Home / Forum / Sex & Verhütung / Ungewollte Erektionen

Ungewollte Erektionen

16. Juni 2005 um 11:36

Hallo,
ein paar Freunde/innen haben mich kürzlich gefragt, ob ich Lust hätte, mit an einen Badesee (FKK-Bereich) zu kommen, und ich habe zunächst mal zugesagt. Ich bin 18 und habe das Problem, sehr leicht Erektionen zu bekommen. Wie das bei meinen Kumpels ist, weiß ich nicht, aber u.U. ist es bei ihnen nicht so (will keinen unbedingt auf das Thema ansprechen).
Natürlich kann man sich auf den Bauch legen, aber was macht soll man machen, wenn man gerade auf dem Weg von hier nach dort ist (z.B. zum Kiosk) und es passiert? Sich auf den Bauch zu schlagen, dürfte in dieser Situation wohl kaum funktionieren.
Gibt es hier vielleicht einige mit FKK-Erfahrung, die etwas zum Auftreten dieses Problems sagen können - Häufigkeit, Umgang damit etc.? Wenn es meinen Kumpels auch ab und zu passieren würde und die Mädels aus unserer Klasse es locker nehmen würden, wäre es ja nicht ganz so peinlich - aber ich weiß es nicht.
Mich würde mal interessieren, wie die Frauen und v.a. auch die jüngeren so etwas sehen. Peinlich ist es doch wohl grundsätzlich, oder? Ich glaube, manche differenzieren ja gern nach der Frage, ob sich jemand "aufgeilt", wobei ich das nicht ganz nachvollziehen kann. Denn wie soll man erkennen, ob jemand einen Ständer hat, weil er sich ganz bewusst "warme Gedanken" macht?

16. Juni 2005 um 11:42

Die
möglich keit die mir sponta einfällt ist, hol dir vorher einen runter.
und wenn du was vom kiosk brauchst, warte bis n freund geht und sag ihm er soll dir was mitbringen

ist wirklich ernstgemeint, ich kann deine gedanken gut nachvollziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2005 um 11:58

Da hab
ich im Freibad immer gedacht was sind die Kerle doch tollpatschig - fliegen ständig in den Dreck...dabei hatten die bloß nen Ständer!



Sorry, das musste getz sein...

Isidor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2005 um 12:01
In Antwort auf sa'id_11988975

Die
möglich keit die mir sponta einfällt ist, hol dir vorher einen runter.
und wenn du was vom kiosk brauchst, warte bis n freund geht und sag ihm er soll dir was mitbringen

ist wirklich ernstgemeint, ich kann deine gedanken gut nachvollziehen.

-
Danke für die Antwort, aber das ist Unsinn. In Zeiträmen, in denen ich öfters onaniere, passiert es oftmals sogar leichter, dass er sich aufstellt. Und wenn ich es mal 2 oder 3 Wochen nicht mache, habe ich weniger schnell einen Ständer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2005 um 12:02
In Antwort auf isidor

Da hab
ich im Freibad immer gedacht was sind die Kerle doch tollpatschig - fliegen ständig in den Dreck...dabei hatten die bloß nen Ständer!



Sorry, das musste getz sein...

Isidor

...
ja frauen habens da wesentlich einfacher, die können gucken wo sie wollen denken was sie wollen, und kein ... bekommts mit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2005 um 12:04
In Antwort auf jirm_12683992

-
Danke für die Antwort, aber das ist Unsinn. In Zeiträmen, in denen ich öfters onaniere, passiert es oftmals sogar leichter, dass er sich aufstellt. Und wenn ich es mal 2 oder 3 Wochen nicht mache, habe ich weniger schnell einen Ständer.

Komisch
naja da sieht man auch, das männer unterschiedlich sind
naja ich weis nicht ob es da irgendwelche hausmittelchen gibt, aber die errektion entsteht ja durch gedanken.
und die muß man abschalten können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2005 um 12:17
In Antwort auf sa'id_11988975

...
ja frauen habens da wesentlich einfacher, die können gucken wo sie wollen denken was sie wollen, und kein ... bekommts mit.

Tja,
das nennt man ausgleichende Gerechtigkeit!


Isidor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2005 um 13:09

Schonmal davon gehört...
... dass männer da rausgeschmissen werden wenn sie ne erektion kriegen ... ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2005 um 2:18
In Antwort auf sa'id_11988975

Komisch
naja da sieht man auch, das männer unterschiedlich sind
naja ich weis nicht ob es da irgendwelche hausmittelchen gibt, aber die errektion entsteht ja durch gedanken.
und die muß man abschalten können.

Muss man überhaupt nicht.
Eine Erektion ist so normal wie eine Gänsehaut, Schwitzen, Schluckauf oder sonstige Körperreaktionen.

Ob dir das vor deinen Freunden peinlich ist, musst du selbst entscheiden.

Grundsätzlich kann dir aber niemand was in so einem Fall. Toleranz gehört zum FKK dazu. Die Hose ist u.a. erfunden worden, um männliche Erektionen in ungünstigen Situationen zu verbergen.

Und wer Erektionen generell als unpassend empfindet und sich über diese körpereigenen Reflexe anderer Leute aufregt, der sollte kein FKK machen.
So einfach ist das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen