Forum / Sex & Verhütung

Über Wünsche reden

Letzte Nachricht: 3. Oktober um 7:10
G
goahead
20.09.21 um 16:27

Hallo zusammen,
sagt mal wie läuft das bei Euch? Redet ihr offen über Eure Wünsche und Fantasien oder haltet ihr damit eher urück und hofft das etwas dabei ist was Euch gefällt?

Mehr lesen

J
john-doe2
20.09.21 um 17:52
In Antwort auf goahead

Hallo zusammen,
sagt mal wie läuft das bei Euch? Redet ihr offen über Eure Wünsche und Fantasien oder haltet ihr damit eher urück und hofft das etwas dabei ist was Euch gefällt?

Wir haben in über 14 Jahren noch nicht einmal über unseren Sex bzw. Wünsche geredet.
Nicht weil ich mich zurückhalte, sonder weil ich einfach keine Wünsche oder Phantasien habe. Da gibt's von meiner Seite nichts zu bereden. Zum Glück, würde mir wahrscheinlich auch schwer fallen, da ich das nie gelernt habe, eben weil ich nie Sehnsüchte hatte.
Warum meine Frau noch nie etwas angesprochen hat weiß ich nicht. Ich hoffe mal weil sie so wie es seit Beginn an ist zufrieden ist.

Gefällt mir

L
leenaa99
20.09.21 um 20:33

Wir reden sehr offen über solche Dinge und ich persönlich finde das auch ziemlich wichtig.
Ich glaube sich und seine Vorlieben da zu verstecken ist der falsche Weg und macht auf Dauer eher unglücklich. 

2 -Gefällt mir

desteufelsengel2
desteufelsengel2
21.09.21 um 19:15

Ich rede offen nur meinem Freund. Wie sollen sie sonst in Erfüllung gehen? Mit meinem Mann nicht, das hat noch nie etwas gebracht. Jetzt sowieso nicht mehr. 

1 -Gefällt mir

B
blackopium
21.09.21 um 21:06

Ja wir reden sehr gerne und intensiv über unsere Fantasien und Wünsche. Wäre sehr schade, wenn nicht. Ich finde Kommunikation übers Sexleben in einer Beziehung echt wichtig. Aber dräbge ihn natürlich auch nicht

Gefällt mir

S
sandraengel90
21.09.21 um 22:36

Ja, natürlich reden wir über unsere Wünsche! Hätten wir das nie getan, dann wäre unser Sexleben vermutlich recht eintönig.

1 -Gefällt mir

A
annika9219
22.09.21 um 8:32

Mein Mann und ich sprechen offen über unsere Wünsche. Kein Monolog - im Dialog.
Und finden (sogut wie immer) einen gemeinsamen Nennen

Gefällt mir

tvpamela
tvpamela
22.09.21 um 8:38

Immer offen über Wünsche, Fantasien und auch Abneigungen sprechen. Kostet manchmal Überwindung aber wer darüber spricht hat mit hoher Wahrscheinlichkeit sein Sexleben bereichert.

1 -Gefällt mir

J
juliette1010
22.09.21 um 9:41

Ich spreche immer meine Wünsche und Fantasien ganz offen an.

2 -Gefällt mir

R
richyjulia1
25.09.21 um 7:52

Zum Glück reden wir über unsere Wünsche und Phantasien.
Da sollte nicht peinlich oder unangenehm sein. Was man später davon verwirklicht sieht man dann.
Aber man kennt wenigstens die Wünsche des Partners.
in unseren früheren Beziehungen war das nicht wirklich möglich, einer der Gründe warum es nun Ex-Beziehungen sind

Gefällt mir

J
john-doe2
25.09.21 um 11:49

Das hört sich ja alles vollkommen richtig und vernünftig an, auf den ersten Blick. Und das man den Partner so vertraut...  Perfekt.

Aber immer alles was einem solchen im Kopf rumschwirrt (und wie in manchen Threads hier zu lesen kann das manchmal echt komisches Zeug sein) dem Partner vor den Latz knallen ... ob das immer der Königsweg ist?

Man kennt ja seinen Partner ein wenig. Da sollte man schon überlegen ob er mit allem umgehen kann.
Wenn man von einigen Dingen weiß, dass sie definitiv nicht sein oder ihr Ding ist, warum ihn oder ihr dann mit so einem Wünsch kommen. Klar, Weil man so offen ist und vertraut. 
Aber er oder sie hat dann immer etwas im Kopf rumspuken was er/sie nicht erfüllen kann oder will. Dann steht bei jedem Sex von großer rosa Elefante im Raum. Der Partner ist Vielleich verunsichert, macht sich Druck und hat Ein schlechtes Gefühl. Aber wenigstens war man ganz offen.
Schwierig. 
Ich weiß natürlich nicht Wie es sich anfühlt einen sexuellen Wunsch zu hsben, vielleicht muss es dann auch einfach raus. Aber wenn man weiß oder ziemlich sicher ahnt, da geht der Partner nie drauf ein, warum ihn/sie damit belasten?

Gefällt mir

A
annalena281
25.09.21 um 12:22

Ich denke mal, die Mehrzahl der Paare traut sich nicht, offen über alle Wünsche zu reden. Wenn überhaupt, dann nur eingeschränkt. Also alles, was noch "im Rahmen" liegt, je ausgefallener, desto höher die Hemmschwelle.
Wenn du dich also nicht "traust", über bestimmte Sachen und Wünsche mit dem Partner zu sprechen, musst du dir einen anderen Weg suchen.
Zum Beispiel: Es gibt im Netz verschiedene Seiten mit Sex-Clips zu allen Themen. Kauf dir einen USB-Stick, such dir den passenden Clip raus, wo der Mann mit der Frau oder umgekehrt genau DAS macht, was du dir wünschst, spiel das auf den Clip, und wenn er /sie mal alleine ist, soll er den Stick in den PC schieben und sich das anschauen... 
- Viel Spaß und Erfolg -

Gefällt mir

J
john-doe2
26.09.21 um 2:18
In Antwort auf annalena281

Ich denke mal, die Mehrzahl der Paare traut sich nicht, offen über alle Wünsche zu reden. Wenn überhaupt, dann nur eingeschränkt. Also alles, was noch "im Rahmen" liegt, je ausgefallener, desto höher die Hemmschwelle.
Wenn du dich also nicht "traust", über bestimmte Sachen und Wünsche mit dem Partner zu sprechen, musst du dir einen anderen Weg suchen.
Zum Beispiel: Es gibt im Netz verschiedene Seiten mit Sex-Clips zu allen Themen. Kauf dir einen USB-Stick, such dir den passenden Clip raus, wo der Mann mit der Frau oder umgekehrt genau DAS macht, was du dir wünschst, spiel das auf den Clip, und wenn er /sie mal alleine ist, soll er den Stick in den PC schieben und sich das anschauen... 
- Viel Spaß und Erfolg -

Auf wen beziehst du dich mit deiner Antwort?
Dein Tipp in allen Ehren, hber hier hat bisher von dem Antwortenden ja keiner ein Problem gehabt.
Also wen meinst du?
Oder war das eher allgemein gemeint?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
engelchen04
26.09.21 um 9:21

So bin ich zu meiner Leidenschaft für Dessous gekommen. Mein Partner hat sich (vor langer Zeit) mal gewünscht, dass ich bestimmte Dessous für ihn anziehe. Danach bin ich selber auf den Geschmack gekommen, mich in verführerischer Unterwäsche zu kleiden. Wahrscheinlich, weil ich weiß, dass mein Partner so schööön dahin schmilzt

1 -Gefällt mir

S
skycaptain07
26.09.21 um 18:17

Wir reden nicht offen über unsere Wünsche und Fantasien, sondern nur wenn wir unter uns sind. 

Gefällt mir

zuckermaus2003
zuckermaus2003
26.09.21 um 18:32

Es kommt darauf an. 
Bei mir gibt es Fantasien von denen ich möchte das sie auch nur Fantasien blieben. Über diese rede ich dann nicht. 

Ansonsten bin ich in allen Lebenslagen ein offener und ehrlicher Mensch. 
Allerdings hat dies auch zur Konsequenz das mich viele Leute nicht mögen. 

2 -Gefällt mir

K
katerkarlo
27.09.21 um 11:48
In Antwort auf zuckermaus2003

Es kommt darauf an. 
Bei mir gibt es Fantasien von denen ich möchte das sie auch nur Fantasien blieben. Über diese rede ich dann nicht. 

Ansonsten bin ich in allen Lebenslagen ein offener und ehrlicher Mensch. 
Allerdings hat dies auch zur Konsequenz das mich viele Leute nicht mögen. 

Auf die Menschen, die deine Offenheit , sofern sie nicht verletzend ist, kannst du verzichten. Aber diese Erfahrung hast du sicherlich schon gemacht. LG A.

Gefällt mir

zuckermaus2003
zuckermaus2003
27.09.21 um 13:01
In Antwort auf katerkarlo

Auf die Menschen, die deine Offenheit , sofern sie nicht verletzend ist, kannst du verzichten. Aber diese Erfahrung hast du sicherlich schon gemacht. LG A.

Die Wahrheit kann manchmal auch verletztend. sein. Aber immerhin besser als wenn man jemanden was vorspielt. 
Es vergeht eigentlich kein Tag an dem nicht irgend jemand böse auf mich ist. Heute war es mein Freund der beleidigt war. 

Ist auch hier im Forum öftger so. Auf manche meiner Posts folgen ab und zu nicht so nette PNs wenn ich eine andere Meinung habe. 
Aber mich stört das nicht. 
Deswegen finde ich es wichtig immer über alles zu sprechen. Egal ob angenehm oder nicht. So lassen sich ein Großteil der Probleme vermeiden bevor sie überhaupt entstehen. 
 

2 -Gefällt mir

K
katerkarlo
27.09.21 um 13:18
In Antwort auf zuckermaus2003

Die Wahrheit kann manchmal auch verletztend. sein. Aber immerhin besser als wenn man jemanden was vorspielt. 
Es vergeht eigentlich kein Tag an dem nicht irgend jemand böse auf mich ist. Heute war es mein Freund der beleidigt war. 

Ist auch hier im Forum öftger so. Auf manche meiner Posts folgen ab und zu nicht so nette PNs wenn ich eine andere Meinung habe. 
Aber mich stört das nicht. 
Deswegen finde ich es wichtig immer über alles zu sprechen. Egal ob angenehm oder nicht. So lassen sich ein Großteil der Probleme vermeiden bevor sie überhaupt entstehen. 
 

Okay, .. komt darauf an, wie " beleidigt " dein Freund ist. Kritik kann ja auch berechtigt sein.

Gefällt mir

zuckermaus2003
zuckermaus2003
27.09.21 um 13:36
In Antwort auf katerkarlo

Okay, .. komt darauf an, wie " beleidigt " dein Freund ist. Kritik kann ja auch berechtigt sein.

Es ging um das Thema Kleidung. 
Er hat mich morgens gefragt was ich von seiner Hose halte. 
Ich hab ihn gefragt ob er in den Zirkus oder in die Schule möchte. Er zwar zwar beleidigt, hat sich aber dann umgezogen. 
Und inzwischen hat er sich auch bedankt. Besser ich sage ihm die Wahrheit, als jemand lacht über ihn. 
Und genauso ist es bei unseren Wünschen. Wir sprechen darüber. 

Gefällt mir

K
katerkarlo
27.09.21 um 14:13
In Antwort auf zuckermaus2003

Es ging um das Thema Kleidung. 
Er hat mich morgens gefragt was ich von seiner Hose halte. 
Ich hab ihn gefragt ob er in den Zirkus oder in die Schule möchte. Er zwar zwar beleidigt, hat sich aber dann umgezogen. 
Und inzwischen hat er sich auch bedankt. Besser ich sage ihm die Wahrheit, als jemand lacht über ihn. 
Und genauso ist es bei unseren Wünschen. Wir sprechen darüber. 

Da hast du dann wahrscheinlicht recht gehabt, und schön, dass er sich bedankt hat

Gefällt mir

blblkara
blblkara
29.09.21 um 12:07

Ich finde es sehr wichtig, über Wünsche beim Sex mit dem Partner zu sprechen.
Es ist ja gut, Bescheid zu wissen, was einem gefällt oder man ausprobieren möchte.

2 -Gefällt mir

user1077953563
user1077953563
29.09.21 um 13:11
In Antwort auf leenaa99

Wir reden sehr offen über solche Dinge und ich persönlich finde das auch ziemlich wichtig.
Ich glaube sich und seine Vorlieben da zu verstecken ist der falsche Weg und macht auf Dauer eher unglücklich. 

Gebe ich dir vollkommen recht,  den Standpunkt hab ich auch . Man macht sich nur selbst unglücklich es tot zu schweigen. 

1 -Gefällt mir

N
nikkiss
29.09.21 um 15:06

Wir sind da ganz offen in unserer Beziehung. 

1 -Gefällt mir

S
sandraengel90
03.10.21 um 7:10
In Antwort auf engelchen04

So bin ich zu meiner Leidenschaft für Dessous gekommen. Mein Partner hat sich (vor langer Zeit) mal gewünscht, dass ich bestimmte Dessous für ihn anziehe. Danach bin ich selber auf den Geschmack gekommen, mich in verführerischer Unterwäsche zu kleiden. Wahrscheinlich, weil ich weiß, dass mein Partner so schööön dahin schmilzt

Das war bei uns auch so. Mein Schatz hat sich vor langer Zeit mal halterlose Strümpfe gewünscht und so habe ich meine Leidenschaft dafür entdeckt. Mit vielen anderen Dingen ist das aber auch so, die Fesselspiele haben auf meinen Wunsch Einzug in unser Sexleben gehalten und nun finden wir es beide total aufregend. Wie so häufig im Leben: Reden hilft!

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers