Forum / Sex & Verhütung

Valette - Zyste - Pille absetzen

Letzte Nachricht: 22. Januar 2012 um 11:40
A
an0N_1236741999z
18.01.12 um 17:56

Ich habe zwei kleine Myome (20 und 12 mm) und eine 2,5 cm große Zyste am rechten Eierstock. Nach zehn Jahren Pille Valette möchte ich sie aufgrund von vielen Nebenwirkungen absetzen. Mein FA war nicht so begeistert, da die Pille das Zystenwachstum bremst. Habe aber keine Lust mehr auf Hormone!!!!!!!!
Wer hat Erfahrung?
Bin hin und hergerissen....
Würde mich über Antworten freuen !

Mehr lesen

A
an0N_1236741999z
19.01.12 um 13:49

Einfach ausprobieren?
Bei mir ist die Zyste vor zwei Jahren per Ultraschall "entdeckt" worden....und seitdem ist sie weder verschwunden noch gewachsen! Ich habe auch meine Pille immer sehr regelmäßig genommen.
Aber seit langer zeit häufen sich die Nebenwirkungen...Zwischenblutu ngen, Blasenentzündung, Stimmungsschwankungen, trockene Haut.....
Mir reichts !
Für mich ist es keine Alternative, die Pille ein Leben lang zu nehmen nur damit meine Zyste nicht wächst!!!!!!!
Soll ich das mit meinem FA besprechen oder einfach mal selber ausprobieren?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

kuschelflocke
kuschelflocke
22.01.12 um 11:40

.
"viele Zysten entstehen erst durch die Pille."
das denke ich auch.ich hatte keine zysten als ich mit der pille angefangen habe, nur währenddessen.sie gingen von selber weg.dennoch, seit ich keine hormone mehr nehme krieg ich auch erst gar keine.

ja denke wirklich mal selber drüber nach ob du nicht ohne besser dran bist. ich finde es wirklich seltsam wie hormone für gefühlte 95% der FA die lösung für alles sind -.-

Gefällt mir