Home / Forum / Sex & Verhütung / Vaginal fisten?

Vaginal fisten?

4. November 2006 um 15:03

Hallo an alle
Bisher habe ich hier immer nur gelesen,nie einen eigenen Beitrag geleistet.
Vor ein paar Tagen habe ich aber bei einer der Umfragen an die Frauen etwas gelesen, mit dem ich nichts anzufangen weiß. Und zwar stand da: bist du schon mal vaginal gefistet worden? ...
Ihr haltet mich bestimmt jetzt für furchtbar naiv, aber was heißt das?
Habe da so einen Verdacht, aber...
Bitte antworten, aber nicht auslachen!
Grüße, goldlocke...

4. November 2006 um 15:07

Definition
In der Regel können bei den ersten Fistingversuchen nur einige Finger eingeführt werden. Erst nach mehreren Versuchen, die zeitlich nicht zu weit auseinanderliegen sollten, gelingt es beim vaginalen Fisting, mehrere Finger bzw. die ganze Hand einzuführen. Vaginales Fisting wird von vielen Frauen als ein äußerst intensives sexuelles Erlebnis empfunden, bei dem es in der Regel auch zu einem intensiveren Orgasmus kommt. Da der Vaginalmuskel als natürlicher Geburtskanal von Natur aus stark dehnbar ist, kann diese Spielart grundsätzlich unabhängig von Alter und Beckenbau praktiziert werden.

Gefällt mir

4. November 2006 um 15:20
In Antwort auf deluxe85

Definition
In der Regel können bei den ersten Fistingversuchen nur einige Finger eingeführt werden. Erst nach mehreren Versuchen, die zeitlich nicht zu weit auseinanderliegen sollten, gelingt es beim vaginalen Fisting, mehrere Finger bzw. die ganze Hand einzuführen. Vaginales Fisting wird von vielen Frauen als ein äußerst intensives sexuelles Erlebnis empfunden, bei dem es in der Regel auch zu einem intensiveren Orgasmus kommt. Da der Vaginalmuskel als natürlicher Geburtskanal von Natur aus stark dehnbar ist, kann diese Spielart grundsätzlich unabhängig von Alter und Beckenbau praktiziert werden.

Oh!
also zumindest wird meine Vermutung bestätigt.
Irgendwie komisch der Gedanke...
Aber das mußt doch sehr schmerzhaft sein! Ich habe zwar noch kein Kind bekommen, aber es ist ja allgemein bekannt, daß es hölllisch weh tut. Heißt das, daß Frauen,die sowas praktizieren, auf den Geburtsschmerz stehen?
Danke übrigens für deine Antwort!!!

Gefällt mir

4. November 2006 um 16:06
In Antwort auf goldlocke4

Oh!
also zumindest wird meine Vermutung bestätigt.
Irgendwie komisch der Gedanke...
Aber das mußt doch sehr schmerzhaft sein! Ich habe zwar noch kein Kind bekommen, aber es ist ja allgemein bekannt, daß es hölllisch weh tut. Heißt das, daß Frauen,die sowas praktizieren, auf den Geburtsschmerz stehen?
Danke übrigens für deine Antwort!!!

Vertrauen
Diese Praxis setzt große Erfahrung und Vertrauen voraus. Kommunikation, Behutsamkeit und der gemeinsame Wunsch, die Praktik auszuüben, spielen zwischen beiden Partnern eine bedeutende Rolle.

Die Risiken beim Faustverkehr bestehen bei ruppiger oder gewaltsamer Praxis in Verletzungen des Anus bzw. Vagina, welche sehr schmerzhaft sein können

Um das Verletzungsrisiko zu minimieren, ist die Verwendung von reichlich Gleitmittel dringend geboten.

Gefällt mir

4. November 2006 um 17:29

Vielleicht ...
Ja, vielleicht Nein aber das allein weiß nur der liebe Gott und ich

Gefällt mir

4. November 2006 um 17:39

Ich gebe zu
daß mich der Gedanke erregt. Aber ich hätte trotzdem Angst,dß es weh tut. Vor allem,wie bekomme ich meinen Freund zu sowas? Stehen Männer denn überhaupt auf sowas?
Hätte ehrlich gesagt auch mehr Antworten erhofft...

Gefällt mir

4. November 2006 um 17:53
In Antwort auf goldlocke4

Ich gebe zu
daß mich der Gedanke erregt. Aber ich hätte trotzdem Angst,dß es weh tut. Vor allem,wie bekomme ich meinen Freund zu sowas? Stehen Männer denn überhaupt auf sowas?
Hätte ehrlich gesagt auch mehr Antworten erhofft...

Mehr Antworten?
Du wolltest wissen, was Fisting ist und das wurde bereits im ersten Beitrag beantwortet .

Zugegeben, Fisting wird von vielen als pervers eingestuft, dabei kann es eine sehr lust- und liebevolle Sextechnik sein.

Alle Antworten auf deine Fragen findest du hier: http://www.yaud.de/dtl/fisting.html (ev. "-" entfernen)

Gefällt mir

4. November 2006 um 18:11

Ich mag das auch nicht,
bin zwar ein Mann aber ich habe das auch noch nie gemacht.
Finde einfach, es gibt schöneres und kommt der menschlichen Natur näher.....

In ein Muschi zu spritzen ist doch schöner.......

Gefällt mir

4. November 2006 um 18:27

Das stimmt
da muss ich dir Recht geben, das ist schon so.....
Wenn es beiden gefällt und Spass macht, dann gut...

Ich mag dich auch Ueli

Gefällt mir

4. November 2006 um 18:41

Wollte dir eine PN senden,
leider geht das nicht- schade.......

Gruss Ueli

3 LikesGefällt mir

4. November 2006 um 20:24
In Antwort auf deluxe85

Vielleicht ...
Ja, vielleicht Nein aber das allein weiß nur der liebe Gott und ich

Der liebe Gott und du?
Das soll jetzt aber nicht heißen, dass du, wenn du die Erfahrung gemacht hast, von Gott gefistet wurdest, oder??? Oder selbst gemacht?

Gefällt mir

4. November 2006 um 23:36

Was
heißt denn fisten? oder meinst du flüstern? damit kenn ich mich aus, weil mich haben sie früher auch immer den f@tzenflüsterer genannt.

Gefällt mir

5. November 2006 um 0:26

Ich lache dich nicht aus,
gefistet, ist nichts anderes als Finger oder die Hand in deinen Po zu stecken....
Fissten kommt aus dem Lateinischen aber das will hier niemand hören, also lassen wir meidizinische "Sprüche"
Wenn du willst bin ich gerne bereit dir Auskunft zu geben..

Gefällt mir

5. November 2006 um 0:29

Ich lache dich nicht aus,
gefistet, ist nichts anderes als Finger oder die Hand in deinen Po zu stecken....
Fissten kommt aus dem Lateinischen aber das will hier niemand hören, also lassen wir meidizienische sein.
Wenns jemand interessiert ich bin bereit darüber zu reden...........

Gefällt mir

5. November 2006 um 11:18
In Antwort auf ueli57

Ich lache dich nicht aus,
gefistet, ist nichts anderes als Finger oder die Hand in deinen Po zu stecken....
Fissten kommt aus dem Lateinischen aber das will hier niemand hören, also lassen wir meidizienische sein.
Wenns jemand interessiert ich bin bereit darüber zu reden...........

Ich lache dich aber aus!
"Fissten" heißt richtig "fisten" und kommt nicht aus dem Lateinischen. Es kommt aus dem Einglischen. Fist = Faust. Mit Medizin hat es auch nichts zu tun.

Gefällt mir

22. November 2006 um 15:56

Goldenangel06 .kompletter Schwachsinn !
ist es wenn du schreibst :
Kinderlriegen tat bei weitem nicht so stark weh, wie die meisten Frauen es immer wiedergeben"

Vielleicht is das ja bei DIR so, ABER dann Rückschlüsse zu ziehen, dass es bei allen Frauen so wäre, und es letztendlich nur ein mehr oder weniger "unagenehmer Drcuk" wäre ein Kind zu kriegen, und keine wirklichen Schmerzen, ist ja wohl der Oberhammer.
Ich bin fast verrückt geworden vor Schmerzen ! und habe wenig Bock das nochmal zu erleben ! Wenn deine Muschi innen durchs häufige Fisten so geweitet ist, dann mag das ein grund bei Dir sein, dass es "eigentlich nicht schmerzhaft war", aber ich habe keine Erfahrungen mit Fisten, und mir tat die Geburt SCHEIß WEH !

Gefällt mir

22. November 2006 um 15:58

Mit dem bein
Bei mir kriegt er sogar sein Bein rein.

Gefällt mir

22. November 2006 um 18:24

PDA
Da spricht doch bestimmt eine PDA-Kandidatin, was?
Das würde auch erklären, warum es bei dir nicht weh getan hat.
Denn ich behaupte mal, es ist unnatürlich, keine Schmerzen zu haben!!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen