Home / Forum / Sex & Verhütung / Vaginal oder Klitoral???

Vaginal oder Klitoral???

18. Dezember 2011 um 9:52

Liebe Frauen, meine Herren,

ich möchte auf ein etwas spezielleres Thema eingehen.
Das was ich schreiben werde richte ich in erster Linie an die männlichen Leser. Ich werde ehrlich und offen schreiben, ob es einem passt oder nicht ist mir egal.
Grund warum ich das schreibe ist, dass ich glaube, dass Frau und Mann insgesamt ein Kommunikationsproblem haben, zwar nicht alle und auch nicht immer aber erfahrungsgemäß ist es da. Zudem denke ich, dass die meisten Männer ein sehr großes Egoproblem damit haben, eine Frau möglicherweise nicht zum Orgasmus bringen zu können. Was macht die liebe Frau, wenn es einem Mann nicht gelungen ist? Na klar, sie umsorgt und tröstet verständnisvoll (NICHT TRÖSTEN, WEIL KOMMUNIKATIONSPROBLEM). Und wie reagiert der Mann? Er ist natürlich enttäuscht und kaum zu trösten, fühlt sich als Loser, seine Welt bricht zusammen, bla bla bla. Aber dann, nach mehrmaligen sexuellen Abenteuern mit ein und derselben Frau und möglicherweise immer ohne Höhepunkt für SIE, verliert der Mann sein Egoproblem, weil nun ganz klar ist, die Frau hat ein Orgasmusproblem! Der Mann hat ja mit seinem Schwert gekämpft was das Zeug hält, hat geleckt, massiert, stimuliert und und und, eine ganze Palette an Ideen verschwendet, ohne einen Sieg herbeizuführen. Also dann, wie gesagt, Die FRAU MUSS PROBLEME HABEN!!!

Falsch meine Freunde, um eine Schlacht zu schlagen muss die Wahl der Waffen, die Strategie und das Training überdacht werden, weil es seit immer noch ihr die versagt haben. Zudem sollte man wissen, dass der/die Gegner (also die Frauen) so unvorstellbar unterschiedlich sein können, dass man nie eine mit der anderen vergleichen kann, es gibt nichts das komplizierter sein kann als der Charakter eine Frau, nichts ist so komplex wie ihr denken und ja, sexuelle sind Frauen sehr anspruchsvoll(natürlich nicht alle). Und wenn man eine Frau befriedigen und ihr gerecht werden will, dann muss man Zeit und viel Aufmerksamkeit investieren. Jedes Detail beachten, mit der Frau verschmelzen, seine eigenen Orgasmusbedürfnisse etwas runter schrauben und gezielt herausfinden was die Frau befriedigt. Meist ist es so, dass der Mann den dominaten Part spielt, variiert natürlich von Frau zu Frau. Also was ist ganz klar???? Wenn ihr den Dominaten Part spielt und dies gerne tut, dann müsst ihr die Frau zum Orgasmus führen. Und ich verspreche euch, dass das bei jeder Frau klappt die in der Lage ist es sich selbst zu machen und ihren Körper kennt.

Also nun, Vaginal oder Klitoral?
Ich kann nur aus meinem Erfahrungsschatz berichten, welcher nicht der kleinste ist.
Der Penis eines Mannes spielt eine relevante Rolle beim Sex, allerdings ist er meist nicht die Orgasmuswunderwaffe. Ich setze an dem Punkt an, wo das Vorspiel gelaufen ist und die Frau nicht länger in der Lage abzuwarten seinen Schwanz in sich zu spüren. Dies spürt auch schnell der Mann dringt ein und passt sich hoffentlich dem an was die Frau braucht( Meine Herren, Frauen wollen zwar oft tief und hart durchgef werden, aber es gibt auch andere Situationen, dies sollte man zumindest im Gefühl haben). So, sagen wir mal, Du hast alle Stellungen probiert und es hat nicht geklappt. Du hast Sie mit all deiner Macht von hinten genommen und sie ist nicht gekommen, kein Ding, die wenigsten kommen von hinten (meine Erfahrung:10%). In anderen Stellungen ist die Chance einen Orgasmus zu bekommen vermutlich höher, aber wir wollen mal davon ausgehen, dass ihr Herren es nicht geschafft habt. Dies kann natürlich einige Gründe haben, aber ich gehe mal davon aus, dass sie Vaginal nicht so einfach kommen kann. Nicht vergessen, sie lieben es trotzdem einen Schw zu spüren. So, nun was tun? Ihr seid kurz davor selbst zu kommen und schon im Zwiespalt, ob ihr alles richtig gemacht habt. Aber zum Glück gibt es ja diesen Trieb zu kommen und dieses Gefühl ist jedem Zwiespalt erhaben. STOP, nicht kommen!!! Nun und nur in dieser Situation müsst ihr beginnen euch mit der Frau zu beschäftigen. Ihr müsst es Klitoral machen, wenn ihr wollt, dass die Frau kommen soll (meine Herren, ist es nicht so, dass der Orgasmus der Frau einen großen Teil unseres Gefühls ausmacht eine Frau befriedigt zu haben?). Wie geschrieben, es ist wichtig es in dieser Situation zu machen, weil ihr dann die nötige Leidenschaft aufbringt.
Nun verschwindet ihr mit eurem Kopf langsam aber zielsicher zwischen den Beinen der Frau und benutzt eure Zunge. Also, ganz wichtig, sinnloses Lecken bringt nichts. Findet raus, wo es ihr am besten gefällt, welcher Abstand usw. Massiert einfach mit eurer Zungenspitze diesen sehr sehr wichtigen Punkt. Natürlich kann es sein, dass die Frau lange braucht, vielleicht auch sehr lange. Es gibt Frauen, die nicht mal wissen, dass sie da kommen können und keine Ahnung haben wie stark der Orgasmus ist. Ich verspreche euch, je öfter ihr eine Frau auf diese Weise zum Ende bringt, umso kürzer wird die Zeit bis zum Orgasmus. Zudem müsst ihr der Frau das Gefühl geben, dass eure Zunge nicht müde wird (glaubt mir, wenn ihr nur hin und wieder mal leckt, dann wird sie sehr schnell müde), weil Frauen beim Sex eigentlich immer die Bedürfnisse des Mannes beachten, umgekehrt ist es leider nicht immer so. Frauen fühlen sich schnell unwohl, wenn der Mann ihnen nicht das Gefühl gibt das alles gut ist und man Spaß und Lust daran hat lange zu lecken. Es gibt auch noch andere Möglichkeiten einen klitoralen Orgasmus zu bekommen, z.B. wenn sie auf euch reitet und sich weit nach vorne lehnt, die Beine hinten hoch, dabei ihre Klitoris reibt dann
Und wichtig, macht den Frauen Komplimente, wenn sie gut schmeckt, dann sagt es einfach!!! Ich kann immer nicht glauben, dass ich wenn ich das sage oft der erste im Leben einer Frau bin der das tut. Noch wichtiger, fragt nicht nach ob ihr gut wart. Erkennt einfach die Bestätigung im Verhalten der Frau. Prahlt nicht mit eurer Manneskraft solange ihr nicht mal wisst wie man eine Frau befriedigt. Ich kenne mehr als genug Superchecker aber deren Frauen meist besser und weiß was meist dahinter verborgen ist. Seit Gentleman und genießt die Zeit mit einer Frau, erforscht ihre Wünsche und geht darauf ein und respektiert sie. Ihr habt die Macht der Frau viele neue Dinge zu zeigen, viele Frauen wissen vieles einfach nicht, ihr müsst euch diese Macht allerdings erst aneignen und Zeit investieren. Versucht auch selbst neues über euch rauszufinden. Erschreckend, dass die Duschbrause in vielen Beziehung orgasmustechnisch an Rang 1 steht. Wusstet ihr Männer, dass das Ding auch bei euch funktioniert??? Vermutlich nicht. Ich habe oft Sex, ohne einen Orgasmus zu haben und genieße trotzdem jede Sekunde. Wenn ihr den Punkt erreicht habt, habt ihr wenige Stress.
Mein Tipp, tut alles um sie Glücklich zu machen.
Am Ende eines Tages tauchen oft typen wie ich auf und dann verliert ihr was ihr liebt. (ich nicht mehr)
Das war alles.

18. Dezember 2011 um 10:40


Ja, richtig. Wichtig ist, dass man als Mann den Frauen, die denken, dass sie Schwierigkeiten haben, Verständnis entgegen bringt und auf sie eingeht. Wenn die Frau nicht nachdenken muss und sich entspannt fallen lassen kann läuft auch der Rest.

Gefällt mir

26. Januar 2012 um 5:47
In Antwort auf wittiko


Ja, richtig. Wichtig ist, dass man als Mann den Frauen, die denken, dass sie Schwierigkeiten haben, Verständnis entgegen bringt und auf sie eingeht. Wenn die Frau nicht nachdenken muss und sich entspannt fallen lassen kann läuft auch der Rest.

Stimmt genau!
Viele Männer trauen sich nicht, näher mit dem Wesen von Frauen zu beschäftigen, da sie sich dann "Schwäche" eingestehen müssten und zugeben müssten dass sie eigentlich nicht einmal richtig wissen was Mann und Frau unterscheidet und verbindet.. Bedauernswert..
Frauen vertrauen sich mir schnell an und können sich auch im Bett richtig gehen lassen, oft habe ich den Eindruck dass sie das richtig geniessen und nicht so oft erleben. Was schade ist da die Beziehung zwischen Männern und Frauen etwas unglaublich Schönes ist!
Danke noch für den Satz, dass auch ein Mann Sex haben kann ohne zu kommen, anfangs fühlte ich mich dann etwas wie ein Versager, aber mittlerweile stelle ich fest dass es so auch Spass macht, besonders wenn die Partnerin kommt, und sonst halt später weitermachen
Nachdem ich deinen Beitrag gelesen habe gehe ich davon aus dass du dich gut auskennst mit der zwischengeschlechtlichen Geschichte.. Wie hältst du es mit Beziehungen? Welche Erfahrungen hast du gemacht? Wie reagieren Frauen darauf wenn sie wissen dass du andere hast?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen