Home / Forum / Sex & Verhütung / Utensilien im Schlafzimmer wegräumen

Utensilien im Schlafzimmer wegräumen

1. Mai 2018 um 22:44

Eigentlich ist meine Freundin nicht verklemmt. Allerdings wird sie panisch, wenn Besuch ins Schlafzimmer kommt und Dinge entdecken könnte, die wir beim Sex benutzen. So haben wir Fixierungsbänder am Bett, die genau wir das Gleitgel sorgfältig versteckt werden. Die Taschentuchbox darf dagegen offen auf dem Nachttisch stehen. Ganz schlimm war es, als eine Freundin ihren Vibrator entdeckt hat, den sie gerade geladen hat.

Seht ihr das eigentlich auch so eng, oder geht ihr lockerer damit um, weil es etwas ganz natürliches ist?

1. Mai 2018 um 23:06
In Antwort auf juju47111

Eigentlich ist meine Freundin nicht verklemmt. Allerdings wird sie panisch, wenn Besuch ins Schlafzimmer kommt und Dinge entdecken könnte, die wir beim Sex benutzen. So haben wir Fixierungsbänder am Bett, die genau wir das Gleitgel sorgfältig versteckt werden. Die Taschentuchbox darf dagegen offen auf dem Nachttisch stehen. Ganz schlimm war es, als eine Freundin ihren Vibrator entdeckt hat, den sie gerade geladen hat.

Seht ihr das eigentlich auch so eng, oder geht ihr lockerer damit um, weil es etwas ganz natürliches ist?

Wir sind da nicht so panisch... allerdings kommen auch nicht sooo viele Leute in unser Schlafzimmer. Taschentuchbox steht da auch immer und die ist ja klar wofür... finde ich dann ein bisschen komisch dass deine Freundin die Box nicht wegräumt.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2018 um 23:18

Meine Freundin reagiert da auch panisch, was ich kaum nachvollziehen kann. Ihre größte Sorge ist, das ihre (erwachsene) Tochter einen Blick auf Dessous oder einen Vibrator werfen könnte. In meiner Familie wird das alles lockerer gesehen, wir lachen immer noch über Geschichte, als während eines Familienessens die Kinder mit Hundehalsband und Hundeleine aus dem Schlafzimmer meiner Schwester gerannt kamen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2018 um 9:02

Unser Schlafzimmer ist ein Raum, der nur uns beiden gehört. Da sonst keiner was verloren. Und in meiner Nachtischschublade hat sogar mein Mann nichts zu suchen.
Aber meine beste Freundin kennt schon meinen Maschinenpark und ich ihren. Dafür kommt auch sie nicht ins Schlafzimmer, ich kann das, wenn ich will holen

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2018 um 12:00

Bei mir wird auch immer direkt alles in einer Schublade verstaut. Ich fänds wahnsinnig unangenehm, wenn meine Freunde oder gar meine Eltern in meinem Sexspielzeug rumkramen... Das ist etwas sehr Privates, da sollten nur mein Freund und ich Zugang zu haben. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2018 um 12:07

So kann das gehen. Aber mit 22 weiss man in der Regel, wie der Hase läuft.
Vielleicht etwas peinlich, aber doch nicht schlimm - finde ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2018 um 16:44
In Antwort auf juju47111

Eigentlich ist meine Freundin nicht verklemmt. Allerdings wird sie panisch, wenn Besuch ins Schlafzimmer kommt und Dinge entdecken könnte, die wir beim Sex benutzen. So haben wir Fixierungsbänder am Bett, die genau wir das Gleitgel sorgfältig versteckt werden. Die Taschentuchbox darf dagegen offen auf dem Nachttisch stehen. Ganz schlimm war es, als eine Freundin ihren Vibrator entdeckt hat, den sie gerade geladen hat.

Seht ihr das eigentlich auch so eng, oder geht ihr lockerer damit um, weil es etwas ganz natürliches ist?

Warum sollen wir es wegraümen, das Schlafzimmer gehpört uns und wenn jemand mitkommt, dann will er es auch und weis das es nicht ohne abgeht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2018 um 17:34
In Antwort auf juju47111

Eigentlich ist meine Freundin nicht verklemmt. Allerdings wird sie panisch, wenn Besuch ins Schlafzimmer kommt und Dinge entdecken könnte, die wir beim Sex benutzen. So haben wir Fixierungsbänder am Bett, die genau wir das Gleitgel sorgfältig versteckt werden. Die Taschentuchbox darf dagegen offen auf dem Nachttisch stehen. Ganz schlimm war es, als eine Freundin ihren Vibrator entdeckt hat, den sie gerade geladen hat.

Seht ihr das eigentlich auch so eng, oder geht ihr lockerer damit um, weil es etwas ganz natürliches ist?

also erstens kommt bei mir keiner einfach so ins Schlafzimmer und wenn würde ich nicht panisch reagieren nur weil da Tücher stehen oder ein Vibrator liegt. wir sind doch alle erwachsen genug um zu wissen was hinter verschlossenen Türen so passiert. allerdings so spezielle Sachen wie Fixierungsbänder oder so würde ich auch nicht offen liegen lassen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2018 um 11:46

Da sich meine "Spielwiese" nicht auf mein Schlafzimmer beschränkt bin ich jedes mal gezwungen aufzuräumen. Das klappt aber ganz gut. Alles hat seinen Platz und ist schnell verstaut. Außerdem würde sich mein Besuch nie erlauben in meinen Schränken und Schubladen zu kramen.
Das Einzige was mir mal passiert ist war, dass jemand wärend einer Party meinen TV eingeschaltet hat und darauf ein saftiger Porno zu sehen war. Erst herrsche Totenstille, danach wurde herzlich gelacht. Seit dem ist unsere Clique um ein Thema reicher. Es war also eher eine Bereicherung als ein Grund im Boden zu versinken.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2018 um 14:21

Ich sehe das ganz locker an; die Tochter ist schon erwachsen und würde wissen, wofür die Dinge da sind
Meine Frau dagegen "ganz brav", da darf nichts sichtbar bleiben...

Wir haben aber im Schlafzimmer ein kleines Schränkchen für die "Utensilien"
Und nach jedem Gebrauch versuche ich, alles wieder einzuräumen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2018 um 20:50

Der Besuch der normalerweise zu mir kommt, geht nicht in das Schlafzimmer. Trotzdem räume ich normal meine Sachen weg. Wenn es mal nicht weg geräumt ist, bin ich aber nicht panisch, weil ja sowieso keiner rein kommt.
Doof ist, falls es mal nicht im Schlafzimmer liegt. Da hilft nur vorher aufräumen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen