Home / Forum / Sex & Verhütung / Überlege mir Gynefix...

Überlege mir Gynefix...

4. April 2006 um 12:03

Hallo

Deshalb möchte ich von möglichst vielen von euch hören, was ihr damit für Erfahrungen gemacht habt.

Ich hatte schon mal die Hormonspirale drin - war eine Katastrophe. Dauernd Schmerzen...

Na schiesst mal los, Mädels!

Daaaaanke!

Lg Surprise

4. April 2006 um 14:27

..
viel spaß beim lesen

hier sind ganz viel gynefix"trägerinnen"

http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/Verhuetung/7-9800/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2006 um 7:37
In Antwort auf maeva_12856939

..
viel spaß beim lesen

hier sind ganz viel gynefix"trägerinnen"

http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/Verhuetung/7-9800/

Bin superzufrieden
Ich habe die Gynefix seit Oktober und bin SEHR zufrieden damit.

Der oben genannte Link ist sehr empfehlenswert, Du mußt aber diesen - Strich weglassen sonst funktioniert er nicht!

Suche Dir unbedingt einen ERFAHRENEN Arzt aus (aktuelle Ärtzeliste auf Seite 181)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2006 um 17:32

Naja...
Ich hab mir das mit der Gynefix auch schon überlegt. Aber ich habe Angst, trotzdem schwanger zu werden, weil überall geschrieben steht, dass bei Frauen, die noch nie ein Kind hatten, Gynefix rausrutschen kann.

Zudem ist überall ein anderer Pearl Index angegeben.

Was ist denn nun Sache?

VG Opal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2006 um 7:07
In Antwort auf opal70

Naja...
Ich hab mir das mit der Gynefix auch schon überlegt. Aber ich habe Angst, trotzdem schwanger zu werden, weil überall geschrieben steht, dass bei Frauen, die noch nie ein Kind hatten, Gynefix rausrutschen kann.

Zudem ist überall ein anderer Pearl Index angegeben.

Was ist denn nun Sache?

VG Opal

Gynefix ist so sicher wie die Pille
Hallo Opal,

das ist völliger Quatsch, die Gynefix ist BESONDERS geeignet für Frauen die die noch nicht geboren haben. Die Gynefix wird oben an der Gebärmutterwand verankert, drum kann sie nicht wie anderer Sprialen verrutschen. Wichtig ist allerings einen KOMPETENTEN Arzt zu finden (siehe bereits genanntes Forum) weil die Gynefix schwieriger einzusetzen ist als sie Kupfer- oder Hormonspirale. Bin deshalb auch zu einem Arzt gefahren der 2 Stunden von mir weg wohnt. Sie setzt die Gynefix schon 10 Jahre ein und bei ihr hat noch keine die Gynefix verloren!
Ein Arzt mit viel Erfahrung ist wichtig, weil man die Gynefix sonst wirklich wieder verlieren kann. Ich vertrau der Gynefix völlig, es gibt auch nur positive Berichte über Dr. Schwarz - wo ich war.

Hier eine Erklärung zur Gynefix (ist nicht viel zu lesen): WIEDER DIE STRICHE - weglassen!!!!
http://www.netdoktor.de/sex_partnerschaft/fakta/ku-pferkette.htm
(Die Gynefix wird nicht wie im Link beschrieben eingenäht, sondern verankert!!! Der Eingriff dauert nur wenige Minuten)

Ich kann die Gynefix sehr empfehlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper