Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Valette

Letzte Nachricht: 2. August 2007 um 15:27
L
laia_12455034
17.07.07 um 17:43

hi
hat jemand von euch von Valette zugenommen?
Habt ihr häufige Nebenwirkungen wie Wasseransammlung in den Beinen, Haarausfall und Pickel bei Valette?
Würde mich interessieren wie eure Erfahrungen mit Valette ist oder mal war!
LG

Mehr lesen

V
vesta_12347742
17.07.07 um 17:53

Hi
Also ich nehm seit nem Jahr die Valette und bin eigentlich sehr zufrieden damit
Keine Veränderung von wegen Wasseransammlung, Pickel oder Haarausfall.

Wird man aber nicht pauschal sagen können, sondern ist bei jedem verschieden. Ich jedenfalls hatte nie Probleme damit.

LG

Gefällt mir

M
merete_12740082
17.07.07 um 18:48

Hatte sie ..
hallo

valette war meine erste pille die ich genommen habe ..
ich war zufrieden, bist auf das, dass ich plötzlich ausschlag im gesicht bekommen habe und sich kleine pickelchen gebildet haben ..
da sie ja eigentlich gegen pickel sein sollte, war nach 3 monaten schluss mit der pille

Gefällt mir

S
san_11976200
18.07.07 um 13:09

VORSICHT
Ich hab vor der Valette die Monostep genommen, hatte dann an meinen Tagen immer wieder vermehrt Pickelchen. War nicht so angenehm aber hätte damit leben können, meine fä hat mir dann einfach so die valette gegeben weil sie die haut verbessert. Das tat sie auch allerdings fing damit das grauen an. Hab Durch die Valette heftige Depressionen bekommen und Kopfschmerzen die ich mir nie erklären konnte und mir schon kein arzt weiterhelfen konnte, dazu kam dass ich meine erste blasenentz bekam die sich dann so sehr häufte dass es fast schon mind einmal im monat auftrat. Ich war also demnach am ende durch die ganzen schmerzen und auch mein sexualleben hat heftig drunter gelitten, durch die valette wurde ich viel zu trocken was mir ebenfalls eine andere fä bestätigte, die genau an dem tag an dem ich zur behandlung da war mit einer pillenvertreterin über die problematik der valette und der anderen hautverbessernden neuen pillen diskutierte. Ich habe die Valette 2 Jahre genommen bis mich mein Homöopath darauf aufmerksam machte dass es von der pille kommt( kein wunder dass mir kein arzt davor helfen konnte wenn dies nicht mit einbezogen wurde)
Ich ließ mir eine andere Pille verschreiben, die Leios, die ich nun seit 2,5 monaten nehme und vollkommen zufrieden bin. Bin sogar letztes we endlich wieder beim Sonnenbaden in den see gehüpft, wobei ich bei der valette danach ( auch nur 15 min später) gleich eine BE hatte, und bin immernoch gesund.
Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich von der Valette nur abraten, vor allem weil dies nichr nur bei mir aufgetreten ist sondern bei meiner schwester nun auch mit den Blasenentz anfängt, die ebenfalls valette nimmt.
Aber wie gesagt gibt es auch Frauen die diese Pille wunderbar vetragen. Allerdings gibt es eben auch andere Pillen bei denen die Tabelle mit den Nebenwirkungen wesentlich kürzer und der Beipackzettel um ein vielfaches kleiner ist als bei der Valette....sollte auch zu denken geben

Gefällt mir

Anzeige
S
san_11976200
18.07.07 um 13:11

PS
Kann ich dem unteren Beitrag auch nur zustimmen, fataler Libidoverlust

Gefällt mir

A
an0N_1270251699z
18.07.07 um 13:23
In Antwort auf san_11976200

PS
Kann ich dem unteren Beitrag auch nur zustimmen, fataler Libidoverlust

Libidoverlust
kann ich absolut zustimmen! Auch das mit den Blasenentzündungen stimmt! Was ich noch verzeichnen konnte (nehme die Pille im Langzeitzyklus) waren Zwischenblutungen ohne Ende! Habe dann auch gewechselt..

Lg

Gefällt mir

A
agnese_12244833
18.07.07 um 14:29

Valette
Hi!

Ich nehme jetzt seit etwas über einem Jahr (wenn ich mich richtig erinnere ) die Valette und kann echt nicht klagen! Meine Haut ist im Vergleich zu vorher super geworden und Nebenwirkungen konnte ich bislang noch nicht entdecken.

LG, Kristina

Gefällt mir

Anzeige
L
laia_12455034
18.07.07 um 15:35

Libidoverlust das klingt ja echt schlimm hoffe mal das dies bei mir nicht eintrifft
habt ihr von der Valette auch zugenommen und sind eure Brüste gewachsen?

Gefällt mir

Y
yuri_12737905
18.07.07 um 15:46

Kp
also ich hab mit der keine Probleme, gut ich hab in 3 Jahren 10kg zugenommen, aber dass kann auch an meinem Essverhalten in der letzten Zeit liegen. Ansonsten keine Probleme. Im Gegenteil: Kopfschmerzen hat ich vorher schon immer, viele Haare hab ich eh net und meine Pickel sind verschwunden.

Gefällt mir

Anzeige
V
veit_12729375
18.07.07 um 15:51

Sehr zufrieden
hi!

nehme valette nun schon seit jänner und bin sehr zufrieden damit. habe kein gramm zugenommen nur ab und zu stimmungsschwankungen. des wars schon.

lg

Gefällt mir

J
jancis_12342074
18.07.07 um 20:12

...
manche pillen können unter bestimmten umständen harnröhrenentzündungen als nebenwirkung haben, hatte das auch sehr schlimm von minisiston-musste in einem jahr sogar 7 mal antibiotika nehmen.

hatte die valette auch über ein jahr im langzeitzyklus genommen, anfangs alles super, nach ca 8 monaten (oder ich habs dann erst gemerkt) hatte ich dann oft starke kopfschmerzen, übelkeit, stimmungsschwankungen, müdigkeit, gereiztheit, 6kg zugenommen, wassereinlagerungen (cellulite), libidoverlust und zu guter letzt hatte ich auch noch monatelang übelste schmerzen beim sex (scheidenentzündung).

hatte das alles erst mit der pille in verbindung gebracht, als ich hier im forum gelandet war und nach hilfe gesucht habe. im moment verhüte ich nur noch mit kondom und setze mich mit nfp etwas auseinander und fühl mich wie neu geboren.

allerdings reagiert ja jeder körper anders, die einen haben keine nebenwirkungen, die nächsten bei jedem hormon und andere kommen mit einer pille klar mit der der andere nicht klarkommt.

denke das muss jeder für sich ausprobieren, zumal die nebenwirkungen ja meist erst nach einiger zeit auftreten und nicht gleich im ersten einnahmezyklus.

meine brüste sind übrigens total gewachsen von der valette (von 80B auf 80C oder fast D), jetzt sind sie wieder kleiner


liebe grüße...kathy...

Gefällt mir

Anzeige
E
edite_11843186
23.07.07 um 20:35
In Antwort auf jancis_12342074

...
manche pillen können unter bestimmten umständen harnröhrenentzündungen als nebenwirkung haben, hatte das auch sehr schlimm von minisiston-musste in einem jahr sogar 7 mal antibiotika nehmen.

hatte die valette auch über ein jahr im langzeitzyklus genommen, anfangs alles super, nach ca 8 monaten (oder ich habs dann erst gemerkt) hatte ich dann oft starke kopfschmerzen, übelkeit, stimmungsschwankungen, müdigkeit, gereiztheit, 6kg zugenommen, wassereinlagerungen (cellulite), libidoverlust und zu guter letzt hatte ich auch noch monatelang übelste schmerzen beim sex (scheidenentzündung).

hatte das alles erst mit der pille in verbindung gebracht, als ich hier im forum gelandet war und nach hilfe gesucht habe. im moment verhüte ich nur noch mit kondom und setze mich mit nfp etwas auseinander und fühl mich wie neu geboren.

allerdings reagiert ja jeder körper anders, die einen haben keine nebenwirkungen, die nächsten bei jedem hormon und andere kommen mit einer pille klar mit der der andere nicht klarkommt.

denke das muss jeder für sich ausprobieren, zumal die nebenwirkungen ja meist erst nach einiger zeit auftreten und nicht gleich im ersten einnahmezyklus.

meine brüste sind übrigens total gewachsen von der valette (von 80B auf 80C oder fast D), jetzt sind sie wieder kleiner


liebe grüße...kathy...

Meine Erfahrungen mit der Valette
Hi ihr Lieben,

ich bin mit der Miranova angefangen, hab mich dann über die Cilest zur Biviol und weiter zur Valette "getestet".
Die Valette nehme ich jetzt seit ca. 2 Jahren.
Vorher hatte ich das Problem das ich immer Zwischenblutungen hatte, sich meine Mensis immer über ca. 2 Wochen hin zog, oder gar ausblieb, trotz neg. SS-Test.

Pros:
- Meine Migräne ist seit Langem nicht mehr stark aufgetreten
- Hautbild einfach top
- Keine Regelschmerzen mehr (vorher teils so stark das ich starke Kreislaufprobleme und mörderische Schmerzen hatte)
- Keine Zwischenblutungen und regelm. Mensis
- Brustwachstum *fg*

Contra:
- teils starke Stimmungsschwankungen mit Heulattacken ohne ersichtlichem Grund
- Müdigkeit(auch in Urlaub und langem Frei, daher wohl durch die Valette zu begründen)
- Cellulite
- starker Haarausfall

Aber ich hab da nochmal ne Frage.
Mir ist vor ca. 1 1/2 Jahren aufgefallen, also mit 23 das ich teils graue/weiße Haare bekomme.
Klar werden wir alle mal grau, aber in dem Alter doch schon sehr unangenehm und peinlich, so das ich die immer auszupfe.
Hat jemand von euch auch das Problem mit dem Ergrauen?

Ich werd wenn meine Pille aufgebraucht ist wohl auch mal wieder wechseln.

Liebe Grüße Noro

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
isabel_12868435
23.07.07 um 20:45
In Antwort auf edite_11843186

Meine Erfahrungen mit der Valette
Hi ihr Lieben,

ich bin mit der Miranova angefangen, hab mich dann über die Cilest zur Biviol und weiter zur Valette "getestet".
Die Valette nehme ich jetzt seit ca. 2 Jahren.
Vorher hatte ich das Problem das ich immer Zwischenblutungen hatte, sich meine Mensis immer über ca. 2 Wochen hin zog, oder gar ausblieb, trotz neg. SS-Test.

Pros:
- Meine Migräne ist seit Langem nicht mehr stark aufgetreten
- Hautbild einfach top
- Keine Regelschmerzen mehr (vorher teils so stark das ich starke Kreislaufprobleme und mörderische Schmerzen hatte)
- Keine Zwischenblutungen und regelm. Mensis
- Brustwachstum *fg*

Contra:
- teils starke Stimmungsschwankungen mit Heulattacken ohne ersichtlichem Grund
- Müdigkeit(auch in Urlaub und langem Frei, daher wohl durch die Valette zu begründen)
- Cellulite
- starker Haarausfall

Aber ich hab da nochmal ne Frage.
Mir ist vor ca. 1 1/2 Jahren aufgefallen, also mit 23 das ich teils graue/weiße Haare bekomme.
Klar werden wir alle mal grau, aber in dem Alter doch schon sehr unangenehm und peinlich, so das ich die immer auszupfe.
Hat jemand von euch auch das Problem mit dem Ergrauen?

Ich werd wenn meine Pille aufgebraucht ist wohl auch mal wieder wechseln.

Liebe Grüße Noro

Grau
also die Haarfarbe ändern kann noch keine pille

wieso Haarausfall die Valette ist doch hiergegen?

Gefällt mir

Anzeige
S
shakti_12060118
23.07.07 um 21:10
In Antwort auf isabel_12868435

Grau
also die Haarfarbe ändern kann noch keine pille

wieso Haarausfall die Valette ist doch hiergegen?

Nicht zufrieden...
also ich nehme jetzt die Valette, weil meine FA sie mir nach der Neo-Eunomin als "leichtere Pille" empfohlen hat.

Ich bin aber nicht damit zufrieden.
Nehme sie z.zt.hauptsächlich für die Haut und nach 6 Monaten ist nur max. geringfügig Besserung zu sehen. Pickel sind immer noch da.

Hatte vorher länger die Neo-Eunomin und bin wesentlich besser damit gefahren.

Von der Valette hab ich echte Stimmungsschwankungen bis hin zu Heulattacken.. (insbesondere zu Zeiten der Regel) und wie gesagt Haut ist auch nicht viel besser.

Werde auch bei nächster Gelegenheit meine Frauenärztin darauf ansprechen.

Aber jeder reagiert natürlich anders...

Viele Grüße
Kleo

Gefällt mir

N
nkechi_12376102
23.07.07 um 22:03
In Antwort auf shakti_12060118

Nicht zufrieden...
also ich nehme jetzt die Valette, weil meine FA sie mir nach der Neo-Eunomin als "leichtere Pille" empfohlen hat.

Ich bin aber nicht damit zufrieden.
Nehme sie z.zt.hauptsächlich für die Haut und nach 6 Monaten ist nur max. geringfügig Besserung zu sehen. Pickel sind immer noch da.

Hatte vorher länger die Neo-Eunomin und bin wesentlich besser damit gefahren.

Von der Valette hab ich echte Stimmungsschwankungen bis hin zu Heulattacken.. (insbesondere zu Zeiten der Regel) und wie gesagt Haut ist auch nicht viel besser.

Werde auch bei nächster Gelegenheit meine Frauenärztin darauf ansprechen.

Aber jeder reagiert natürlich anders...

Viele Grüße
Kleo

..
Das zeigt wiedereinmal das höher dosierte Pillen nicht gleich schlechtere Pillen sind und von manchen Frauen einfach besser vertragen werden. Ich würde auch zurück wechseln an deiner Stelle

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1276790099z
23.07.07 um 22:15

Hmmm sehr gut eigentlich
Hallo^^ also eigentlich bin ich sehr zufrieden mit Valette ... meine haut wurde auch sehr gut dadurch & zugenommen habe ich auch nicht (so wie manche, die die pille nehmen) wenn du so starke nebenwirkungen hast solltest du wikrlich mal mit deiner frauenärztin reden & die pille wechseln...wenn nebenwirkungen aufreten musst du das sogar , weil du sonst krebsgefährdet bist...

Gefällt mir

E
edite_11843186
24.07.07 um 20:20
In Antwort auf nkechi_12376102

..
Das zeigt wiedereinmal das höher dosierte Pillen nicht gleich schlechtere Pillen sind und von manchen Frauen einfach besser vertragen werden. Ich würde auch zurück wechseln an deiner Stelle

Haarausfall
Hi Susa762,
Haarausfall gilt laut "Waschzettel" der Valette als gelegentliche Nebenwirkung.

Gefällt mir

Anzeige
A
aischa_11948024
25.07.07 um 12:46

Valette
Hab die Valette 8 Monate genommen und 8 KILO!!! zugenommen obwohl ich ein normaler Gewichtstyp bin

Gefällt mir

T
tora_12090515
25.07.07 um 13:02
In Antwort auf edite_11843186

Haarausfall
Hi Susa762,
Haarausfall gilt laut "Waschzettel" der Valette als gelegentliche Nebenwirkung.

..
ich habs sie generell nicht vertragen. hatte zwischenblutungen, kreislaufprobleme bla bla...

Gefällt mir

Anzeige
Y
yuna_12487560
25.07.07 um 13:08

Okay
Hi!

Hab keine Gewichtsveränderung bemerkt bei ca. 2 Jahren Valette. Dafür hatte ich häufig Zwischenblutungen, deswegen steig ich jetzt auch um. Meine Haut war jetzt nicht besser also vorher, aber das war bei kein großes Problem. Meinen Haaren und meinen Beinen geht es blendend. Ich fands aber heftig, wie teuer die Valette ist (20 Euro mehr für 6 Streifen als meine neue/alte). Wie ist das zu rechtfertigen?

greetz Mali

Gefällt mir

N
nkechi_12376102
25.07.07 um 13:33
In Antwort auf yuna_12487560

Okay
Hi!

Hab keine Gewichtsveränderung bemerkt bei ca. 2 Jahren Valette. Dafür hatte ich häufig Zwischenblutungen, deswegen steig ich jetzt auch um. Meine Haut war jetzt nicht besser also vorher, aber das war bei kein großes Problem. Meinen Haaren und meinen Beinen geht es blendend. Ich fands aber heftig, wie teuer die Valette ist (20 Euro mehr für 6 Streifen als meine neue/alte). Wie ist das zu rechtfertigen?

greetz Mali

..
Wahrscheinlich ist deine alte/neue Pille eine nachgemachte Pille. Wenn das Patent einer Pille abgeluafen ist können andere Hersteller eine Pille mit den genau gleichen Wirkstoffen herausbringen. Nur mit anderem Namen und billiger. Das Patent der Valette ist scheinbar noch nicht abgelaufen, sonst gäbe es sicherlich bereits billigere Generika. (Ein Beispiel: Die Diane35 hat besonders viele Generika. BElla Hexal, Diane mite, Cyproderm, Juliette sind alle genau das gleiche, nur wesentlich billiger als die Diane 35)

Gefällt mir

Anzeige
E
edite_11843186
02.08.07 um 15:27

Valette
Hi,
ich war heute jetzt beim Gyn.
Habe jetzt die Aida bekommen. Mal schauen wie es dann wird mit den Nebenwirkungen die ich bei der Valette hatte.
Hab auch noch für 5 Monate von der Valette übrig.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige