Home / Forum / Sex & Verhütung / Veränderungen im Sexleben...

Veränderungen im Sexleben...

3. September um 20:11 Letzte Antwort: 6. September um 22:05

Was ist "normaler" Sex für euch? Reicht euch der?
Und wie sieht eine Stufe "wilder, aufregender, erotischer" aus?
Nur eine Stufe, maximal zwei - es soll nicht zu ausgefallen sein.
Braucht es dafür unbedingt Toys oder habt ihr auch andere Ideen?
Was macht ihr, um wieder einen gewissen Kick in euer Liebesleben zu bekommen?
Um die Spannung, den Reiz zu erhöhen?
Wieder über den Standard und den guten Durchschnitt hinaus zu kommen?

Mehr lesen

3. September um 21:11

Uns reicht der normale Standarddurchschnittssex seit über 14 Jahren.
Es gab nie ein, zwei Stufen wilder.
Nicht mal 'ne halbe.

Wir haben nie einen Kick, einen Reiz oder Spannung gebraucht. Das läuft einfach so gleichförmig vor sich hin und das reicht für uns so, ist gut so und wird auch weiter so gehen.

Nicht jeder braucht es dass die Nachbarn nach dem Sex auch eine rauchen müssen 

Gefällt mir
4. September um 6:34
In Antwort auf annannas

Was ist "normaler" Sex für euch? Reicht euch der?
Und wie sieht eine Stufe "wilder, aufregender, erotischer" aus?
Nur eine Stufe, maximal zwei - es soll nicht zu ausgefallen sein.
Braucht es dafür unbedingt Toys oder habt ihr auch andere Ideen?
Was macht ihr, um wieder einen gewissen Kick in euer Liebesleben zu bekommen?
Um die Spannung, den Reiz zu erhöhen?
Wieder über den Standard und den guten Durchschnitt hinaus zu kommen?

Bei uns ist das schon recht verschieden. 
Mal langsam und kuschelig, aber oft auch mal etwas härter und leidenschaftlicher.

Sextoys sind kein muss, aber für gewisse Spielereien kommen sie bei uns durchaus mal zum Einsatz. 

Wenn man dann doch mal den gewissen "Kick" braucht, probieren wir gerne mal was neues aus, schauen uns gemeinsam einen Porno an oder sowas in der Art. 

Gefällt mir
4. September um 11:13

Normalen sex haben wir öfter, also ich sage mal den Standard.. Eine Stufe wilder kommen dann mal ein paar toys zum Einsatz und Endstufe ist dann quasi im SM Bereich. 1+2 kommen durchaus öfter vor, die letzte Stufe nicht mehr ganz so häufig, dafür freut man sich dann umso mehr darauf und genießt es 

Gefällt mir
4. September um 17:12

Normaler Sex ist für mich GV in unterschiedlichen Stellungen und mit einem kurzen Vorspiel. Dieser reicht im Alltag absolut aus. Eine Stufe mehr wäre für mich dann zB. längere Ölspiele mit Oral- und Penetrationseinlagen bzw ab und an Spielzeug oder einfach längere Spiele. Als besonderen Kick, wie du es nennst, experimentieren wir gerne mit exotischeren Praktiken oder schauen uns gerne ein "Anleitungsbuch" an. 

Gefällt mir
6. September um 22:05
In Antwort auf annannas

Was ist "normaler" Sex für euch? Reicht euch der?
Und wie sieht eine Stufe "wilder, aufregender, erotischer" aus?
Nur eine Stufe, maximal zwei - es soll nicht zu ausgefallen sein.
Braucht es dafür unbedingt Toys oder habt ihr auch andere Ideen?
Was macht ihr, um wieder einen gewissen Kick in euer Liebesleben zu bekommen?
Um die Spannung, den Reiz zu erhöhen?
Wieder über den Standard und den guten Durchschnitt hinaus zu kommen?

Hm. Also ich würde mich und meinen Freund schon als extrem Bezeichnen, auch wenn Toys bei uns kaum zum Einsatz kommen. Wir sind beide sehr angetan von Dominanzspielchen, meistens übernehme ich dabei die dominante Rolle.
Wenns mal den gewissen Kick braucht, dann gibt es für 2 Tage ein Sklavenspiel mit abwechselndem Meister, einmal er, einmal ich. 
Das zieht sich dann aber über den ganzen Tag und nicht nur auf den Sex bezogen, auch wenn es meistens nur dafür Anwendung findet.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers