Home / Forum / Sex & Verhütung / Unsexy weil ich dick bin ?

Unsexy weil ich dick bin ?

14. Juli 2011 um 6:06

als ich meinen freund kennengelernt habe, habe ich 65kg bei 165cm gewogen, ich habe viel sport gemacht und für mich war das mein absolutes wohlfühlgewicht. nun mit den jahren kamen nun auch ein paar pfunde mehr (bei meinem freund übrigens auch + 10kg) und ich habe in 5 jahren 25kg zugenommen. klar, das ist mega viel, das möchte ich nicht bestreiten, aber ich zweifel ob mein freund mich überhaupt noch liebt

als ich die ersten 10kg (in einem jahr) zugenommen habe, hat er nichts gesagt, ihm hat es sogar ganz gut gefallen, ich hatte mehr po und brust, auch etwas mehr bauch (meine problemzone), nunja mittlerweile macht er mich immer wieder darauf aufmerksam dass ich abnehmen soll, ich solle dies und jenes nicht essen, ich sei faul.
ich verstehe sein problem nicht ganz ?! ich meine mal ehrlich wenn ich merke "omg der partner ist sowas von unattraktiv für mich" dann trenne ich mich doch ?! logisch ?! ich hab durch die ganze sache starke komplexe, ich schlaf zwar gerne mit ihm (beim sex macht er sagt er nichts bezüglich der figur) aber danach beim kuscheln kneift er schonmal in die hüften und sagt " na da muss aber was weg ".
einmal hab ich total angefangen zu heulen, weil ich mich einfach wie so ne billige ... gefühlt habe, nach dem motto erstmal sex und dann meckern, er hat gar nicht kapiert was los ist, es sei doch alles nur "neckerei", zugegeben wir haben eine sehr "humorvolle" art miteinander umzugehen und ich mache auch mal witze über seine standhaftigkeit oder wenn er mich nach dem sex fragt ob es mir gefallen hat sage ich "naja man muss es halt über sich ergehen lassen "-aber das alles bei mir ist wirklich nicht ernst gemeint !!!!!
es geht so weit dass ich ernsthaft denke er geht mir fremd, mit einer dünnen und wenn sie die möglichkeit ergibt denke ich würde er mich für eine dünne verlassen.

ich weiß nicht was ich tun soll .. ich fühle mich selber mega unwohl,aber es ist voll der teufelskreis, wenn ich versuche abzunehmen klappt es nicht, dann bin ich noch depremierter.
vorallem hab ich das gefühl er liebt mich gar nicht ! wenn ich ihm erkläre wie mich sein verhalten verletzt,dann sagt er immer nur "früher warst du halt dünn, das fand ich viel besser".

wir haben (bis jetzt - wenn es so weitergeht kann ich das nicht mehr, weil ich mich oft benutzt fühle, obwohl er beim sex auf mich eingeht) guten sex, klar ich bin bei positonen wo man meine problemzone extrem sieht etwas eingeschüchtert, aber ansonsten schwärmt er von dem sex mit mir.

ich hab mit meiner besten freundin drübr gesprochen, die sagt er macht mich nur fertig weil er seit langen erfolglos im beruf ist und selber 10kg zugenommen hat, die er NICHT runterbekommt.

was sagt ihr so ? irgendwo hat er doch auch recht oder ? 25kg sind mega viel und könnte ich würde ich auch schwuuppps sie sind weg machen.

14. Juli 2011 um 6:39

Doch klar aber mir kommen 25kg
so unendlich viel vor, ich hätte gerne nur 10kg wie er

ich gehe jetzt seit einem monat 3 mal die woche schwimmen und achte bissel mehr aufs essen, hab auch schon von den 25kg 6kg weg !! also "nur" noch 19kg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2011 um 6:45
In Antwort auf roshan_12075298

Doch klar aber mir kommen 25kg
so unendlich viel vor, ich hätte gerne nur 10kg wie er

ich gehe jetzt seit einem monat 3 mal die woche schwimmen und achte bissel mehr aufs essen, hab auch schon von den 25kg 6kg weg !! also "nur" noch 19kg

P.s lieber blonderngel
wenn ich ihm sage "naja du hast ja auch +10kg und das ist keine muskelmasse " dann sagt er ja na und das kann ich leicht wieder wegtraineren, außerdem bin ich ein mann und bei einem mann ist das gar nicht so schlimm wie bei einer frau

jeder der uns zusammen sieht sagt immer ich wäre viel hübscher als er (ist kein wettbewerb, aber anfangs meinte er auch immer, "was willst bloß mit einem wie mir ??"), ich weiß das ich gaaaaaaaanz hübsch bin,nur das gewicht bringt mich zum kotzen(also leider nicht- haha -dummer witz ).

z.b findet bzw.fand er meine brüste super toll, letzens stand ich nackt vorm spiegel (sah nicht das er mich beobachtete), und zupfte mir an den brüsten rum, ich finde sie hängen total, als er das mitbekam meinte er später "naja schatzi die brüste hängen aber nun auch etwas mehr als früher ". warum macht er das ?
dann in situationen wo ich es gar nicht denke sagt er " du bist einfach wunderschön !" - langsam glaube ich selber daran dass er so ein kleines selbstbewusstsein hat, dass er sich damit aufwerten will indem er mich fertig macht

übrigens weiß ich ganz gut wie man sich mit meinem gewicht anzieht, schminkt,stylt, bin also eine gepflegte dicke und wenn mal einer in der stadt guckt, dann sagt mein freund nichts, aber ist total eingeschnappt.

L
O
G
I
K

????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2011 um 11:47

Abnehmen oder nicht abnehmen, das ist hier die Frage...
Hallo bambam,

vielleicht solltest du dir erst mal klar werden, was du willst. Wenn du das weisst, kannst du das Projekt dann auch angreifen. Also frage ich dich:

Willst du abnehmen?

Falls die Antwort nein sein sollte, bleibt alles beim alten und du kannst weiter vor dem Fernseher sitzen und dein böses Schicksal beklagen.

Falls die Antwort ja sein sollte, wirst du damit früher oder später anfangen müssen, sonst bist du nächstes Jahr noch genauso fett wie heute. Und du musst nicht nur anfangen, sondern auch noch dranbleiben, und zwar viele, viele, viele, viele, viele, viele, viele, viele, viele, viele, viele, viele, viele Wochen, nachdem du angefangen hast. Ich habe es hier zur Verdeutlichung mal mit 12 Wochen bewenden lassen, aber für 25 kg solltest du mindestens ein halbes, eher ein ganzes Jahr anpeilen. Das wird nur dann funktionieren, wenn du es erstens willst und zweitens auch einen Masterplan dafür hast. Vielleicht hast du dir über den Plan schon Gedanken gemacht, aber ich kann dir soviel schon mal sagen: dass alle Versprechungen aus dem Kleinanzeigenteil der üblichen Frauenzeitschriften nicht in Frage kommen werden. Das sind nämlich einfach Lügen. So wie "Easy Credit" eine Lüge ist.

Aber wenn du bereit bist aufs Fressen zu verzichten (also alles über 2500 kcal) und dich zusätzlich körperlich zu bewegen (jeden Tag eine Stunde, nicht einmal die Woche für ne halbe Stunde ins Fitnessstudio) und das Ganze auch noch Monat für Monat durchhältst, kannst du dich nächstes Jahr vielleicht wieder mit Normalgewicht im Spiegel erblicken. Mag sich schrecklich anhören, ist aber einfach nur die Wahrheit.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2011 um 14:04

Tut mir ja leid blonderengel38,
wenn ich eine grausame Wahrheit einfach nur direkt ausdrücke, aber es ist nun mal so. Von Attraktivität habe ich kein Wort gesagt, es ging nur ums Abnehmen. Und das auch nur deshalb, weil die TE geschrieben hatte, dass sie mit ihrem Gewicht unglücklich sei. 25 kg Übergewicht, also überflüssige Fettmasse, entspricht einem Brennwert von über 200.000 kcal. Dieses wiederum durch einen Tagesbedarf von 2000 kcal geteilt würde bedeuten, dass man 100 Tage lang auf jegliche Nahrungszufuhr verzichten müsste, was nicht nur unrealistisch, sondern auch einigermaßen ungesund wäre. Selbst Jesus hats nur 40 Tage in der Wüste ausgehalten und da hab ich auch so meine Zweifel...

Bei einer strengen Diät mit täglich 1000 kcal mehr an Verbrauch als an Nahrungszufuhr ist man / frau somit über ein halbes Jahr beschäftigt, diesen Fettberg wieder abzubauen. Diese Zahlen sollen nur der Verdeutlichung dienen.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schals und Seidentücher
Von: kleinemaus1972
neu
14. Juli 2011 um 2:04
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen