Home / Forum / Sex & Verhütung / Treue - Realität oder Traum

Treue - Realität oder Traum

1. April 2008 um 16:19 Letzte Antwort: 1. April 2008 um 17:31

So dann würde mich auch mal interessieren was die eher sexuell angehauchte Fraktion so denkt



seit einigen Wochen beschäftigt mich dieses Thema sehr stark. Das kam natürlich nicht von heute auf morgen sondern hatte schon seine Auslöser.

Bis noch vor 1nem Jahr war ich davon überzeugt, dass sich jeder (ok ok faast jeder) irgendwo wünscht seinen Partner/Partnerin fürs Leben zu finden und auch bereit ist dasfür eine Menge Arbeit und Geduld aufzubringen.
Zumal auch die meisten Männer und Frauen, die ich kenn und kannte eine intakte Beziehung als ein Idealbild ansahen.

In den letzten 2 Jahren habe ich dann die verschiedensten Männer kennengelernt und die haben meine Ansichten vollkommen über den Haufen geschmissen. ich habe nie etwas mit diesen Männern gehabt. Ich waar und bin mit ihnen befreundet oder wir stehen geschäftlich in Verbindung.
Nun ist mir aufgefallen, dass viele Männer aber auch Frauen einen Partner haben aber diesen Regelmäßig betrügen. Die sehen das natürlich nichgt als betrügen sondern eben als Ausgleich.
Die meisten sind in ihrer Beziehung nicht zu 100% zufrieden aber sie trennen sich nicht, sie leben so weiter und haben eben nebenbei noch den einen oder die andere.
Natürlich habe ich mich interessiert warum das so ist und es wurde mir von vielen Seiten bestätigt, dass gerade in Unternehmerkreisen solch ein Leben bzw solch eine Haltung zu Beziehungen ganz normal ist. Dort gibt es kaum jemanden der nichtschonmal eine Affäre hatte oder in sich in regelmäßigen Abständen mit Frauen/Männern trifft und rumpoppt (sorry)

Anscheinend geben sich die Menschen mit weniger zufrieden, da sie ja nicht glücklich sind in ihrer Beziehung und gleichen das dann wieder aus ohne auch nur den Funken eines schlchten Gewissens zu haben.

Dabei ist mir wirlich aufgefallen, das Menschen die zb Unternehmer/in sind und sich den "oberen" Kreisen bewegen es als vollkommen normaal erachten und daraan nicht ausergewöhnlich sehen.
Und das ist sowohl auf Frauen und Männer bezogen.

Nun frage ich mich, wenn da doch alles so normal sein soll, wird es dann überhaupt noch Beziehungen geben die auf Treue basieren oder bin ich einfaach nur dumm und naiv zu glauben es währe anders.

Natürlich gibt es gerade hier viele die auf Treue schwören aber entspricht das der Realität?

Was meint ihr? Zu einem wirklichem Ergebnis kommme ich da nicht.

LG Marie

Mehr lesen

1. April 2008 um 17:07

Also,
"bessere" kreise ist etwas blöd ausgedrückt, wusste nicht so recht wie ich das sagen sollte.
Dazu zähle ich einfach menschen die Unternehmer sind, in der öffentlichkeit stehen (ich rede jetzt nicht von Primis ect.)quasi sehr bekannt sind, finanziell gut situiert und ne Menge in ihrem Leben erreicht haben.
Gerade in diesen Kreisen ist mir eben aufgefallen, dass es verstärkt auftriff wenn nicht sogar an der Tagesordnung liegt.
Und es muss ja nicht gleich ne Heirat vorhanden sein. Die meisten leben einfach nur in einer Beziehung eigentlich ohne Verpflichtungen, oftmals sogar ohne Kinder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2008 um 17:31

Schwere realität
wenn man wirklich treu sein will muss man dafür arbeiten. automatisch wird mensch das nie sein/bleiben denn auf uns wirken ständig reize und frau will sich genauso wie mann fortpflanzen, so sind wir nunmal.
aber ich werde nicht fremdgehen! da ich das so will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram