Home / Forum / Sex & Verhütung / Verheiratet und in Reha einen jungen kennengelernt, der es mir angetan hat.

Verheiratet und in Reha einen jungen kennengelernt, der es mir angetan hat.

4. August 2018 um 1:30

Hallo, ich bin eigentlich glückllich verheiratet. Mein Mann ist über 50. Ich genieße schon gerne den SEX. Aus gesundheitlichen Gründen musste nach dem Krankenhausaufenthalt in eine Reha. Mir wurde ein Platz am Tisch zugewiesen, an dem ich jeden Tag zum Essen sitzen sollte, ich dachte schon, das wird was werden, wahrscheinlich sitzt du wieder nur bei Frauen oder alten Männern. Nein, so war es nicht. An unserem 6er Tisch waren 4 jüngere Männer und noch eine Frau, sie war 35. Die Jungs waren alles sehr nett und wir haben uns gut verstanden. Ich bekam am nächsten Tag meinen Plan, wann ich wo zur Anwendung musste. Bei der Wassergymnastik habe ich dann einen Tischnabarn gesehen. Das war ein toller Typ. Breite Schultern, sehr sportlich und er trug eine enge Badehose. WOW - dachte ich nur. Immer wieder liefen wir uns bei den Anwendungen über den Weg. Ich konnte es nicht lassen, ihn immer wieder mit meinen Augen zu mustern. An einenm warmen Sommerabend wurden wir dann zum Grillen eingeladen. Es war ein ausgelassener Abend. Es gab Musik und  auch Alkohol, allerdings wurden wir ermahnt, mit diesem sparsam zu Haushalten. Wir haben uns gut unterhalten und lachten viel. Irgendwann sagte mir Lars, dass er mich für eine sehr attraktive Fraue findet. Wem gefällt das nicht. Zum Abschied drückte er mir dann an der Tür einen Kuss auf den Mund. Ich war etwas irriterit, aber es hat mir auch gefallen. Und bei der nächsten Anwendung, starrte ich ihn mit anderen Augen an. Ich schaute auf seine Beule. Ich wollte wissen, wie sie sich anfühlte. Spät abends klopfte es an der Tür. Lars stand da. Ich sagte Hallo und fragte was er wolle? Er wolle etwas mit mir reden. Er kam schnell auf den Punkt und erzählte, dass er sehrwohl gemerkt habe, dass ich ihm auf seine Beule gestarrt habe. Er sei da recht unkompliziert, wenn ich Lust hätte, dann könnten wir unkomplizierten SEX haben. Ich war irritiert und sagte, dass eich es mir überlege. Ich müsse erst mal meine Gefühle sortieren, ich erklärte ihm, dass ich ja verheiratet sei. Das wisse er und das könne ja so bleiben, damit könne er umgehen. Der Gedanke gefiehl mir. In den nächsten Tagen hat er mich mit anderen Augen angesehen. Ich hatte für mich entschieden, mehr von diesem Mann zu wollen. Ich schickte ihm über das Handy eine Nachricht und schrieb nur ja - wann?
Als ich an diesem Abend in meinem Zimmer war, klopfte er nur mit dem Sportanzug bekleidet und zwei kleinen Flaschen Sekt in der Hand. Ich wusste was nun passieren würde. Wir schauten uns an. Zogen uns aus und fiehlen übereinander her. Das war so ein heißer SEX, wie ich ihn schon lange nicht mehr gehabt hat. So wie eben junge Männer lieben. Wir haben uns noch öfters getroffen. Selbst nach der Reha, treffen wir uns weiter. Ich komme einfach nicht los von dem Mann, eigentlich will ich auch nicht. Was soll ich machen? Er liebt mich wie eine Raubkatze und bereitet mir dabei Gefühle, die mich süchtig werden lassen. Einfach heiß. Ich weiß, dass das nur von kurzer Dauer sein kann. Mein Mann weiß nichts von dieser Fickbeziehung. Mein Freundin findet es geil. Soll ich es noch eine Zeit genießen oder jetzt schnellstmöglich beenden?

Mehr lesen

4. August 2018 um 5:33

Trollalarm...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2018 um 12:56

Sicherlich gibt es in Rehas Brkanntschaften , welche dann gemeinsamen Sex haben .
ich weiß´nicht , was ich von dieser Geschichte halten soll .
Sexbeziehungen nach der Reha fliegen meistens auf und die Ehe platz und der Sexpartner ist auch weg .
Was willst du ?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Langzeitzyklus Nach Pause 5. Pille vergessen
Von: user14803
neu
4. August 2018 um 10:07
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest