Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütung mit Pille + Kondom? Sicher?

Verhütung mit Pille + Kondom? Sicher?

22. Februar 2008 um 14:39

Hallo Leute,

ich muss mich jetzt auch einfach mal an euch wenden, weil meine Freundin und ich immer Sorgen haben, dass etwas passieren könnte, wenn wir mit einander schlafen würden.

Sie nimmt jetzt seit 3 Monaten die Pille eigentlich immer regelmäßig etwa zur selben Zeit(halt mal ne halbe Stunde früher, falls sie schon früher müde ist) und sie verträgt diese eigentlich auch relativ gut.
Jetzt wollten wir eventuell auch bald mal miteinander schlafen. Nur haben wir Angst, dass etwas passieren könnte.
Wir würden zusätzlich zur Pille natürlich noch ein Kondom benutzen - schützt ja auch vor Krankheiten - um die Sicherheit zu erhöhen. Kann man dazu sagen, dass eine Schwangerschaft FAST ausgeschlossen sein könnte?
Wir haben da nämlich immer so Gewissensbisse und eben Befürchtungen, was wäre wenn...

Ich hoffe, jemand kann uns hier vielleicht etwas beruhigen.
Übrigens, Sie: 17 Ich: 19
Falls das ne Rolle spielen sollte.

Ich Danke im Voraus

22. Februar 2008 um 15:08

Wenn
es allein um Schwangerschaftsverhütung geht, ist die Pille allein völlig ausreichend, sie verhindert zu fast 100% eine Schwangerschaft. Nachdem deine Freundin sie ja auch schon 3 Monate nimmt und gut verträgt, könnt ihr davon ausgehen, dass sie richtig wirkt. In diesem Fall ist das Kondom überflüssig.

Was natürlich Geschlechtskrankheiten angeht ist das Kondom wichtig und ich finde es prima, dass ihr daran denkt. Ihr solltet euch auf die verbreitetsten Krankheiten testen lassen, bevor ihr das Kondom weglasst. (zB. HIV und Chlamydien). Wenn es euer erstes Mal ist, ist eine Krankheit zwar unwahrscheinlich, aber sicher ist sicher. Chlamydien werden, soweit ich weiß, auch von Katzen übertragen- eine Ansteckung ist also auch ohne GV möglich
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2008 um 16:44
In Antwort auf deeann_12725896

Wenn
es allein um Schwangerschaftsverhütung geht, ist die Pille allein völlig ausreichend, sie verhindert zu fast 100% eine Schwangerschaft. Nachdem deine Freundin sie ja auch schon 3 Monate nimmt und gut verträgt, könnt ihr davon ausgehen, dass sie richtig wirkt. In diesem Fall ist das Kondom überflüssig.

Was natürlich Geschlechtskrankheiten angeht ist das Kondom wichtig und ich finde es prima, dass ihr daran denkt. Ihr solltet euch auf die verbreitetsten Krankheiten testen lassen, bevor ihr das Kondom weglasst. (zB. HIV und Chlamydien). Wenn es euer erstes Mal ist, ist eine Krankheit zwar unwahrscheinlich, aber sicher ist sicher. Chlamydien werden, soweit ich weiß, auch von Katzen übertragen- eine Ansteckung ist also auch ohne GV möglich
LG

Ich...
denke, dass ihr mit dieser "Doppelverhütung" sicher seid.
Mein Freund und ich verhüten auch mit beidem und uns ist in all den Jahren noch nichts passiert, auch wenn ich mal die Pille vergessen hab. Wenn dann im Gegensatz mal ein Kondom kaputt geht, dann habt ihr immernoch die Pille als Sicherheit.
Ich kann gut verstehen, dass ihr beides benutzen wollt, ich könnte mir auch nicht vorstellen eins von beidem weg zu.
Und wenn deine Freundin so toll und gewissenhaft die Pille nimmt, dann kann ich mich dem vorhergegangenen Eintrag nur anschließen, dann seid ihr wirklich fast 100%ig sicher.

Also kein Grund zur Panik, genießt eure Zeit zusammen!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2008 um 17:31

Nochmal ich
Hallo und danke für die Meinung

Dadurch haben wir uns doch etwas sicherer gefühlt und konnten dann eher bedenkenlos da ran gehen.
Waren dann auch am Samstag bei mir und ja... da ist es dann halt passiert.

Es war wunderschön
Haben dann zwischenzeitlich mal geguggt, wie es auf dem Gummi ist... war dann halt aussenrum etwas feucht, aber undicht war es nicht(hat man ja dann nach dem Samenerguss feststellen können, dass da nix rausgeht) Das kam dann ja wohl von ihr(also die Feuchtigkeit am Kondom).
Ja...und gestern waren wir dann wieder bei mir...und wieder war es wunderschön

War jetzt dann das dritte mal(beim ersten Mal haben wir nach kurzer Zeit abgebrochen, hatte Schmerzen bereitet etc...) und wie gesagt, sie nimmt die Pille eigentlich immer zur selben Uhrzeit. Also von dem her müssten wir uns ja keine Gedanken machen oder?

MFG Andy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2008 um 18:59
In Antwort auf knuddel881

Nochmal ich
Hallo und danke für die Meinung

Dadurch haben wir uns doch etwas sicherer gefühlt und konnten dann eher bedenkenlos da ran gehen.
Waren dann auch am Samstag bei mir und ja... da ist es dann halt passiert.

Es war wunderschön
Haben dann zwischenzeitlich mal geguggt, wie es auf dem Gummi ist... war dann halt aussenrum etwas feucht, aber undicht war es nicht(hat man ja dann nach dem Samenerguss feststellen können, dass da nix rausgeht) Das kam dann ja wohl von ihr(also die Feuchtigkeit am Kondom).
Ja...und gestern waren wir dann wieder bei mir...und wieder war es wunderschön

War jetzt dann das dritte mal(beim ersten Mal haben wir nach kurzer Zeit abgebrochen, hatte Schmerzen bereitet etc...) und wie gesagt, sie nimmt die Pille eigentlich immer zur selben Uhrzeit. Also von dem her müssten wir uns ja keine Gedanken machen oder?

MFG Andy

Alleine
die Pille schützt bei korrekter Einnahme mit einer Sicherheit von ca. 99,9%, das sollte also an Sicherheit ausreichen, mit Kondom dazu kann dann wohl gar nichts mehr passieren, ihr müsst euch also keine Gedanken machen Man geht sogar davon aus, dass eine Schwangerschaft mit Pille unmöglich ist, auch bei den Tests können den Frauen nämlich unbemerkt Fehler unterlaufen Also weiterhin viel Spaß

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2008 um 22:21
In Antwort auf knuddel881

Nochmal ich
Hallo und danke für die Meinung

Dadurch haben wir uns doch etwas sicherer gefühlt und konnten dann eher bedenkenlos da ran gehen.
Waren dann auch am Samstag bei mir und ja... da ist es dann halt passiert.

Es war wunderschön
Haben dann zwischenzeitlich mal geguggt, wie es auf dem Gummi ist... war dann halt aussenrum etwas feucht, aber undicht war es nicht(hat man ja dann nach dem Samenerguss feststellen können, dass da nix rausgeht) Das kam dann ja wohl von ihr(also die Feuchtigkeit am Kondom).
Ja...und gestern waren wir dann wieder bei mir...und wieder war es wunderschön

War jetzt dann das dritte mal(beim ersten Mal haben wir nach kurzer Zeit abgebrochen, hatte Schmerzen bereitet etc...) und wie gesagt, sie nimmt die Pille eigentlich immer zur selben Uhrzeit. Also von dem her müssten wir uns ja keine Gedanken machen oder?

MFG Andy

Schön..
dass ihr es genießen konntet
Und toll wie verantwortungsbewusst ihr damit umgeht!
Wie gesagt, wenn deine Freundin die Pille gewissenhaft nimmt, bei Medikamenten (z.B. Antibiotika usw)oder Erbrechen oder Durchfall usw aufpasst dass ihr zusätzlich verhütet, dann ist die Pille immernoch das sicherste Verhütungsmittel.
Dann is es auch eigentlich egal ob mal was "danebengeht".

Also weiterhin Viel Spaß und alles Gute.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen