Home / Forum / Sex & Verhütung / Unsterblich in meine Französisch-Lehrerin verliebt

Unsterblich in meine Französisch-Lehrerin verliebt

11. Juni 2016 um 0:19

te.Hallo zusammen!
Also wie ihr am Titel schon erkennen könnt, geht es um mich und meine Lehrerin, in die ich mich unsterblich verliebt habe..
Ich weiß, es gibt schon viele Threads darüber, aber ich wollte einen eigenen starten und hoffe, ihr könnt mir helfen..
Also einmal zu mir:
Ich bin weiblich, 17 Jahre alt und gehe auf ein Gymnasium.
Achso und für den Fall, dass jemand fragt, ja ich mag Frauen
Ich weiß eigentlich garnicht so recht, wie ich beginnen soll..
Am besten, ich fang von vorne an..
Also alles begann mit diesem Schuljahr, als wir in Französisch eine neue Lehrerin bekamen.
Schon als sie das erste Mal den Raum betritt, haute es mich um. Sie kam mit einem wunderschönen Lächeln, so ein Lächeln hatte ich zuvor noch nie gesehen, herein und begrüßte uns. Schon zu Beginn hatten ich und sie einen guten Start, denn sie hat mich beim Vorlesen der Klassenliste vergessen und ich sagte ihr dann eben, dass sie mich garnicht aufgezählt hatte und sie entschuldigte sich sofort und schrieb sich meinen Namen drauf (Ich stand nicht oben, deshalb). Als sie nach meinem Namen fragte, verstand sieihn falsch und ich sagte ihr ihn dann noch einmal. Sie musste sehr lachen und sagte, dass es ihr leid tue. Ich nahm es ihr natürlich nicht übel. Wie könnte ich denn jemals
Na gut.. Am Anfang dachte ich mir bei der ganzen Sache iegentlich noch nicht so viel dabei.. ich fand sie halt nett und das war auch gut so, denn meine vorherife Französisch-Lehrerin mochte ich nicht besonders und deshalb freute es mich, dass ich von Anfanf an schon einen guten Draht zu ihr hatte.
Aber im Laufe der Zeit wurde dieses Mögen zu einem Verliebtsein. Ich dachte mir am Anfang noch nichts schlimmes dabei, denn ich hab mich schon einmal in eine Lehrerin verliebt, aber das hielt nur für ein Monat oderso. Aufjedenfall wurden meine Gefühle für sie immer intensiver und mehr.. Ich fing an, sehr viel für Französisch zu lernen, zeigte auf, arbeitete ordenltich mit, hörte und guckte mir nurmehr französische Lieder/Filme an usw.. Von da an musste ich auch jede Sekunde an sie denken.
Sie ging mir einfach nicht mehr aus dem Kopf.
Ich hab mir auch ihren Stundenplan in mein Heft geschrieben, damit ich immer weiß, wann sie wo ist und damit ich ihr so, zufällig am Gang begegnen konnte, um wenigstens nur einen Moment ihr einzigartiges Lächeln, ihre tiefen braunen Augen und ihre wunderschönen braunen Haare zu sehen.
Sie sieht einfach soo perfekt aus.
Als Weihnachten kam, wusste ich nicht, wie ich die zwei Ferienwochen überleben soll, wenn ich sie nicht sehe. Wenn ich sie nicht sehe, dann fühlt es sich so an, als würde eine Welt zusammenbrechen. Ohne sie fühle ich mich soo leer und einsam. Ich bin dann so unglablich traurig und weine den ganzen Tag. Das passiert mir immernoch, wenn ihr Unterricht vorbei ist oder, wenn sie in ihrem Auto nach Hause fährt..
Ich kann dann nicht anders, als am Boden zusammenzubrechen und einfach nur heulen. Ich wünschte mir dann einfach nur, dass sie zu mir gerannt kommt, mich inden Arm nimmt und sagt, dass sie genau dasselbe für mich fühlt nur konnte sie es sich nicht eingestehen, doch jetzt ist es ihr bewusst geworden.. Das wäre das schönste, was in meinem ganzen Leben passieren könnte..
Naja.. zurück zu Weihnachten.. Also ich hab mir dann so gedacht, mit was kann ich ihr eine Freude machen und ihr auch gleiczeitig zeigen, dass ich sie seeehr gerne mag. Ich kam schließlich auf dei Idee, ihr Blumen schicken zu lassen.
An diesem besagten Tag, als sie die Blumen erhalten soll, schaute ich gespannt aus dem Fenster meiner Klasse, von dem aus ich genau zum Gang sehe, wo sie immer vorbeigeht, und wartetet darauf, dass sie mit den Blumen vorbeispaziert. und wirklich! sie hatte die Blumen inder Hand!! Ich freute mich so, denn sie hätte sie ja auch garnicht annhemen müssen..
In den Ferien dann schrieb ich ihr, dass die Blumen von mir waren. (Ich hab ihr eine Karte dazugelegt, wo mit Absicht nicht draufstand von wem sie ist). Ein paar Stunden später kam dann ihre Amtwort und sie schrieb, danke für die Blumen, obwohl ich sie eigentlich nicht hätte annehmen dürfen.
Am ersten Schultag nach den Winterferien verhielt sie sich aber auf einmla komisch.. Sie beachtete mich im Unterricht kaum, nahm mich nicht dran und wenn ich ihr aif dem Gang begegnete, dann ignorierte sie mich..
DAs machte mich soo soo unglaublich traurig, dass ich kurz davor war, sie zu fragen, ob alles in Ordnung sei..
Doch ich hatte nicht den Mut dazu, sie zu fragen..
Also lies ich es derweil darauf beruhen und beobachtete sie eben nur von "der Ferne".
Was ich vielleicht noch hinzufügen sollte ist, dass sie meine Betreuungslehrerin bei der VWA (=Vorwissenschaftliche Arbeit, brauchen wir für unser Abi) ist und somit trafen wir uns ein paar Mal in ihrer Freistunde, um über diese Arbeit zu sprechen.
Diese Treffen verliefen immer super und sie lächelte mich mit der Zeit auch wieder an und wir redeten auch über andere Dinge. Nicht viel, denn sie versucht, so schätze ich sie ein, mir keine Hoffnungen zu machen. Das weiß ich aber auch, dass ich keine Chamcen bei ihr habe. Sie ist nicht nur meine Lehrerin, sondern sie ist auch verheiratet und hat zwei Kinder!!
Dennoch kann ich sie einfach nicht vergessen. Bei jedem Lächeln, das sie mir schnekt, mit jedem Hallo, das aus ihrem schönen Mund kommt, mach ich mir trotzdem Hoffnung. Auh, wenn so ziemlich alles gegen diese -beziehung spricht, werde ich dieses Gefühl nicht los, dass sie auch etwas, ganz egal, wie klein es ist, für mich fühlt. Es kann nämlich nicht sein, dass ich mir das alles einbilde. Die Blicke, die sie mir zuwirft. Wie sie mich einmal beobachtet hat, als wir eine Stillarbeit machten oder wie intensiv sie mich ansieht, wenn wir miteinander reden.
Sie ist einfach soo perfektund ich wünsche mir nichts sehenlicher, als dass sie endlich MEINE ist.
Ich habe jetzt noch ein Jahr und danach mach ich Abi. Ich habe mir gedacht, dass ich ihr, nachdem ich die Schule abgeschlossen habe, ihr eine E-Mail schreibe, wo ich ihr alles gestehe und da kann sie sich dann in Ruhe überlegen, ob sie vielleicht soch was für mich fühlt und sie es nur geheim halten musste, da sie ja meine Lehrerin ist, oder ob mich mein Bauchgefühlsoo serh getäuscht hat und mir eine Abfuhr erteilt.
Aber das komische ist einfach, dass ich genau weiß, wann sie mit dem Auto kommt, wann ich auf den Gang hinausgehen muss. ich spüre es auch,wenn sie mal kurzfristig nicht da ist.
Und wenn sie manchmal so traurig auf ihrem Lehrertisch sitzt, dann möchte ich am liebsten nach vorne gehen, sie in den Arm nehmen und sie küssen und sagen, dass alles wieder gut wird. Dass sie mich hat und ich immer zu ihr stehen werde.
Ich liebe sie einfach soo sooo sehr ..
Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll . Es macht micht von Tag zu Tag trauriger und gleichzeitig liebe ich sie von Tag zu Tag mehr, wobei ich mich manchmal frage, ob das noch geht, denn ich liebe sie schon soo serh, dass mir mein Herz zu zerrei0en droht.
Ich beneide ihrem Mann, den sie liebt, so wie ich von ihr geliebt werden will. Ich beneide ihre Kinder, die sie jden Tag umarmen und küssen können..
Ich beneide alle, die mit ihr bfreundet oder verwandt sind.
Ich bin soo seht am verzweifeln, was ich noch machen kann... Ich will sie nicht nerven, oder zu auffällig sein, sodass sie wieder auf Abstand geht, doch möchte ich, dass sie weiß, dass ich sie liebe.
Kann mir jemand von euch einen Rat geben, was ich am besten machen soll?
Ich wäre euch sooo unendlich dankbar!
Aber bitte, schreibt nicht, dass es besser wäre, wenn ich mir eine in meinem alter suche.. Das funktioniert nämlich nicht, Ablenkung hilf nicht. Das habe ich schon versucht. Ich brauche aktve Hilfe, wie ich mit dieser Situation umgehen soll..
Ich danke euch für die hoffentlich zahlreichen Antworten und Ratschläge!
Eure verzweifelte lovesonja!

9. August 2016 um 19:17

Lehrerin
ich habe mich auch in meine Lehrerin verliebt und weiß auch nicht mehr wirklich weiter...
...vielleicht können wir uns austauschen wenn du Lust hast

Gefällt mir

10. Oktober 2016 um 15:43

Schreib mir pn
lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Bi-Stammtisch mittleres Ruhrgebiet
Von: suesserengel67
neu
10. Oktober 2016 um 0:21
Beim Sex Druck auf denn Darm und die Blase
Von: emiliaparra
neu
9. Oktober 2016 um 17:54

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen