Home / Forum / Sex & Verhütung / Trennung weil der sex nicht stimmt?

Trennung weil der sex nicht stimmt?

10. Januar 2015 um 15:38

Hi Leute, dass ist hier mein erstes Mal und ich hoffe eure Meinungen zerfleischen mich nicht .. Ich lebe seit ca. 2 Jahren in einer Beziehung und als wir zusammen kamen war er mit 23 noch Jungfrau ich aber nicht....Das heißt ich weiß schon genau was ich im Bett will. Leider ist er total steif und der Sex dauert wirklich nur wenige Minuten. Am anfang dachte ich wir kriegen das hin und wenn man die rosarote Brille trägt denkt man sowieso alles ist möglich. Vorab er ist menschlich super ...lieb...ehrlich....aufmerksa m...aber ich will das so nicht mehr...mir fehlt leidenschaftlich wilder harter sex...und wenn er es versucht (hab ja mit ihm geredet) dann kommt das so geschauspielert rüber...was mich noch mehr abtörnt...Ich bin im Moment an einem Punkt wo ich mir denke das eine Beziehung ohne erfüllenden Sex auf dauer nicht funktionieren kann....Aber ich würde ihm das herz brechen da ich ja seine erste große liebe bin...als wir ernsthaft darüber geredet haben meinte er am nächsten morgen auf meine Frage wie es ihm geht "Schlecht ich hab auch an erhängen erschießen etc. gedacht wenn du mich verlässt"....spinnt er jetzt ? Was sagt Ihr dazu????

10. Januar 2015 um 15:53

Danke
ich dachte schon ich bin das letzte ... aber ich will nicht auf guten Sex verzichten und dadurch fångt langsam auch an mich mehr an Ihm zu stören als nur der Sex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2015 um 21:55

Das ist ganz offensichtlich
ledliglich emotionale Erpressung. Er hat nie darüber nachgedacht sich selbst umzubringen und ehrlich gesagt finde ich das sehr hinterhältig von ihm.

Und natürlich ist Sex nicht alles in einer Beziehung, aber wenn er einfach nicht funktioniert, dann wird die Beziehung auch nicht funktionieren, ganz einfach.
Und es ist ja nicht so, als ob du nichts versucht hättest und nach 2 Wochen die Flinte ins Korn wirfst - nein, du hast es 2 Jahre lang versucht!

Und niemand wird dich dafür verurteilen. Ich zumindest tu es nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2015 um 19:26

Für mich....
Ist schlechter Sex ein Grund für die Trennung. .. aber das entscheidet jeder für sich wie wichtig ihm das ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2015 um 20:13

Dein Leben
entscheide immer für dich. Auch wenn es Verlust bedeuten kann. Viele Menschen sind so abhängig oder spielen mit Macht, manipulieren. Androhung von Selbstmord ist da auch ein Teil von. Auch wenn da eine große Angst dahinter steckt, aber mach es nicht zu deiner Aufgabe ihm zu helfen wenn du unglücklich bist. Also: have sex and fun and love and talk about it, baby!! Kommunkation ist alles. Sex ist auch Kommunikation Also...guter Sex! den anderen brauchst auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2015 um 20:24

Jap
Ja muss jeder für sich wissen.Ich denke ja.Sex oder schlechter sex ohne liebe und umgekehrt geht auf dauer nit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2015 um 20:56

Hab alles versucht
nur kann er dadurch trotzdem nicht länger als 2 min. und der typ für harten Sex ist er auch nicht...nun aber die Frage trennt man sich und sagt ehrlich warum oder nett verpacken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2015 um 19:07
In Antwort auf lia2706

Hab alles versucht
nur kann er dadurch trotzdem nicht länger als 2 min. und der typ für harten Sex ist er auch nicht...nun aber die Frage trennt man sich und sagt ehrlich warum oder nett verpacken

Ja
Wenn du dich trennen willst verpacke es sehr gut.Er wird ja nit nur verlassen sonder sagst das er nit gut im bett ist.
Schwer für einen Mann.Sehr Schwer.Aber jeder ist seines eigenen Glücks schmied

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2015 um 22:50

Hab ich auch schon mal
Gemacht .....
Nach 9 Monaten Beziehung mit den ersten 6 Monaten gar kein Sex (wegen psychischer Probleme meinerseits ) und dann hat er direkt seinen Analfetisch ausgepackt ... Ich hatte dann "normalen" Sex mit ihm aber es war für beide einfach naja... Schlecht ?!?

Glaube bin dir in Vorlieben recht ähnlich ... Ich bin nicht aus Zucker sondern will gepackt und genommen werden
Das ging mit ihm einfach nicht.... Außerdem war er so sehr in seinem Fetisch festgefahren und ich zu dem Zeitpunkt noch nicht breit für sowas ...
Wir haben uns im guten getrennt ...
Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2015 um 23:11
In Antwort auf lia2706

Danke
ich dachte schon ich bin das letzte ... aber ich will nicht auf guten Sex verzichten und dadurch fångt langsam auch an mich mehr an Ihm zu stören als nur der Sex

.
Trenne Dich von ihm. Nach kurzer Zeit wirst Du merken, wie gut es Dir tut, nicht mehr mit ihm zusammen sein zu müssen. Es ist verschwendete Zeit, weiter zu experimentieren, das wird nichts mehr.
Gruß, Magnum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2015 um 8:14
In Antwort auf juliet_12272152

Hab ich auch schon mal
Gemacht .....
Nach 9 Monaten Beziehung mit den ersten 6 Monaten gar kein Sex (wegen psychischer Probleme meinerseits ) und dann hat er direkt seinen Analfetisch ausgepackt ... Ich hatte dann "normalen" Sex mit ihm aber es war für beide einfach naja... Schlecht ?!?

Glaube bin dir in Vorlieben recht ähnlich ... Ich bin nicht aus Zucker sondern will gepackt und genommen werden
Das ging mit ihm einfach nicht.... Außerdem war er so sehr in seinem Fetisch festgefahren und ich zu dem Zeitpunkt noch nicht breit für sowas ...
Wir haben uns im guten getrennt ...
Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende

Ohhh
naja wenn jmd so versessen auf seinen fetisch ist (bei deinem ex anscheinend anal) dann kann ich mir gut vorstellen das alles andere kein spass macht...vorallem mit dem ständigen wissen "er will eigentlich die hintertür"...Die Frage die ich mir halt stelle ist immer ob das nur ne Phase von mir ist...oder ob ich auf meine virlieben verzichten kann um mit ihm zusammen zu bleiben...weil alles andere an ihm stimmt ja....und bitte leute sagt mir jetzt nicht das ich es mit ihm pribieren soll oder diskutieren oder einfach machen....das hab ich alles probiert...alles seit 2 jahren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2015 um 9:02

Hm
Ich befinde mich in einer ähnlichen Lage.Ich liebe meimeine Freundin. Ich habe auch viele Vorlieben die ich ausleben will, sie es aber nit so kann .Deswegen gibt's oft Stress,gerade weil ich viel Sex will. Reden bringt nit immer was. Manchmal muss man einfach machen. Auch dem andern sagen das es so nit geht. Dem anderen muss das klar sein. Ansonsten kanns nix werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2015 um 9:09

Eine Frage der Zeit...
... bis er checkt, dass Du mehr oder was anderes willst als er! Und dass Du mit ihm und dem Sex den ihr habt, nicht glücklicher wirst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2015 um 10:13

Oh mein gott..
Pack deine Sachen und mach das du weg kommst. So einen Lappen als mann, der sich für ne Frau selbst was an tut und zu gleich noch larmarschig in der Kiste ist...

Wäre vielleicht für den Rest der welt besser wenn er sich die Radieschen von unten anschaut..

Mal im ernst, der wird sich schon nicht in den Suizid stürzen, wobei... Ja doch, wie gesagt, setz ihn in den Sand..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2015 um 11:06

Mit
Mit Selbstmord jemand erpressen.... geht gar nicht!!!!
Hab ich auch schon hinter mir!!!!!
Und als ich es beendet habe hat sie sich doch nicht umgebracht! Und für mich wars ein Befreiungsschlag!!!! Das hat soooo viel Druck von mir genommen den sie mit ihrer Drohung aufgebaut hat!
Also so eine Erpressung kann ja gar keine Grundlage für ne Beziehung sein!!!!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2015 um 11:34

Ich
bin der selben Meinung. Mit Selbsmord erpressen geht GAR nicht. Ich wollte keinen Partner der nur bei mir bleibt, weil ich mit Selbsmord drohe. Das sollte für dich kein Kriterium sein, bei ihm zu bleiben.

Wenn ihr so verschiedene Vorlieben habt, füchte ich wird das nichts. Wenn man eine klssische Beziehung haben will, gehört halt dazu das man sexuell die gleichen Neigungen hat, wenn das nicht der Fall ist, führt das auf die Dauer nur zu Frust.

Du hast mit deiner Sicht der Dinge vollkommen recht und er scheint mir ein bisschen....der hat sie ja nicht mehr alle.

Willst du dir das wirklich noch länger antun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2015 um 12:08

Die blöde aussage
bezüglich "ich tu mir was an wenn du gehst hat er zurück genommen" aber jetzt macht er alles um mich zu halten ...total lieb...ich hab versucht wiedermal mit ihm zu schlafen...und es war danach so "gott sei dank ist es vorbei"... seit ich ihm klar gesagt habe was mir nicht passt... bin ich komplett blockiert und will oder kann nichts mehr annehmen was er tut....und er legt mir die welt zu füßen...ich hab so eine verdammte angst vor dem letzten Schritt das ich es immer hinauszògere " naja gerade passt es nicht....das muss ich noch abwarten"....oh verdammt und was sagen unsere familien nur dazu...."Warum hast du dich getrennt" ...ich kann doch nicht sagen " Na papa der sex war so scheisse..."...da hångt ja immer so viel dran....ich werd noch irre....sorry fürs rumgesülze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Freundin hat bi-neigungen
Von: viola_12675101
neu
13. Januar 2015 um 9:54
Ich bräuchte eure hilfe
Von: aline_12090463
neu
13. Januar 2015 um 9:01
Meine Erfahrung, das erste Mal
Von: felfel14
neu
13. Januar 2015 um 8:44
Geschlechtskrankheiten
Von: misssunshine0891
neu
13. Januar 2015 um 7:01
Sex an ungewöhnlichen Orten???
Von: daryl_12112839
neu
13. Januar 2015 um 6:13
Teste die neusten Trends!
experts-club