Forum / Sex & Verhütung

Verhalten bei ONS?

Letzte Nachricht: 12. September 2006 um 21:36
11.09.06 um 21:43

Hallo, ich hatte Samstag meinen ersten ONS und es war auch sehr schön. In dem Moment genau das, was ich wollte und er ging auch von mir aus. Wir haben auch viel gekuschelt und uns immer wieder zärtlich angesehen. Er ist auch nicht wirklich schnell wieder verschwunden und hat beim Frühstück gefragt, ob er meine Nummer bekommt. Ich meinte, wenn ich seine bekomme und darauf sagte er: Meine brauchst du nicht. Auf meine scherzhafte Frage, ob das heiße solle, er würde auf jeden Fall anrufen, grinste er nur und meinte: Klar. Trotzdem hat er mir seine direkt danach und ohne weitere Nachfrage gegeben. Zum Abschied haben wir uns auch noch einmal lange und ausgiebig geküsst und er meinte wie gesagt, er würde sich melden. Gut, das war erst gestern. Es ist nicht so, dass ich sagen würde, oh, ich bin so verliebt ihn in und muss ihn unbedingt wiedersehen. Ich mag ihn, ich fand ihn niedlich und ich würde sowohl den reinen Sex ohne Hintergedanken als auch ein näheres Kennenlernen gerne in Betracht ziehen. Aber da ich noch nie einen ONS hatte und auch vorher erst eine Beziehung und somit nicht sooo viel Erfahrung mit Männern habe, weiß ich nicht, wie ich mich verhalten soll bzw. was ein gutes und was ein schlechtes Verhalten ist. Bis jetzt dachte ich, sein Verhalten war eigentlich ganz gut, also zumindest so, dass er es wohl auch nicht bereute. Von eine Freundin weiß ich jetzt aber, dass er wohl einer ist, der Spaß nicht abgeneigt ist und eher kein Beziehungstyp ist. Ich glaube, ich möchte irgendwie nur wissen woran ich bin. Ich habe auch ein bißchen Angst, dass wenn ich jetzt daran zurückdenke und ein wenig von ihm träume, das dazu führen könnte, dass ich mich quasi in die Erinnerung an ihn verliebe. Aber ist ein bißchen träumen nach einem guten ONS nicht normal? Hm. Ich habe das Gefühl, dass das komische Fragen sind und ich weiß ja auch, dass wenn er sich jetzt noch nicht gemeldet hat (wir haben uns gestern Mittag verabschiedet), das noch nichts zu sagen hat und das es ja eigentlich ein ONS war, der nicht unbedingt was zu sagen hat. Dennoch bin ich leider typisch Frau und grübel mal wieder viel zu viel.
Aber ich wäre dankbar für eure Erfahrungen und / oder Ratschläge und Tipps!
Danke!

Mehr lesen

12.09.06 um 1:40

Schwärm ruhig
Wenn er gut war, wäre es ja ziehmlich merkwürdig, wenn du in den nächsten tagen nicht etwas von ihm schwärmst. So kann man sich den Tag dann auch versüßen. Die Frage ist: möchtest du ihn wiedersehen? Wenn ja ruf ihn an, aber erwarte nicht, dass er in Freude ausbricht. Vielleicht will er dich auch wieder sehen, nur so um noch ne nette Nacht zu haben.
Wenn du selber Lust auf ne nette Nacht hast, hast du außer einer Absage nichts zu verlieren. Wenn du dich aber mit ihm treffen willst und dich nach mehr sehnst, dann würd ich warten, ob er dich anruft. Er scheint mir deiner schilderung nach nicht schüchtern und wird dich, sicher wieder anrufen (vielleicht auch nur des sexes wegen). Im Falle, dass du nicht nur auf sex aus bist, solltest du ihm das aber gleich am Telefon (schmeiß deine Hemmungen über Bord! Es ist dein Leben und deine Gefühle, für die du selber Sorge tragen musst) sagen o. spätestens dann beim nächsten Treffen sagen.

Gefällt mir

12.09.06 um 11:00

Denke ich auch
man sollte nie zu fest sich in einen ONS reinversetzten das da auf jeden fall mehr draus werden könnte...
ich persönlich mag keine ONS hatte mal einen aber der war so schlecht das er mich abgeschreckt hat
lass die sache mal locker angehn...
LG

Gefällt mir

12.09.06 um 12:47

Warum ...
... soll aus ein ons nicht mehr werden?
ich habe auf diese weiße meine (ex)freundin kennengelernt und wir hatten ein paar schöne monate miteinander.
wir verstehen uns auch heute noch super nur wir schlafen nicht mehr miteinander (weil jeder einen partner hat) aber wir haben trotzdem noch miteinander unseren spass.

trotzdem solltest du aufpassen.
du weißt nicht wie er in wirklichkeit ist (nach einer nacht kann niemand einen anderen menschen einschätzen)
wenn du nochmal lust dazu hast triff dich einfach mal mit ihm und schau was daraus wird.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

12.09.06 um 14:32
In Antwort auf

Warum ...
... soll aus ein ons nicht mehr werden?
ich habe auf diese weiße meine (ex)freundin kennengelernt und wir hatten ein paar schöne monate miteinander.
wir verstehen uns auch heute noch super nur wir schlafen nicht mehr miteinander (weil jeder einen partner hat) aber wir haben trotzdem noch miteinander unseren spass.

trotzdem solltest du aufpassen.
du weißt nicht wie er in wirklichkeit ist (nach einer nacht kann niemand einen anderen menschen einschätzen)
wenn du nochmal lust dazu hast triff dich einfach mal mit ihm und schau was daraus wird.

Denke ich auch
Entweder er antwortet auf meine SMS, ob wir uns nochmal treffen wollen, oder er lässt es sein. Mit mehr Abstand betrachtet ist mir beides recht bzw. kann ich mit beiden Möglichkeiten leben. Aber man muss ja auch erstmal lernen, wie man sich nach solchen Nächten verhält. Ist ja alles erstmal erfahrungssache .
LG Kinaputt

Gefällt mir

12.09.06 um 21:36

Ein ONS
unterscheidet sich von Verliebtheit indem dass man/frau hinterher nur an sein/ihr eigenes sexuelles Vergnügen, das man/frau hatte, denkt.
Also pass auf, das, was du schilderst, tönt irgendwie anders!

LG topaia

Gefällt mir