Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütung / Verdacht auf Schwangerschaft - Pille aufhören?

Verdacht auf Schwangerschaft - Pille aufhören?

27. Juni 2005 um 15:00 Letzte Antwort: 12. November 2007 um 9:11

Ich hatte vor 1 Woche die Pille vergessen (was ich erst bei der nächsten Einnahme bemerkte) und -wie das Leben so spielt- ausgerechnet an jenem Tag Verkehr.
Könnte also sein, daß ich schwanger bin...

Nun weiß ich nicht - soll ich sofort mit der Pille aufhören? Was, wenn ich NICHT schwanger bin? Oder die Packung aufbrauchen und schauen, ob die Regel kommt? Aber dem (evtl!!) Kind möchte ich nun auch wieder nicht schaden, indem ich unnötig die Pille nehme....

Ich könnte das natürlich alles meine Ärztin fragen, aber die ist grad im urlaub. Was nun?

Mehr lesen

27. Juni 2005 um 19:38

FA aufsuchen
ich würde damit nicht einfach so aufhören ohne mit dem Arzt drüber gesprochen zu haben... wieß auch ned genau wie man die pille genau abbricht.. aber falls du es doch nicht bist wär es ja dumm einfach aufzuhören.. lass einfach das vom arzt überprüfen ob du schwanger bist oder nicht...

Gefällt mir
28. Juni 2005 um 8:22

Nein
die pille weiter nehmen!!!"nur"weil du sie einmal vergessen hast,heisst das noch nicht das auch sicher etwas passiert ist!man soll zwar nicht locker sagen "hab sie einmal vergessen,da passiert nix"aber deswegen gleich zu unterbrechen ist nicht der richtige weg!!!es steht auch in der beilage,das es unbedenklich ist wenn man schwanger ist und die pille weitergenommen hat.wenn man dann sicher weiss man ist schwanger-klar aufhören-aber an deiner stelle echt erst zum arzt gehen und dann siehst du was der dir empfielt...
lg

Gefällt mir
28. Juni 2005 um 9:40

Nun ja...
Danke für Eure Ratschläge
Was ich noch nicht dazu geschrieben habe...
Ich hatte das ziemlich sichere Gefühl, daß durch das Vergessen ein Eisprung ausgelöst wurde, Ziehen in den Oberschenkeln und so. Dieses Ziehen hat sich mit den Tagen immer mehr verstärkt, ich halte es durchaus für möglich, daß ich schwanger bin. Die Pille, die ich nehme, ist sehr schwach dosiert (Yasmin), eine von denen, die man nicht mehr als 3 Stunden verschieben darf.
Frauenarzt ist ein guter Tip, würd ich ja gerne machen. Nur wie gesacht - mein Ärztin ist im Urlaub...
Ich wollte das eigentlich nicht, mit den ganzen Hormonen im Blut ein Kind empfangen... Hätte lieber erstmal abgesetzt, ein-zwei Monate gewartet und dann...*grmbl*

1 LikesGefällt mir
28. Juni 2005 um 18:57
In Antwort auf an0N_1187171099z

Nun ja...
Danke für Eure Ratschläge
Was ich noch nicht dazu geschrieben habe...
Ich hatte das ziemlich sichere Gefühl, daß durch das Vergessen ein Eisprung ausgelöst wurde, Ziehen in den Oberschenkeln und so. Dieses Ziehen hat sich mit den Tagen immer mehr verstärkt, ich halte es durchaus für möglich, daß ich schwanger bin. Die Pille, die ich nehme, ist sehr schwach dosiert (Yasmin), eine von denen, die man nicht mehr als 3 Stunden verschieben darf.
Frauenarzt ist ein guter Tip, würd ich ja gerne machen. Nur wie gesacht - mein Ärztin ist im Urlaub...
Ich wollte das eigentlich nicht, mit den ganzen Hormonen im Blut ein Kind empfangen... Hätte lieber erstmal abgesetzt, ein-zwei Monate gewartet und dann...*grmbl*

3 stunden??
hallo!

Ähm, also meine pilla (petibelle) ist inhaltsstoffmäßig die genau gleiche wie die yasmin. aber wieso sollte man die nur 3 stunden verschieben dürfen???? klar, die ist schwach dosiert, aber deswegen gilt da doch trotzdem dass man bis zu 12 stunden überzeihen kann????sthet da auch in dem beipackzettel...

LG littlehappygirl

Gefällt mir
29. Juni 2005 um 13:19

Quatsch...
..die Yasmin ist weder extrem niedrig dosiert, noch muss man sie so genau nehmen. sie hat, wie jede mikropille, ein 12-stunden-zeitfenster.
kann es sein, dass du sie gar nicht vergessen hast, sondern sie noch innerhalb der 12 stunden genommen hast?

Gefällt mir
30. Juni 2005 um 0:53

Rechne die fruchbaren tage aus
rechne vom 1 tag der pariode los zähle weiter ......der eisrung ist grob und großzügig grerechnet zwischen 8-18 tag -

das heißt in der 1 woche in der du die neue pillenpackung nach der periode angefangen hast -

mitte und ende der pillenpackung ist der eisprung schon vorbei -

rechne mal nach -

Gefällt mir
30. Juni 2005 um 9:56
In Antwort auf treasa_12338988

Quatsch...
..die Yasmin ist weder extrem niedrig dosiert, noch muss man sie so genau nehmen. sie hat, wie jede mikropille, ein 12-stunden-zeitfenster.
kann es sein, dass du sie gar nicht vergessen hast, sondern sie noch innerhalb der 12 stunden genommen hast?

Also
Wenn man der Packungsbeilage trauen darf, dann soll man die Yasmin jeden Tag exakt um dieselbe Uhrzeit nehmen, und dabei nicht mehr als 2-3 Stunden Verzug haben. Wenn man die Pille EINMAL vergißt, ok, dann stimmt das vielleicht mit den 12 Stunden, aber witzigerweise auch nur in der mittleren Woche. In der ersten oder letzten Woche MUSS man bei vergessener Pille zusätzlich verhüten.

Zu meinem Fall: es muß wohl Fügung gewesen sein. Oder mein Unterbewußtsein hat mir einen Streich gespielt. Ich weiß ganz genau, daß ich am Freitag abend ins Bad gegangen bin mit dem Vorsatz, die Pille zu nehmen. Und dann hab ich ruhigen Gewissens mit meinem Schatz geschlafen. Am Sonnabend abend (also 24h später) seh ich die Pille vom Freitag noch in der Packung!!!
Ich weees ooch ni

Naja, ich glaube fast, Ihr dürft mir gratulieren. Hab jetzt die zweite Nacht wach gelegen wegen Ziehen in den Oberschenkeln. Regel ist noch nicht dran, aber alles ist komisch, anders komisch eben.
Ich fürchte fast, es hat "geklappt". Dann solls wohl so sein. Obwohl ichs mir anders gewünscht hätte

Gefällt mir
30. Juni 2005 um 10:47
In Antwort auf yamila_12870875

Rechne die fruchbaren tage aus
rechne vom 1 tag der pariode los zähle weiter ......der eisrung ist grob und großzügig grerechnet zwischen 8-18 tag -

das heißt in der 1 woche in der du die neue pillenpackung nach der periode angefangen hast -

mitte und ende der pillenpackung ist der eisprung schon vorbei -

rechne mal nach -

Oh mann...
..fruchtbare Tage ausrechnen, so etwas dämliches!
Bei der Pille gibt es keine fruchtbaren Tage, auch keinen Eisprung! Und wenn sie man vergessen wurde, kann man unmöglich ausrechnen, wann der Eisprung stattfindet!!

Gefällt mir
11. November 2007 um 21:04
In Antwort auf lili_12123404

FA aufsuchen
ich würde damit nicht einfach so aufhören ohne mit dem Arzt drüber gesprochen zu haben... wieß auch ned genau wie man die pille genau abbricht.. aber falls du es doch nicht bist wär es ja dumm einfach aufzuhören.. lass einfach das vom arzt überprüfen ob du schwanger bist oder nicht...

Selbst ne farge zu dem thema...
ich hab ein ähnliches problem,ich hab die pille vorletzten mittwoch wegen der einnahme von antibiotika zur behandlung einer blasenentzündung früher abgebrochen und darauf setzte auch die abbruchsblutung ein.an dem darauffokgendem mittwoch wollte ich wieder mit der pillen einnahme anfang,habe dies jedoch ,nich vergessen, aber auf jedenfall zu spät getan.ich hatte währenddessen immer wieder geschelchtsverhkehr mit meinem freund und hab die pille noch ein weiters mal zu spät genommen,musste auf schmerzmittel zurückgreifen,hatte durchfall und habe sie folgenden sfreitag total vergessen und erst samstag abend nehmen können.habe dann die samstags und sonntags-pille auf einmal genommen.meine frage is nich ob ich schwaager sein könnte weil das liegt auf der hand nur haben schon samstag nachmittag unterleibskrämpfe eingesetzt so wie wenn ich meine men. ganz akkut hätte und ich hatte von samstag auf sonntag(heute) nen bräunlichen ausfluss.ich habe immer noch krampfartige beschwerden und ganz leichten ausfluss,dazu is mir toatl schwindlig und ich könnte den ganzen tag im bett liegen.kam das jez durch das vergessen der pille oder kann ich jez erst recht anfangen über nen schwnagerschaftstest nach zu denken?und was soll ich im bezug auf die pille nun tun?ich nehme sie jez erstmals weiter,aber is das nich schädlich im fall einer bestehenden schwangerschaft und ab wann würde so ein test überhaupt etwas bringen ab dem einsetzen der men. würde man sgaen bei frauen die die pille nich nehmen is jez ja nun nich der fall?!ich mach mich total verrückt deshalb ich bin knappe 17 @.q...

Gefällt mir
12. November 2007 um 9:11
In Antwort auf virgee_12949038

Selbst ne farge zu dem thema...
ich hab ein ähnliches problem,ich hab die pille vorletzten mittwoch wegen der einnahme von antibiotika zur behandlung einer blasenentzündung früher abgebrochen und darauf setzte auch die abbruchsblutung ein.an dem darauffokgendem mittwoch wollte ich wieder mit der pillen einnahme anfang,habe dies jedoch ,nich vergessen, aber auf jedenfall zu spät getan.ich hatte währenddessen immer wieder geschelchtsverhkehr mit meinem freund und hab die pille noch ein weiters mal zu spät genommen,musste auf schmerzmittel zurückgreifen,hatte durchfall und habe sie folgenden sfreitag total vergessen und erst samstag abend nehmen können.habe dann die samstags und sonntags-pille auf einmal genommen.meine frage is nich ob ich schwaager sein könnte weil das liegt auf der hand nur haben schon samstag nachmittag unterleibskrämpfe eingesetzt so wie wenn ich meine men. ganz akkut hätte und ich hatte von samstag auf sonntag(heute) nen bräunlichen ausfluss.ich habe immer noch krampfartige beschwerden und ganz leichten ausfluss,dazu is mir toatl schwindlig und ich könnte den ganzen tag im bett liegen.kam das jez durch das vergessen der pille oder kann ich jez erst recht anfangen über nen schwnagerschaftstest nach zu denken?und was soll ich im bezug auf die pille nun tun?ich nehme sie jez erstmals weiter,aber is das nich schädlich im fall einer bestehenden schwangerschaft und ab wann würde so ein test überhaupt etwas bringen ab dem einsetzen der men. würde man sgaen bei frauen die die pille nich nehmen is jez ja nun nich der fall?!ich mach mich total verrückt deshalb ich bin knappe 17 @.q...

Ständig blasenentzündung
oh man ich weiß echt nicht mehr weiter. ich habe im monat mindestens 3 bis 5 blasenentzündungen und es kommt immer wieder... trotz antibiotika
was soll ich tun

Gefällt mir