Home / Forum / Sex & Verhütung / Umfrage:welche Pille...

Umfrage:welche Pille...

31. Dezember 2005 um 8:39 Letzte Antwort: 3. Juli 2009 um 12:29

hat bei euch NICHT zu einer Gewichtszunahme geführt??
Ich nehme momentan die Petibelle und bei ihr habe ich erstmal 7 kilo zugelegt, jetzt wieder 4runter
es geht immer rauf und runter

wie ergeht es euch??
freu mich auf antworten
mfg
candy

Mehr lesen

31. Dezember 2005 um 12:17

Hi
Also von der BELARA kann ich nur abraten. habe schon so viel schlechtes gehört und ich selber habe auch ziemlich zugelegt als ich sie verschrieben bekommen habe. Nun muss ich sie wechseln.

VALETTE is eine schöne Pille!!!!!!!!!!!
Nur zu empfehlen....aber nicht füt Leute,die ihre Tage sehr stark bekommen!!!!!!!

lg schnuggel

Gefällt mir
31. Dezember 2005 um 13:25

..--..
Hi,

ich kann von der Minisiston abraten und die Yasmin empfehlen!
Mit der Minisiston habe ich satte 4-6kg Wasser eingelagert und mit der Yasmin kein Gramm!

Lg
Verena

Gefällt mir
2. Januar 2006 um 23:33

Microgynon
Kann die Microgynon empfehlen. Hab kein Gramm mehr an Gewicht zugelegt und auch sonst so gut wie keine Nebenwirkungen.
Alles Liebe Honeybringer

Gefällt mir
3. Januar 2006 um 9:05
In Antwort auf ilene_11980226

Microgynon
Kann die Microgynon empfehlen. Hab kein Gramm mehr an Gewicht zugelegt und auch sonst so gut wie keine Nebenwirkungen.
Alles Liebe Honeybringer

Hallo
ich hatte vor der petibelle auch die microgynon und hatte dermaßen unreine haut mit pickeln die nie weggehen wollten , dass ich wechseln musste

aber zugenommen habe ich , wenn ich mich recht entsinne, auch nicht von der

mfg
candy

Gefällt mir
3. Januar 2006 um 16:06
In Antwort auf an0N_1245386399z

Hi
Also von der BELARA kann ich nur abraten. habe schon so viel schlechtes gehört und ich selber habe auch ziemlich zugelegt als ich sie verschrieben bekommen habe. Nun muss ich sie wechseln.

VALETTE is eine schöne Pille!!!!!!!!!!!
Nur zu empfehlen....aber nicht füt Leute,die ihre Tage sehr stark bekommen!!!!!!!

lg schnuggel

Verstehe ich nicht...
ich nehme auch die BELARA und habe nur positive Erfahrungen damit gemacht.. hatte extrem unreine Haut und nach der 2. Packung waren die Pickel so gut wie weg außerdem habe ich 4 kilo abgenommen! also, ich würde diese Pille sogar weiterempfehlen...
LG

Gefällt mir
4. Januar 2006 um 16:04

Also
ich hatte erst die Belara, dann Neo-Eumin und jetzt Petibelle und ich habe nie zugenommen.
Eher abgenommen in den drei Jahren.
meine Haut wurde perfekt und auch Haare sind nie ausgefallen.
Hm...jeder Körper reagiert glaube ich anders.

Gefällt mir
5. Januar 2006 um 10:39

Hallo
ich habe zu Anfang die Microgynon genommen, wo ich ca. 8 kg zugenommen habe und nichts wieder abgenommen habe. Hatte auch immer einen aufgeblähten Bauch.

Jetzt nehme ich die Yasmin...habe keinen aufgeblähten Bauch mehr und ein paar Kilos sind auch schon wieder runter. Mit der Haut oder ähnliches hat sich nichts geändert.

LG

Gefällt mir
5. Januar 2006 um 12:42

Re
Ich nehm die Belara seit fast 3 Jahren und bis her habe ich noch nicht zu genommen , vor habe ich die Noviell genommen aber die gibts glaube ich nicht mehr...

Gefällt mir
7. Januar 2006 um 19:29
In Antwort auf ghada_11976703

Verstehe ich nicht...
ich nehme auch die BELARA und habe nur positive Erfahrungen damit gemacht.. hatte extrem unreine Haut und nach der 2. Packung waren die Pickel so gut wie weg außerdem habe ich 4 kilo abgenommen! also, ich würde diese Pille sogar weiterempfehlen...
LG

...
Habe als erstes die Miranova genommen, hab da zwar nich zugenommen, aber mehr pickel gekriegt, bin dann auf die Belara umgestiegen und find sie echt super, hab nich zugenommen und pickel hab ich auch fast keine mehr!

Gefällt mir
7. Januar 2006 um 21:02

Hi candy
hab jahre lang valette genommen, hab nicht zugenommen. eine freundin von mir arbeitet bei schering und erzählte mir neulich, dass die vor ner weile eine auf den markt gebracht haben, die nicht dick macht, kann ich dir aber sonst keine infos zu geben, aber schering macht damit werbung also vielleicht einfach mal den FA fragen

Gefällt mir
7. Januar 2006 um 21:03
In Antwort auf lynsey_12929126

..--..
Hi,

ich kann von der Minisiston abraten und die Yasmin empfehlen!
Mit der Minisiston habe ich satte 4-6kg Wasser eingelagert und mit der Yasmin kein Gramm!

Lg
Verena

Yasmin
muss man schaun, ich hab zum beispiel von der depressionen bekommen

Gefällt mir
7. Januar 2006 um 21:15

Hi
also ich nehm seit über anderthalb jahren die valette. die kann ich nur weiter empfehlen,die haut ist reiner geworden und wenn man mal keine lust auf seine tage hat(aus welchen gründen auch immer)kann man die durchnehmen.von valette hab ich auch kein gramm zugenommen!

davor hatte ich leios , aber nach kurzer zeit hab ich dauernd zwischenblutungen bekommen....

LG

Gefällt mir
8. Januar 2006 um 19:50

Ich...
komme mit der Belara sehr gut zurecht. Keine Gewichtszunahme/-abnahme und die Haut ist auch reiner geworden.

Gefällt mir
9. Januar 2006 um 18:12

!!!
Ich bin mit LEIOS super zufrieden. Bei mir war nie was mit Zwischenblutung, Gewichtszunahme und Unreiner Haut. Aber wie schon öfter erwähnt, jeder hat einen anderen Hormonhaushalt und man muss selber schauen, mit welcher man am besten klar kommt...

Gefällt mir
13. Januar 2006 um 21:06

Minesse
Ich nehme die Minesse, weltweit das niedrigst dosierte Einphaseprodukt, d.h. du nimmst Gestagen und Oestrogene mit jeder Pille gleich ein. Den Oestrogenen sagt man die Gewichtzunahme nach, Wassereinlagerungen, Cellulite, Kopfschmerzen, etc. aber nicht bewiesen (mein FA streitet dies z.B. auch ab, aber habe es in 2 Fachbüchern so gelesen). Die Minesse und nochmals eine, deren namen ich weiss, ist eben weltweit das mit Oestrogenen niedrigst dosierte Pille. Die Minipille hat gar keine Oestrogene, muss aber wirklich genau zeitlich eingenommen werden.

Ich nehme die Pille seit 17, bin jetzt 32 - Zuerst Diane, jetzt Minesse und habe wirklich nichts zugenommen seit 17 (na ja war immer recht dünn) ist auch ne Stoffwechselfrage, denke ich.

PS: ich setze die Pille aber jetzt trotzdem ab, denn 15 Jahre genügen und ich habe Wassereinlagerungen und Cellulite, Besenreiser (also alles schöne der Welt) erst so richtig nach der Pilleneinahme bekommen, sprich nach 17 (und wiege knapp 54 kg bei 170). Glaube wirkich dass zumindest die Wassereinlagerung von der Pille kommt! Der Rest ist glaub auch vererbt.

Versuche jetzt die natürlich Familienplanung mit Temeraturmessung.

Gruss
Mimi



1 LikesGefällt mir
18. Januar 2006 um 0:56

Candy
die einnahme einer jeden pille versetzt deinen körper in eine scheinbare schwangerschaft (ca. 3. monat), bis dahin hat eine frau normalerweise keine gewichtszunahme zu verzeichnen, lediglich der brustumfang kann sich ändern, aber muß nicht. dein frauenarzt wird dir das gleiche sagen, wenn du ihn danach fragst
lg

Gefällt mir
18. Januar 2006 um 18:03

Keine probleme
ich nehme cilest...keine problem.keine gewichtszunahme, keine zwischenblutung nichts. die nehme ich jetzt dann schon 9 jahre. aber ich denke, das wirkt sich von frau zu frau anders aus

Gefällt mir
19. Januar 2006 um 15:15

-->
Also ich habe seit 7 Jahren die Cileste, und keine Probleme damit,.. ist auch eine sehr niedrig dosierte Pille. Hab vielleicht ein bissl was zugenommen, aber keine Probleme mit der haut.

Gefällt mir
19. Januar 2006 um 21:18
In Antwort auf khloe_12874992

...
Habe als erstes die Miranova genommen, hab da zwar nich zugenommen, aber mehr pickel gekriegt, bin dann auf die Belara umgestiegen und find sie echt super, hab nich zugenommen und pickel hab ich auch fast keine mehr!

Belara
ich habe Belara am Anfang war es echt super doch jetzt sind alle meine alten Probleme wieder da, starke Blutungen bis 11 Tage Schmerzen ohne Ende wenn ich meine Tage habe, ich denke ich muss was neues haben

Gefällt mir
20. Januar 2006 um 18:44
In Antwort auf an0N_1294535199z

Belara
ich habe Belara am Anfang war es echt super doch jetzt sind alle meine alten Probleme wieder da, starke Blutungen bis 11 Tage Schmerzen ohne Ende wenn ich meine Tage habe, ich denke ich muss was neues haben

Lamuna20
Also ich nehme seit 4 Jahren Lamuna20 und hatte nie Probleme damit. Hab kein Gramm zugelegt und mit der Haut ist auch alles in Ordnung. Habe sie eigentlich verschrieben bekommen, weil ich immer so starke Menstruationsprobleme hatte, v.a. sehr starke Bauchschmerzen. Diese Schmerzen hat Lamuna wirklich gelindert. Inwzischen nehme ich sie immer 3 Monate durch, weil ich einfach keine Lust auf lästige Blutungen hab, und nicht einseh, fast eine Woche auf Sex mit meinem Freund zu verzichten (Während ich meine Tage hab wollen wir es beide nicht). Beim Durchnehmn gibt es auch keine Nebenwirkungen. Sie ist sehr niedrig dosiert und kann sie nur empfehlen.
Lg Haesin

Gefällt mir
20. Januar 2006 um 20:41

MIR GEHT ES OHNE PILLE EINFACH NUR GUT ))
Hier meine Erfahrung zur Pille. Ich bin 32 Jahre alt und habe mit fünfzehn angefangen die Pille zu nehmen. So ging es dann einige Jahre mit ausprobieren verschiedenster Präparate. Oviol 22 war meine erste da bin ich ausseinandergegangen wie ein Hefekuchen, danach Yermonil, davon bekamm ich ständig Kopfschmerzen was mir meine Frauenärztin auch bestätigte das es von der Pille kommt. Danach habe ich die Microgynon genommen ging eine Zeitlang gut und nach zwei Jahren auch wegen Gewichtszunahmen abgesetzt. So danach kam die Valette, Femovan, Yasmin und zuletzt die Cerazette. Am Anfang dachte ich die wäre die beste Lösung für mich den ich bekamm keine Periodenschmerzen mehr und habe an Gewicht wieder abgenommen. Aber dazu kam das ich ständig einen aufgeblähten Bauch hatte immer Unterleibsschmerzen bis hin zur ständigen Blasenentzündung. Dann wurde meine Haut total schlecht und meine Haare vielen mir büschelweise aus. Und ich habe sehr lange und geplegte Haare was mir natürlich kummer machte. Meine Periode bekamm ich überhaupt nicht mehr. Vielleicht mal eine kurze Blutung aber mehr auch nicht. Aber ich hatte ständig Kopfschmerzen und Mirgäneattacken. obwohl man sagt das sie dagegen helfen soll. Aber nicht bei mir. Denn jede Frau verträgt die Pille anders als andere. Ich wachte morgens auch und hatte ständig diesen Druck und abends wenn ich ins Bett ging ebenfalls. Es war nie ganz weg. Danach habe ich die Cerazette abgesetzt und wieder probiert. Bis ich wieder die Beschwerden hatte. Depressionen, keinen Bock auf Sex was bei uns eingentlich immer Super war.
Bis eines Tages mein lieber Schatz meinte "Mensch setz doch die Pille ab". Ich machte mir natürlich Gedanken über die Verhütung was machen was nehmen. Nun jetzt bin ich seit letzem Jahr Juli Pillen und Verhütungsfrei und nehme garnichts. Ich messe Temparatur und es ist einfach genial. Ich weiss ganz genau meinen Zyklus, wann mein Eisprung ist für wie lange und wann meine Mens sich anmeldet. Ich habe mein Zyklusblatt wo ich in den Tabellen alles eintrage und dann meine Kurve am ende des monats betrachte. Nach ein paar Monaten hat es sich dann eingependelt und man hat genau das Gefühl den monatlichen Zyklus. Es gibt nichts besseres als wieder zu spüren das meine eine Frau ist. Es gibt auch Kondome die man benützen kann in der gefährlichen Zeit wenn man es unbedingt will. Seitdem merke ich was ich eigentlich die ganzen Jahre geschluckt habe. Ich hatte nach absetzen total schlechte Haut und mein Gewicht ging rauf und runter. Und meine Haare waren ständig fettig. Nun merke ich wie sich mein Körper langsam wieder einstellt und alles wieder normal wird. Ich bin froh das ich die Pille abgesetzt habe und mein Körper diesem Hormonellen Zeug nicht mehr ausgesetzt ist. Meine Arbeitskollegin war mal in einem Krankenhaus beschäftigt und sagte mir das es bis zu einem dreiviertel Jahr dauern kann bis sich der Körper erholt.
Ich würde wiklich jeder Raten es sich zu überlegen wenn man die Pille einfach nicht mehr verträt. Viel Glück.

Gefällt mir
25. Januar 2006 um 14:27
In Antwort auf susan_12041153

Lamuna20
Also ich nehme seit 4 Jahren Lamuna20 und hatte nie Probleme damit. Hab kein Gramm zugelegt und mit der Haut ist auch alles in Ordnung. Habe sie eigentlich verschrieben bekommen, weil ich immer so starke Menstruationsprobleme hatte, v.a. sehr starke Bauchschmerzen. Diese Schmerzen hat Lamuna wirklich gelindert. Inwzischen nehme ich sie immer 3 Monate durch, weil ich einfach keine Lust auf lästige Blutungen hab, und nicht einseh, fast eine Woche auf Sex mit meinem Freund zu verzichten (Während ich meine Tage hab wollen wir es beide nicht). Beim Durchnehmn gibt es auch keine Nebenwirkungen. Sie ist sehr niedrig dosiert und kann sie nur empfehlen.
Lg Haesin

Femigoa
Hi,

also ich nehme seit 7 Jahren die Femigoa und bei mir gab es keinerlei Nebenwirkungen, wie Gewichtszunahme, Unlust an Sex oder manche sprachen sogar davon sie seien depressiv geworden.

Durch die Einnahme der Pille ist sogar mein Hautbild besser geworden.

LG
Nadine

Gefällt mir
4. März 2006 um 15:23
In Antwort auf khloe_12874992

...
Habe als erstes die Miranova genommen, hab da zwar nich zugenommen, aber mehr pickel gekriegt, bin dann auf die Belara umgestiegen und find sie echt super, hab nich zugenommen und pickel hab ich auch fast keine mehr!

Keine Probleme
Ich nehme seit neuem Diane 35 und hab mit ihr keine Probleme. Vorher hatte ich Belara und damit bin ich irgendwie nicht klar gekommen, hab Ausschlag odersowas ähnliches unter den Armen bekommen und es sind immer mehr Pickel gekommen, anstatt zu gehen.Außerdem sind meine Menstruationsbeschwerden nichts besser geworden.
Aber auch bei der Belara hab ich nicht zugenommen genausowenig auch jetzt bei Diane. Durch Diane sind dann auch meine Pickel verschwunden, ich hab keinen Ausschlag mehr und auch keine Menstruationsbeschwerden.

Gefällt mir
5. März 2006 um 21:20
In Antwort auf jaron_11893179

MIR GEHT ES OHNE PILLE EINFACH NUR GUT ))
Hier meine Erfahrung zur Pille. Ich bin 32 Jahre alt und habe mit fünfzehn angefangen die Pille zu nehmen. So ging es dann einige Jahre mit ausprobieren verschiedenster Präparate. Oviol 22 war meine erste da bin ich ausseinandergegangen wie ein Hefekuchen, danach Yermonil, davon bekamm ich ständig Kopfschmerzen was mir meine Frauenärztin auch bestätigte das es von der Pille kommt. Danach habe ich die Microgynon genommen ging eine Zeitlang gut und nach zwei Jahren auch wegen Gewichtszunahmen abgesetzt. So danach kam die Valette, Femovan, Yasmin und zuletzt die Cerazette. Am Anfang dachte ich die wäre die beste Lösung für mich den ich bekamm keine Periodenschmerzen mehr und habe an Gewicht wieder abgenommen. Aber dazu kam das ich ständig einen aufgeblähten Bauch hatte immer Unterleibsschmerzen bis hin zur ständigen Blasenentzündung. Dann wurde meine Haut total schlecht und meine Haare vielen mir büschelweise aus. Und ich habe sehr lange und geplegte Haare was mir natürlich kummer machte. Meine Periode bekamm ich überhaupt nicht mehr. Vielleicht mal eine kurze Blutung aber mehr auch nicht. Aber ich hatte ständig Kopfschmerzen und Mirgäneattacken. obwohl man sagt das sie dagegen helfen soll. Aber nicht bei mir. Denn jede Frau verträgt die Pille anders als andere. Ich wachte morgens auch und hatte ständig diesen Druck und abends wenn ich ins Bett ging ebenfalls. Es war nie ganz weg. Danach habe ich die Cerazette abgesetzt und wieder probiert. Bis ich wieder die Beschwerden hatte. Depressionen, keinen Bock auf Sex was bei uns eingentlich immer Super war.
Bis eines Tages mein lieber Schatz meinte "Mensch setz doch die Pille ab". Ich machte mir natürlich Gedanken über die Verhütung was machen was nehmen. Nun jetzt bin ich seit letzem Jahr Juli Pillen und Verhütungsfrei und nehme garnichts. Ich messe Temparatur und es ist einfach genial. Ich weiss ganz genau meinen Zyklus, wann mein Eisprung ist für wie lange und wann meine Mens sich anmeldet. Ich habe mein Zyklusblatt wo ich in den Tabellen alles eintrage und dann meine Kurve am ende des monats betrachte. Nach ein paar Monaten hat es sich dann eingependelt und man hat genau das Gefühl den monatlichen Zyklus. Es gibt nichts besseres als wieder zu spüren das meine eine Frau ist. Es gibt auch Kondome die man benützen kann in der gefährlichen Zeit wenn man es unbedingt will. Seitdem merke ich was ich eigentlich die ganzen Jahre geschluckt habe. Ich hatte nach absetzen total schlechte Haut und mein Gewicht ging rauf und runter. Und meine Haare waren ständig fettig. Nun merke ich wie sich mein Körper langsam wieder einstellt und alles wieder normal wird. Ich bin froh das ich die Pille abgesetzt habe und mein Körper diesem Hormonellen Zeug nicht mehr ausgesetzt ist. Meine Arbeitskollegin war mal in einem Krankenhaus beschäftigt und sagte mir das es bis zu einem dreiviertel Jahr dauern kann bis sich der Körper erholt.
Ich würde wiklich jeder Raten es sich zu überlegen wenn man die Pille einfach nicht mehr verträt. Viel Glück.

Hab nie probleme
Also ich hab weder mit Petibelle, evra pflaster noch mit der jetztigen Conceplan M zugenommen! HAtte auch sonst absolut keine Probleme, mit der conceplan hab ich auch nur ganz leicht meine mens

Gefällt mir
3. Juli 2009 um 12:29

Nie wieder Pille!
Also ich habe neun Jahre die Desmin 20 genommen und kann nur davon abraten!!
Leider hab ich erst viel zu spät gemerkt wie gefährlich Anti-Baby Pillen sind. Am Anfang hatte ich eigentlich nicht so große Schwierigkeiten. Ich hab zwar ein paar Kilos zugenommen aber davor war ich auch sehr dünn. Was mich aber schon damals sehr gestört hat, waren diese Dehnungsstreifen auf dem Po und den Oberschenkeln. Die bekam ich erst seit Einnahme der Pille. Ich dachte halt ich hätte ein schwaches Bindegewebe. Aber in meiner Familie bin ich die einzige die so etwas hat und auch die einzige die die Pille nimmt. Im Lauf der Jahre ist es immer schlimmer geworden und ich hab dann auch noch ziemlich Cellulite bekommen, obwohl ich bei 1,67m nur 54Kg wiege, mich gesund ernähre , viel Sport treibe und nicht rauche. In letzter Zeit ist mir dann aufgefallen, dass meine Beine immer sehr schwer sind und aussehen, als wäre Wasser drin und auch schmerzen. Zudem ist die Cellulite sehr schlimm geworden und es kamen Besenreiser und blaue Flecken an den Beinen hinzu. Außerdem ist mein Blutdruck stark erhöht und ich habe oft Kopfschmerzen und bin depressiv. Dass es an der Pille liegen könnte, hab ich erst festgestellt, als ich mich im Internet informiert habe. Heute war ich dann beim Frauenarzt und er meinte, ich müsse unbedingt die Pille absetzen und ohne Hormone verhüten. Ich würde wohl die Hormone nicht oder nicht mehr vertragen und es bestünde die Gefahr, dass ich bald eine Thrombose bekomme. Er meinte auch, dass die Streifen, die ich seit damals habe von der Pille kämen.

Fazit: ich kann allen nur abraten die Pille zu nehmen. Auch wenn ihr jetzt noch nichts spürt, können die Folgen irgendwann auftreten. Natürlich reagiert jede Frau anderst darauf. Aber dieses Risiko würd ich nicht nochmal eingehen. Die hässlichen Streifen werd ich wohl nie wieder los. Nächste Woche lass ich mir die Kupferspirale einsetzen und bin mal gespannt wie es dann klappt.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers