Home / Forum / Sex & Verhütung / Ungutes Gefühl bei meinem Freund und meiner Nichte

Ungutes Gefühl bei meinem Freund und meiner Nichte

3. September 2018 um 20:09

Liebe Community, ich hab ein Thema, das anzusprechen mir etwas schwer fällt... 

Seit einem Jahr bin ich (22) mit meinem Freund (35) zusammen. Ich habe eine zehn jahre ältere, alleinerziehende Schwester, die zufällig im selben Haus wohnt wie ich. Meine Nichten sind 8 und 6, mein Neffe 3. 

Mein Freund und ich haben uns kennengelernt, kurz bevor ich für ein 4monatiges Auslandssemester weg bin. Er hat mich dort mehrmals besucht und ich glaubte, er sei meine große Liebe. 

Kaum war ich zurück, hat er angefangen, mich zu gaslighten, bis zu dem Punkt, wo ich ständig Panikattacken hatte. Seit er merkt, dass er damit bei mir nicht mehr durchkommt, wendet er sich von mir ab. Ich hatte immer noch Hoffnung, dass sich alles wieder einrenken könnte, aber jetzt ist mir etwas aufgefallen, was mir richtig Angst macht... 

Vor ein paar Wochen hatte meine große Nichte Geburtstag und wir haben ihr einen Tag im Schwimmbad geschenkt. Sie liebt meinen Freund, er mag sie auch wahnsinnig gerne, blödelt viel mit ihr rum. Sie ist ein sehr offenes, intelligentes Kind, das sofort mit jedem spricht, und schon am ersten Tag, vor etwa einem Jahr, haben sich die beiden durch meine Wohnung gejagt und sich gegenseitig gekitzelt.

Als wir beim Schwimmen waren (sie kann noch nicht richtig schwimmen und hat viel Angst), hat er das Schwimmbad ausgesucht. Ich kannte dieses Bad nicht und als wir dort ankamen, stellte sich heraus, dass es sich um eine Therme handelte, in der es kein einziges Becken gab, in dem sie stehen konnte. Sprich, er hatte sie die ganze Zeit im Wasser auf dem Arm, sofern sie nicht gerade versucht hat, zu schwimmen. Und er hat es ganz subtil geschafft, immer derjenige zu sein, zu dem sie auf den Arm gekommen ist, wenn sie Angst im Wasser bekommen hat. Meine Schwester geht mit diesen Themen sehr offen um und ich denke meine Nichte hätte es ihr erzählt, wenn er sie blöd angefasst hätte, und das hätte ich sicher schon erfahren, aber trotzdem hatte und habe ich ein blödes Gefühl dabei. Er hat seitdem mehrmals davon gesprochen, dass wir das wiederholen sollten, aber es hat sich nicht mehr ergeben. Ich wollte das auch nicht vorantreiben, weil er immer nur baden gehen wollte, nie irgendwie in den Zoo oder sonst was was Kindern Spaß macht. Und ich hatte da einfach so ein seltsames Bauchgefühl.


Unser Sexleben läuft seit einiger Zeit nicht gut, er ist desinteressiert an Sex. Er schiebt es auf einen Magnesiummangel, aber ich hab beim Kuscheln mehrfach gespürt, dass er sehr wohl eine Erektion bekommen kann... Er hat also einfach keine Lust auf Sex mit mir. Und jetzt, wo ich zurücküberlege, ging das in der Zeit nach diesem Badeausflug los. Und bei dem Gedanken grausts mir wirklich! 


Bitte sagt mir, dass ich verrückt bin, dass ich Gespenster sehe, dass ich übertreibe, weil ich es nicht ertragen kann, dass er mich nicht mehr liebt. Bitte. Ich hab solche Angst, dass mein Bauchgefühl richtig sein könnte. 

3. September 2018 um 20:32
In Antwort auf susanna1213

Liebe Community, ich hab ein Thema, das anzusprechen mir etwas schwer fällt... 

Seit einem Jahr bin ich (22) mit meinem Freund (35) zusammen. Ich habe eine zehn jahre ältere, alleinerziehende Schwester, die zufällig im selben Haus wohnt wie ich. Meine Nichten sind 8 und 6, mein Neffe 3. 

Mein Freund und ich haben uns kennengelernt, kurz bevor ich für ein 4monatiges Auslandssemester weg bin. Er hat mich dort mehrmals besucht und ich glaubte, er sei meine große Liebe. 

Kaum war ich zurück, hat er angefangen, mich zu gaslighten, bis zu dem Punkt, wo ich ständig Panikattacken hatte. Seit er merkt, dass er damit bei mir nicht mehr durchkommt, wendet er sich von mir ab. Ich hatte immer noch Hoffnung, dass sich alles wieder einrenken könnte, aber jetzt ist mir etwas aufgefallen, was mir richtig Angst macht... 

Vor ein paar Wochen hatte meine große Nichte Geburtstag und wir haben ihr einen Tag im Schwimmbad geschenkt. Sie liebt meinen Freund, er mag sie auch wahnsinnig gerne, blödelt viel mit ihr rum. Sie ist ein sehr offenes, intelligentes Kind, das sofort mit jedem spricht, und schon am ersten Tag, vor etwa einem Jahr, haben sich die beiden durch meine Wohnung gejagt und sich gegenseitig gekitzelt.

Als wir beim Schwimmen waren (sie kann noch nicht richtig schwimmen und hat viel Angst), hat er das Schwimmbad ausgesucht. Ich kannte dieses Bad nicht und als wir dort ankamen, stellte sich heraus, dass es sich um eine Therme handelte, in der es kein einziges Becken gab, in dem sie stehen konnte. Sprich, er hatte sie die ganze Zeit im Wasser auf dem Arm, sofern sie nicht gerade versucht hat, zu schwimmen. Und er hat es ganz subtil geschafft, immer derjenige zu sein, zu dem sie auf den Arm gekommen ist, wenn sie Angst im Wasser bekommen hat. Meine Schwester geht mit diesen Themen sehr offen um und ich denke meine Nichte hätte es ihr erzählt, wenn er sie blöd angefasst hätte, und das hätte ich sicher schon erfahren, aber trotzdem hatte und habe ich ein blödes Gefühl dabei. Er hat seitdem mehrmals davon gesprochen, dass wir das wiederholen sollten, aber es hat sich nicht mehr ergeben. Ich wollte das auch nicht vorantreiben, weil er immer nur baden gehen wollte, nie irgendwie in den Zoo oder sonst was was Kindern Spaß macht. Und ich hatte da einfach so ein seltsames Bauchgefühl.


Unser Sexleben läuft seit einiger Zeit nicht gut, er ist desinteressiert an Sex. Er schiebt es auf einen Magnesiummangel, aber ich hab beim Kuscheln mehrfach gespürt, dass er sehr wohl eine Erektion bekommen kann... Er hat also einfach keine Lust auf Sex mit mir. Und jetzt, wo ich zurücküberlege, ging das in der Zeit nach diesem Badeausflug los. Und bei dem Gedanken grausts mir wirklich! 


Bitte sagt mir, dass ich verrückt bin, dass ich Gespenster sehe, dass ich übertreibe, weil ich es nicht ertragen kann, dass er mich nicht mehr liebt. Bitte. Ich hab solche Angst, dass mein Bauchgefühl richtig sein könnte. 

Weil du nicht ertragen kannst, dass er dich nicht mehr liebt
Vor dem Bauchgefühl sollte es dir mehr grausen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2018 um 20:44

Was zum Teufel ist "gaslighten" ?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2018 um 20:49
In Antwort auf micha.123

Was zum Teufel ist "gaslighten" ?

Das ist die eingedeutschte Form von dem da: ">https://de.wikipedia.org/wiki/Gaslighting

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2018 um 11:03

Eine wirklich komplexe Angelegenheit. Ist er einfach nur Kinderlieb oder hat er Kinder lieb. Das vermag hier wohl niemand zu beurteilen, aber du solltest dir unbedingt die Frage stellen: Tut mir dieser Mann gut? Da kann  es glaube ich nur eine Anwort geben.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2018 um 22:49
In Antwort auf susanna1213

Liebe Community, ich hab ein Thema, das anzusprechen mir etwas schwer fällt... 

Seit einem Jahr bin ich (22) mit meinem Freund (35) zusammen. Ich habe eine zehn jahre ältere, alleinerziehende Schwester, die zufällig im selben Haus wohnt wie ich. Meine Nichten sind 8 und 6, mein Neffe 3. 

Mein Freund und ich haben uns kennengelernt, kurz bevor ich für ein 4monatiges Auslandssemester weg bin. Er hat mich dort mehrmals besucht und ich glaubte, er sei meine große Liebe. 

Kaum war ich zurück, hat er angefangen, mich zu gaslighten, bis zu dem Punkt, wo ich ständig Panikattacken hatte. Seit er merkt, dass er damit bei mir nicht mehr durchkommt, wendet er sich von mir ab. Ich hatte immer noch Hoffnung, dass sich alles wieder einrenken könnte, aber jetzt ist mir etwas aufgefallen, was mir richtig Angst macht... 

Vor ein paar Wochen hatte meine große Nichte Geburtstag und wir haben ihr einen Tag im Schwimmbad geschenkt. Sie liebt meinen Freund, er mag sie auch wahnsinnig gerne, blödelt viel mit ihr rum. Sie ist ein sehr offenes, intelligentes Kind, das sofort mit jedem spricht, und schon am ersten Tag, vor etwa einem Jahr, haben sich die beiden durch meine Wohnung gejagt und sich gegenseitig gekitzelt.

Als wir beim Schwimmen waren (sie kann noch nicht richtig schwimmen und hat viel Angst), hat er das Schwimmbad ausgesucht. Ich kannte dieses Bad nicht und als wir dort ankamen, stellte sich heraus, dass es sich um eine Therme handelte, in der es kein einziges Becken gab, in dem sie stehen konnte. Sprich, er hatte sie die ganze Zeit im Wasser auf dem Arm, sofern sie nicht gerade versucht hat, zu schwimmen. Und er hat es ganz subtil geschafft, immer derjenige zu sein, zu dem sie auf den Arm gekommen ist, wenn sie Angst im Wasser bekommen hat. Meine Schwester geht mit diesen Themen sehr offen um und ich denke meine Nichte hätte es ihr erzählt, wenn er sie blöd angefasst hätte, und das hätte ich sicher schon erfahren, aber trotzdem hatte und habe ich ein blödes Gefühl dabei. Er hat seitdem mehrmals davon gesprochen, dass wir das wiederholen sollten, aber es hat sich nicht mehr ergeben. Ich wollte das auch nicht vorantreiben, weil er immer nur baden gehen wollte, nie irgendwie in den Zoo oder sonst was was Kindern Spaß macht. Und ich hatte da einfach so ein seltsames Bauchgefühl.


Unser Sexleben läuft seit einiger Zeit nicht gut, er ist desinteressiert an Sex. Er schiebt es auf einen Magnesiummangel, aber ich hab beim Kuscheln mehrfach gespürt, dass er sehr wohl eine Erektion bekommen kann... Er hat also einfach keine Lust auf Sex mit mir. Und jetzt, wo ich zurücküberlege, ging das in der Zeit nach diesem Badeausflug los. Und bei dem Gedanken grausts mir wirklich! 


Bitte sagt mir, dass ich verrückt bin, dass ich Gespenster sehe, dass ich übertreibe, weil ich es nicht ertragen kann, dass er mich nicht mehr liebt. Bitte. Ich hab solche Angst, dass mein Bauchgefühl richtig sein könnte. 

Wenn du deine Befürchtungen bestätigt haben willst, wende dich an WILDWASSER. Da nimmt man bei Männern normalerweise das Schlimmste an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook