Home / Forum / Sex & Verhütung / Trotz Beziehung anderen Frauen hinterherschauen

Trotz Beziehung anderen Frauen hinterherschauen

6. März 2017 um 20:28

Hey,
ich habe momentan etwas Kummer den ich los werden möchte und bitte um euren Rat.
Ich bin seit etwas mehr als einem Jahr mit meiner jetzigen Freundin zusammen.
Ich liebe sie wirklich sehr, ihr Körper ist für mich auch sehr attraktiv(wobei das natürlich nicht alles sein sollte).

Mein Problem ist was ich habe, dass ich, wenn ich Schule habe ständig anderen Frauen hinterher schaue. Auf meiner Schule sind hübsche Mädchen die auch eine gute Figur haben. Aber es ist für mich mitlerweile zur Qual geworden, da ich meine Blicke nicht kontrollieren kann.

Ich komme mir selbst sehr dumm dabei vor und es ist nicht fair gegenüber meiner Freundin.
Ich liebe sie wirklich sehr, aber es gibt momentan einen Trieb in mir der am liebsten alles was nicht bis 3 auf dem Baum ist ... ihr wisst schon.

Optisch komme ich sehr attraktiv bei anderen Mädels an und es wäre wahrscheinlich bei einigen naiven Mädels ein leichtes Spiel. Für diese Gedanken schäme ich mich. Ich würde meiner Freundin niemals untreu werden, weil ich mir selbst immer vorhalte, dass die anderen Mädels vielleicht auch gut für das Bett wären, aber sich niemals so um mich kümmern, mich lieben und schätzen würden wie meine Freundin.

Also mein Problem liegt darin, dass ich so reif bin klar darüber nachdenken zu können, das keine andere meine Freundin ersetzen könnte, aber auf der anderen Seite der menschliche sexuelle Trieb ist..

Ich war mal 3 Jahre in einer Beziehung und da war das nicht so, dieser Trieb war da noch nicht so ausgeprägt wie jetzt. Ich bin knapp 21 Jahre alt.

Es liegt auch definitiv nicht am Sexleben. Ich habe alles was ich mir wünsche und es gibt nicht was wir nicht hatten..

Ich schäme mich auch dafür, dass ich diesen Beitrag eröffnet habe und denke ich hintergehe so meine Freundin oder so etwas. Aber irgendjemanden muss ich mich doch öffnen, um darüber sprechen zu können, also denke ich doch das hier der Beste Ort ist.

6. März 2017 um 22:43

Ich lasse mir nicht vorschreiben, wo ich hinsehe und meine Süße hat das zum Glück eingesehen. Wir reden auch darüber, wenn eine Frau mir besonders gefällt (oder ihr ein Mann). Ich finde es albern, wenn man seinem Partner verbietet, einen Blick zu riskieren. Es gibt nun mal Menschen, die sehenswert sind. Ich riskiere auch bei Männern einen Blick, aber nicht aus erotischen, sondern aus ästhetischen Gründen. Es gibt eben auch schöne Männer.

Allerdings muss man strikt die Grenze ziehen, flirten geht gar nicht. Auf der anderen Seite muss man das Vertrauen auch erwiedern. Du darfst Deiner Freundin nicht verbieten, was Du selber nicht lassen kannst

Ich muss chrissi078 zwar Recht geben, wir sind darauf programmiert unsere Gene zu streuen, aber wir haben zum Glück eine gewisse Kontrolle über unserer Triebe, sonst wäre die Welt wirklich kein schöner Ort. Also: lass Dir nicht verbieten, was Du nicht lassen kannst, aber beherrsche Deinen Trieb und lass Dich nicht von ihm beherrschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2017 um 23:41
In Antwort auf liebeskummer96

Hey,
ich habe momentan etwas Kummer den ich los werden möchte und bitte um euren Rat.
Ich bin seit etwas mehr als einem Jahr mit meiner jetzigen Freundin zusammen.
Ich liebe sie wirklich sehr, ihr Körper ist für mich auch sehr attraktiv(wobei das natürlich nicht alles sein sollte).

Mein Problem ist was ich habe, dass ich, wenn ich Schule habe ständig anderen Frauen hinterher schaue. Auf meiner Schule sind hübsche Mädchen die auch eine gute Figur haben. Aber es ist für mich mitlerweile zur Qual geworden, da ich meine Blicke nicht kontrollieren kann.

Ich komme mir selbst sehr dumm dabei vor und es ist nicht fair gegenüber meiner Freundin.
Ich liebe sie wirklich sehr, aber es gibt momentan einen Trieb in mir der am liebsten alles was nicht bis 3 auf dem Baum ist ... ihr wisst schon.

Optisch komme ich sehr attraktiv bei anderen Mädels an und es wäre wahrscheinlich bei einigen naiven Mädels ein leichtes Spiel. Für diese Gedanken schäme ich mich. Ich würde meiner Freundin niemals untreu werden, weil ich mir selbst immer vorhalte, dass die anderen Mädels vielleicht auch gut für das Bett wären, aber sich niemals so um mich kümmern, mich lieben und schätzen würden wie meine Freundin.

Also mein Problem liegt darin, dass ich so reif bin klar darüber nachdenken zu können, das keine andere meine Freundin ersetzen könnte, aber auf der anderen Seite der menschliche sexuelle Trieb ist..

Ich war mal 3 Jahre in einer Beziehung und da war das nicht so, dieser Trieb war da noch nicht so ausgeprägt wie jetzt. Ich bin knapp 21 Jahre alt.

Es liegt auch definitiv nicht am Sexleben. Ich habe alles was ich mir wünsche und es gibt nicht was wir nicht hatten..

Ich schäme mich auch dafür, dass ich diesen Beitrag eröffnet habe und denke ich hintergehe so meine Freundin oder so etwas. Aber irgendjemanden muss ich mich doch öffnen, um darüber sprechen zu können, also denke ich doch das hier der Beste Ort ist.

Rein psychologisch gesehen- Nackte haut, weibliche Kurven etc. Sind reize die der Mensch nicht unterdrücken kann, es ist also normal dort hin zu gucken. Und das auch öfters. Anscheinend sind diese Reize für dich in direktem Kontakt mit sexuellen verlangen und Sex( damit meine ich nicht dass du diesen Reiz z.B einfach gut findest oder als sexy empfindest sondern dass du einen direkten "drang" zum Sex empfindest so wie du es formulierst) und vielleicht liegt dass grade daran dass du eine Freundin hast. Ist sie körperlich anders, attraktiver als deine vorherigen Freundinnen? Spielt sie mehr mit ihren Vorzügen als die vorherigen? Irgendeine "Verknüpfung" muss es da mal gegeben haben 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper