Home / Forum / Sex & Verhütung / Verheiratet & Mama, aber sexuelle Fantasien mit einer Frau

Verheiratet & Mama, aber sexuelle Fantasien mit einer Frau

4. September um 18:11

Hey,

ich bin jetzt 23, habe zwei tolle Kinder und bin seit 6 Jahren mit meinem Mann zusammen. Wir haben auch immer noch guten Sex.

Aber schon sehr sehr lange habe ich sexuelle Fantasien von Frauen und große Lust. Mein Mann weiß davon nichts und ich habe auch nicht vor es ihm zu sagen.

Als ich 14 oder 15 war habe ich mal bei einer Freundin übernachtet mit noch einer anderen Freundin. Wir haben „küssen geübt“ und fanden es lustig. Und als unsere eine Freundin eingeschlafen ist, haben wir weiter gemacht und es wurde immer heißer, sie hat sich an mir gerieben und es wurde immer wilder bis sie irgendwann zum Höhepunkt gekommen ist. Wir haben nie darüber gesprochen und haben auch garkeinen Kontakt mehr. Aber oft muss ich daran denken und bekomme große sexuelle Lust.

Ich habe mich auch nie ausprobieren können, da ich meinen Mann schon mit 16 kennen gelernt habe und seit dem keinen anderen hatte. Diese Lust wird mit der Zeit immer größer und stärker. Was soll ich tun?

Ich weiß nicht weiter. Mit meinem Mann kann und werde ich auf keinen Fall darüber sprechen er wäre außer sich und sehr wütend auf mich, das weiß ich... Aber es lässt mich nicht los. Manchmal sehe ich attraktive Frauen und denke tagelang daran.

Habe so ein schlechtes Gewissen, wegen meiner Kinder. Versteht mich jemand?

4. September um 18:15

Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben, dass du Gedanken hast, mit einem anderen Menschen intim zu werden. Das haben viele Menschen, vor allem in einer längerfristigen Partnerschaft.
Aber ... wenn ihr verheiratet seid, solltest du ihm auch treu sein (wenn er umgekehrt auch treu ist, versteht sich). Daher würde ich dir raten, auch und gerade weil ihr Kinder habt, diese Gedanken nicht in die Tat umzusetzen.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

4. September um 18:52

Warum willst Du nicht mit Deinem Mann reden?
Meiner Meinung nach sollte man sich in einer guten Beziehung alles sagen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 19:01
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Warum willst Du nicht mit Deinem Mann reden?
Meiner Meinung nach sollte man sich in einer guten Beziehung alles sagen können.

Unsere Beziehung ist nicht die stabilste... Weil er mir mal erzählt hat das seine Exfreundin ihn betrogen hat mit einer Frau. Er fragte mich ob ich auch auf Frauen stehe und ich ihm es sagen soll sonst hätte er wahrscheinlich sich garnicht auf mich eingelassen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 19:02
In Antwort auf annalena458

Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben, dass du Gedanken hast, mit einem anderen Menschen intim zu werden. Das haben viele Menschen, vor allem in einer längerfristigen Partnerschaft.
Aber ... wenn ihr verheiratet seid, solltest du ihm auch treu sein (wenn er umgekehrt auch treu ist, versteht sich). Daher würde ich dir raten, auch und gerade weil ihr Kinder habt, diese Gedanken nicht in die Tat umzusetzen.

Ich war bis jetzt immer treu... wie ich nun leider heraus gefunden habe er nicht. Hat im letzten Jahr viel Kontakt zu ändern Frauen gehabt wovon ich nichts wusste. Leider weis ich aber E-Mail nicht was er getan hat, er sagt zwar nichts aber das kann ich schwer glauben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 19:05

Nur wenn mir die Frau gefällt. In der Schule war zB ein Mädchen sie war wunderschön hatte braune Haare sehr helle Haut und ich musste sie immer anschauen und konnte nicht aufhören. Mit einer Freundin lag ich mal auf dem Bett und ich lag quasi hinter ihr so in Löffelchen Stellung da hat es mich auch ganz unerwartet erregt. Sie war auch braunhaarig. Ich schaue mir gerne Lesbische Pornos an um meine Lust damit zu befriedigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 19:35

Wie empfindest du den Sex mit deinem Mann?! Fühlst du dich gut erregt und befriedigt?! 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 19:42
In Antwort auf crotone3

Wie empfindest du den Sex mit deinem Mann?! Fühlst du dich gut erregt und befriedigt?! 
 

Ja. Unser Sex ist gut, und wenn es die Zeit und Kinder zulassen auch intensiv. Manchmal fehlt mir aber trotzdem was. Dieses aufregende Gefühl vom Ungewissen. Und das Vorspiel ist leider oft nur kurz. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 19:51
In Antwort auf alyssa

Ja. Unser Sex ist gut, und wenn es die Zeit und Kinder zulassen auch intensiv. Manchmal fehlt mir aber trotzdem was. Dieses aufregende Gefühl vom Ungewissen. Und das Vorspiel ist leider oft nur kurz. 

Ich war 10 Jahre mit meiner Partnerin zusammen und sie hatte von klein auf Verlangen nach Frauen! Hatten und getrennt weil sie festgestellt hat das ihr der Sex mit einem Mann zwar auf eine Art und Weise gut tut aber sie überhaupt nicht befriedigt! Was ich dir dazu sagen kann, solltest du das erleben wirst du süchtig danach, ich glaube kaum das es bei einem mal bleiben wird! Denn die Lust wird sich verdoppeln! Du musst wirklich gut überlegen was du möchtest und was du auf Spiel setzen willst! Schade das du mit deinem Mann nicht darüber reden kannst! 
Auf der anderen Seite, würden dich solche Erlebnisse befriedigen bis zum Äußersten! Hmm schwierig 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

4. September um 20:02
In Antwort auf crotone3

Ich war 10 Jahre mit meiner Partnerin zusammen und sie hatte von klein auf Verlangen nach Frauen! Hatten und getrennt weil sie festgestellt hat das ihr der Sex mit einem Mann zwar auf eine Art und Weise gut tut aber sie überhaupt nicht befriedigt! Was ich dir dazu sagen kann, solltest du das erleben wirst du süchtig danach, ich glaube kaum das es bei einem mal bleiben wird! Denn die Lust wird sich verdoppeln! Du musst wirklich gut überlegen was du möchtest und was du auf Spiel setzen willst! Schade das du mit deinem Mann nicht darüber reden kannst! 
Auf der anderen Seite, würden dich solche Erlebnisse befriedigen bis zum Äußersten! Hmm schwierig 

Ja das ist wirklich schwierig... Ich könnte mir zB niemals vorstellen mit einer Frau zusammen zu sein oder verliebt zu sein. Mich reizt nur das sexuelle. 
Eigentlich stand das für mich nie zur Debatte mit jemand anderem intim zu werden. Aber seit dem er mir auch untreu war denke ich darüber nach. Ich weiß dass es jetzt total hinterlistig und doppelmoralisch klingt. Ich bin selber verwirrt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 20:25
In Antwort auf alyssa

Ja das ist wirklich schwierig... Ich könnte mir zB niemals vorstellen mit einer Frau zusammen zu sein oder verliebt zu sein. Mich reizt nur das sexuelle. 
Eigentlich stand das für mich nie zur Debatte mit jemand anderem intim zu werden. Aber seit dem er mir auch untreu war denke ich darüber nach. Ich weiß dass es jetzt total hinterlistig und doppelmoralisch klingt. Ich bin selber verwirrt.

Du hast eine PN.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 20:36
In Antwort auf alyssa

Hey,

ich bin jetzt 23, habe zwei tolle Kinder und bin seit 6 Jahren mit meinem Mann zusammen. Wir haben auch immer noch guten Sex.

Aber schon sehr sehr lange habe ich sexuelle Fantasien von Frauen und große Lust. Mein Mann weiß davon nichts und ich habe auch nicht vor es ihm zu sagen.

Als ich 14 oder 15 war habe ich mal bei einer Freundin übernachtet mit noch einer anderen Freundin. Wir haben „küssen geübt“ und fanden es lustig. Und als unsere eine Freundin eingeschlafen ist, haben wir weiter gemacht und es wurde immer heißer, sie hat sich an mir gerieben und es wurde immer wilder bis sie irgendwann zum Höhepunkt gekommen ist. Wir haben nie darüber gesprochen und haben auch garkeinen Kontakt mehr. Aber oft muss ich daran denken und bekomme große sexuelle Lust.

Ich habe mich auch nie ausprobieren können, da ich meinen Mann schon mit 16 kennen gelernt habe und seit dem keinen anderen hatte. Diese Lust wird mit der Zeit immer größer und stärker. Was soll ich tun?

Ich weiß nicht weiter. Mit meinem Mann kann und werde ich auf keinen Fall darüber sprechen er wäre außer sich und sehr wütend auf mich, das weiß ich... Aber es lässt mich nicht los. Manchmal sehe ich attraktive Frauen und denke tagelang daran.

Habe so ein schlechtes Gewissen, wegen meiner Kinder. Versteht mich jemand?

Hei Du, ruf die Freundin an und geh einen Kaffee mit Ihr trinken und schau was Dein Bauchgefühl sagt. Du lebst nur 1x und es kommt darauf was man daraus macht 😊.
ixh wünsche Dir viel Freiude bei eurem Treffen.
nir die besten Grüße 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 20:38
In Antwort auf alyssa

Unsere Beziehung ist nicht die stabilste... Weil er mir mal erzählt hat das seine Exfreundin ihn betrogen hat mit einer Frau. Er fragte mich ob ich auch auf Frauen stehe und ich ihm es sagen soll sonst hätte er wahrscheinlich sich garnicht auf mich eingelassen.

Okay, dann bist Du natürlich in Deiner Lüge gefangen.
Wenn er da schon vorbelastet ist, solltest Du das Thema wirklich lassen und nicht umsetzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 21:20

Du hast es auf den Punkt gebracht... Perfekt beschrieben! 

Genau da lieht mein Problem ich kann schlecht lügen, eigentlich bin ich ein ehrlicher Mensch. Mir würde es verdammt schwer fallen. 

Und ich hätte Angst immer mehr davon zu wollen. Und Angst meinen Mann und Kinder zu verlieren. 
Und jemanden dafür zu finden ist auch nicht leicht, ich meine wo wie keine Ahnung.

Bin mit meinen Gefühlen einfach überfordert zurzeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 21:36

ich kann dir nur den punkt von kate-gory empfehlen und zwar den zweiten. sonst gehst du mal unter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 22:24
In Antwort auf alyssa

Du hast es auf den Punkt gebracht... Perfekt beschrieben! 

Genau da lieht mein Problem ich kann schlecht lügen, eigentlich bin ich ein ehrlicher Mensch. Mir würde es verdammt schwer fallen. 

Und ich hätte Angst immer mehr davon zu wollen. Und Angst meinen Mann und Kinder zu verlieren. 
Und jemanden dafür zu finden ist auch nicht leicht, ich meine wo wie keine Ahnung.

Bin mit meinen Gefühlen einfach überfordert zurzeit

Die Lösungsmöglichkeiten sind gut aufgezeigt von kate-gory. Es sind lange nicht alle. 

Eure Beziehung ist nicht stabiel. Das wäre etwas anderes, was Dich offenbar einengt und Dein Vertrauen zu ihm scheint nicht sehr gross. Das ist aber ein ganze anderes Thema - hängt aber mit Deinem Verhalten und den aufgezeigten Lösungsmöglichkeiten zusammen.

Etwas anderes möchte ich ins Spiel bringen. Du bist offenbar sehr jung, immer noch, noch viel Jünger Mama geworden, und ihr seit eine gewisse Zeit schon zusammen. Du wirst Dich noch entwickeln, er auch, die Kinder werden gross. Menschen neigen manchmal bewusst oder unbewusst zu glauben, man verändere sich nicht. Man verändert sich aber dauernd und die anderen sogar auch. Es wird bei Dir mit 30 oder 40 Jahren nochmals anders sein, und zwar Du selber, Dein Mann, die Familie. Dein Mann könnte sich dann mal öffnen, Du auch, noch mehr. Oder auch nicht. Lass Dir etwas Zeit

Diese Fantasie, Dein Wunsch, Deine Gedanken sind nichts Schlechtes. Ich bin sogar mit bimetall, dass Du es irgendwann sogar ausleben möchtest, gerade - um Himmels Willen! - weil es gar nichts Schlechtes und Schlimmes ist. Aber:

Du bist treu, nachdenklich, hättest wohl ein schlechtes Gewissen und darum solltest Du es nicht jetzt tun. Es täte Dir weh, Du würdest "beichten" wollen (dem Partner, nicht dem Pfarrer ). Dann tus nicht. 

In Gedanken frei zu sein und es lernen, sogar zu geniessen, ist momentan eine Lösung, lernen, dass es nichts Schlimmes ist. Und Du wirst noch manche Frau kennenlernen, die ähnlich fühlt wie Du. (ich bin ein Mann, um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen! ). 

Akzeptiere Dich! Alles ist gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 23:59

Solche Fantasien kann man nicht unterdrücken, ohne sich unglücklich zu fühlen. Erfüllte Sexualität sorg bei mir dafür, dass ich z.b.leistungsfähiger und ausgeglichener bin. Den Kindern gegenüber bin ich auch geduldiger und weniger gereizt. 

Für meinen Mann sind meine Erlebnisse mit den Frauen kein Betrug, er kann mir nicht das Gleiche geben was mir eine Frau gibt. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September um 8:29
In Antwort auf alyssa

Du hast es auf den Punkt gebracht... Perfekt beschrieben! 

Genau da lieht mein Problem ich kann schlecht lügen, eigentlich bin ich ein ehrlicher Mensch. Mir würde es verdammt schwer fallen. 

Und ich hätte Angst immer mehr davon zu wollen. Und Angst meinen Mann und Kinder zu verlieren. 
Und jemanden dafür zu finden ist auch nicht leicht, ich meine wo wie keine Ahnung.

Bin mit meinen Gefühlen einfach überfordert zurzeit

"Genau da lieht mein Problem ich kann schlecht lügen, eigentlich bin ich ein ehrlicher Mensch."

Aber immerhin hattest Du keine Probleme, Deinen Mann in der Hinsicht sexueller Interessen für Frauen anzulügen.

Nimm es mir nicht übel, aber Du bist zumindestens dort kein ehrlicher Mensch gewesen und hast bewusst gelogen, damit er die Beziehung mit Dir aufnimmt.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. September um 8:56

Treibst du es einmal mit einer Frau, wirst du davon nicht mehr loskommen, das sollte Dir klar sein! 
Das sind deine innigsten Verlangen und mit der Ausführung, bin ich mir sicher, wirst du immer mehr davon wollen! Dadurch könnte es passieren das dein Leben völlig aus der Bahn gerät, weil du an nichts anderes mehr denken kannst! Gerade zu Anfang! Und dein Partner würde es zu 100% merken! 
Geilheit vs Familienleben denk gut drüber nach! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September um 8:56

Du scheinst erlebt zu haben, wovon Du schreibst und ich denke Du hast Recht.

Trotzdem finde ich es schwierig die Zeichen richtig zu deuten, wenn man nicht sicher ist, ob man sie auch wirklich zulassen kann/will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September um 11:11
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"Genau da lieht mein Problem ich kann schlecht lügen, eigentlich bin ich ein ehrlicher Mensch."

Aber immerhin hattest Du keine Probleme, Deinen Mann in der Hinsicht sexueller Interessen für Frauen anzulügen.

Nimm es mir nicht übel, aber Du bist zumindestens dort kein ehrlicher Mensch gewesen und hast bewusst gelogen, damit er die Beziehung mit Dir aufnimmt.

Ja das stimmt leider. Habs einerseits versucht zu verdrängen, und andererseits auch noch garnicht so bewusst wahrgenommen.

Dachte nie, dass es mal so zu einem Thema bei mir werden würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September um 11:12
In Antwort auf ashlyn_18570822

Du scheinst erlebt zu haben, wovon Du schreibst und ich denke Du hast Recht.

Trotzdem finde ich es schwierig die Zeichen richtig zu deuten, wenn man nicht sicher ist, ob man sie auch wirklich zulassen kann/will.

Ja finde ich auch schwer. Ich meine ich hatte mit vielen Frauen zu tun aber hätte da nie was gedeutet oder gecheckt. Bin wohl nicht so gut darin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September um 11:14

Leider kann ich das nicht machen. Wir hatten schon mal darüber geredet und wie gesagt er hat mir ganz klar gemacht dass es aus wäre und für ihn wäre das klar Betrug. Er ist außerdem ein sehr impulsiver Mensch und würde komplett ausrasten, ich kenne ihn....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September um 14:04

Ja. Ich erkläre es mal kurz. In unserer Kennenlern Phase hat er mir das mit seiner Ex erzählt dass sie ihn betrogen hat mit anderen Frauen. Und da sagte er zu mir ich muss dich das jetzt fragen ob es bei dir auch so ist ob du auf Frauen stehst, weil ansonsten komme ich nicht mit sowas klar und würde immer was komisches denken wenn du bei Freundinnen bist. Da habe ich natürlich nein gesagt. War mir 1. noch nicht so ganz bewusst und 2. könnte ich auch garnicht eine richtige Beziehung mit einer Frau führen.

Jedenfalls stellt man sich ja zwischendurch auch mal diese Frage „Was wäre wenn...“
.. ich dich betrügen würde..
..was mit einer Frau hätte..
 und sowas alles. Was dann in dem Moment eher spaßig ist aber eigentlich will man schon eine ernste Antwort habe. Und aus seinen Antworten weis ich genau er würde darauf sehr schlecht reagieren und es nicht tolerieren können.

Daher hab ich ihm das natürlich nicht direkt gesagt, das Thema wurde nur so allgemein besprochen oberflächlich.

Verstehst du? Wie ich das meine 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September um 14:20

Mein Beitrag war an TE gerichtet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September um 17:39

Mir scheint es sich hier nicht um Bisexualität zu handeln, sondern um eine durchgehend lesbische Neigung.

Du wirst eines Tages Deinen Mann ohnehin kreuzunglücklich machen, denn das lässt sich nicht ein Leben lang verstecken. Ziehe daher die erforderlichen Konsequenzen.

Stell Dir vor, Dein Mann würde Dir eines Tages Folgendes gestehen: Beim GV musste ich immer an einen süßen Knaben denken, nur so konnte ich den Akt vollziehen. Du als Frau warst gar nicht gemeint.

Wie würdest Du das aufnehmen? Wie würdest Du das verkraften?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. September um 17:51
In Antwort auf schnell91

Mir scheint es sich hier nicht um Bisexualität zu handeln, sondern um eine durchgehend lesbische Neigung.

Du wirst eines Tages Deinen Mann ohnehin kreuzunglücklich machen, denn das lässt sich nicht ein Leben lang verstecken. Ziehe daher die erforderlichen Konsequenzen.

Stell Dir vor, Dein Mann würde Dir eines Tages Folgendes gestehen: Beim GV musste ich immer an einen süßen Knaben denken, nur so konnte ich den Akt vollziehen. Du als Frau warst gar nicht gemeint.

Wie würdest Du das aufnehmen? Wie würdest Du das verkraften?

Beim Sex mit meinem Mann denke ich ausschließlich an ihn. Ich stehe ja auch ganz klar auf Männer. Ich finde ihn attraktiv und vor allem steh ich auch ganz klar auf den Penis beim Sex und liebe das Gefühl. Und ich möchte auch mit ihm verheiratet bleiben.

Habe einfach nur große Neugier und Interesse weil ich Sex mit einer Frau nie probiert habe, und es so erotisch finde.

Das hat aber nichts mit meinem Mann zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September um 18:07
In Antwort auf alyssa

Beim Sex mit meinem Mann denke ich ausschließlich an ihn. Ich stehe ja auch ganz klar auf Männer. Ich finde ihn attraktiv und vor allem steh ich auch ganz klar auf den Penis beim Sex und liebe das Gefühl. Und ich möchte auch mit ihm verheiratet bleiben.

Habe einfach nur große Neugier und Interesse weil ich Sex mit einer Frau nie probiert habe, und es so erotisch finde.

Das hat aber nichts mit meinem Mann zu tun.

@Alyssa.

Bisexuelle Phantasien sind natürlich nicht ungewöhnlich. Mir war aber die Präferenz ziemlich unklar. Und es ist möglich, dass sie sich bei Bisexuellen in irgendeine Richtung ändert. Ich kenne in meinem Bekanntenkreis sogar den Fall, dass sich eine Frau von einem Mann zu einer Frau und ein paar Jahre später von dieser Frau wieder zu einem Mann zurückorientiert hat.

"Diverse" Orientierungen sind zwar zur Zeit total "en vogue". Aber die möglichen Gefahren für das Beziehungsleben dürfen nicht unterschätzt werden.

Möglich ist immerhin auch, dass es Dir ergeht wie einer früheren Freundin von mir. Die hat sich auch immer nach echt weiblicher Erotik und nach schönen Frauenkörpern gesehnt, aber beim Sexualakt ging es irgendwie nicht weiter. Es fehlte da nun einmal etwas Entscheidendes. Die Folge war, dass sie sich von ihrer lesbischen Freundin trennte, dann aber nicht mehr bei ihrem damaligen Freund vorstellig wurde, sondern mich verführt hat. Das ist allerdings schon ewiglange her.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September um 18:23
In Antwort auf schnell91

@Alyssa.

Bisexuelle Phantasien sind natürlich nicht ungewöhnlich. Mir war aber die Präferenz ziemlich unklar. Und es ist möglich, dass sie sich bei Bisexuellen in irgendeine Richtung ändert. Ich kenne in meinem Bekanntenkreis sogar den Fall, dass sich eine Frau von einem Mann zu einer Frau und ein paar Jahre später von dieser Frau wieder zu einem Mann zurückorientiert hat.

"Diverse" Orientierungen sind zwar zur Zeit total "en vogue". Aber die möglichen Gefahren für das Beziehungsleben dürfen nicht unterschätzt werden.

Möglich ist immerhin auch, dass es Dir ergeht wie einer früheren Freundin von mir. Die hat sich auch immer nach echt weiblicher Erotik und nach schönen Frauenkörpern gesehnt, aber beim Sexualakt ging es irgendwie nicht weiter. Es fehlte da nun einmal etwas Entscheidendes. Die Folge war, dass sie sich von ihrer lesbischen Freundin trennte, dann aber nicht mehr bei ihrem damaligen Freund vorstellig wurde, sondern mich verführt hat. Das ist allerdings schon ewiglange her.

Ja das kann ja gut sein.
Ich jedenfalls liebe meinen Mann und wir wollen vielleicht noch weitere Kinder. 

Es ist eknfach nur so anziehend für mich das ich es unbedingt ausprobieren möchte... Jeder hat doch gewisse Fantasien, aber bei einer Fantasie mit einer Frau ist er halt ausgeschlossen, weil er nunmal keine Frau ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September um 18:35
In Antwort auf alyssa

Leider kann ich das nicht machen. Wir hatten schon mal darüber geredet und wie gesagt er hat mir ganz klar gemacht dass es aus wäre und für ihn wäre das klar Betrug. Er ist außerdem ein sehr impulsiver Mensch und würde komplett ausrasten, ich kenne ihn....

Okay dein Partner hat also Kontakte zu fremden Frauen (betrügt dich vermutlich) und du hast gewissermaßen Angst vor ihm ....

sag mir jetzt bloß nicht dass er dich auch schlägt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September um 18:59
In Antwort auf ai_18454549

Okay dein Partner hat also Kontakte zu fremden Frauen (betrügt dich vermutlich) und du hast gewissermaßen Angst vor ihm ....

sag mir jetzt bloß nicht dass er dich auch schlägt

Nein Quatsch er schlägt mich nicht sonst wäre ich direkt weg. Ich habe leider mitbekommen wie er mit anderen Frauen geschrieben hat. Und er’s sagte mehr wäre da nicht gewesen aber das war für mich ein großer Vertrauensmissbrauch ich weiß ja nie so genau was wirklich gewesen ist. Seit dem denke ich auch anders darüber mit der Treue.

aber bestimmt kennen es viele von euch, wenn der Mann fremd geht verzeiht die Frau sehr oft. Wenn die Frau fremd geht ist sie die geößte ... der Welt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September um 20:42

Doch, doch nur zu. Du kannst jeder Zeit meine Beiträge gerne kommentieren.
Ich habe nur nicht ganz begriffen, was mein Beitrag mit "Masturbation ohne jedes schlechte Gewissen" und "Manie" zu tun hat.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September um 21:04

Sozusagen, du hast weiter geflochten?!

Wenn ich deinen Beitrag von heute (8:11) als eine Weiterführung betrachte dann sehe ich einiges ähnlich wie du

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September um 4:32
In Antwort auf alyssa

Ja das ist wirklich schwierig... Ich könnte mir zB niemals vorstellen mit einer Frau zusammen zu sein oder verliebt zu sein. Mich reizt nur das sexuelle. 
Eigentlich stand das für mich nie zur Debatte mit jemand anderem intim zu werden. Aber seit dem er mir auch untreu war denke ich darüber nach. Ich weiß dass es jetzt total hinterlistig und doppelmoralisch klingt. Ich bin selber verwirrt.

Einen Dreier? Mit einer weiteren Frau dazu, würde das dein Mann mitmachen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September um 4:38
In Antwort auf einfach76ich

Solche Fantasien kann man nicht unterdrücken, ohne sich unglücklich zu fühlen. Erfüllte Sexualität sorg bei mir dafür, dass ich z.b.leistungsfähiger und ausgeglichener bin. Den Kindern gegenüber bin ich auch geduldiger und weniger gereizt. 

Für meinen Mann sind meine Erlebnisse mit den Frauen kein Betrug, er kann mir nicht das Gleiche geben was mir eine Frau gibt. 
 

Du lässt es an den Kindern aus wenn du untervögelt bist? Ich bin entsetzt 😶

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September um 4:46
In Antwort auf ai_18454549

Okay dein Partner hat also Kontakte zu fremden Frauen (betrügt dich vermutlich) und du hast gewissermaßen Angst vor ihm ....

sag mir jetzt bloß nicht dass er dich auch schlägt

Sie wollen noch mehr Kinder...man kann mit ihm nicht sprechen und sich anvertrauen, er ist impulsiv und geht fremd. Ein Traumtyp. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen