig aber eben sehr lange, dann eine Woche nichts und dann wieder. Dann aber erst nach einem Monat. Es ist aber wie gesagt von Frau zu Frau unterschiedlich!

Dann merkte ich, dass ich weniger Kopfweh hatte und nicht mehr so launisch. Und das Beste: Meine Orangenhaut ist fast weg! Also ich bin froh, dass ich es gemacht hab!
Viele Grüße

Gefällt mir

24. Januar 2003 um 9:49
In Antwort auf

Das kann
ich nicht glauben. Damit sässen ja nun sämtliche Frauen auf dem trockenen.
Und soweit ich weiss, gibt es zwei andere Namen für die 3-Monatsspritze, je nach Hersteller nämlich Depo-Clinovir oder Noristerat 3.
Wird ja wohl kaum alles zur gleichen Zeit ausgehen bzw. nicht bei allen Firmen Lieferprobleme auftreten.

Gruss
Parfum

Wie gesagt
gilt das für Depocon und das Vorgängerpräparat von Depocon.Ist natürlich auch abhängig von der Zusammensetzung.

Für die anderen beiden von Dir erwähnten, weiß ich es nicht, bzw. weiß nicht ob in Österreich zugelassen.
lg
Roberto

P.S. wird aber sicher nur vorübergehend sein.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers