Home / Forum / Sex & Verhütung / Valette, Antibiotika und Pille danach - Wann wieder geschützt?

Valette, Antibiotika und Pille danach - Wann wieder geschützt?

18. September 2009 um 8:53 Letzte Antwort: 18. September 2009 um 9:21

Hi @ all.
Ich hab zwar schon etliche Forenbeiträge zum Thema Pille und Antibiotika gelesen, aber mir hat das nicht weiter geholfen.

Am 20.08 hab ich, nach den 7 Tagen Pillenpause, ganz normal mit der Pille begonnen. Dummerweise habe ich mir eine Harnwegsinfektion zugezogen und musste ab 25.08 mit Doxyciclin behandeln(10 Tage lang also vom 25.08. bis zum 03.09.)

In der Pakungsbeilage steht unter "Wechselwirkungen", das der Schutz mit Doxyciclin nicht mehr gewährleistet ist.

Am 03.09. ist beim Sex das Kondom gerissen und bin morgens am 04.09. zur Frauenarztin gegangen und hab die Pille danach bekommen. Sie meinte ich habe einen Verhütungsschutz im nächsten Pillenzyklus, wenn ich nach der Blutung neu mit der Pille beginne.

Die letzte Antibiotika habe ich also am 03.09 genommen und die "Pille danach" am 04.09. Am 09.09. nahm ich die letzte Pille aus dem Blister(6 Pillen nach Antibiotika Einnahme und 5 Pillen nach "Pille danach" Einnahme) und ich musste jetzt am 17.09. wieder anfangen.

Aber ich habe in ein paar Forenbeiträgen gelsesen, das ich 7 Tage Pille genommen haben muss um wieder Verhütungsschutz zu haben und 14 Pillen um geschützt in die Pause zu gehen und bin jetzt total verwirrt.

Bin ich ab der 1ten Pille nach der Pause wieder geschützt?
Oder muss ich nach der Pause erst 7 Pillen "korrekt" einnehmen, um einen Verhütungsschutz zu haben??

Bitte helft mir..

Mehr lesen

18. September 2009 um 9:21

Ok...
danke für die hilfe..
ich war nur etwas verwirrt weil meine ärztin etwas ganz anderes gesagt hat, als in den foren stand und deßhalb wollte ich nochmal nachfragen, bevor ich etwas falsch mache und mutter werde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club