Forum / Sex & Verhütung

Vagina extrem eng, Absicht?

29. Dezember 2020 um 16:02 Letzte Antwort: 2. Januar um 21:08

Hi,

könnt ihr eure Vagina bewusst so sehr zusammenkneifen, dass höchstens noch ein Finger eindringen kann?
Oder ist so ein Zustand nur bei einer Verkrampfung möglich (Vaginismus)?

Danke schon mal für eure Antworten
LG

Mehr lesen

29. Dezember 2020 um 17:02

Also, meine Frau kann es jedenfalls nicht.

Gefällt mir

29. Dezember 2020 um 17:17

Da ich nur einvernehmlichen Sex mit meiner Frau habe, entzieht Es sich meiner Kenntnis wie sehr sie sich da unten anspannen könnte.

Gefällt mir

29. Dezember 2020 um 17:48

Ich kann schon eng anspannen, aber so eng dann doch nicht.

Gefällt mir

29. Dezember 2020 um 18:25

Ich frage, weil ich das Gefühl habe, dass meine Freundin noch ihren ex trifft der sie für sex  ausnutzt und sie mich praktisch nur zur ablenkung trifft weil sie über ihn noch nicht hinweg ist..... Bis jetzt hats nämlich nicht geklappt.
Wär schön noch andere Meinung zu hören.

Gefällt mir

29. Dezember 2020 um 22:50

Und was haben deine Gefühle und Vermutungen mit einer engen Vagina zu tun? 

Gefällt mir

29. Dezember 2020 um 23:37

Also eine Exaffäre von mir hatte wirklich eine unheimlich enge Vagina. Ich musste da immer einfach erstmal 2-4 minuten meinen Penis nur "reinhalten/ ganz wenig bewegen" bis sie gedehnt war. Das war schon krass, wenn die sich direkt in reiterstellung draufgesetzt hat wars ganz schnell vorbei.) Wenn Sie allerdings etwas gedehnt war, dann war alles kein Thema und es ging gut. Sie hatte allerdings ettliche schlechte Erfahrungen vorher gehabt mit Kerlen die halt ohne rücksicht von minuten 1 an reingerammt haben wie doof und ich war deswegen immer ganz vorsischtig und zärtlich (später ging dann auch wild immer

Die dame war damals übrigens aktiv im Profireitsport, da ist das angeblich durchaus verbreitet.

Gefällt mir

30. Dezember 2020 um 1:19

Mein erstes Mal hat ich mit einer die immer verkrampft hat. Die hat aber so getan als wäre nichts, und wollte trotzdem sex haben. ihr freund nach mir hatte die gleiche erfahrung.

jetzt mal ganz ehrlich

wenn du den verdacht hast, sie träfe sich mit ihrem ex, dann solltest du mal mit ihr reden.

Gefällt mir

30. Dezember 2020 um 4:14
In Antwort auf

Hi,

könnt ihr eure Vagina bewusst so sehr zusammenkneifen, dass höchstens noch ein Finger eindringen kann?
Oder ist so ein Zustand nur bei einer Verkrampfung möglich (Vaginismus)?

Danke schon mal für eure Antworten
LG

nein das geht bei mir nicht, wüsste nicht wie ich das machen soll und wozu.... 

Gefällt mir

30. Dezember 2020 um 6:47

Hi,
absichtlich dürfte das nur gehen, wenn die Scheidenmuskulatur (die orgiastische Manschette) über Jahre hinweg konsequent trainiert wird. Und selbst dann wäre das ähnlich anstrengend, wie wenn du deinen Bizeps anspannst.

Was viel häufiger ist, ist dass der Körper 'zu' macht, wenn nämlich keine echte Bereitschaft für eine sexuelle Verbindung da ist.
Analogie zum Mann: Erketionsprobleme bei ansonsten vorhandener Erektionsfähigkeit.

Wie ppaul schon sagte: sprecht drüber. Sonst wird das nichts
VG
Lena

1 LikesGefällt mir

30. Dezember 2020 um 10:13
In Antwort auf

Ich frage, weil ich das Gefühl habe, dass meine Freundin noch ihren ex trifft der sie für sex  ausnutzt und sie mich praktisch nur zur ablenkung trifft weil sie über ihn noch nicht hinweg ist..... Bis jetzt hats nämlich nicht geklappt.
Wär schön noch andere Meinung zu hören.

Das heißt wohl, sie ist noch nicht "offen" für eine neue Beziehung. 
Schlimm für sie, wenn sie dennoch Sex mit dir hat. Das kann nämlich weder schön sein, noch angenehm. 

Gefällt mir

30. Dezember 2020 um 11:35

abgesehen von der psychosomatischen Komponente gibt es auch einen dauerhaften Vaginismus.
Es handelt sich dabei nicht um eine temporär auftretende Verkrampfung der Scheidenmuskulatur, sondern um eine dauerhafte Verengung, die nicht willentlich oder mechanisch gelöst werden kann und die den Verkehr schmerzhaft bis unmöglich macht.

Hierfür gibt es diverse Therapieansätze, die aber allesamt ihre Zeit bis zur Wirksamkeit benötigen.

Gefällt mir

30. Dezember 2020 um 19:56

ich weiß nicht, ob es hier paßt, aber diese frau mit der ich meine ersten paar male sex hatte, war auch total trocken. das war schmerzhaft für mich, und ich weiß nicht wie sie es ausgehalten hat, also dieses fast nicht eindringen und dann auch noch total trocken.

leider hatte ich noch keine ahnung von sex, also dachte ich, das müsse so sein. dieser besagten Freundin geht es heute, 15 jahre später, sehr sehr schlecht, emotional gesehen, sie trinkt echt heftig bis zur selbstzerstörung.

also würde ich sagen, miteinander reden ist schon so die beste idee.

Gefällt mir

2. Januar um 19:47

Also ich kann das über kurze Zeit halten. Bin aber auch Reiterin und habe eine gut trainierte Beckenbodenmuskulatur 

Gefällt mir

2. Januar um 20:14

Meine Exfreundin auch, sie hat yoga gemacht. leider konnte ich das damals noch nicht schätzen. aber sie hat mich richtig eingeklemmt.

Gefällt mir

2. Januar um 20:32

Ich kann das auch... Yoga, Reiten, Zwillingsschwangerschaft 🤪... Käme aber auf dem Finger an

Gefällt mir

2. Januar um 21:08
In Antwort auf

Ich frage, weil ich das Gefühl habe, dass meine Freundin noch ihren ex trifft der sie für sex  ausnutzt und sie mich praktisch nur zur ablenkung trifft weil sie über ihn noch nicht hinweg ist..... Bis jetzt hats nämlich nicht geklappt.
Wär schön noch andere Meinung zu hören.

Du hast den Eindruck, dass sie Dich nur zur Ablenkung trifft? Und hast aber Sex mit ihr? Keine richtig gute Basis, oder? Ist da die Enge nicht nur ein unwichtiges Begleitproblem? Zumindest wäre die Schlussfolgerung von der Enge der Vagina auf die Treue ein sehr schlechter Ersatz für das langsame Kennenlernen, Aufbauen von Vertrauen und einfühlsame Gespräche. Dass ein Eindringen nicht möglich ist, kann wahrscheinlich sehr viele Gründe haben außer dem, dass die Partnerin noch am alten Freund hängt.

Gefällt mir