Home / Forum / Sex & Verhütung / Verbotener Kick

Verbotener Kick

7. November 2018 um 11:33

Warum werden Frauen, die es auf vergebene Männer abgesehen haben, von anderen Frauen so extrem "verrissen"? Wieso sind die Frauen nur so krass moralisch? Hätte ich nie gedacht...

LG
Frogg

7. November 2018 um 11:38

What??? Weil man das nicht macht???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 11:50

Asoziales Verhalten und Respektlosigkeit stecken dahinter!! Und geht der eigentlich vergebene Partner (egal, ob männlich oder weiblich) drauf ein kommt noch ein gewisses Schlampenverhalten dazu!!!

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 12:44

Krass, diese Reaktionen habe ich natürlich erwartet. Da stellt sich die Frage, ob die unmoralischen Frauen einfach schweigen und geniessen...(vielleicht kommt ja eine Rückmeldung per geheimer Mail ).

Es spricht doch nichts dagegen, wenn es einfach um die Lust geht! Ich finde es heuchlerisch, wenn dann allgemein hervorkommt, dass es doch die meisten tun!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 12:49

Wenn man sachlich auf Niveau diskutieren kann, ist immer eine Antwort Pflicht! Bei Dir sehe ich da aber keinen Hinweis...

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 12:53

dann haben wir ja unsere Ebene geklärt! Machs gut.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 12:56

Ich denke, wenn die Liebe noch dazukommt, wird es sehr schwierig. Bin eher der Meinung, dass auch nur die Lust im Vordergrund steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 12:58

Ok, keiner kann was für Gefühle und trifft man auf eine vergebene Person und es entwickelt sich eine ernste Zuneigung, kann tatsächlich keiner was dafür. Dann sollten allerdings beide auch respektvoll und ehrlich damit umgehen und an den ursprüglichen Partner denken!

Hier wird allerdings von einer eher sexuellen Geschichte parallel zur Ehe gesprochen, was damit nichts mehr zu tun hat!
Meiner Meinung nach ist auch die (in diesem Fall) Frau, die sich anbietet erst in 2. Instanz die "Böse", sofern sie solo ist! Klar, macht man nicht und würde mir nie einfallen, aber diese Person ist ungebunden, während der Mann untreu ist.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 13:09

Sorry, dass man es nicht gut heissen kann ist ja ok, aber eine Affäre ist und bleibt eine Sache zwischen zwei Menschen, wobei mind. einer vergeben/verheiratet oder sonstige Art von Beziehung hat. Gibt es wirklich keine Personen da draussen, die diese Haltung vertreten???? Oder haben diese Personen es nicht nötig, weil Sie vielleicht zufrieden durchs Leben gehen, überhaupt ihre Zeit in einem Forum zu verbringen????

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 13:37

Ich finde einfach, dass das ein mieser Charakterzug ist. Wenn man mit einem vergebenen Mann anbandelt, der nicht gerade eine offene Beziehung führt, wird dabei schließlich die Ehefrau zutiefst verletzt. Wer bewusst auf so eine Affäre abzielt, ist für mich einfach egoistisch, rücksichtslos und asozial, so ein Verhalten finde ich nicht gut. Wenn Gefühle im Spiel sind, man sich in einen vergebenen Mann verliebt, der Mann vielleicht auch lügt und vorgibt Single zu sein, ist das für mich eine andere Situation. Aber wenn es nur um Sex geht und man weiß, dass er eine Ehefrau und vielleicht sogar Kinder zuhause sitzen hat, deren Leben dadurch zusammenbrechen würden? Es gibt doch so viele ungebundene Männer, warum genau muss man da Sex mit einem vergebenen Mann haben? Das finde ich einfach verwerflich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 13:47
In Antwort auf agneta_12106255

Ich finde einfach, dass das ein mieser Charakterzug ist. Wenn man mit einem vergebenen Mann anbandelt, der nicht gerade eine offene Beziehung führt, wird dabei schließlich die Ehefrau zutiefst verletzt. Wer bewusst auf so eine Affäre abzielt, ist für mich einfach egoistisch, rücksichtslos und asozial, so ein Verhalten finde ich nicht gut. Wenn Gefühle im Spiel sind, man sich in einen vergebenen Mann verliebt, der Mann vielleicht auch lügt und vorgibt Single zu sein, ist das für mich eine andere Situation. Aber wenn es nur um Sex geht und man weiß, dass er eine Ehefrau und vielleicht sogar Kinder zuhause sitzen hat, deren Leben dadurch zusammenbrechen würden? Es gibt doch so viele ungebundene Männer, warum genau muss man da Sex mit einem vergebenen Mann haben? Das finde ich einfach verwerflich.

Ja, gut, diese Einstellung gibt es, aber es gibt auch die flexiblere Einstellung, man muss es ja nicht wissen, wenn man mal ein Stück Schokolade versucht. Aber eben, mir ist schon aufgefallen, dass deine Meinung in den Foren sehr präsent ist Danke für deine Rückmeldung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 14:17

Eine sehr ausgewogene, lebenserfahrene und lebensbejahende Position. Danke.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 14:31

Mal sehen, wer jetzt alles wutschnaubend übrer das Stöckchen springt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 15:08
In Antwort auf frogg30

Warum werden Frauen, die es auf vergebene Männer abgesehen haben, von anderen Frauen so extrem "verrissen"? Wieso sind die Frauen nur so krass moralisch? Hätte ich nie gedacht...

LG
Frogg

Ich wurde von meinem Ex Mann betrogen. 

Allerdings bin ich nicht wütend auf die Frau oder ähnliches. 
Ich bin ihr im nachhinein sogar dankbar. 

Dank ihr hat mein Ex seinen wahren Charakter gezeigt. Sonst hätte ich womöglich noch mehr Zeit meines Lebens an ihn vergeudet. 
Sie durfte ihn sogar behalten. 

Allerdings wollte sie ihn komischerweise nicht mehr nachdem er auc sie betrogen hat. 

12 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 15:38

Mach ich auch nicht, ist nicht mein Stil! Ich kenne in dieser Hinsicht den Begriff "Betrogene/r" eben auch nicht. Sry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 16:16

Das zähle ich dazu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 17:04
In Antwort auf frogg30

Warum werden Frauen, die es auf vergebene Männer abgesehen haben, von anderen Frauen so extrem "verrissen"? Wieso sind die Frauen nur so krass moralisch? Hätte ich nie gedacht...

LG
Frogg

Was ist die Frage? Bist wohl vergeben und bei mehreren Frauen, die du nebenbei haben wolltest, abgeblitzt?

Also, die meisten Frauen sind nicht "so krass moralisch", machen aber einfach nicht, was sie nicht wollen und asozial finden.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 1:31

Warum nur frauen ??? 😑

Männer sind genau so !!!! 

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 23:15

Das nennt man das pralle Leben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2018 um 7:09
In Antwort auf frogg30

Krass, diese Reaktionen habe ich natürlich erwartet. Da stellt sich die Frage, ob die unmoralischen Frauen einfach schweigen und geniessen...(vielleicht kommt ja eine Rückmeldung per geheimer Mail ).

Es spricht doch nichts dagegen, wenn es einfach um die Lust geht! Ich finde es heuchlerisch, wenn dann allgemein hervorkommt, dass es doch die meisten tun!

D.h. nur weil es (angeblich) die Meisten tun ist es allgemeingueltig und moralisch vertretbar? Handelst du generell so unbedarft?

Wenn ich bewusst in einer monogamen Beziehung lebe dann hat sich das Paar das so ausgesucht, ansonsten wuerde man ja eine offen Beziehung, F+, etc. haben. Diejenigen Frauen die hier den vergebenen Maennern an die Waesche wollen haben meines Erachtens irgendwo Defizite und muessen das durch irgendwelche Kicks, etc. kompensieren da sie das ja bewusst drauf anlegen.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2018 um 7:18

Jeder ist unterschiedlich. Du kannst vielleicht Sex & Liebe trennen, viele Andere nicht.
Sexuelle Vielfalt bedeutet nicht das eine Beziehung besser oder schlechter laeuft. Die fuer die jeweilige Beziehung wichtigen Komponenten entscheiden immer noch die Beteiligten.

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen