Home / Forum / Sex & Verhütung / VE und Penisverlängerung- wie kann sie ihm helfen?

VE und Penisverlängerung- wie kann sie ihm helfen?

29. August 2011 um 0:52 Letzte Antwort: 30. August 2011 um 16:27

Hallo,
Mein Freund hat mir vor kurzem erzählt, dass er nicht ganz zufrieden ist mit seinem besten stück. Er findet seinen Penis wohl zu klein, außerdem kommt er meist recht schnell. Ich muss sagen mich hat bisher nie was gestört, weil er das durch ein entsprechendes Vorspiel ausgleicht...
Leider ist ihm das Thema sehr unangenehm und es hat ihn schon mächtig Überwindung gekostet mir das Ganze überhaupt zu erzählen.
Da ich ihm sehr gerne helfen würde hab ich mich mal auf diversen Seiten ein wenig kundig gemacht. Ich denke nicht, dass er zu irgendwelchen Pillchen greift sondern eher diese "Trainings"- Techniken anwendet (Jelq, Pc etc).
Irgendwie bin ich voll durch den Wind- möcht ihm so gerne helfen. Also meine Frage an euch: Wie unterstüze ich ihn am besten?
Oder soll ich ihm das Ganze ausreden?
Danke schonmal

Mehr lesen

30. August 2011 um 16:16

...
Hey, Danke für die schnellen Antworten!
@michael777 : Um deine Fragen zu beantworten: Ja, bin mit der Größe (erigiert, alles andere is mir ja eh egal ) absolut zufrieden. Hab natürlich nicht nachgemessen, aber würd mal sagen schon im Durchschnitt.
Das mit dem drüber sprechen gestaltet sich etwas schwierig, da er sobald ich ihn vorsichtig drauf anspreche meisten schnell das Thema wechselt. Informiert hat er sich aber, er hat sich ein paar Bücher besorgt in denen auch die von Dir beschriebenen Methoden erläutert werden.
Dass ihn das mit der VE stört kann ich ja nachvollziehn, aber warum ist euch Männern die Größe denn so wichtig?? Bin da auf ein paar so Übungen gestoßen die hörn sich ja echt brutal an. Solln zwar schmerzfrei sein aber da läufts mir als Frau ja schon kalt den Rücken runter...
Werd mal versuchen ihn die Tage zu nem Gespräch überredet zu kriegen.
Nochmal danke für die vielen Tipps

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2011 um 16:27

.
@Melina0290
Er ist 26 und wir sind jetzt über ein halbes Jahr zusammen. An mangelnder Erfahrung liegts es denke ich nicht. Das mit dem (zu?) schnell kommen ist schon so seit ich ihn kenne. 2. und 3. Runde hat er meist keine Lust mehr drauf ist aber wenn es eine gibt genau so.
Das Thema beschäftigt ihn schon sehr, von daher bin ich mir auch ziemlich sicher, dass er alles daran setzen wird um das Problem mit dem zu-früh-kommen in den Griff zu bekommen. Hoffe das dauert nicht allzu lange, finde es bissl- naja- "unromantisch" wenn der Sex auf Dauer zum Durchhalte- Training wird...
Hast du mit solchen Dingen schon Erfahrung und wenn ja wie seid ihr damit umgegangen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Hilfe sie kommt nicht
Von: walid_12676164
neu
|
30. August 2011 um 11:06
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen