Home / Forum / Sex & Verhütung / unbändige Lust?

unbändige Lust?

16. Juli um 15:38 Letzte Antwort: 4. August um 18:53

Hey,

wer kennt das, dass man ab und zu eine unbeschreibliche Lust auf sexuelles hat? Gerade als Single ist das manchmal ziemlich krass, da auch SB nicht unbedingt zum gewünschten Erfolg führt.  Es dämmt diese Lust zwar für kurze Zeit etwas ein aber es befriedigt in keinem Falle? 
Falls es ähnlich fühlende gibt wäre ich über kleine Hinweise oder Tipps / Ratschläge dankbar. 

Nein, ich leide nicht ununterbrochen unter dieser Lust. Aber es gibt Momente, ja Tage, wo es fast unerträglich scheint keinen Sex haben zu können. 

Mehr lesen

16. Juli um 16:07

ooh ja das kenne ich. auch in einer Beziehung. man ist ja nicht immer zusammen. mein Partner ist manchmal tagelang beruflich unterwegs.
da leider ich manchmal schon sehr und SB hilft nur wenig.
ich glaube es liegt an der psychischen Befriedigung dir fehlt.
besser ist es beim Telefonsex mit meinem Freund oder, wenn wir uns aus skype sehen während wir uns beide selbst befriedigen.
vielleicht probier'st Du Mal Männer dafür in gewissen Foren zu gewinnen.

ich kann mir vorstellen Du wirst von den Männern hier im Forum eh schon überhäuft mit eindeutigen Nachrichten. Such Dir einen aus ...

Gefällt mir
16. Juli um 16:09
In Antwort auf antonia88

ooh ja das kenne ich. auch in einer Beziehung. man ist ja nicht immer zusammen. mein Partner ist manchmal tagelang beruflich unterwegs.
da leider ich manchmal schon sehr und SB hilft nur wenig.
ich glaube es liegt an der psychischen Befriedigung dir fehlt.
besser ist es beim Telefonsex mit meinem Freund oder, wenn wir uns aus skype sehen während wir uns beide selbst befriedigen.
vielleicht probier'st Du Mal Männer dafür in gewissen Foren zu gewinnen.

ich kann mir vorstellen Du wirst von den Männern hier im Forum eh schon überhäuft mit eindeutigen Nachrichten. Such Dir einen aus ...

Nein, das mit dem Telefonsex oder per Skype hatte ich auch schon ausprobiert. Das ist zwar alles in allem sehr erregend und  führt am Ende auch zu einem Höhepunkt, aber es befriedigt diese Lust auf einen partner, also richtig Sex mit einem partner nicht so wirklich.  Es ist alles immer nur wie ein Ersatz ... 

Gefällt mir
16. Juli um 16:29
In Antwort auf sarah.ma.

Hey,

wer kennt das, dass man ab und zu eine unbeschreibliche Lust auf sexuelles hat? Gerade als Single ist das manchmal ziemlich krass, da auch SB nicht unbedingt zum gewünschten Erfolg führt.  Es dämmt diese Lust zwar für kurze Zeit etwas ein aber es befriedigt in keinem Falle? 
Falls es ähnlich fühlende gibt wäre ich über kleine Hinweise oder Tipps / Ratschläge dankbar. 

Nein, ich leide nicht ununterbrochen unter dieser Lust. Aber es gibt Momente, ja Tage, wo es fast unerträglich scheint keinen Sex haben zu können. 

Ich bitte dich, Männer gibt es  doch wie Sand am Meer, durchaus auch passable, da kannst du dir doch bei dem Druck einen gönnen 

Gefällt mir
16. Juli um 17:01
In Antwort auf carla.m

Ich bitte dich, Männer gibt es  doch wie Sand am Meer, durchaus auch passable, da kannst du dir doch bei dem Druck einen gönnen 

Natürlich. Man geht auf die Straße und grapscht sich den ersten besten der so ungefähr  der Typ ist auf den man so steht ... nichts einfacher als das.  Wird ja normal auch immer und überall so gehandhabt ... 

Gefällt mir
16. Juli um 17:26
In Antwort auf sarah.ma.

Natürlich. Man geht auf die Straße und grapscht sich den ersten besten der so ungefähr  der Typ ist auf den man so steht ... nichts einfacher als das.  Wird ja normal auch immer und überall so gehandhabt ... 

...... und was meinst du wie es zu einem Quickie kommt?

Gefällt mir
16. Juli um 17:36
In Antwort auf carla.m

...... und was meinst du wie es zu einem Quickie kommt?

Ein bisschen anders schon als einfach  geil auf die Strasse zu gehen und sich den nächstbesten ins Bett zu zerren ... 

Gefällt mir
16. Juli um 17:37

Solche Phasen gibt es immer mal wieder. 
Hmmm, nen Tipp ... SB und restliche Zeit einfach aushalten bis es wieder abebbt. Mehr wüsste ich da auch nicht.

Gefällt mir
16. Juli um 17:41
In Antwort auf sarah.ma.

Ein bisschen anders schon als einfach  geil auf die Strasse zu gehen und sich den nächstbesten ins Bett zu zerren ... 

Ich kann da nirgends was von dieser Art einen Kerl aufzureissen lesen...........

Gefällt mir
16. Juli um 17:44
In Antwort auf carla.m

Ich bitte dich, Männer gibt es  doch wie Sand am Meer, durchaus auch passable, da kannst du dir doch bei dem Druck einen gönnen 

Aber nicht jeder ist der Typ für 'ne schnelle, unverbindliche Nummer.

Gefällt mir
16. Juli um 17:44
In Antwort auf carla.m

Ich kann da nirgends was von dieser Art einen Kerl aufzureissen lesen...........

Ich weiß gar nicht was du von mir willst. Ich habe nichts geschrieben was  " einen Kerl aufreißen " betrifft.

Lies doch einfach noch mal den Titelbeitrag .. da steht was ganz anderes.

Gefällt mir
16. Juli um 17:54

Kalt duschen, viel fernsehen, telefonieren, mal was stricken ... sich ablenken halt.

Gefällt mir
16. Juli um 18:00
In Antwort auf esperantu

Kalt duschen, viel fernsehen, telefonieren, mal was stricken ... sich ablenken halt.

Alles Dinge die ich tatsächlich so mache. Aber es hilft nicht immer so wirklich. Diese Gefühle bohren halt in einem. 

Gefällt mir
16. Juli um 18:10

Ich kenne das gut. Damit wirst Du leben müssen. Du lernst damit um zu gehen.

Gefällt mir
16. Juli um 18:28

Ich kenne solche Lustphasen durchaus. 
Obwohl ich in einer Beziehung bin habe ich Tage wo ich nicht genug bekommen kann. 

Entweder steigt dann wieder mein Batterie Verschleiß oder mein Freund muss daran glauben. 
Mich mit irgendwas ablenken hilft dann nur kurz. 

Gefällt mir
16. Juli um 18:30
In Antwort auf emili12_9

Ich kenne solche Lustphasen durchaus. 
Obwohl ich in einer Beziehung bin habe ich Tage wo ich nicht genug bekommen kann. 

Entweder steigt dann wieder mein Batterie Verschleiß oder mein Freund muss daran glauben. 
Mich mit irgendwas ablenken hilft dann nur kurz. 

Ablenken hilft mir eigentlich nie so wirklich. Wenn überhaupt nur sehr kurz.

Gefällt mir
16. Juli um 18:38
In Antwort auf sarah.ma.

Hey,

wer kennt das, dass man ab und zu eine unbeschreibliche Lust auf sexuelles hat? Gerade als Single ist das manchmal ziemlich krass, da auch SB nicht unbedingt zum gewünschten Erfolg führt.  Es dämmt diese Lust zwar für kurze Zeit etwas ein aber es befriedigt in keinem Falle? 
Falls es ähnlich fühlende gibt wäre ich über kleine Hinweise oder Tipps / Ratschläge dankbar. 

Nein, ich leide nicht ununterbrochen unter dieser Lust. Aber es gibt Momente, ja Tage, wo es fast unerträglich scheint keinen Sex haben zu können. 

Das doch ganz normal. Kennt sicher jeder sowohl Frau als auch Mann. SB ist eben sogesehen nur ein Ersatz und lasst sich auch mit richtigem Sex nicht vergleichen. Weil man ja immer selber weiss was als nächstes kommt

Gefällt mir
16. Juli um 19:05
In Antwort auf sarah.ma.

Hey,

wer kennt das, dass man ab und zu eine unbeschreibliche Lust auf sexuelles hat? Gerade als Single ist das manchmal ziemlich krass, da auch SB nicht unbedingt zum gewünschten Erfolg führt.  Es dämmt diese Lust zwar für kurze Zeit etwas ein aber es befriedigt in keinem Falle? 
Falls es ähnlich fühlende gibt wäre ich über kleine Hinweise oder Tipps / Ratschläge dankbar. 

Nein, ich leide nicht ununterbrochen unter dieser Lust. Aber es gibt Momente, ja Tage, wo es fast unerträglich scheint keinen Sex haben zu können. 

Sarah. Das ist doch mehr als natürlich. Ich hoffe sehr, dass Du bald einen Mann kennenlernst, der Dich in jeder, also nicht nur der einen Hinsicht, glücklich macht. Aber natürlich auch in der Hinsicht. Also in jeder. Mehr fällt mir dazu nicht ein.

Gefällt mir
16. Juli um 19:28
In Antwort auf sarah.ma.

Hey,

wer kennt das, dass man ab und zu eine unbeschreibliche Lust auf sexuelles hat? Gerade als Single ist das manchmal ziemlich krass, da auch SB nicht unbedingt zum gewünschten Erfolg führt.  Es dämmt diese Lust zwar für kurze Zeit etwas ein aber es befriedigt in keinem Falle? 
Falls es ähnlich fühlende gibt wäre ich über kleine Hinweise oder Tipps / Ratschläge dankbar. 

Nein, ich leide nicht ununterbrochen unter dieser Lust. Aber es gibt Momente, ja Tage, wo es fast unerträglich scheint keinen Sex haben zu können. 

ja solche Phasen kenne ich auch. 

Gefällt mir
16. Juli um 19:44
In Antwort auf sarah.ma.

Hey,

wer kennt das, dass man ab und zu eine unbeschreibliche Lust auf sexuelles hat? Gerade als Single ist das manchmal ziemlich krass, da auch SB nicht unbedingt zum gewünschten Erfolg führt.  Es dämmt diese Lust zwar für kurze Zeit etwas ein aber es befriedigt in keinem Falle? 
Falls es ähnlich fühlende gibt wäre ich über kleine Hinweise oder Tipps / Ratschläge dankbar. 

Nein, ich leide nicht ununterbrochen unter dieser Lust. Aber es gibt Momente, ja Tage, wo es fast unerträglich scheint keinen Sex haben zu können. 

Ratschläge kann ich dir leider keine geben. 

Ich kenne solche Phasen nur zu gut. 
Obwohl ich verheiratet war, hatte ich öfter solche unbefriedigten Phasen. 

Ablenken konnte ich mich immer nur kurz. Und SB hatte nicht den gewünschten Erfolg. 

Gefällt mir
17. Juli um 2:04

Versuch es doch mal mit sexspielzeug?  Kommt drauf an auf was du stehst
fang an mit kopfkino  denk dir was schönes aus schlüpf in einer rolle. Und  tada kommt was geiles und neben bei befriedigts du dich muss ja nicht immer ein mann im kopf sein kann ja auch eine frau sein die dich befriedigt😘😘

Gefällt mir
17. Juli um 7:22
In Antwort auf sarah.ma.

Hey,

wer kennt das, dass man ab und zu eine unbeschreibliche Lust auf sexuelles hat? Gerade als Single ist das manchmal ziemlich krass, da auch SB nicht unbedingt zum gewünschten Erfolg führt.  Es dämmt diese Lust zwar für kurze Zeit etwas ein aber es befriedigt in keinem Falle? 
Falls es ähnlich fühlende gibt wäre ich über kleine Hinweise oder Tipps / Ratschläge dankbar. 

Nein, ich leide nicht ununterbrochen unter dieser Lust. Aber es gibt Momente, ja Tage, wo es fast unerträglich scheint keinen Sex haben zu können. 

Hallo Sarah!
Es ist ja schon viel von anderen hier dazu geschrieben worden. Ich bin in einer Beziehung, aber auch ich kenne Phasen, wo ich eine große Lust habe und ständig dran denken muss. Auch in einer Beziehung hast du nicht immer die Gelegenheit, dich auszuleben. mein Partner ist beruflich sehr eingespannt, oft auch mal deswegen unterwegs und falls mal Besuch da ist, kannst du ja auch nicht über ihn herfallen.
Wenn meine Lust groß ist und ich die gelegenheit habe, befriedige ich mich selbst. Hab auch Toys, die ich öfters dabei einsetze.
Ja das ist alles nur Ersatz, weil es zwar eine körperliche Befriedigung schenkt, aber dennoch die Nähe eines anderen Menschen fehlt.
Ich habe leider auch keinen bessern Ratschlag, aber als Single hat du ja die Möglichkeit auf was unverbindliches Aber dafür musst du der Typ sein und es muss auch mit dem Kerl passen. 
Liebe Grüße

Gefällt mir
17. Juli um 8:37

Ich kenne das auch sehr gut und ich überlege mir sogar einen Callboy zu nehmen. Meinem Mann brauche ich mit meiner Lust nicht zu kommen. Hat jemand Erfahrungen und kann mir Ratschläge geben? 

Gefällt mir
17. Juli um 12:50

In diesen Phasen bin auch schneller auf dem Gipfel... und es fühlt sich intensiver an. 

Gefällt mir
17. Juli um 13:59

Ich glaube, das kennen wir alle irgendwie. Es mag auch nicht jeder helfen, aber in solchen Phasen sind meine Spielsachen übermäßig im Einsatz.

Gefällt mir
17. Juli um 23:02

Ja so geht es mir mit mancher Fantasie, man ist dann zwar fürs erste befriedigt, aber die Lust bleibt nach wie vor!

Oder auch der Wunsch diese real zu erleben holt einen dann früher oder später wieder ein

Gefällt mir
18. Juli um 5:23

Würdest du denn sagen, es hängt auch mit dem Zyklus zusammen?

Gefällt mir
18. Juli um 11:39

Das kann sein, ich habe aber noch nie darauf geachtet. Es ist halt manchmal so. 

Gefällt mir
18. Juli um 13:17
In Antwort auf sarah.ma.

Alles Dinge die ich tatsächlich so mache. Aber es hilft nicht immer so wirklich. Diese Gefühle bohren halt in einem. 

Grundsätzlich kenne ich das Gefühl auch aus meinen kurzen Singlezeiten. Aber dann, wenn es anfing, quälend zu werden, kam da einer in mein Leben. 
Einfach offen sein, dann ergibt sich schon etwas. Meist hat es zu einer mehr oder weniger längeren Beziehung geführt.
Jedenfalls ist das meine Erfahrung.
SB und sonstige Handlungen sind eben nur Ersatz und nicht vergleichbar mit echtem Sex.
Und damit abfinden muss man sich auch nicht, jedenfalls nicht auf Dauer. Selbst in dieser ätzenden Zeit, wo so viele auf Distanz sind und mit diesen gruseligen Masken rumrennen, gibt es Orte, wo man jemanden kennenlernen kann.
Auf Campingplätzen zum Beispiel, da sind wir jetzt gerade, da kann man das beobachten. Gibt tatsächlich noch normal empfindende Menschen.

Wie du darauf kommst, dass dir hier vorgeschlagen wurde, dir einen auf der Straße zu krallen, ist mir nicht ganz ersichtlich. 
Wenn du offen und entspannt bist und bereit, dich zu vergucken, findet sich da bestimmt bald jemand, den du attraktiv und toll findest. Gefühle von Lust und Zuneigung, Sympathie können doch ganz schnell entstehen 

Gefällt mir
18. Juli um 13:40
In Antwort auf antonia88

ooh ja das kenne ich. auch in einer Beziehung. man ist ja nicht immer zusammen. mein Partner ist manchmal tagelang beruflich unterwegs.
da leider ich manchmal schon sehr und SB hilft nur wenig.
ich glaube es liegt an der psychischen Befriedigung dir fehlt.
besser ist es beim Telefonsex mit meinem Freund oder, wenn wir uns aus skype sehen während wir uns beide selbst befriedigen.
vielleicht probier'st Du Mal Männer dafür in gewissen Foren zu gewinnen.

ich kann mir vorstellen Du wirst von den Männern hier im Forum eh schon überhäuft mit eindeutigen Nachrichten. Such Dir einen aus ...

Es gibt auch Internet Seiten die man bedenkenlos nutzen kann, um live cams zu sehen.. zum Teil sogar kostenlos, und ohne Registrierung. Also ganz ohne Gefahr.. 

Gefällt mir
18. Juli um 13:58
In Antwort auf tommy88

Es gibt auch Internet Seiten die man bedenkenlos nutzen kann, um live cams zu sehen.. zum Teil sogar kostenlos, und ohne Registrierung. Also ganz ohne Gefahr.. 

Was nützen denn bitte live cams und dergleichen, wenn man echten, leibhaftigen Sex mit Körper will? 

Gefällt mir
18. Juli um 14:16
In Antwort auf sarah.ma.

Hey,

wer kennt das, dass man ab und zu eine unbeschreibliche Lust auf sexuelles hat? Gerade als Single ist das manchmal ziemlich krass, da auch SB nicht unbedingt zum gewünschten Erfolg führt.  Es dämmt diese Lust zwar für kurze Zeit etwas ein aber es befriedigt in keinem Falle? 
Falls es ähnlich fühlende gibt wäre ich über kleine Hinweise oder Tipps / Ratschläge dankbar. 

Nein, ich leide nicht ununterbrochen unter dieser Lust. Aber es gibt Momente, ja Tage, wo es fast unerträglich scheint keinen Sex haben zu können. 

Ich muss jetzt noch nachfragen, weil ich mir darunter nichts vorstellen kann. Was genau meinst du mit unbändiger Lust? Wie äußert sich das? Möchtest du dann unbedingt mit einem Mann schlafen, egal, mit wem oder wie?

Um deine Frage zu beantworten: anscheinend kenne ich das nicht, sonst müsste ich ja nicht nachfragen, was du damit meinst. Das liegt vielleicht auch daran, dass ich noch nie lang Single war und mehr oder weniger immer Sex zur freien Verfügung hatte. 

Gefällt mir
18. Juli um 14:16
In Antwort auf sarah.ma.

Natürlich. Man geht auf die Straße und grapscht sich den ersten besten der so ungefähr  der Typ ist auf den man so steht ... nichts einfacher als das.  Wird ja normal auch immer und überall so gehandhabt ... 

Gibt es für sowas nicht Internetseiten und Apps?

Gefällt mir
18. Juli um 14:18
In Antwort auf zahrakhan

Was nützen denn bitte live cams und dergleichen, wenn man echten, leibhaftigen Sex mit Körper will? 

Das wollte ich auch eben fragen, du bist mir zuvorgekommen.

Gefällt mir
18. Juli um 18:18

Also es hört sich so an als müsste dein Partner wenn er dann dort ist sich mal so richtig mühe geben bei und das am besten mehrmals bis du selber sagst das du nicht mehr kannst. Lange Rede kurzer Sinn sprich mit ihm darüber entdeckt euch vielleicht nach dem Gespräch nochmal ganz neu. Also bei mir hat es so funktioniert, da war ich froh ihn 2-3 nicht sehen zu müssen 

Gefällt mir
19. Juli um 6:38

ich kenne das gefühl auch das ich sehr grosse lust auf befriedigung spüre und einen orgasmus brauche.habe ja meinen mann und meine spielzeuge zur befriedigung.
man lernt damit umzugehn.

Gefällt mir
19. Juli um 8:12
In Antwort auf karin100

ich kenne das gefühl auch das ich sehr grosse lust auf befriedigung spüre und einen orgasmus brauche.habe ja meinen mann und meine spielzeuge zur befriedigung.
man lernt damit umzugehn.

nd wenn die Hormone im Blut sind, muss man einfach ran! 

Gefällt mir
19. Juli um 8:55
In Antwort auf sarah.ma.

Hey,

wer kennt das, dass man ab und zu eine unbeschreibliche Lust auf sexuelles hat? Gerade als Single ist das manchmal ziemlich krass, da auch SB nicht unbedingt zum gewünschten Erfolg führt.  Es dämmt diese Lust zwar für kurze Zeit etwas ein aber es befriedigt in keinem Falle? 
Falls es ähnlich fühlende gibt wäre ich über kleine Hinweise oder Tipps / Ratschläge dankbar. 

Nein, ich leide nicht ununterbrochen unter dieser Lust. Aber es gibt Momente, ja Tage, wo es fast unerträglich scheint keinen Sex haben zu können. 

Ja, ich habe solche Momente schon seit ich ca. 16 Jahre alt war, jetzt selten, bin verheiratete, wir haben gute Freunde, alles o. k., doch es gibt noch immer Momente, da hätte ich gerne Sex - ja, nicht unbedingt mit meinem Mann.
Ws da wirklich hilft?  -  Mal mit einem anderen Mann.

Gefällt mir
19. Juli um 10:24
In Antwort auf zahrakhan

Grundsätzlich kenne ich das Gefühl auch aus meinen kurzen Singlezeiten. Aber dann, wenn es anfing, quälend zu werden, kam da einer in mein Leben. 
Einfach offen sein, dann ergibt sich schon etwas. Meist hat es zu einer mehr oder weniger längeren Beziehung geführt.
Jedenfalls ist das meine Erfahrung.
SB und sonstige Handlungen sind eben nur Ersatz und nicht vergleichbar mit echtem Sex.
Und damit abfinden muss man sich auch nicht, jedenfalls nicht auf Dauer. Selbst in dieser ätzenden Zeit, wo so viele auf Distanz sind und mit diesen gruseligen Masken rumrennen, gibt es Orte, wo man jemanden kennenlernen kann.
Auf Campingplätzen zum Beispiel, da sind wir jetzt gerade, da kann man das beobachten. Gibt tatsächlich noch normal empfindende Menschen.

Wie du darauf kommst, dass dir hier vorgeschlagen wurde, dir einen auf der Straße zu krallen, ist mir nicht ganz ersichtlich. 
Wenn du offen und entspannt bist und bereit, dich zu vergucken, findet sich da bestimmt bald jemand, den du attraktiv und toll findest. Gefühle von Lust und Zuneigung, Sympathie können doch ganz schnell entstehen 

Damit ist quasi alles gesagt was es zu dem Thema zu sagen gibt.

Nur,  wie ich darauf komme  ist dir nicht ersichtlich?  Nunja, ich komme darauf, weil es mir per PN so ähnlich vorgeschlagen wurde. 
Nicht mit genau diesen Worten aber das geschriebene ergab so ziemlich genau dieses Sinn. 

Ansonsten bin ich auch nicht verzweifelt oder händeringend auf der Suche. Eigentlich wollte ich den Zustand nur mal irgendwo mitteilen, weil es in dem Moment gerade sehr doll spürbar war..

Danke aber für alle Beiträge.  

Gefällt mir
19. Juli um 10:25
In Antwort auf helianthus

Ich muss jetzt noch nachfragen, weil ich mir darunter nichts vorstellen kann. Was genau meinst du mit unbändiger Lust? Wie äußert sich das? Möchtest du dann unbedingt mit einem Mann schlafen, egal, mit wem oder wie?

Um deine Frage zu beantworten: anscheinend kenne ich das nicht, sonst müsste ich ja nicht nachfragen, was du damit meinst. Das liegt vielleicht auch daran, dass ich noch nie lang Single war und mehr oder weniger immer Sex zur freien Verfügung hatte. 

Egal mit wem schon mal ganz und gar nicht.  Aber wer in Beziehungen war und es kennt, dieses total aufgehen in Gefühlen, der wird sich immer danach sehnen. Ganz besonders wenn man Single ist ... 

1 LikesGefällt mir
19. Juli um 10:44

Ich denke, dass es viele Menschen, Frauen wie Männer, gibt, die diese Gefühle ebenso haben. Und sicherlich, gibt es auch die einschlägigen Websites. Die haben doch das Problem, dass sich dort meist Menschen tummeln, die dann häufig doch was anderes suchen als Leidenschaft auf Augenhöhe.
Ich kann auch als Mann gut nachvollziehen, wo das Problem liegt. Will mensch eben diese Lust, die da im Inneren brennt, mit einem Menschen ausleben, der diese Leidenschaft ebenso fühlt, dann wird es in der Tat schwer. Manchmal hat man Glück, oft geht es aber auch daneben. Es ist schwer, dies zu kommunizieren, sich zu offenbaren, ohne sich angreifbar zu machen. Man kann eben nicht auf die Straße gehen und den nächsten Menschen ansprechen, ob da auch Lust besteht
Und eben dafür gibt es kein Forum, in dem sich diese Menschen finden könnten. Und gäbe es morgen eines, dann würde es von den vielen überlaufen, die man eben nicht treffen möchte - ruckzuck wäre es wieder verbrannt. 
Also wird es dabei bleiben, dass alle, die ebenso fühlen wie die TE, mal Glück haben werden oder eben nicht. Warten wir auf die schönen Zufälle des Lebens. Oder haben wir andere Möglichkeiten?
 

Gefällt mir
19. Juli um 11:02
In Antwort auf arkajuassuak

Ich denke, dass es viele Menschen, Frauen wie Männer, gibt, die diese Gefühle ebenso haben. Und sicherlich, gibt es auch die einschlägigen Websites. Die haben doch das Problem, dass sich dort meist Menschen tummeln, die dann häufig doch was anderes suchen als Leidenschaft auf Augenhöhe.
Ich kann auch als Mann gut nachvollziehen, wo das Problem liegt. Will mensch eben diese Lust, die da im Inneren brennt, mit einem Menschen ausleben, der diese Leidenschaft ebenso fühlt, dann wird es in der Tat schwer. Manchmal hat man Glück, oft geht es aber auch daneben. Es ist schwer, dies zu kommunizieren, sich zu offenbaren, ohne sich angreifbar zu machen. Man kann eben nicht auf die Straße gehen und den nächsten Menschen ansprechen, ob da auch Lust besteht
Und eben dafür gibt es kein Forum, in dem sich diese Menschen finden könnten. Und gäbe es morgen eines, dann würde es von den vielen überlaufen, die man eben nicht treffen möchte - ruckzuck wäre es wieder verbrannt. 
Also wird es dabei bleiben, dass alle, die ebenso fühlen wie die TE, mal Glück haben werden oder eben nicht. Warten wir auf die schönen Zufälle des Lebens. Oder haben wir andere Möglichkeiten?
 

" ... sich zu offenbaren, ohne sich angreifbar zu machen. ... " 


Da hast du schon mal absolut Recht.  Schon das öffentliche, wenn auch anonyme, äußern dieser Empfindungen zieht eine Schar an Beiträgen oder PN`s nach sich wo mancher denkt er könne sich mal eben so " anbieten " oder andere die es völlig falsch verstehen und meinen mir, die ich verzweifelt sein muss und die ich nun händeringend nach Erfüllung suche, helfen zu müssen mit Ratschlägen und Tipps.

Ratschläge sind ok, Tipp ist auch nichts falsches, nur gibt es dafür eben keinen Ersatz wie SB. 
Alles ist gar nicht so schlimm wie es sich liest. Viele kennen das Gefühl und die meisten werden wissen das es sozusagen normal ist und man ja auch nicht ewig Single bleibt.

Mir war bei Threaderöffnung halt eben gerade so, und darum habe ich es geschrieben. 

Gefällt mir
19. Juli um 11:33
In Antwort auf sarah.ma.

" ... sich zu offenbaren, ohne sich angreifbar zu machen. ... " 


Da hast du schon mal absolut Recht.  Schon das öffentliche, wenn auch anonyme, äußern dieser Empfindungen zieht eine Schar an Beiträgen oder PN`s nach sich wo mancher denkt er könne sich mal eben so " anbieten " oder andere die es völlig falsch verstehen und meinen mir, die ich verzweifelt sein muss und die ich nun händeringend nach Erfüllung suche, helfen zu müssen mit Ratschlägen und Tipps.

Ratschläge sind ok, Tipp ist auch nichts falsches, nur gibt es dafür eben keinen Ersatz wie SB. 
Alles ist gar nicht so schlimm wie es sich liest. Viele kennen das Gefühl und die meisten werden wissen das es sozusagen normal ist und man ja auch nicht ewig Single bleibt.

Mir war bei Threaderöffnung halt eben gerade so, und darum habe ich es geschrieben. 

Und das finde ich schon ganz mutig, das hier zu tun, auch wenn man anonym ist. Man muss dann auch eine Menge Qutasch lesen. Hier im forum oder auch unter den PNs. Das ist ja schon bei weniger "brisanten" Themen so. Außerdem muss man im Forum auch achtgeben, nicht den falschen Ton zu treffen, weil sich dann welche ganz schnell auf den Schlips getreten fühlen. 

Gefällt mir
19. Juli um 11:46
In Antwort auf arkajuassuak

Und das finde ich schon ganz mutig, das hier zu tun, auch wenn man anonym ist. Man muss dann auch eine Menge Qutasch lesen. Hier im forum oder auch unter den PNs. Das ist ja schon bei weniger "brisanten" Themen so. Außerdem muss man im Forum auch achtgeben, nicht den falschen Ton zu treffen, weil sich dann welche ganz schnell auf den Schlips getreten fühlen. 

Das stimmt. Manchmal braucht man beim schreiben nur ein bisschen schräg zu gucken, dann ist es schon falsch  

Gefällt mir
19. Juli um 11:48
In Antwort auf sarah.ma.

Das stimmt. Manchmal braucht man beim schreiben nur ein bisschen schräg zu gucken, dann ist es schon falsch  

Dann hast du diese Erfahrung auch schon gemacht - wie ich an deinen Punkten im Nick erkennen mag 

Gefällt mir
19. Juli um 12:50
In Antwort auf henrietta27

Ja, ich habe solche Momente schon seit ich ca. 16 Jahre alt war, jetzt selten, bin verheiratete, wir haben gute Freunde, alles o. k., doch es gibt noch immer Momente, da hätte ich gerne Sex - ja, nicht unbedingt mit meinem Mann.
Ws da wirklich hilft?  -  Mal mit einem anderen Mann.

Und was sagt dein Mann dazu?

Gefällt mir
19. Juli um 12:53
In Antwort auf sarah.ma.

Egal mit wem schon mal ganz und gar nicht.  Aber wer in Beziehungen war und es kennt, dieses total aufgehen in Gefühlen, der wird sich immer danach sehnen. Ganz besonders wenn man Single ist ... 

Ja, das kann ich nachvollziehen. Ich selbst spüre Lust auf Sex nie isoliert, sondern immer nur in Zusammenhang mit einer bestimmten Person, die ich liebe und bei der ich mich sicher und wohl fühle. Daher kann ich auch nicht verstehen, wieso manche Menschen gerne ONS haben oder Lust auf irgendein Model oder einen Schauspieler haben, der gut aussieht, den sie aber nicht kennen.

Ich war noch nie lange Single, ich bin seit meiner Teenagerzeit immer in Beziehungen gewesen. Vielleicht kenne ich diese Sehnsucht deshalb nicht. 

Gefällt mir
19. Juli um 12:54
In Antwort auf arkajuassuak

Und das finde ich schon ganz mutig, das hier zu tun, auch wenn man anonym ist. Man muss dann auch eine Menge Qutasch lesen. Hier im forum oder auch unter den PNs. Das ist ja schon bei weniger "brisanten" Themen so. Außerdem muss man im Forum auch achtgeben, nicht den falschen Ton zu treffen, weil sich dann welche ganz schnell auf den Schlips getreten fühlen. 

Was du schreibst, gilt aber für jede Art der Kommunikation, nicht nur in Foren.

Kommunikation ist ein schlüpfriger Pfad, den es zu meistern gilt. Manche schaffen das gut, manche weniger gut.

Gefällt mir
19. Juli um 13:29
In Antwort auf helianthus

Was du schreibst, gilt aber für jede Art der Kommunikation, nicht nur in Foren.

Kommunikation ist ein schlüpfriger Pfad, den es zu meistern gilt. Manche schaffen das gut, manche weniger gut.

wohl wahr 

Gefällt mir
19. Juli um 14:26
In Antwort auf helianthus

Ja, das kann ich nachvollziehen. Ich selbst spüre Lust auf Sex nie isoliert, sondern immer nur in Zusammenhang mit einer bestimmten Person, die ich liebe und bei der ich mich sicher und wohl fühle. Daher kann ich auch nicht verstehen, wieso manche Menschen gerne ONS haben oder Lust auf irgendein Model oder einen Schauspieler haben, der gut aussieht, den sie aber nicht kennen.

Ich war noch nie lange Single, ich bin seit meiner Teenagerzeit immer in Beziehungen gewesen. Vielleicht kenne ich diese Sehnsucht deshalb nicht. 

Genau so ist es!
Leidenschaft: Die Zugeneigtheit zum Menschen, die/der das Leiden abschafft und die Lust schafft Und mit der/dem richtigen, wird das dann auch besser klappen als mit der SB. So ist auch meine Erfahrung. Man muss einfach nur Gedult haben, dass der Zufall die Wege kreuzen lässt

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers