Home / Forum / Sex & Verhütung / Ungleiche brüste

Ungleiche brüste

28. Januar 2005 um 15:24

ich hab ein großes problem mit meinen brüsten.meine linke brust ist nämlich größer als die rechte.ich versuche dies immer zu kaschieren und laufe auch nie ganz ohne bh rum, weil man es wirklich arg sieht...ich trage gar keine "dünnen", ungefütterten bhs, weil man dann meine ungleichen brüste so sehr sieht,und meine daher bedingten brustwarzen welche nicht auf der gleichen "höhe"liegen.ich versuche zwar mich immer wieder damit abzufinden, und meinen körper so zu akzeptieren wie er ist, aber ich leide schon sehr darunter. dementsprechend ist es mir auch unangenehm,wenn ich mit meinem freund im bett liege und er mich anfässt und sieht.er hat zwar noch nichts dazu gesagt, aber oft denke ich schon,das er es nicht wirklich schön findet.vielleicht sollte ich einfach selbstbewusster damit umgehen, aber es ist nunmal wirklich nicht leicht. vielleicht gibt es hier ja jemanden, mit ähnlichem problem?oder vielleicht sagwn die männer was dazu? ich würde mich wirklich freuen, ich komme mir nämlich oft sehr allein mit meinem problem vor!!!ich starre sozusagen schon jeden busen an, und hoffe darauf noch ein ungleiches paar zu sehen, in der hoffnung, das ich mich dann besser fühle?!klingt doof, aber ich frag mich immer wieder warum und wieso ich nicht mehr frauen mit dem problem finden kann. naja, ich würde mich auf jeden fall über nachrichten freuen, lieben gruß

28. Januar 2005 um 17:45

Ungleiche Hoden....was tun???

Mensch Kyrrra!

Es sind deine Brüste!
Und sie sind wie sie sind!
Ich sage dir jetzt nicht: es wird sich schon ein Trottel finden, der sich mit deinerm Makel arrangiert - wenn du seine Segelohren akzeptierst, so ein Nichtangriffspakt der "vermeintlich Unzulänglichen"!

Viele Menschen mögen Disharmonien!
Spezielle Dinge, die die Masse als unschön bezeichnet!
Ich finde Dinge, die nicht auf den ersten Blick homogen wirken viel spannender als Einheitsbrei!
Die Heidi Klums dieser Welt sind doch langweilig!
Vielleicht rennen dir jetzt nicht gleich 100 Männer die Bude ein umd dir zu sagen, daß sie unterschiedlich große Brüste geiler finden, aber ich denke es gibt Leute, die genau deine Titten geil finden, weil es deine sind und keine andere solche Brüste hat!
Das tirfft übrigens auch auf fast kaum unterschiedliche Brüste zu!

Womit sich der Kreis schließt!

Wie alt bist du?

Gruß
Lovemate

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2005 um 18:06

Hey...!
Ein bisschen mehr selbstbewusstsein bitte! ich denke du steigerst dich da viel zu sehr hinein,... du hast doch sicher andere Qualitäten die dein freund an dir schätzt, oder?! Nobodys perfect! Ich auch nicht! Steh doch einfach darüber und wenns doch nicht anders geht, rede doch mit deiner frauenärztin darüber, die hat sicher eine lösung für dein problem!
Steh doch am besten zu deinem köper...es gibt wirklich schlimmere dinge für dich und für deinen freund! Wirklich...
Wünsch dir trotzdem noch viel Glück

Liebe Grüße, Libelle

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2005 um 18:59

Danke!
vielen dank für eure aufbauenden beiträge!im ernst! ach, ich weiss ja auch das die "äußere Hülle" nicht die ganze person ausmacht. und das man durch solche makel zu etwas besonderem gemacht wurde. aber manchmal, wenns einem eh grad beschissen geht steigert man sich sehr in sowas hinein und man wünscht sich einfach stinknormal zu sein!!! ich denke, ich sollte mir wirklich nicht zuviele schlechte gedanken machen. man sollte sich akzeptiert wie man ist, es gibt immer leute die einen mögen werden. und außerdem leben wir eh nur einmal, und sollten auf diesen ganzen gesellschaftsbedingten schöhnheits-einheitswahn scheissen!man kann auich anders glücklich werden, ohne alles von seinem äußeren abhängig zu machen. also gut, ich darf mich einfach nicht zu sehr auf meine makel fixieren! vielen dank noch mal, sowas hab ich jetzt gebraucht!kyrrra

@lovemate: bin 19

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2005 um 0:25

Habe ich auch
Hi Kyrrra,

meine Brüste sind auch unterschiedlich groß. Die linke ist etwas mehr als B und die rechte ein volles C. Aber ich sehe darin kein Problem. Das ist nur etwas blöd beim BH-Kauf. Aber du brauchst dich nicht für deine Brüste zu schämen. Sieh es positiv. Dein Freund hat Abwechslung... will er kleine Brüste, dann fasst er deine rechte Brust an, will er große, dann deine linke. Hat doch auch was für sich!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2005 um 12:33

Das haben viele...
Hy,

Habe auch schon sehr lange sehr unterschiedlich große Brüste die eine B die andere großes C. Ich war vor ein paar Jahren bei meiner Frauenärztin, die hat mir dann ein Rezept ausgestellt für eine Silikoneinlage für den BH ist ganz praktisch. Man hat eine Silikonform die man sich einfach in den BH steckt.Die bekommt man im Sanitätshaus, je nach dem wie unterschiedlich sie sind gibt es auch unterschiedliche Größen. Der Preis von damals 400 DM wurde von meiner Krankenkasse übernohmen. Bei Fragen dazu einfach schreiben

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2005 um 13:22
In Antwort auf kyrrra

Danke!
vielen dank für eure aufbauenden beiträge!im ernst! ach, ich weiss ja auch das die "äußere Hülle" nicht die ganze person ausmacht. und das man durch solche makel zu etwas besonderem gemacht wurde. aber manchmal, wenns einem eh grad beschissen geht steigert man sich sehr in sowas hinein und man wünscht sich einfach stinknormal zu sein!!! ich denke, ich sollte mir wirklich nicht zuviele schlechte gedanken machen. man sollte sich akzeptiert wie man ist, es gibt immer leute die einen mögen werden. und außerdem leben wir eh nur einmal, und sollten auf diesen ganzen gesellschaftsbedingten schöhnheits-einheitswahn scheissen!man kann auich anders glücklich werden, ohne alles von seinem äußeren abhängig zu machen. also gut, ich darf mich einfach nicht zu sehr auf meine makel fixieren! vielen dank noch mal, sowas hab ich jetzt gebraucht!kyrrra

@lovemate: bin 19

Du bist noch sehr jung....
...genau wie man es vermuten konnte!
Wenn du Erfahrungen sammelst und dir in dir und deiner Körperlichkeit sicherer wirst, werden solche reinen Körpermerkmale sowieso zusehends in den Hintergrund treten!
Wirklich wichtig werden dann Gedanken, Interpretationen, Interaktionen!

Die Mega-Ansgt: Du triffst einen Typen, wir sind superverliebt und nachden er dir deinen BH Ausgezogen hat rennt er schreiend aus dem Zimmer und kommt nie wieder ist eh Bullshit!
Aber das weißt du erst, wenn du Erfahrungen gesammelt hast!

Und zum "Problem"

Ich kenne eine Frau, die hat auch unterschiedliche Brüste (nicht so extrem) und hat links (von mir aus gesehen) eine Schlupfwarze auf der größeren Brust und rechts eine relativ normale Warze auf der kleineren!
Ich fand ihre Brüste super reizvoll!

In 6-7 Jahren schmunzelst du über deine "Sorgen"

Grüße
Lovemate

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2005 um 21:44

Hey leidensgenossin
ich verstehe alles was du schreibst. nur bin ich 25. ich versuche noch immer mich damit abzufinden. renne derzeit vor mir und den männern davon. früher hatte ich noch sex, jetzt vermeide ich das. aber op will ich einetglich auch keine.
tja. ich habe mein problem bei www.med1.de auch gepostet..sieh mal nach. musst auf forum gehen, dann auf anatomie! da stehen 120 antowrten dazu kannstd ir mal durchlesen. auch viele männerantworten! alles liebe und du bist nicht die einzige auf der welt, das dachte ich auch immer und ich starre auch jetzt noch auf die busen anderer frauen um zu schauen, ob es nicht doch mehrere leidensgenossinnen gibt!
hier noch die genaue adresse: http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/Anatomie/1272-46/
mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2005 um 11:26
In Antwort auf hunter_12862785

Hey leidensgenossin
ich verstehe alles was du schreibst. nur bin ich 25. ich versuche noch immer mich damit abzufinden. renne derzeit vor mir und den männern davon. früher hatte ich noch sex, jetzt vermeide ich das. aber op will ich einetglich auch keine.
tja. ich habe mein problem bei www.med1.de auch gepostet..sieh mal nach. musst auf forum gehen, dann auf anatomie! da stehen 120 antowrten dazu kannstd ir mal durchlesen. auch viele männerantworten! alles liebe und du bist nicht die einzige auf der welt, das dachte ich auch immer und ich starre auch jetzt noch auf die busen anderer frauen um zu schauen, ob es nicht doch mehrere leidensgenossinnen gibt!
hier noch die genaue adresse: http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/Anatomie/1272-46/
mfg

Nicht sonderlich proaktiv....
...von einer 25-Jährigen der armen 19-jährigen kyyyra jedweden Mut zu nehmen, indem du ihr sagst: Ich bin 25 und habe noch immer ein Problem damit(demnach kannst du dich ja 6 weitere Jahre mit deinem Makel rumschlagen, ändern wird es auch nichts, mit 25 wirst du genau wie ich die Hoffnung auf einigermaßen gleich große Brüste begraben haben und genau so entmutigt sein wie ich!) Sehr aufmunternd!
Du hast keinen Sex mehr, weil deine Titten nicht gleich groß sind?????
Ist nicht dein Ernst?

Und sich im vermeintlichen Elend zu suhlen und nach anderen "Aussätzigen" zu suchen, diese mit in den Kreis der Bemitleidenswerten reinzuziehen, damit man sich selber besser fühlt, weil es noch andere Bedauernswerte gibt, was einem selber das Schicksal erträglicher macht, finde ich gelinde gesagt Ä T Z E N D !

Ändere doch mal deine Assoziationen!

Nicht jeder Kerl, der dir dein Oberteil abstreift, "erträgt, toleriert oder nimmt bloß in Kauf" was er dort vorfindet und fühlt!

Es kann auch sein, daß es ihn tierisch anmacht und sein Schwanz knüppelhart wird und nicht weil er auf vermeintliche Horrorshow oder Perversitäten steht, sondern weil ihn deine Titten (und nicht nur die alleine) vielleicht einfach anmachen!

Wenn du dich selber so verachtest und nicht liebst, wie zum Geier soll das ein anderer machen?
Es fängt mit dir selber an und das strahlst du dann auch aus!
Ich hätte auch keine Lust mit nem Klemmi intim zuwerden, der nen Schweißausbruch kriegt, wenn ich ihr an die Brüste lange!

Hör auf dich selbst zu ächten (und noch andere "Betroffene" Mitglied in deinem Club der Aussätzigen werden zu lassen) und fange an zu leben - mit deinen bestimmt geilen verschieden großen Titten, denn sie gehören zu dir! Und du rufst ja auch nicht gleich nen Hirnchirugen an, bloß weil deine 2 Hirnhälften unterschiedlich sind und auch unterschiedlich Aufgaben wahrnehmen, oder?

Ertastende Grüße

Lovemate


PS: Männer stehen u. a. auch auf verschieden große Brüste aber niemals auf gehemmte, verklemmte und komplexbeladene Frauen - deine Titten kannste nicht ändern, deine Einstellung schon!


1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2005 um 19:45
In Antwort auf kirk_12466578

Nicht sonderlich proaktiv....
...von einer 25-Jährigen der armen 19-jährigen kyyyra jedweden Mut zu nehmen, indem du ihr sagst: Ich bin 25 und habe noch immer ein Problem damit(demnach kannst du dich ja 6 weitere Jahre mit deinem Makel rumschlagen, ändern wird es auch nichts, mit 25 wirst du genau wie ich die Hoffnung auf einigermaßen gleich große Brüste begraben haben und genau so entmutigt sein wie ich!) Sehr aufmunternd!
Du hast keinen Sex mehr, weil deine Titten nicht gleich groß sind?????
Ist nicht dein Ernst?

Und sich im vermeintlichen Elend zu suhlen und nach anderen "Aussätzigen" zu suchen, diese mit in den Kreis der Bemitleidenswerten reinzuziehen, damit man sich selber besser fühlt, weil es noch andere Bedauernswerte gibt, was einem selber das Schicksal erträglicher macht, finde ich gelinde gesagt Ä T Z E N D !

Ändere doch mal deine Assoziationen!

Nicht jeder Kerl, der dir dein Oberteil abstreift, "erträgt, toleriert oder nimmt bloß in Kauf" was er dort vorfindet und fühlt!

Es kann auch sein, daß es ihn tierisch anmacht und sein Schwanz knüppelhart wird und nicht weil er auf vermeintliche Horrorshow oder Perversitäten steht, sondern weil ihn deine Titten (und nicht nur die alleine) vielleicht einfach anmachen!

Wenn du dich selber so verachtest und nicht liebst, wie zum Geier soll das ein anderer machen?
Es fängt mit dir selber an und das strahlst du dann auch aus!
Ich hätte auch keine Lust mit nem Klemmi intim zuwerden, der nen Schweißausbruch kriegt, wenn ich ihr an die Brüste lange!

Hör auf dich selbst zu ächten (und noch andere "Betroffene" Mitglied in deinem Club der Aussätzigen werden zu lassen) und fange an zu leben - mit deinen bestimmt geilen verschieden großen Titten, denn sie gehören zu dir! Und du rufst ja auch nicht gleich nen Hirnchirugen an, bloß weil deine 2 Hirnhälften unterschiedlich sind und auch unterschiedlich Aufgaben wahrnehmen, oder?

Ertastende Grüße

Lovemate


PS: Männer stehen u. a. auch auf verschieden große Brüste aber niemals auf gehemmte, verklemmte und komplexbeladene Frauen - deine Titten kannste nicht ändern, deine Einstellung schon!


Hallo lovemate
danke für deinen beitrag!
du scheinste ein verdammt lukger bursche zu sein! super! wüpnscht5e alle männer wären so wie du, ohne jetzt schleimen zu wollen. habe im moment nicht viel zeit. muss gleich nochmal weg.
hey du hast sicher recht, ich wra gestern sc hon müde und mies drauf, als ich diesen beitrag schrieb. ich wollte keyrra eigebnt,ioch helfen, dabei habve ich sicher nur das gegenteil getan! tja. sorry kyrra, ich wünschtre ich könnte dir sagen, dass ich mich wohl fühle so wie ich bin, aber dann würde ic hlügen.
ja lovemate, habe wegen meiner ungleich grioßen titten keinen sex mehr. vielleicht bin ich ja ein fall für den psychiater.......aber alle, die mich kennen, würden sicher nie was inderatr denken, man kann eben nie in einen menschen hinein schauen. sorry
ich könnet noch ewog schreuiben, muss aber auf ne party, schreib ein andermal mehr dazu.
kiss and mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2005 um 9:27

Frauenbrüste

sind doch eigentlich nie gleichgross. mir ist es bei mir auch aufgefallen, allerdings ist es nicht so ein grosser unterschied. und es stört niemanden!

mein frauenarzt hat gesagt, das ist absolut natürlich, gleichgross sind eigentlich nur schlecht gemachte operierte brüste. er kennt wohl nen chirurgen, der immer drauf achtet, dass eine eine winzigkeit anders ist, damit es dennoch natürlicher aussieht.

finde ich ja witzig, aber so hat er mir das erzählt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2005 um 14:48
In Antwort auf hunter_12862785

Hey leidensgenossin
ich verstehe alles was du schreibst. nur bin ich 25. ich versuche noch immer mich damit abzufinden. renne derzeit vor mir und den männern davon. früher hatte ich noch sex, jetzt vermeide ich das. aber op will ich einetglich auch keine.
tja. ich habe mein problem bei www.med1.de auch gepostet..sieh mal nach. musst auf forum gehen, dann auf anatomie! da stehen 120 antowrten dazu kannstd ir mal durchlesen. auch viele männerantworten! alles liebe und du bist nicht die einzige auf der welt, das dachte ich auch immer und ich starre auch jetzt noch auf die busen anderer frauen um zu schauen, ob es nicht doch mehrere leidensgenossinnen gibt!
hier noch die genaue adresse: http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/Anatomie/1272-46/
mfg

Hey kyrra und lovemate!!
@lovemate was ich noch zu meiner verteidgung sagen muss, ich habe das gleiche problem wie kyrra. es belastet mich verdammt, habe ich mit meinen 25 nicht mehr das recht ein problem zu haben? ich schwanke städnig zwischen op und akzeptieren. ich habe angst votr der op, wer steht schon darauf, es kostet unmengen an geld. obwohl bei asymetrie oft die krankenkasse zahlt, würde ich angst davor haben. denn ich bin der meinung, dass man in den körper nur eingreifen sollte, wenn es ein notfall ist. außerdem silikon finden männner oft sogar schlecht und es kann ja auch krebs machen, davon abgesehen, dass man es alle zehn jahre tauschen muss. verkleinerung würde gehen. aber man müsste sicher an beiden brüsten rumschnispeln und irgendiwe würde ich mich nachher sogar amputiert füheln denke ich. ich denke eben, dass ein mann, der einen liebt, so mögen muss, wie man ist.
ich kann es trotzem nur schwer schaffen es zu akzeptieren.
ich weiß, dass alle frauen ungleichgroße brüste haben, aber mein unterschied ist eben größer.
bei mir hängt die rechtebrust und die linke nicht. es ist ca. ein unterschied von einer körbchengröße. und ich habe das gleich eproblme, wie du kyrra....ohne bh sind sie brustwarzen in extrem unterschiedlicher höhe. brauche auch immer bhs mit einlagen. ich kann mich nicht mal vor frauen umziehen oder in eine sauna gehen, so groß ist mein komplex. und sex hatte ich bisher fast immer nur im dunkeln, dabei fällt es den männern während des sex gar nicht mehr so auf, außer eventuell in der reiterstellung.
tja.
ich hoffe es zu schaffen es endlich zu akzeptieren und selbstsicher zu sein auch den männern gegenüber, denn ich finde eigentlich, dass wir schon in einer ziemlich kranken welt leben, wo sich alle nach 0815 operieren lasse. im tv oder in den zeitungen sieht man natürlich keine etwas stärker ausgeprägten asymmetrischen brüste, außer wenn es um schönheitsops geht.
kyrra, wenn du noch fragen hast, dann frag. liest du denn überhaupt noch die beiträge? schreib doch wieder mal eine antwort. du hast einen tollen freund übrigens, wenn es ihm nichts macht kannst du erst recht den sex, das lebven und ie liebe genießen....obwohl von anderen sollte man sich ja nie abhängig machen....ich meine von der meinung anderer.
PS: ich hamche auch deshlab keine op, weil ich sie nichjt für mich, sondern f+ür die männer und die gesellschaft machen würde, also einegltich nur für die anderen. nicht für mich. ich habe nur deahlb ein problem mit meinem busen, weil einem suggeriert wird in den medien, dass man abnormal, fehlgebildet oder missgebildet ist, wie ich diese wörter hasse!!! wie im dritten reich schon fast damals. alles was anders ist, muss operiert werden. würde man mehrere stärker ausgepärgte ungleiche brüste sehen, die als begehrenswert dargestellt werden würden, hätte ich sicher kein problem mit dem busen und du auch nicht kyrra!
alles liebe!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2005 um 15:03
In Antwort auf kirk_12466578

Nicht sonderlich proaktiv....
...von einer 25-Jährigen der armen 19-jährigen kyyyra jedweden Mut zu nehmen, indem du ihr sagst: Ich bin 25 und habe noch immer ein Problem damit(demnach kannst du dich ja 6 weitere Jahre mit deinem Makel rumschlagen, ändern wird es auch nichts, mit 25 wirst du genau wie ich die Hoffnung auf einigermaßen gleich große Brüste begraben haben und genau so entmutigt sein wie ich!) Sehr aufmunternd!
Du hast keinen Sex mehr, weil deine Titten nicht gleich groß sind?????
Ist nicht dein Ernst?

Und sich im vermeintlichen Elend zu suhlen und nach anderen "Aussätzigen" zu suchen, diese mit in den Kreis der Bemitleidenswerten reinzuziehen, damit man sich selber besser fühlt, weil es noch andere Bedauernswerte gibt, was einem selber das Schicksal erträglicher macht, finde ich gelinde gesagt Ä T Z E N D !

Ändere doch mal deine Assoziationen!

Nicht jeder Kerl, der dir dein Oberteil abstreift, "erträgt, toleriert oder nimmt bloß in Kauf" was er dort vorfindet und fühlt!

Es kann auch sein, daß es ihn tierisch anmacht und sein Schwanz knüppelhart wird und nicht weil er auf vermeintliche Horrorshow oder Perversitäten steht, sondern weil ihn deine Titten (und nicht nur die alleine) vielleicht einfach anmachen!

Wenn du dich selber so verachtest und nicht liebst, wie zum Geier soll das ein anderer machen?
Es fängt mit dir selber an und das strahlst du dann auch aus!
Ich hätte auch keine Lust mit nem Klemmi intim zuwerden, der nen Schweißausbruch kriegt, wenn ich ihr an die Brüste lange!

Hör auf dich selbst zu ächten (und noch andere "Betroffene" Mitglied in deinem Club der Aussätzigen werden zu lassen) und fange an zu leben - mit deinen bestimmt geilen verschieden großen Titten, denn sie gehören zu dir! Und du rufst ja auch nicht gleich nen Hirnchirugen an, bloß weil deine 2 Hirnhälften unterschiedlich sind und auch unterschiedlich Aufgaben wahrnehmen, oder?

Ertastende Grüße

Lovemate


PS: Männer stehen u. a. auch auf verschieden große Brüste aber niemals auf gehemmte, verklemmte und komplexbeladene Frauen - deine Titten kannste nicht ändern, deine Einstellung schon!


Nochmal eine antwort lovemate!
ich schreibe jetzt zwar schon die dritte antwort. naja. wahrscheinlich kommst du auf der seite gar nicht mher vorbei? ich würde es toll finden, wenn du nochmal kurz schreibst. je öfter ich mir deine antwort durchlese, desto besser finde ich sie. ehrlich gesagt war ich beim ersten lesen ziemlich verärgert. aber jetzt erkenne ich, dass in deinen worten ungemien viel weisheit liegt! einegltich ein echt guter beitrag, er sich vom mainstream abhebt!
nur, ich bin trotzdem froh, dass es noch andere gibt, die einen ungleichgroßen busen haben, da ich da schon mehr das gefühl bekomme eine normale, vielleicht sogar anziehende frau zu sein. mit guten chancen auf ein erfülltes sex-undliebesleben!

@KYRRA: SEI GLÜCKLICH; DEIN FREUND HAT SO MEHR ABWECHSLUNG; ER LIBET DICH SO WIE DU BIST; EINZIGARTIG BIST DU! MACH DAS LEBENSGLÜCK NICHT VOM BUSEN ABHÄNGIG! eine weisheit, die mir ein anderer im med1 forum mitgetielt hat. sieh da mal nach kyrra. habe ja schon die adresse in meinem anderen beitrag beknnat gegeben. dort bei med1 haben total viele männer zu diesem "problem" stellung genommen und es war keine einzige negative antowrt dabei! und melde dich mal.! viele leute haben doch schon voll lieb geschrieben hier. geht es dir schon besser? mfg und alles liebe, 100000 kisses

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2005 um 10:48

Hey kyrra!
Ich sehe schon ständig nach, ob du mal antwortest bzw. ob mehr beiträge zum thema da sind. bis jetzt leider nichts. ich hoffe da tut sich noch viel und vor allem, dass du auch wieder mal vorbeischaust!
liebe leute schreibt eure ehrliche meinung! DANKE UND MFG!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2005 um 11:29

Kyrra schau mal auf die seite....
.... : http://www.the-clitoris.com/
dann gehe auf DEUTSCH, DANN auf ANATOMIE, dann oben auf ANATOMIE DER BRÜSTE.
dann kannst du lesen alles über den busen und weiter unten ist ein foto von ungleichn brüsten zu sehen, wo dabei steht:
Ein Beispiel einer jungen Frau mit zwei normalen Brüsten, die
unterschiedlich groß sind. Das macht sie einmalig, individuell -
nicht etwa deformiert.

UND DIE BLÖDE GESELLSCHFT legt uns immer Worte in den mund wie mißgebildet, fehlgebildet, abnormal, deformiert, das erfinden die schönheitschirurgen, danmit sie fett absahnen und im geld ertsicken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2005 um 20:32

@ebba
was regt dich das auf, ob ich will, dass kyrra nochmal was sagt. du hast ja anscheinend keine probleme. schön für dich. kyrra wollte wissen, ob es außer ihr noch andere gibt mit dem problem. ich wollte wissen, ob es ihr schon besser geht, was ich sehr stark hoffe.
warum glaubst du gibt es selbsthilfegruppen, wo sich leute treffen, die alle das gleiche problem haben, es tut gut sich auszutauschen usw.
aber wozu rechtfertige ich mich eigentlich hier vor dir.
außerdem könnten ruhig noch ein paar männer ihre meinung kundtun. ob sie schon mal so eine freundin hatten, wo der unterschied größer war, ob sie das abtörnt etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2006 um 17:09

Ungleicher Busen.
Hallo, ich merke wie sehr Dich dein ungleicher Busen belastet. Aber ich denke es ist normal, das wir Menschen alle anders sind. Dein Freund sagt nicht`s? Ja warum? Vieleicht gefällt Ihm dein Busen? Versuche deinen Busen zu lieben, gib Ihm Zuneigung und vernachlässige deinen Busen auch nicht bei zärtlichen Berührungen von deinem Freund. Rede doch mal mit deinem Freund. Sprich Ihn mal in einem ruhigen Moment an. Vielleicht gerade dann wenn Ihr Kuschelt und er deinen Busen streichelt. Wie lange seit Ihr schon zusammen? Also wenn du magst mail mir zurück und wir können uns weiter über dein Problem unterhalten.

Liebe Grüße vdp23

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 13:09

Hi Kyrra
Ich muss ganz ehrlich sagen ich habe nicht alles gelesen was die Leute hier geschrieben haben.. vielleicht wiederhole ich mich.aber ich wollte dir einfach mal ein par Zeilen senden..

Ich habe haargenau das gleiche Problem.. und das schon seit meine Brüste überhaupt angefangen haben zu wachsen.. die eine könnte gut ein 75d sein aber die andere auch sehr gut ein 75c.. also du siehst.. man sieht es gut bei mir und meine Schwierigkeiten fangen schon beim BH-Kauf an .

Aber das ist eigentlich egal.. denn du solltest deinen Körper einfach so akzeptieren wie er ist.. du hast ungleich grosse Brüste.. na und? Achte dich mal darauf.. du hast auch ein Bein das etwas länger ist als das andere!! Man sieht es nicht auf den ersten Blick aber trotzdem.. glaube mir.. ich hatte schon Freunde und keiner hat sich daran gestört.. im Gegenteil.. du darfst dich nur nicht selbst zu ernst nehmen.. Und ich denke einfach dass du das merken wirst.. ich weiss nicht genau wie alt du bist.. und vielleicht willst du das alles von einer nasenweiss 19-jährigen wie mir auch gar nicht wissen... aber ich verspreche dir das kein Mann plötzlich aufspringen wird und schreien wird: Oh Gott sie hat ungleiche Brüste... schnell weg hier! Vielleicht wird er es merken.. aber stören wird es ihn nicht.. und denke an keine Operation.. du bist einzigartig und wenn du jemanden findest der dich liebt oder begehrt oder beides..wird er dieses einzigartige auch lieben.. und deine ungleichen Brüste..Glaub mir!!

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2006 um 21:33

Du arme..
mir geht es ganz genauso aber ich denke das sich die anderen auch ein bisschen leicht reden von wegen "einfach so hinnehmen" und sich selbst mögen. Bei mir macht es genau eine Körbchengröße aus und ich weiß schön langsam nicht mehr wie ich da was ausgleichen soll sogar mit dem push up funktioniert es nicht mehr!! weil der unterschied so krass ist!!!
Sogar eine Arbeitskollegin hat mich mal angesprochen das meine Brüste so ungleich aussehen würden! Ich weiß echt nicht mehr weiter und seh schön langsam alles den bach runter gehen...Ich hasse es echt.
aber so wie es sich bei dir anhört kann man ja da noch was mit den "mit den Normalen push" up machen.
lg
lucy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2006 um 21:52
In Antwort auf asha_12835781

Du arme..
mir geht es ganz genauso aber ich denke das sich die anderen auch ein bisschen leicht reden von wegen "einfach so hinnehmen" und sich selbst mögen. Bei mir macht es genau eine Körbchengröße aus und ich weiß schön langsam nicht mehr wie ich da was ausgleichen soll sogar mit dem push up funktioniert es nicht mehr!! weil der unterschied so krass ist!!!
Sogar eine Arbeitskollegin hat mich mal angesprochen das meine Brüste so ungleich aussehen würden! Ich weiß echt nicht mehr weiter und seh schön langsam alles den bach runter gehen...Ich hasse es echt.
aber so wie es sich bei dir anhört kann man ja da noch was mit den "mit den Normalen push" up machen.
lg
lucy

@lucy
Ich bin ja nicht so fürs "Schnippeln" aber in diesem Fall würde ich mich mal informieren ob ein seriöser plastischer Chirurg da helfen kann. Vorausgesetzt du möchtest es. Vielleicht übernimmt sogar die Kasse die Kosten weil es unter "Leidensdruck" fällt.

lg oldi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2006 um 22:01

Mir geht es auch so
Hallo.
Ich habe das selbe Problem.Mit 12 Jahren stellte ich fest das mir nur eine brust wächst.Ich habe mich erschrocken aber ich dachte die andere seite wird noch nachwachsen.Das war aber nicht so.Ich war bei einigen Frauenärzten mit meiner mama,irgentwann wurde mir gesagt das da nichts mehr wachsen wird.Ich habe dann bis zu meinem 16ten Lebensjahr eine Brustprotese getragen.Das war für mich eine schlimme und peinliche Zeit.Dann mit 16 wurde ich das erste mal operiet und habe ein Brustimplantat eingesetzt bekommen.Mit 17 hatte ich meine zweite OP,die andere Seite wurde verkleinert und dem Implantat angepasst.Das waren sehr schmerzhafte Operationen.Ich bin froh das ich das machen lassen habe.Trotzdem bin ich im Bezug auf Männern sehr zurückhaltend,die Narben hindern mich daran mich so zu zeigen wie ich bin.Ich habe auch immer das Gefühl ich wäre die einzige mit diesem Problem aber das ist zum Glück nicht so.Ich wünsche dir das du einen weg findest dein Problem in den Griff zu kriegen.Ich kann dir den Arzt Dr. Butterwege aus Osnabrück empfehlen.Er ist ein Professor und sehr kompetent.Ich war auch bei ihm.

Alles gute.

Melanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2006 um 23:27

Das Problem hatte ich auch
Die linke Brust war am rechten Fleck, genau genommen natürlich am linken Fleck. Ich meine links am rechten Fleck.
Ich fang noch mal von vorn an.
Die eine Brust war am rechten Fleck aber die andere auf Höhe des Bauchnarbels. Da hab ich sehr drunter gelitten. Aber jetzt hängt das obere Tittchen auch bis zur Hüfte runter. Nun fällt es nicht mehr so auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2006 um 12:21
In Antwort auf hunter_12862785

Hey kyrra und lovemate!!
@lovemate was ich noch zu meiner verteidgung sagen muss, ich habe das gleiche problem wie kyrra. es belastet mich verdammt, habe ich mit meinen 25 nicht mehr das recht ein problem zu haben? ich schwanke städnig zwischen op und akzeptieren. ich habe angst votr der op, wer steht schon darauf, es kostet unmengen an geld. obwohl bei asymetrie oft die krankenkasse zahlt, würde ich angst davor haben. denn ich bin der meinung, dass man in den körper nur eingreifen sollte, wenn es ein notfall ist. außerdem silikon finden männner oft sogar schlecht und es kann ja auch krebs machen, davon abgesehen, dass man es alle zehn jahre tauschen muss. verkleinerung würde gehen. aber man müsste sicher an beiden brüsten rumschnispeln und irgendiwe würde ich mich nachher sogar amputiert füheln denke ich. ich denke eben, dass ein mann, der einen liebt, so mögen muss, wie man ist.
ich kann es trotzem nur schwer schaffen es zu akzeptieren.
ich weiß, dass alle frauen ungleichgroße brüste haben, aber mein unterschied ist eben größer.
bei mir hängt die rechtebrust und die linke nicht. es ist ca. ein unterschied von einer körbchengröße. und ich habe das gleich eproblme, wie du kyrra....ohne bh sind sie brustwarzen in extrem unterschiedlicher höhe. brauche auch immer bhs mit einlagen. ich kann mich nicht mal vor frauen umziehen oder in eine sauna gehen, so groß ist mein komplex. und sex hatte ich bisher fast immer nur im dunkeln, dabei fällt es den männern während des sex gar nicht mehr so auf, außer eventuell in der reiterstellung.
tja.
ich hoffe es zu schaffen es endlich zu akzeptieren und selbstsicher zu sein auch den männern gegenüber, denn ich finde eigentlich, dass wir schon in einer ziemlich kranken welt leben, wo sich alle nach 0815 operieren lasse. im tv oder in den zeitungen sieht man natürlich keine etwas stärker ausgeprägten asymmetrischen brüste, außer wenn es um schönheitsops geht.
kyrra, wenn du noch fragen hast, dann frag. liest du denn überhaupt noch die beiträge? schreib doch wieder mal eine antwort. du hast einen tollen freund übrigens, wenn es ihm nichts macht kannst du erst recht den sex, das lebven und ie liebe genießen....obwohl von anderen sollte man sich ja nie abhängig machen....ich meine von der meinung anderer.
PS: ich hamche auch deshlab keine op, weil ich sie nichjt für mich, sondern f+ür die männer und die gesellschaft machen würde, also einegltich nur für die anderen. nicht für mich. ich habe nur deahlb ein problem mit meinem busen, weil einem suggeriert wird in den medien, dass man abnormal, fehlgebildet oder missgebildet ist, wie ich diese wörter hasse!!! wie im dritten reich schon fast damals. alles was anders ist, muss operiert werden. würde man mehrere stärker ausgepärgte ungleiche brüste sehen, die als begehrenswert dargestellt werden würden, hätte ich sicher kein problem mit dem busen und du auch nicht kyrra!
alles liebe!

Wann kapiert ihr Frauen endlich
dass ihr Euch NICHT für uns Männer operieren lassen braucht? Mich hat so etwas noch nie gestört, im Gegenteil, meine Partnerin und ich haben uns damals nette Namen für die beiden Lungenflügelchen einfallen lassen...
Und ich hatte eben zweierlei Größen zum Spielen!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2006 um 12:40

70 % aller Frauen haben unterschiedlich
große Brüste. Ist also völlig normal. Nicht normal wäre links D, rechts B. Da dies aber wohl nicht der Fall sein wird ist alles bestens.

P.S.
Auch Männer haben unterschiedlich dicke Hoden. Bei mir hängt die linke Seite tiefer als die rechte.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2006 um 14:51
In Antwort auf eliud_12908020

70 % aller Frauen haben unterschiedlich
große Brüste. Ist also völlig normal. Nicht normal wäre links D, rechts B. Da dies aber wohl nicht der Fall sein wird ist alles bestens.

P.S.
Auch Männer haben unterschiedlich dicke Hoden. Bei mir hängt die linke Seite tiefer als die rechte.

Ist bei Brüsten genauso -
links immer tiefer als rechts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2006 um 19:07

Hey nicht traurig sein!
Meine Brüste sind auch unterschiedlich groß! Mich hat es total gestört aber mein Freund findet diesen "kleinen" Fehler an mir süß und das tröstet mich!
Find es gut das er mir Mut macht und sagt das dass er mich so liebt wie ich bin!
Außerdem NOBODY IS PERFECT!!!!!
Also Süße macht dir selbst Mut, frag gegebenfalls deinen Freund wie er dich findet und wenn du dich das nächste Mal im Spiegel betrachtest sag zu dir selbst: "Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin"!
Anfangs fällt es dir schwer aber mit der Zeit wird es dir leichter!
Liebe Grüße und viel Mitgefühl wünscht dir Holmess!

PS: Während du andere Frauen betrachtest fällt dir bestimmt auf das keine perfekt ist! Auch wenn sie noch so toll aussieht!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2006 um 21:54
In Antwort auf desi1996

Das Problem hatte ich auch
Die linke Brust war am rechten Fleck, genau genommen natürlich am linken Fleck. Ich meine links am rechten Fleck.
Ich fang noch mal von vorn an.
Die eine Brust war am rechten Fleck aber die andere auf Höhe des Bauchnarbels. Da hab ich sehr drunter gelitten. Aber jetzt hängt das obere Tittchen auch bis zur Hüfte runter. Nun fällt es nicht mehr so auf.

Was soll ich erst sagen?
Bei mir hängt die rechte auf dem Rücken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2007 um 21:12

Ungleiche brüste
hei du...*dich mal in arm nehm* ich weiß zu gut wovon du sprichst...ich hab nämlich das gleiche problem gehabt wie du!
und ich finde es nicht doof was du da geschrieben hast...so das du anderen auf die brüste schaust in der hoffnung das hat noch jemand...das hab ci auch gemacht und war fertig als ich die ganzen mädels mit ihren ultra ausschnitten gesehn habe wahnsinn...was ich nicht alles gehofft habe nur um mich besser zu fühlen...
mhh und das mit dem freund...ich hab meinen armen freund ein ganzes halbes jahr so mit fertig gemacht weil ich ihm nciht sagen konnte was ich für ein problem habe und als er es dann wusste war es nciht besser dann hab ich mich geschämt und mir gedacht das er alle anderen hübscher findet usw...
es war furchtbar
oh und wie froh ich war als ich endlich ein forum gefunden habe in dem soo viele waren mit denen ich mich austauschen konnte die genau gleich gefühlt haben als ich und mcih so unterstützt haben.
es tut gut sich auszusprechen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2008 um 22:20

Hallo...ich habe gleiches Problem....
....nur ich bin mittlerweile schon 59 Jahre alt. Als ich jung war hat mich das damals sehr belastet. Bevor mein Busen anfing zu wachsen, ich war so ca 13, ist mir aufgefallen, dass die eine Seite immer platt war, d.h.die Knochen auf der einen Seite meines Brustkorbes traten immer etwas zurück. Als dann mein Busen wuchs, hatte ich furchtbare Komplexe deswegen.Der Unterschied war enorm. Bevor ich den ersten Sex hatte, malte ich mir aus, wie ich meinen Busen am besten verstecken könnte.Als ich dann später meinen Mann kennenlernte und wir Sex miteinander hatten, hat er mir zu verstehen gegeben, dass ihm das gar nix ausmacht, dass er mich so nimmt wie ich bin. Aber mich selbst hat es nachhinein immer gestört.Ich habe zwei Kinder bekommen, und im Alter von 28 war ich beim Frauenarzt, und er hat mir ein Gutachten gestellt, dass ich unter den ungleichen Brüsten sehr leide. Also konnte ich mir auf Kosten der Krankenkasse ein Implantat einbauen lassen. Das blieb ca 18 Jahre drin. Danach wurde es noch ca dreimal ausgetauscht. Heute bin ich noch happy, es hat mir Gott sei Dank keine Probleme mehr gemacht. Auch mein neuer Partner hat es akzeptiert, d.h. er hat es anfangs gar nicht bemerkt, dass ich auf der einen Seite ein Implantat habe. Ein Tip: Lass dir auch ein Implantat einbauen.
Gruß Heike
Wenn du willst kann ich dir eine tolle Klinik in Wiesbaden empfehlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2008 um 3:16

Gleiches problem
hai...ich wollt nur sagen mir gehts genau so...ich bin jz 16 und meine linke brust will einfach nich wachsen(wie bei einer 10 jährigen)!!! meine rechte is dagegen eig ganz normal groß(70b) ich glotz auch immer wie du anderen mädels auf die brüste um zu sehen ob da nicht bei anderen auch noch was is aba fehlanzeige!!! mittlerweile lasse ich es lieber weil es mich nur noch trauriger macht!!! ich schäme mich auch sehr für meine kleine brust und versuch immer es zu kaschieren...ich war schon beim frauenarzt die hat sich das alles angeguckt aba meinte auch da kann man nur abwarten. meine mam weiß auch nicht mehr wie sie mich trösten kann...und ich will schon kein freund mehr haben weil ich angst habe mich vor im auszuziehen...also du bist nich alleine!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2008 um 22:06

Das selbe problem (gehabt)
naja, obwohl ich denke das du nach 4 jahren das bestimmt nicht mehr lesen wirst schreib ich das mal für alle anderen mit dem selben problem!

ich hatte das selbe problem, meine linke war groß und meine rechte war nur n nippel. das hat mich immer sehr gestört und hab das als ich 17 war operieren lassen, mir wurden auf beiden seiten implantate eingesetzt damits nicht komisch aussieht. ich muss sagen danach habe ich mich echt mega gut gefühlt. so frei! ich kann das nur empfehlen!!

auf der anderen seite ist das nun fast 2 jahre her, bin nun 19 und ich denke ich würde da heute drüber stehen. nun würde das denk ich mal nicht mehr so schlimm finden. aber ich weiß nicht wie ich das sehen würde wenn ich die implantate nicht hätte.

wer also dieses problem hat sollte sich nicht fertig machen und sich brüste machen lassen, das bringt sooo viel wertvolles neues lebensgefühl!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2009 um 21:31


das problem hab ich auch!! bei mir ist es sogar so schlimm, dass ich mich nichtmal traue, mit einem jungen was anzufangen, weil ich angst habe, er könnte mich auslachen... bi mir sieht man das schon sehr gut, auch weil der busen allgemein nicht so groß ist. ich leide also mit euch kann es denn sein dass sich sowas wieder behebt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2010 um 15:09
In Antwort auf scilla_11847175

Das selbe problem (gehabt)
naja, obwohl ich denke das du nach 4 jahren das bestimmt nicht mehr lesen wirst schreib ich das mal für alle anderen mit dem selben problem!

ich hatte das selbe problem, meine linke war groß und meine rechte war nur n nippel. das hat mich immer sehr gestört und hab das als ich 17 war operieren lassen, mir wurden auf beiden seiten implantate eingesetzt damits nicht komisch aussieht. ich muss sagen danach habe ich mich echt mega gut gefühlt. so frei! ich kann das nur empfehlen!!

auf der anderen seite ist das nun fast 2 jahre her, bin nun 19 und ich denke ich würde da heute drüber stehen. nun würde das denk ich mal nicht mehr so schlimm finden. aber ich weiß nicht wie ich das sehen würde wenn ich die implantate nicht hätte.

wer also dieses problem hat sollte sich nicht fertig machen und sich brüste machen lassen, das bringt sooo viel wertvolles neues lebensgefühl!

lg

Hallo
Ich habe auch das Problem.
Jetzt hätte ich eine frage: Wie viel hat dich di OP gekostet?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2010 um 23:02

Ich hab das gleiche problem
links hui, rechts pfui. so zu sagen.
allerdinbgs habe ich nach meinem 16, lebensjahr beschlossen - es gibt wichtigeres.
mein freund hat's garnicht gemerkt. als ich ihn mal drauf ansprach meinte er nur, das sei ihm ja noch garnich aufgefallen - hat ihn aber nich weiter gestört, er ist immer noch bestens mit meinen brüsten befreundet und beschäftigt isch gerne sehr ausgiebig mit ihnen x)
im endeffekt kann kein mann was machen wenn er ein paar brüste vor sich hat - da kommt dann einfach das urtier raus, dem der unterschied egal ist - das sind dann einfach nur noch brüste, die er haben will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2010 um 23:50

Ungleiche Brüste
Jeder Mann kann stolz sein wenn seine Frau oder Freundin ungleiche Brüste hat. Meine Frau hat solche und ich freue mich sehr darüber so habe ich eine grösere wie auch eine kleinere zum bearbeiten. Was soll daran nicht gut sein! Bei einem Mann ist es der Penis er kann gross oder klein, schlank oder dick sein? nicht jede Frau will ein Riesen (Ding), sagen sie uns (Lüge dahin gestellt! aber wir haben nun mal nur einer. Seit stolz auf eure Brüste wenn die verschiedene Grössen haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2018 um 21:42
In Antwort auf kyrrra

ich hab ein großes problem mit meinen brüsten.meine linke brust ist nämlich größer als die rechte.ich versuche dies immer zu kaschieren und laufe auch nie ganz ohne bh rum, weil man es wirklich arg sieht...ich trage gar keine "dünnen", ungefütterten bhs, weil man dann meine ungleichen brüste so sehr sieht,und meine daher bedingten brustwarzen welche nicht auf der gleichen "höhe"liegen.ich versuche zwar mich immer wieder damit abzufinden, und meinen körper so zu akzeptieren wie er ist, aber ich leide schon sehr darunter. dementsprechend ist es mir auch unangenehm,wenn ich mit meinem freund im bett liege und er mich anfässt und sieht.er hat zwar noch nichts dazu gesagt, aber oft denke ich schon,das er es nicht wirklich schön findet.vielleicht sollte ich einfach selbstbewusster damit umgehen, aber es ist nunmal wirklich nicht leicht. vielleicht gibt es hier ja jemanden, mit ähnlichem problem?oder vielleicht sagwn die männer was dazu? ich würde mich wirklich freuen, ich komme mir nämlich oft sehr allein mit meinem problem vor!!!ich starre sozusagen schon jeden busen an, und hoffe darauf noch ein ungleiches paar zu sehen, in der hoffnung, das ich mich dann besser fühle?!klingt doof, aber ich frag mich immer wieder warum und wieso ich nicht mehr frauen mit dem problem finden kann. naja, ich würde mich auf jeden fall über nachrichten freuen, lieben gruß

Liebe Kyrrra,
ich kann sehr gut verstehen was du durchmachst, weil es mir genauso geht. Ich fühle mich unwohl und es hilft nicht, dass mir dauernd Leute sagen dass es dich egal ist. Aber die nackte Wahrheit ist einfach, dass es ein Schönheitsfehler markel ist. Und ich persönlich komme noch nicht damit klar. Und wenn ich es kann werde ich aus Operativ etwas dagegen machen, weil ich für mich entschieden habe, dass ich so nicht leben will. Es wird auf diesem Forum auch viele Leute geben die diese Entscheidung nicht nachvollziehen können/werden, aber das müssen sie auch nicht.

Mit besten Grüßen 

​bussybee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2018 um 9:14
In Antwort auf bussybee

Liebe Kyrrra,
ich kann sehr gut verstehen was du durchmachst, weil es mir genauso geht. Ich fühle mich unwohl und es hilft nicht, dass mir dauernd Leute sagen dass es dich egal ist. Aber die nackte Wahrheit ist einfach, dass es ein Schönheitsfehler markel ist. Und ich persönlich komme noch nicht damit klar. Und wenn ich es kann werde ich aus Operativ etwas dagegen machen, weil ich für mich entschieden habe, dass ich so nicht leben will. Es wird auf diesem Forum auch viele Leute geben die diese Entscheidung nicht nachvollziehen können/werden, aber das müssen sie auch nicht.

Mit besten Grüßen 

​bussybee

Stimmt. Viele Leute müssen Entscheidungen anderer nicht nachvollziehen können. 

Es wird immer Leute geben, denen nicht klar ist das jeder Eingriff in den Körper und jede Narkose Folgen haben kann, die weitaus schlimmer sein kann als eine unebenmäßige Brust. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook