Forum / Sex & Verhütung

Vaginismus

Letzte Nachricht: 3. Juli 2016 um 14:19
A
an0N_1257252299z
06.03.15 um 20:48

Hey, ich weiß nicht genau wie das alles schreiben soll, aber ich probiers einfach mal. Also ich habe Vaginismus, wahrscheinlich wegen etwas "unsanfter sexueller Behandlung" (hatte keinen Sex) als ich 19 war (bin jetzt 21), und seit Ende 2012 weiß ich es. Ich habe es von meiner Frauenärztin erfahren und auch die Nummer von einer Sexualtherapeutin bekommen. Diese habe ich zu Hause entsorgt und entschieden das alleine zu regeln - durch nichts tun eigentlich und vielleicht irgendwann mal mit irgend einem ganz netten Typen zu schlafen. Nun wie ihr vielleicht ahnt hat das nicht wirklich geklappt.
Ich war dann für drei Monate in und habe einen ziemlich tollen Mann kennengelernt, ich musste ihm erzählen was ich habe, weil der Sex natürlich nicht geklappt hat, aber er hat es nicht wirklich verstanden. Letztendlich hatten wir Sex (mein erstes Mal) und haben es auch 4, 5 Mal geschafft. Es tat auch gar nicht weh wenn er dann drin war, nur wenn er zu heftig war. Aber es fühlte sich komisch an und auch irgendwie falsch.
Zurück in Deutschland habe ich dann doch eine Therapie begonnen. Und darum geht es mir jetzt auch eigentlich, denn ich finde es furchtbar! Ich finde es ja schon unglaublich schlimm, dass die paar Leute die wissen was ich habe es nicht verstehen und sich nicht mal darüber erkundigen, aber ich rede trotzdem nicht mit meiner Therapeutin. Ich will es auch gar nicht, ich finde es gibt nichts was ich ihr zu sagen habe und son bisschen die Gründe und meine "Geschichte" hat sie ja irgendwie mal erfahren. Mehr hab ich ihr nicht zu sagen, findet sie wohl blöd, aber egal. Und dann diese Übungen: autogenes Training, Muskelrelaxation, im Spiegel angucken und anfassen, Pornos über Selbstbefriedigung gucken und Dilatoren... Muskelrelaxation ist noch ganz okay, der Rest nervt einfach nur und bringt mir einfach nix. Ich will mich nicht selbstbefriedigen und werde es auch nicht tun. Ich finde es ist schlimmer geworden durch dieses probieren in meine Vagina zu fassen und Dilatoren werde ich jetzt nicht mal annähernd irgendwo rein bekommen. Nach der Therapie will ich erstmal heulen, weil es nix bringt und wenn ich noch einmal höre oder lese "dazu gehört eine Paartherapie und der Partner kann ja so viel dabei helfen..." muss ich mich übergeben. Nein ich habe keinen Freund und werde auch keinen haben, wie soll ich das auch irgend einem erklären, so beim ersten Date vielleicht "Sex ist übrigens nicht und sonst so". Schön das anscheinend jede andere Frau mit Vaginismus einen Freund oder Mann hat.

Es muss doch einfach noch andere Methoden geben?! Ich würde gerne Hypnose ausprobieren, aber das kann ich mir nicht leisten... und über Botox habe ich auch schon was gelesen, aber das ist mir zu gefährlich und nicht wirklich langanhaltend.

Ist denn noch jemand damit alleine? Habt ihr es eurer Familie erzählt? (Meine Therapeutin versteht nicht, dass ich es keinem erzählt habe) Habt ihr Hypnose ausprobiert oder irgendwelche Schmerzmittel oder Homöopathie (Platin soll wohl entspannen...)? Gibt es irgendwelche anderen Übungen???

Ich will doch nur gesund sein und endlich mal Tampons tragen können oder einen Freund finden.

Mehr lesen

J
jarl_12945316
07.03.15 um 10:30

Hallo
Ich habe dieses Wort noch nie gehört..

Bin vllt etwas doof.. Keine Ahnung..

Aber was genau ist *Vaginismus* und was bedeutet es ??

Wäre dankbar über Informationen darüber

Lg Rudi

Gefällt mir

X
xiang_12577505
07.03.15 um 20:09

Hi
Schau doch mal da vorbei
http://www.vaginismus-forum.com/Therapie/therapie.html

Gefällt mir

X
xiang_12577505
07.03.15 um 20:17

Hi
Noch ein Tipp Versuch muskel entspannungen zu machen. Und ja man bekommt und braucht Hilfsmittel um die krämpfe zu beseitigen. Mach die übung nicht aus Pflicht und kompletter unlust. Sondern wenn du dich entspannst im bett liegst an was schönes denkst. Berühr dich ruhig selber erst mal nur brüste lern deinen Körper kennen. Aber lass dir so viel Zeit wie du brauchst und willst.

Gefällt mir

R
robbie_12055577
27.03.15 um 12:32
In Antwort auf jarl_12945316

Hallo
Ich habe dieses Wort noch nie gehört..

Bin vllt etwas doof.. Keine Ahnung..

Aber was genau ist *Vaginismus* und was bedeutet es ??

Wäre dankbar über Informationen darüber

Lg Rudi

Nutz..
...doch einfach google...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
eireen_12379735
02.07.16 um 12:22

Same here
Ich habe das selbe Problem, meine Familie hnd ein paar Freunde wissen es. Ich mache Akupunktur mit langsamem Erfolg und bin bei einer Homöopathin.

Habe jetzt eine Studie einer Universität gefunden die Probandinnen suchen. Sie bieten ein online Training an das kostenlos ist, man muss sich lediglich Dilatoren selber kaufen die teilweise von der Kasse gezahlt werden.

Gefällt mir

E
eireen_12379735
02.07.16 um 12:23
In Antwort auf eireen_12379735

Same here
Ich habe das selbe Problem, meine Familie hnd ein paar Freunde wissen es. Ich mache Akupunktur mit langsamem Erfolg und bin bei einer Homöopathin.

Habe jetzt eine Studie einer Universität gefunden die Probandinnen suchen. Sie bieten ein online Training an das kostenlos ist, man muss sich lediglich Dilatoren selber kaufen die teilweise von der Kasse gezahlt werden.

FAU Studie
Tschuldigung habe vergessen die Internetseite zu schreiben
http://www.paivina-care.info

Gefällt mir

A
an0N_1257252299z
03.07.16 um 14:19
In Antwort auf eireen_12379735

Same here
Ich habe das selbe Problem, meine Familie hnd ein paar Freunde wissen es. Ich mache Akupunktur mit langsamem Erfolg und bin bei einer Homöopathin.

Habe jetzt eine Studie einer Universität gefunden die Probandinnen suchen. Sie bieten ein online Training an das kostenlos ist, man muss sich lediglich Dilatoren selber kaufen die teilweise von der Kasse gezahlt werden.

Hey,
das mit der Akupunktur klingt auch interessant.
Ah okay, ich habe sogar welche und auch bezahlt bekommen, aber ich benutze sie halt nie...

Gefällt mir