Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütung / Unsicher bei der Verhütung

Unsicher bei der Verhütung

5. Januar 2015 um 20:20

Hi, ich bin mir ziemlich unsicher was Verhütung angeht. Deswegen wollte ich hier mal etwas nachfragen.
Ich nehme seit 2 Monaten die Minisiston. Vertrage sie relativ gut und hatte noch keine Probleme mit ihr. Das Problem hierbei ist nur, ich habe eine sehr starke laktose und fruktoseintolleranz.

Die Pille vertrage ich, obwohl sie Laktose beinhaltet, darum mache ich mir wenige sorgen. Dennoch kann ich nicht immer auf Früchte und sonstiges verzichten, die Fruktose beinhalten. Wenn ich mal ''Durchfall'' habe, dann nur einen Tag und dann habe ich es wieder im griff. Ich versuche auch immer 4-5 Stunden nach der Pille einnahme aufs Klo zu gehen. Da ich meine Pille um 17 Uhr nehme funkt das perfekt.

Jetzt habe ich öfters mal die Pille 1-2 Stunden verspätet genommen, weil ich so viel Stress in den Feiertagen hatte.

Zudem vermute ich, dass vor einem Monat das Kondom verrutscht ist, da auf den Bettlacken Flecken waren .
(Ich bestehe immer darauf ein Kondom zu benutzen, wenn ich mir nicht sicher mit der Pille bin)

Jetzt ist meine Tage seit 3 Tagen fällig, heute ist der 4.

Eine Schwangerschaft wäre jetzt total undenkbar, da mein Vater vor kurzem zum Pflegefall wurde.

Nun meine Fragen:
Soll ich vielleicht auf ein anderes Hormonelles Verhütungsmittel umsteigen?
Die Pille ist ziemlich sicher, aber fällter der Schutz wirklich so schnell weg?

Danke schonmal im vorraus

Mehr lesen