Home / Forum / Sex & Verhütung / Vaginaluntersuchung - Dringend!!!

Vaginaluntersuchung - Dringend!!!

25. Juni 2005 um 20:54

Hallo an alle!

Ich habe eine Frage:

Ab welchem Zeitpunkt kann der FA bei einer Vaginaluntersuchung 100% etwas erkennen, d.h. einen Embryo??
Ist das ab der 7. Woche schon möglich??
Oder gibt es auch Fälle, wo man ganz lange nichts erkennt??

War nämlich letztens beim FA, er hat gesagt, alles sähe normal aus, daraus schließe ich KEINE schwangerschaft.
Jetzt interessiert mich, ab wann man vaginal überhaupt was erkennt bzw. wie lange nicht.

Bitte helft mir!!!!

Lg.

27. Juni 2005 um 13:54

Hallo!?
Hey, ich wäre WIRKLICH SEHR (!!) dankbar, wenn jemand auf meine frage eine antwort fände...

Lg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2005 um 14:49
In Antwort auf atefeh_12119709

Hallo!?
Hey, ich wäre WIRKLICH SEHR (!!) dankbar, wenn jemand auf meine frage eine antwort fände...

Lg.

Wemnn keiner antwortet,...
... dann weiß es wohl auch keiner. Am besten bei einem anderen Gyn eine 2. Meinung einholen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2005 um 21:30

Urintest?
Ich muß bei jeder Routineuntersuchung Urin abgeben. Der wird von den Arzthelferinnen dann immer auf Eiweiße und eine mögliche Schwangerschaft untersucht.
Bei meinem 2.Sohn war ich in der 6. Woche, aber ich weiß nicht, ob mein Arzt das ohne Vorbefund schon gemerkt hätte - rein Vaginal. Aber auf dem Vaginalen Ultraschallbild konnte man die "Kaulquappe"schon gut erkennen.

Ich hoffe, ich konnte dir wenigstens ein bischen weiter helfen
Ciao Lolly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2005 um 21:56
In Antwort auf alanis_12681975

Wemnn keiner antwortet,...
... dann weiß es wohl auch keiner. Am besten bei einem anderen Gyn eine 2. Meinung einholen...

Ja...
in der 7ten SSW würde man auf jeden fall etwas erkennen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2005 um 21:59
In Antwort auf debby_12910502

Urintest?
Ich muß bei jeder Routineuntersuchung Urin abgeben. Der wird von den Arzthelferinnen dann immer auf Eiweiße und eine mögliche Schwangerschaft untersucht.
Bei meinem 2.Sohn war ich in der 6. Woche, aber ich weiß nicht, ob mein Arzt das ohne Vorbefund schon gemerkt hätte - rein Vaginal. Aber auf dem Vaginalen Ultraschallbild konnte man die "Kaulquappe"schon gut erkennen.

Ich hoffe, ich konnte dir wenigstens ein bischen weiter helfen
Ciao Lolly

Urintest...
Danke für die Antwort!
Ich habe bereits 3 Wochen nach der eventuellen Befruchtung beim Arzt mit Urin einen SS-Test gemacht, allerdings wurde der Urin da nicht untersucht, sondern es war mehr oder weniger ein "herkömmlicher" Test mit Streifenanzeige.
Aber dieser war negativ, sofern dieses Ergebnis schon nach so kurzer Zeit gilt, aber sonst hätte mein FA den ja nicht gemacht oder!?

Jetzt noch folgende Frage, wenn man in der 6. Woche die "Kaulquappe" schon erkennen konnte, wieso sollte dein FA dann ohne Vorbefund nur vaginal nichts feststellen können!?

Lg.!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2005 um 12:52
In Antwort auf atefeh_12119709

Urintest...
Danke für die Antwort!
Ich habe bereits 3 Wochen nach der eventuellen Befruchtung beim Arzt mit Urin einen SS-Test gemacht, allerdings wurde der Urin da nicht untersucht, sondern es war mehr oder weniger ein "herkömmlicher" Test mit Streifenanzeige.
Aber dieser war negativ, sofern dieses Ergebnis schon nach so kurzer Zeit gilt, aber sonst hätte mein FA den ja nicht gemacht oder!?

Jetzt noch folgende Frage, wenn man in der 6. Woche die "Kaulquappe" schon erkennen konnte, wieso sollte dein FA dann ohne Vorbefund nur vaginal nichts feststellen können!?

Lg.!

????
Wie soll sich denn die Scheide innerhalb von 6 - 7 Wochen verändern, so dass der Doc das sehen kann?
Er kuckt ja nicht mit'nem Verglas geradeaus in die Scheide durch den Gebärmutterhals in die Gebärmutter....


LG
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2005 um 12:54
In Antwort auf alanis_12681975

????
Wie soll sich denn die Scheide innerhalb von 6 - 7 Wochen verändern, so dass der Doc das sehen kann?
Er kuckt ja nicht mit'nem Verglas geradeaus in die Scheide durch den Gebärmutterhals in die Gebärmutter....


LG
Pluster

*schäm*
Ich meinte natürlich Fernglas ... ui ui ui... dabei ist das heute ja nicht so warm!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2005 um 15:12
In Antwort auf lili_12123404

Ja...
in der 7ten SSW würde man auf jeden fall etwas erkennen!

Re: *schäm*
@Pluster:

Deine Meinung versteh ich nicht ganz. Natürlich verändert sich äußerlich an der Scheide nichts, aber wir sprechen ja auch von einer vaginalen Untersuchung...

Lg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper