Forum / Sex & Verhütung / Sexualität

Verheiratete Männer

20. November 2012 um 14:46 Letzte Antwort: 3. April 2014 um 14:28

ich liebe es mit verheirateten männern zu schlafen, liebe den reiz des verbotenen
gibt es hier frauen denen es genauso geht?

Mehr lesen

20. November 2012 um 14:49


da passt dein username ja garnicht zu

Gefällt mir

14. April 2013 um 15:52


...

Gefällt mir

14. April 2013 um 16:30

Nicht nur verboten, sondern auch unerreichbar
Ich denke das ist ein übliches Phänomen, dass Menschen, die in Beziehungen sind, einen hohen Reiz ausüben, weil sie bei unseren moralischen Vorstellungen den Anschein haben, unerreichbar zu sein. Das leicht zugängliche hingegen wirkt von sich aus wenig phaszinierend. Sachen wie Fremdgehen, Fernbeziehungen etc. bekommen sehr viel Treibstoff dadurch, dass der Partner nicht so zur Verfügung steht, wie wir es gerne hätten und das traibt sehr an. Ist ein wenig so, wie mit dem Esel und der Karotte vor der Nase, die an einem Stock herabbaumelt.

Moralisch finde ich das ganze recht uninteressant, da ich der Ansicht bin, dass das monogame Beziehungsideal sehr kontraproduktiv ist und bei näherem Betrachten sogar recht krankhaft wirkt, aber das fürt was zu weit, wens interessiert, der kann mich gerne dazu anschreiben. Was die Nummer mit der Karotte allerdings anbelangt, so ist es auf Dauer genauso frustrierend, wie für den Esel, denn wonach man strebt ist im Endeffekt die Idee von etwas nicht erreichbarem. Und das macht auf Dauer einfach nciht glücklich, auch wenn es anfänglich sehr anheizt. Im übrigen sind die meisten Beziehungen, die aus dem Fremdgehen auch aus diesem Grud zum Scheitern verurteilt, weil der Kich des Fremdgehen und das Träumen von Phantasien, die man über diese Person hat, mit der realen Beziehung zu dieser Person wenig gemein haben. Kaum ist man zusammen, verpufft der tolle Effekt.

Am schwierigsten ist es, auf Dauer ein glückliches Liebesleben zu führen und ein Patentrezept dafür gibt es leider nicht. Von der Standardversion der Monogamie ist dabei leider auch wenig zu erwarten.

Gruß

Das Katzenkino

1 LikesGefällt mir

14. April 2013 um 17:29

Dich
stört es also nicht, dass vor und nach dir wieder die Ehefrau rangenommen wird ?

Also ich wär mir als "Appetithappen " zwischendurch zu schade!

Gefällt mir

14. April 2013 um 18:52

...
Ja, die Frauen, denen es verheimlicht wurde, dass er verheiratet ist, schreiben dann aber nicht in Foren "Ich liebe es, mit verheirateten Männern zu schlafen"...

Und erstens: Man kann sehr wohl was kaputtmachen,w as intakt ist...Aber egal, selbst wenn es nicht beständig und intakt wäre...Das ist, als würde man einen Amboss auf ein Glas werfen, das einen kleinen Sprung hat...vorher war es ein bisschen angebrochen, nachher ist es ein Scherbenhaufen

Gefällt mir

19. April 2013 um 20:37

Ja zwei

Gefällt mir

19. April 2013 um 20:55

Verheiratete
männer sind oft die ausgehungertsten...

Gefällt mir

19. April 2013 um 21:01

Besonders
mag ich es wenn er den ehering anhat...und vor allem mit dieser hand dann die versautesten sachen mit meinem körper macht... oh ja...

Gefällt mir

19. April 2013 um 21:58

...das ist der Reiz
Hi, als verheirateter Mann (ausgehungert) kann ich Dir nur sagen, das in diesem Zustand die volle Power gegeben wird, man offen für Neues ist und Bock auf Experimente hat....

Also....Frauen wo seid Ihr (HH oder SH)

Gefällt mir

20. April 2013 um 7:11

Ja verstehe
der Areiz ist, zu hören, dass man die Bessere ist

Oh wie geil

Gefällt mir

21. April 2013 um 12:26

SORRY,aber ir seit kaputt
ist das ernst hier ???? wenn ja dann
kann ich nur sagen ihr seit doch das letzte,ein mann der verheiratet ist und vlt noch familie hat den macht man nicht an ,wenn ihr eines tages (was mit bei solchen zeilen schwer fällt zu glauben)verheiratet seit und kinder habt ,genauso hintergangen werdet findet ihr das dann auch noch so geil -.-

Gefällt mir

21. April 2013 um 13:02

Es geht
doch nichts über eine heisse sexparty mit lauter heissen mädls und geilen verheirateten männern...welch ein fest...

Gefällt mir

21. April 2013 um 20:53

Auch
ich hatte auch schon öfter ne affäre mit verheirateten männern fands eig au immer ziemlich geil hat irgendwie was...

Gefällt mir

25. April 2013 um 17:21
In Antwort auf

Verheiratete
männer sind oft die ausgehungertsten...

Das
stimmt, leider...

Gefällt mir

25. April 2013 um 17:27

Irgendwie
Ist ein besondere Reiz... Zu wissen, dass sie sich nur mal austoben und ihre wünsche erfüllen wollen über die sie mit ihren Frauen nicht reden wollen oder können.
Verheiratete Männer sind irgendwie gieriger und versauter

Gefällt mir

25. April 2013 um 20:59

Ähm..
Was genau findet ihr so toll daran Familien zu zerstören? dafür zu sorgen das einem kind sein vater weggenommen wird..?

Gefällt mir

25. April 2013 um 22:52

Cool
Netter Versuch

Gefällt mir

27. April 2013 um 1:35

Also ich will euch..
..mal was erzählen: ich hatte eine familie, 2 süsse töchter und eine liebe frau. wir waren, seit wir 19 jahre alt waren, ein paar. mit 28 geheiratet, dann kamen die girls. mit den kindern kam auch viel verantwortung auf uns zu. ich bin eher der freiheitsliebende typ und meine ex frau eher familiär. dadurch entstanden einige spannungen und mit den jahren auf beiden seiten eine gewisse unzufriedenheit. im nachhinein und mit abstand betrachtet, absolut keine unlösbaren probleme aber wenn man so mittendrin steckt, ist es manchmal nicht ganz so einfach. wir hätten uns mehr zeit für einander nehmen sollen und zwischendurch mal alleine verreisen..jedenfalls habe ich in einer phase der unzufriedenheit im gym eine junge frau kennengelernt. wir sind uns näher gekommen und irgendwann kam es zum sex. es war so wie einige hier schreiben: geil, wild, versaut und die ganze nacht lang. ich kann mein gefühl dabei nicht genau beschreiben. nach aussen hin und für die junge frau mag es ausgehungert erschienen haben aber es war eher der drang nach freiheit, das auftauchen aus tiefem wasser um endlich wieder luft zu holen..wir trafen uns einige male und kamen uns, wie ich dachte, auch mit dem herzen näher. ich zog damals die konsequenzen aus meinem handeln und trennte mich von meiner familie, die neu "beziehung" dauerte ca. 1/2 jahr bis ich bemerkte, dass sie sich den nächsten geangelt hatte. es folgte eine neue beziehung, dann noch eine aber nichts ist vergleichbar mit meinem leben vor dieser ganzen sache. ich habe nun meine freiheit aber ich bin nicht sicher ob ich sie noch will. meine damalige "freundin" wechselt noch heute alle paar monate ihren partner. wirklich glücklich sind wir heute wohl beide nicht. ich schliesse mich den stimmen an, welche sich an den kopf langen..reiz des verbotenen..pfff

Gefällt mir

27. April 2013 um 2:47

Es ist unterschiedlich
Ich erlebe, ohne fremdgegangen zu sein, gerade meine dritte Scheidung. Ich bin seit einem halben Jahr allein. Das Schicksl machte es möglich, eine junge verheiratete Frau und ich trafen uns. Sie war oder ist ausgehungert oder am Verdursten, wie man/frau es nennen will. Wir unterhalten uns auch über ihre häusliche Situation, aber sie möchte sich nicht nur unterhalten und genießt ihren "Urlaub von der Ehe" mit mir und für mich ist sie ein Jungbrunnen. Für ernste Pläne bin ich zu alt, aber unsere beiden Hälften vereinigen sich gern und möglichst oft zu einem Paar. Jedes Zusammensein von m und w ist anders und die idealen, harmonischen, glücklichen Paarungen sind nach meiner Einschätzug und Erfahrung deutlich in der Minderheit.

Gefällt mir

27. April 2013 um 5:17
In Antwort auf

Es ist unterschiedlich
Ich erlebe, ohne fremdgegangen zu sein, gerade meine dritte Scheidung. Ich bin seit einem halben Jahr allein. Das Schicksl machte es möglich, eine junge verheiratete Frau und ich trafen uns. Sie war oder ist ausgehungert oder am Verdursten, wie man/frau es nennen will. Wir unterhalten uns auch über ihre häusliche Situation, aber sie möchte sich nicht nur unterhalten und genießt ihren "Urlaub von der Ehe" mit mir und für mich ist sie ein Jungbrunnen. Für ernste Pläne bin ich zu alt, aber unsere beiden Hälften vereinigen sich gern und möglichst oft zu einem Paar. Jedes Zusammensein von m und w ist anders und die idealen, harmonischen, glücklichen Paarungen sind nach meiner Einschätzug und Erfahrung deutlich in der Minderheit.

In einer offenen beziehung ist es okay
wenn aber der partner/ die partnerin hintergangen wird, finde ich es nicht in ordnung. verheiratet oder nicht macht dabei eigentlich keinen unterschied..

Gefällt mir

27. April 2013 um 15:19

Jeder darf selbst entscheiden!
Ich denke, dass jeder schließlich selbst wissen muss was er tut und was er nicht tut. Wenn es für dich kein Problem darstellt in der Gewissheit zu leben, dass du ,,nur" die Geliebte bist, dann geht es in Ordnung. Ich denke weiterhin, dass eher der Mann, welcher in dieser Szenerie meiner Meinung nach der ,,Übeltäter" ist, sein Verhalten überdenken sollte. Denn in diesem Sinne hintergeht er die Frau, der er ja eigentlich Treue geschworen hatte. Du dringst zwar in eine fremde Bindung ein, doch er ist derjenige, der dich, metaphorisch gesprochen, ,,rein" lässt.

Man kann sich aufregen wie man will: Im Endeffekt wissen wir doch alle, dass jeder sein eigenes Leben und seine eigenen Vorstellungen hat.


Beste Grüße

Gefällt mir

27. April 2013 um 18:49

Das finde ich auch
wenn alles so toll in der familie wäre würden die männer nichts anderes suchen.

Gefällt mir

28. April 2013 um 13:04

Wow...
danke liebe ehemänner für eure zahlreichen nachrichten...

Gefällt mir

28. April 2013 um 14:33

Wenn
es seine frau erlaubt, dann ist es tatsächlich nicht mehr so reizvoll...

Gefällt mir

29. April 2013 um 9:47

Kann dich guuut verstehen...
Bin auch nicht gerade unter den Stern der Treue geboren und muss sagen mich reizen auch eher verheiratete Frauen als Single Frauen.!!!

Lieben Gruß

Daniele

Gefällt mir

29. April 2013 um 17:03

Es gehören immer 2 dazu!
Ich finde, Singles, die eine Affäre mit verheirateten Männer/Frauen haben und dann immer sagen:"Ich bin nicht Schuld, ich will nur meinen Spaß. ER/Sie ist doch diejenige, die ihrem/seiner partner/in fremdgeht und die familie zerstört!"
sollen mal nicht als unschuldig darstellen, denn ich finde, es gehören immer 2 dazu.
Und wenn dann auch noch solche Leute wie die TE daherkommen und sagen, sie finden es geil, weil wegen verbotene reize usw. und dafür die verheirateten affärepartner/in die schuld dafür geben als vertuschung ihres eigenen egoismus, nämlich seinen spaß ohne "rücksicht auf verluste" zu machen, finde ich doch bisschen armselig.
Und WAS WÄRE, wenn der/die den anderen Ehepartner auch kennt bzw. mit dem/die befreundet ist?
Können die denen dann noch in die Augen sehen und Freundschaft vorheucheln?
Respekt, wenn man(n) das kann! *Sarkasmussoff*
Naja, sieht ja jeder anders.

Gefällt mir

30. April 2013 um 4:37

Nein
Wo gott oder der standes beamte seine finger drauf hat,sollte frau /mann die finger weg lassen.
Hast den vor nichts respekt.

Gefällt mir

30. April 2013 um 10:41


Gefällt mir

30. April 2013 um 13:44

Bin vergeben
und würde gerne mal "verbotene" Erfahrungen machen

Gefällt mir

30. April 2013 um 14:15

Geisterritter...
...hat wie immer recht! Gute Argumentation!

Gefällt mir

30. April 2013 um 15:36

Ach...
...die arme Frau trifft nicht die Schuld. Sie muss sich dadurch vielleicht irgendwie definieren. Viel schlimmer sind da doch die verheirateten Männer, die sich liebend gerne auf genau so eine S C H Lampe einlassen.

Gefällt mir

30. April 2013 um 15:38

Verheiratete Männer
haben ihren Reiz. Bin zwar vergeben habe aber grad eine Affäre mit einem solchen. Hab das Abenteuer heute sehr genossen und ihm die Eier heute entleert gg

Gefällt mir

30. April 2013 um 21:11

Danke
liebe Ehemänner für eure zahlreichen Pns...aber es genügt nicht einfach nur verheiratet zu sein...richtig geil sollte der Mann schliesslich auch sein...und intelligent...

Gefällt mir

30. April 2013 um 21:52

Ehrlich
gesagt habe ich von den fast 80 nachrichten heute erst ca. 5 gelesen...
und gerade intelligente männer fühlen sich zu mir sehr hingezogen...du bist immer nur am verurteilen...denk mal ein wenig positiver und sei nicht immer so grantig..

Gefällt mir

30. April 2013 um 21:53

Ganz
genau

Gefällt mir

30. April 2013 um 22:38
In Antwort auf

Danke
liebe Ehemänner für eure zahlreichen Pns...aber es genügt nicht einfach nur verheiratet zu sein...richtig geil sollte der Mann schliesslich auch sein...und intelligent...

So....
So ist es!!!

Gefällt mir

30. April 2013 um 22:39

Mmmmmhhhhh
mmmmhhh

Gefällt mir

30. April 2013 um 22:58



Gefällt mir

30. April 2013 um 23:32

Es gehören immer 2 dazu!
Ich finde, Singles, die eine Affäre mit verheirateten Männer/Frauen haben und dann immer sagen:"Ich bin nicht Schuld, ich will nur meinen Spaß. ER/Sie ist doch diejenige, die ihrem/seiner partner/in fremdgeht und die familie zerstört!"
sollen mal nicht als unschuldig darstellen, denn ich finde, es gehören immer 2 dazu.
Und wenn dann auch noch solche Leute wie die TE daherkommen und sagen, sie finden es geil, weil wegen verbotene reize usw. und dafür die verheirateten affärepartner/in die schuld dafür geben als vertuschung ihres eigenen egoismus, nämlich seinen spaß ohne "rücksicht auf verluste" zu machen, finde ich doch bisschen armselig.
Und WAS WÄRE, wenn der/die den anderen Ehepartner auch kennt bzw. mit dem/die befreundet ist?
Können die denen dann noch in die Augen sehen und Freundschaft vorheucheln?
Respekt, wenn man(n) das kann! *Sarkasmussoff*
Naja, sieht ja jeder anders.

Nachtrag: Außerdem, wenn hier manche meinen, in einer Beziehung oder Ehe oft fremdzugehen oder mit gezielt verheiratete Personen Affäre haben und nur auf ihr Spaß fixiert sind, sind in meinen Augen auch nichts anderes als Tiere.
Ich dachte, Menschen sind keine Tiere....ach doch! Wenn sie fremdgehen und ihren Trieb auslassen müssen oder Singles sich einen Dreck drum scheren!

Gefällt mir

30. April 2013 um 23:34
In Antwort auf

Es gehören immer 2 dazu!
Ich finde, Singles, die eine Affäre mit verheirateten Männer/Frauen haben und dann immer sagen:"Ich bin nicht Schuld, ich will nur meinen Spaß. ER/Sie ist doch diejenige, die ihrem/seiner partner/in fremdgeht und die familie zerstört!"
sollen mal nicht als unschuldig darstellen, denn ich finde, es gehören immer 2 dazu.
Und wenn dann auch noch solche Leute wie die TE daherkommen und sagen, sie finden es geil, weil wegen verbotene reize usw. und dafür die verheirateten affärepartner/in die schuld dafür geben als vertuschung ihres eigenen egoismus, nämlich seinen spaß ohne "rücksicht auf verluste" zu machen, finde ich doch bisschen armselig.
Und WAS WÄRE, wenn der/die den anderen Ehepartner auch kennt bzw. mit dem/die befreundet ist?
Können die denen dann noch in die Augen sehen und Freundschaft vorheucheln?
Respekt, wenn man(n) das kann! *Sarkasmussoff*
Naja, sieht ja jeder anders.

Nachtrag: Außerdem, wenn hier manche meinen, in einer Beziehung oder Ehe oft fremdzugehen oder mit gezielt verheiratete Personen Affäre haben und nur auf ihr Spaß fixiert sind, sind in meinen Augen auch nichts anderes als Tiere.
Ich dachte, Menschen sind keine Tiere....ach doch! Wenn sie fremdgehen und ihren Trieb auslassen müssen oder Singles sich einen Dreck drum scheren!

Weil der Unterschied ist doch..
dass wir Menschen unsere Bedürfnisse und "Triebe" auch kontrollieren und auch mit Verstand zurückhalten können.
That's the difference

Gefällt mir

1. Mai 2013 um 11:34

Doch
ich bekomme so viele pns..für mich ist das aber normal, ich bin auf einer seite angemeldet, wo sich schon fast 10 000 ungelesene nachrichten angesammelt haben und das obwohl ich mir oft viele davon durchlese...
und würde ich hier auf seriöse, hochintelligente dame machen, würde mir mit sicherheit auch kaum einer schreiben...das ist einfach so...männer stehn nun mal auf frauen wie mich, vor allem die intelligenten...

Gefällt mir

1. Mai 2013 um 14:37

Was
für ein blödsinn...du hast so eine seltsame und negative einstellung...

Gefällt mir

1. Mai 2013 um 15:11

Ja
aber wenn du guten sex hättest, wärst du nicht ständig so negativ gestimmt...ist einfach so...

Gefällt mir

1. Mai 2013 um 15:40

Haha

Gefällt mir

2. Mai 2013 um 6:58

Pubertierende Jungs anzulernen
Und wenn Männer das Machen mit Mädchen, sind sie Phädophil.

Gefällt mir

2. Mai 2013 um 7:07

Zehn Dinge die Männer von Frauen wissen!
Zehn Dinge die Männer von Frauen wissen!
1. sie haben eine ... ..
2. sie sind Geldgierig
3. sie sind besitzergreifend
4. sie sind eiversüchtig
5. sie haben nie genug Schnuck
6. sie wollen immer das neuse Auto
7. sie haben nie Kleider wenn sie mit ihrem Mann aus gehen
8. sie sind neidisch auf ihre Freundinen
9. sie haben eine Schwigermutter
10 .achja und Titten

Gefällt mir

2. Mai 2013 um 15:57

Bin verheiratet
...und lass die Dinge auf mich zukommen

lg
Sun

Gefällt mir

2. Mai 2013 um 16:09

@hotolga
"Diese Feiglinge wagen nicht einmal ihre Frau/Partnerin nach etwas anderem, außer Blümchensex, zu fragen."

Woher willst du wissen ob sie nicht fragen? Ich glaube eher das diese frigiden Ehefrauen ihnen nicht das erlauben was sie gern tun würden.

Gefällt mir

2. Mai 2013 um 16:14

Versuchung
weil ich meine Frau liebe..monogam zu leben hab ich versucht, leider kann ich der Versuchung nicht immer widerstehen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers