Home / Forum / Sex & Verhütung / Unerfüllte sexuelle Wünsche / Phantasien

Unerfüllte sexuelle Wünsche / Phantasien

25. November 2017 um 18:41

Hallo zusammen,
mich würde mal interessieren wie ihr mit unerfüllten sexuellen Wünschen oder Phanatsien umgeht?
Bei mir ist es so, dass ich jetzt seit fast einem Jahr solo bin, d.h. ich lebe in Trennung.
Für eine ernsthafte Beziehung bin ich auch noch nicht bereit, aber natürlich gehen mir Nähe, Zärtlichkeit und Sex total ab. Ich bin auch nicht der Typ für ONS oder so, das ist mir einfach zu "technisch". Freundschaft + wäre was für mich. Das zur Vorgeschichte. Mein Problem ist und war schon immer , dass ich ziemlich viele Phantasien habe was das sexuelle betrifft, bzw. einfach sehr experimentierfreudig und immer offen für Neues bin. Eine Partnerin, die sich einfach nur wie ein Maikäfer auf den Rücken legt oder es einem in einer Art besorgt, dass man Angst haben muss, sie will einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufstellen , das ist einfach nichts für mich. Ich mag z.B. auch so Sachen wie Natursekt-oder Fesselspielchen, da suchen aber schon viele das Weite, von ganz anderen Sachen zu schweigen. Mitunter macht mich das ziemlich fertig. Ich sitze hier und weiß icht wohin mit meiner Lust.
Auf Dauer ist das echt frustrierend.
Wie ist das bei euch so oder wie geht ihr damit um?

25. November 2017 um 20:23
In Antwort auf stilleswasser1971

Hallo zusammen,
mich würde mal interessieren wie ihr mit unerfüllten sexuellen Wünschen oder Phanatsien umgeht?
Bei mir ist es so, dass ich jetzt seit fast einem Jahr solo bin, d.h. ich lebe in Trennung.
Für eine ernsthafte Beziehung bin ich auch noch nicht bereit, aber natürlich gehen mir Nähe, Zärtlichkeit und Sex total ab. Ich bin auch nicht der Typ für ONS oder so, das ist mir einfach zu "technisch". Freundschaft + wäre was für mich. Das zur Vorgeschichte. Mein Problem ist und war schon immer , dass ich ziemlich viele Phantasien habe was das sexuelle betrifft, bzw. einfach sehr experimentierfreudig und immer offen für Neues bin. Eine Partnerin, die sich einfach nur wie ein Maikäfer auf den Rücken legt oder es einem in einer Art besorgt, dass man Angst haben muss, sie will einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufstellen , das ist einfach nichts für mich. Ich mag z.B. auch so Sachen wie Natursekt-oder Fesselspielchen, da suchen aber schon viele das Weite, von ganz anderen Sachen zu schweigen. Mitunter macht mich das ziemlich fertig. Ich sitze hier und weiß icht wohin mit meiner Lust.
Auf Dauer ist das echt frustrierend.
Wie ist das bei euch so oder wie geht ihr damit um?

dann musst du eben weiter jemanden suchen der die gleichen Vorlieben hat. was anderes wird dir nicht über bleiben. als Frau hat man solche "Probleme" eigentlich nicht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen