Home / Forum / Sex & Verhütung / Unser Sex bringt ihr nichts, spielt es aber vor. Ist das mein Fehler ?

Unser Sex bringt ihr nichts, spielt es aber vor. Ist das mein Fehler ?

10. Juni 2015 um 17:30

Ähm hallo ersteinmal, dies ist das erste mal das ich überhaupt in eine Art Forum schreibe ( obwohl ich viele lese) also bitte nicht allzu bös sein wenn ich das jetzt in den falschen Thread geschrieben hab .

OK erstmal zum vorstellen
Bin der 23 jährige Methumpen und bin (noch) glücklich in einer Beziehung. Meine Freundin ist 31 und beide sind wir etwas ( ich mehr ) übergewichtig, versuche dies aber gerade zu ändern indem ich seit 3 Wochen intensiv Sport treibe (um wieder fit zu sein wenn ich in 2 Monaten meinen neuen Job antrete) und meiner freundin das viele Fast Food und Softdrinks abgewöhne ( ich finde sie nicht unaktraktiv, mache keinen Unterschied zwischen Dick oder Dünn, ich mache mir nur sorgen um sie da sie durchs Gewicht starke Rückenschmerzen und allgemein ziemlich anfällig für Krankheiten ist).
Wir sind heute schon 8 Monate und 7 tage zusammen und es Läuft so gesehen ganz gut...
Währe da nur nicht der Sex
Ich weiß ich weiß das altbekannte Thema, hatte aber mit der SuFu nichts passendes gefunden.
Zu meiner Person: Ich liebe Sex und in einer Beziehung ist er für mich auch von besonderem Wert (wiederum liegt mein Hauptaugenmerk nicht nur auf sex , zb hasse ich Ons. Ich hatte schon recht viele Freundinnen, wo es mal so und so lief aber alles in allem war ich immer recht glücklich.
Meine Freundin hatte natürlich auch schon verschiedene Partner, nur laut ihr waren der Goßteil davon Nieten ( Bett wie Beziehung).
Jetzt zur eigentlichen Sache, der Sex...
Wir sehen uns 2-3 Mal die woche und haben dann auch regelmäßig Sex, wo aber dann nur ich auf meine Kosten komme . In den ersten Monaten hab ich das nicht gemerkt wofür ich mich etwas schäme nur mittlerweile hab ich gemerkt ( seit ca 3 Monaten) das sie halt immer nur mitmachte damit ICH zufreiden war. Nur ist das so ganz und gar nicht meine Ansicht von schönen, hingebungsvollem, leidenschaftlichen, verschmelzenden Sex in einer Beziehung. Sie beschwerte sich zwar nie , war auch immer scharf auf mich nur als ich es merkte machte ich mich halt schlau (zb. in diesem Forum). Unser Vorspiel ist ausgewogen bzw geht mehr von mir aus und dauert je nach Lust zwischen 10 Minuten und 1 Stunde. Küssen, Streicheln, fingern,Lecken, massieren( manchmal mit Öl) ales dabei . Der Akt an sich kann bis zu 30 Minuten dauern, nur wiederum in 2 Stellungen ( Missionar,Reiten) da sie andere nicht mag.
Als ich mich mit ihr mal darüber unterhalten hatte das mir das schon wichtig ist das der Sex gut ist, fragte ich dann ob sie vielleicht mal Vorschläge hat oder mir sagen kann was sie gut findet. dann kam sowas wie: ich liebe es wenn du unten leckst , in mich eidringst oder in mir kommst. Nur sehe ich und spüre ich das nie da sie etweder regungslos mitmach oder sich halbherzig mitbewegt. Zum Orgasmus kommt sie auch nicht, nur durch gezielte stimulieren mit dem finger der Klitoris was dann 30 Minuten oder länger dauert und danach pennt sie ein, zumindest tut sie so. Und Langsam frag ich mich ob das an mir liegt ...
Ich habe sie nie unter nDruck gesetzt das sie jetzt das und das machen muss ( nur vieleicht mal angedeuten das ich es auch mal mag einen geblasen bekommen was sie dann irgendwann genauso halbherzig und kurz getan hat wie mir einen runterholen). Sie sagt zwar das sie gerne mit mir schläft und so nur ... Sagen und tun sind 2 verschiedene Sachen. langsam leidet meinerseits die Beziehung darunter was sie noch nicht so gemerkt hat. Auserhalb des Bettes ist sie die liebste und hingebungsvollste Freundin seit langen, nur weiß ich nicht ob ich das auf dauer kann. Es frustriert mich halt extrem , wil nur nicht das sie das weiß sonst denkt sie dann : ich muss jetzt spaß haben damit er zufrieden ist. Das will ich auf keinen fall.

Ich weiß ist n langer Text und n bisl was fehlt aber:
1. so konnte ich mir endlich mal etwas Luft machen
2. Vielleicht hat einer von euch ja vorschläge oder so denn wichtig ist mir die Beziehung schon, nur auf dauer weiß ich halt nicht ob ich das kann.


Ich danke im Vorraus schonmal für all eure Ratschläge und Weisheiten ^^.

ps: ich werde hier niemanden aufgrund seiner Meinung anpöbeln und hoffe dies beruht auf Gegenseitigkeit Danke

Mehr lesen

10. Juni 2015 um 18:31

Ja stimmt schon
sie sagt andauernd das sie es liebt wenn ich in ihr komme aber halt auch nur so und nicht zb. durch Hand oder Mund anlegen. Wenn ich sie Drauf anspreche meint sie das sie so wie es derzeit ist es ihr vollkommen reicht. Nur mir geht es ja auch dadrum das sie es genießt , ich will auch garkeinen Orgasmus erzwingen denn der wird schon noch kommen mit der zeit , ich hab ja auch nicht immer einen . Aber dennoch sollte es sich für beide doch zumindest schön anfühlen oder seh ich das falsch ? und daran liegts. Sie macht kein erregtes gesicht, greift nicht ins laken ( wenn es sich zb besonders gut bei ihr anfühlt) und stöhnen bzw schwerer atmen tut sie erst recht nicht. beim richtigen Gv setzt sich dies auch fort wo ich mittlerweile dran denk das es zumindest beim Gv an meiner Schuld liegt weil "er" vielleicht zu klein oder dünn ist. Versteh mich nicht falsch ich bin zufrieden mit meinem , ist n normaler Durchschnitt , und warum soll ich mir über meine größe gedanken machen . er ist so wie er ist und wachsen tut der in dem alter auch nicht mehr . Nur vieleicht reicht er ihr nicht. Aber eine Frau die nur darauf bedacht ist das der Mann kommt ? So eine soll sie sein ? Gibt es sowas wirklich ? das währe aber ziemlich traurig find ich, Sex ist doch sowas schönes für beide Geschlechter und in einer Beziehung noch schöner ^^

aber ich danke auf alle Fälle für die schnelle Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 19:34

Andeutungen
gibt es selten . ich geh oft von hinten an sie ran und "grabsch" ihre Brüste und küss sie im nacken bzw beiß ihr leicht am ohr. sie ihrerseits gibt mir oft n klapps auf den po oder umarmt mich von hinten was ich dann immer süß finde ^^. Autofahren tu nur ich da sie keinen Führerschein hat. aber da muss ich gestehen das ich bis auf Gespräche nichts mache da ich sehr konzentriert beim fahren bin da ich schon 2 mal nen Unfall hatte ( 1 selbst verursacht und einer nicht) . Sex fand bis auf 2 mal nur im Bett stand da sowas laut ihrer Meinungnur dahin gehört. Sie war mal stinksauer als ich so scharf auf sie war das ich sie im kino hinten gefingert hab . eher gesagt war sie erst sauer als ich gefragt hate ob sie mich vielleicht über der hose "reiben" könnte. da kam der spruch bei uns frauen geht das ohne aufmachen und bei dir müsstest du ja erstmal die hose etwas aufmachen. Körperkontakt draussen besteht nur aus einhaken oder ihre hand in meiner jackentasche . das Stöhnen tat sie einmal weil ich sie beim sex mehrmals drauf angesprochen hab , aber seitdem nie wieder , selbst wenn ich es erneut angesprochen hab. schien ihr also nicht zu gefielen. reden nach dem sex ist meist nicht drin, da sie dann meist sofort schlafen will ( sie wird danach totmüde und ich will am liebsten irgendetwas machen da sex bei mir wie kaffee wirkt XD )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 20:40

Selbstbewusst
Hallo,
Ich kenne Situation sehr gut. Ich steckte auch mal in ihrer Haut. Ich verstehe auch gut das es dich frustriert.
Grund warum deine Freundin das so macht:
1. Innerlich fühlt sie sich unwohl ( vielleicht aufgrund des Übergewichts), weshalb sie auch nur diese beiden Stellung machen möchte.
2. Sie hatte noch nie einen Orgasmus, dass heißt auch nicht beim lecken oder Fingern. Und spielt es dir vor weil du ihr leid tust.
3. Vielleicht ist das ganze ein Zeichen das sie einen sehr dominanten Partner im Bett haben möchte.

Hier nun meine Vorschläge für die 3 Punkte. Aber zu aller erst solltest du ein ernstes sehr offenes Gespräch mit ihr führen. Sag ihr was du denkst, was du fühlst, was du möchtest und was dir wichtig ist. Wichtig dabei: während du dich ihr gegenüber erklärst, stelle ihr keine fragen wie : warum machst du das/ das nicht. Warum bist du so, damit stellst du sie unter Druck.
Lösung p. 1: gebe ihr jeden Tag immer auf verschiedene weise das Gefühl das du sie liebst und so nimmst wie sie ist.
Lösung p.2: entweder sie sagt es dir offen im euren Gespräch das sie nie einen hatte,so könnt ihr beide dann in Zukunft daran arbeiten oder du machst dich im Internet schlau und studierst den vaginalen sowie den clitoralen Orgasmus einer Frau und dann "Finger sie um den verstand". Ich rate dir ein paar pornos zu schauen.
Lösung p. 3: auch wenn du jünger bist aber zeig einer Frau immer im Bett wer der Mann ist. Hab SELBSTBEWUSSTSEIN . Frauen wollen nicht jemanden im Bett wo Frau weiss was passiert, sondern das womit Frau nicht rechnet.egal was sie dir sagt was sie mag und was nicht.

Mein tip noch an dich. Sie dir Gruppensex Videos an...wo eine Frau mehrere Männer hat....sieh dir an was sie mit ihr machen. Ich wünsche dir viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2015 um 3:53

Hallo methumpen!
Kann mich "aiwy" nur anschließen.

Viel Glück und viel Spaß!

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2015 um 10:13


Bring doch einfach mal einen netten fetten Dildo mit und setz den zusätzlich beim Spiel ein...oder einen starken Vibrator...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2015 um 10:22

@evidently
Selbsterkenntnis ist der Beste Weg zur Besserung!

Viel Glück dabei!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2015 um 9:59

Es ist aus
vielen dank leute für all die netten tipps und so aber es ist aus ... sie war an meinem lappy dran und hat das alles hier gesehen und ist ausgerastet weil sie meint das so etwas privat ist und ich doch mit ihr hätte drüber reden müssen ( was ich immer tat nur sie blockte ab) naja jetzt bin ich wieder single

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Suche IHN oder SIE
Von: tatton_12890491
neu
13. Juni 2015 um 9:02
Schwanger werden
Von: kamala_12459039
neu
12. Juni 2015 um 16:05
Noch mehr Inspiration?
pinterest