Forum / Sex & Verhütung

Verhütung nur mit Kondom? Alternativen?

1. Januar um 20:26 Letzte Antwort: 5. Januar um 15:06

Hab jetzt nach 10 Monate Pille entschieden , aufzuhören. Habe durchgehend Zwischenblutungen und schlimme Stimmungsschwankungen. Jetzt brauche ich eine andere Verhütungsmehode. Hab aber über alle anderen Möglichkeiten Spirle, Kupferstaab usw nur Horror-Geschichten gehört.

Ich mach gerade mein Abi und will danach studieren und kann es mir unter keinen Umständen eine Schwangerschaft erlauben. 

Welche Verhütung  könnt ihr empfehlen? Ist nur Kondom zuverlässig?

Bin was das angeht immer sehr paranoid.


PS: Eine andere Pille ist keine Alternative. Habe einen schon zwei ausprobiert.


lg Sina 
 

Mehr lesen

1. Januar um 21:19

Wenn man Sex hat kann man immer schwanger werden.
Das vorneweg.
Wenn das auf keinen Fall passieren soll, dann hilft nur Enthaltsamkeit.

Ansonsten hat jedes Verhütungsmittel einen Pearl-Index und ich persönlich bin der Meinung, dass nicht nur der darüber entscheiden kann, ob eine Verhütungsmethode zu dem jeweiligen Paar passt. 

Ich habe noch nie Hormonell verhütet sondern über die Jahre mit einem Mix aus Kondomen, rechnen und Coitus interruptus.
Würd ich dir in deiner Situation jetzt nicht ans Herz legen.
Ich bin nie ungeplant schwanger geworden, aber dass das nicht die sicherste Verhütungsmethode ist, ist vermutlich kein Geheimnis.

Bei Kondomen ist halt auch die Anwendung wichtig.
Richtige Größe und Lagerung bspw.
Uns sind durch - ich nehme an - falsche Lagerung 2 gerissen.

Ich bin sowieso keine Hormonfreundin, deswegen müssen wir das nicht vertiefen, aber es ist wohl allgemein empfohlen, bis zu 3 verschiedene Pillen auszuprobieren. Erst danach kann man getrost das Handtuch werfen, dann findet sich wohl wirklich nichts mehr, was für einen persönlich passt.

Möglich wäre die Kombination aus Präservativen und Rausziehen. Das scheint mir doch dann auch sehr sicher.
Besonders erotisch kommt mri das allerdings nicht vor.

LG und gutes Finden!

2 LikesGefällt mir

2. Januar um 18:00
In Antwort auf

Hab jetzt nach 10 Monate Pille entschieden , aufzuhören. Habe durchgehend Zwischenblutungen und schlimme Stimmungsschwankungen. Jetzt brauche ich eine andere Verhütungsmehode. Hab aber über alle anderen Möglichkeiten Spirle, Kupferstaab usw nur Horror-Geschichten gehört.

Ich mach gerade mein Abi und will danach studieren und kann es mir unter keinen Umständen eine Schwangerschaft erlauben. 

Welche Verhütung  könnt ihr empfehlen? Ist nur Kondom zuverlässig?

Bin was das angeht immer sehr paranoid.


PS: Eine andere Pille ist keine Alternative. Habe einen schon zwei ausprobiert.


lg Sina 
 

Ich würde Dir eine Kupferspirale empfehlen.
bin damit immer gut gefahren, ohne horrorszenarien ...

2 LikesGefällt mir

5. Januar um 15:06

Hi,

also Kondome plus Rausziehen ist auf alle Fälle sicher genug. Aber wahrscheinlich möchte Dein Partner schon auch mal gerne in Dir kommen.

Wir verwenden in einer langjährigen Partnerschaft schon sehr lange ausschließlich Kondome und da ist wirklich noch nie was schiefgelaufen.

LG

1 LikesGefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers