Home / Forum / Sex & Verhütung / Traut er sich nicht zu kommen?

Traut er sich nicht zu kommen?

11. März 2002 um 20:50

Hallo zusammen!

Also, ich weiß nicht, ob man das als echtes Problem bezeichnen kann, aber für mich stellt es doch schon fast eins dar...

Wenn ich meinen Freund oral verwöhne (kommt nicht allzu oft vor), schaffe ich es irgendwie nicht, ihn zum Orgasmus zu bringen. Aber warum? Handhabe ich ihn zu fest, zu langsam ... ?

Es ist generell so, dass er zu 99% in mir kommt. Ich würde es aber zur Abwechslung auch mal schön finden, wenn er woanders kommt (Bauch, Brust etc.) Wenn ich meine Tage sehr stark habe, kommt es schon mal vor, dass er mir auf den Bauch "pladdert", aber dann habe ich das Gefühl, es ist ihm unangenehm, denn er will es immer gleich wegmachen und so... Dabei finde ich es ziemlich sexy...

Ich will ihm nicht unterstellen, dass er mich nicht liebt oderso, auf keinen Fall! (Sind über 3 Jahre zusammen), aber ich (die nicht gerade vor Selbstsicherheit strotzt) zweifle irgendwie doch daran, dass er mir nicht genug vertraut.

Ist es öfter so, dass Männer Hemmungen haben, zu kommen, wenn sie mit dem Mund verwöhnt werden? Vor allem, wenn dies nicht so oft praktiziert wird?

Bin für jede Hilfe, wie ich ihn doch "rumkriege" und Antwort dankbar

Tanoa

11. März 2002 um 23:40

...
"auf den Bauch pladdert": Also, das mach ich dann auch meistens recht schnell weg. Das liegt einfach daran, daß das Sperma - wenn ich mit ihr kuschel - auch auf meinen Bauch/Brust kommt. Und da Mann dort oft etwas mehr behaart ist geht es recht schwer wieder weg. Du kannst es dir vielleicht einfach mit nem Tuch wegwischen, aber wenn es erstmal in der Brustbehaarung klebt geht es nur mit gründlichstem Duschen wieder raus.

"mit dem Mund verwöhnen": Wenn er nicht gerade "Überdruck" hat kann schon einige "Arbeit" von Nöten sein um ihn zu Erguss zu bringen. Wenn meine Freundin gerade im entscheidenden Augenblick eine Pause einlegt dauert es danach wieder ein ganzes Weilchen auch wenn ich schon kurz vorm Kommen war. Also nach Möglichkeit nicht mit der Handarbeit aufhören wenn deine Lippen eine kurze Pause brauchen.

Gefällt mir

11. März 2002 um 23:59

Ja!
vielleicht traut er sich sicher nicht. immerhin hört man ja auch oft genug was das doch für "schweinkram" sei und ähnliches... und wenn er nicht weiss, dass du drauf stehst, dass er auch mal auf deine brüste kommt oder wo du es sonst noch gern hinhättest, dann meint er vielleicht du magst es auch nicht.
also: das nächste mal sag ihm einfach, dass du es geil findest wenn er jetzt auf deine brüste kommt, oder wie scharf es dich anmachen würde wenn er jetzt in deinem mund käme... es wird ihn 100%ig anturnen...
aber lass es sich so anhören wie eine sehnsucht, nicht wie eine bestellung - er soll sich nicht unter druck gesetzt fühlen. dann klappt das schon irgendwann. es ihn wissen lassen aber eben nicht erzwingen wollen eben.

hoffe es hilft!

gruss,
notax

Gefällt mir

13. März 2002 um 9:53

Vielleicht liegts nicht am "trauen" sondern..
Hi Tanoa!
Vielleicht hat das ganze nicht so sehr was mit sich trauen zu tun sondern mit Deinen "Fertigkeiten" beim Blasen. Bitte nicht falsch verstehen. Das meine ich durchaus ernst. Viele Frauen schaffen es nicht ihren Partner durch Oralsex zum Orgasmus zu bringen. Änlich ist es beim "einen runterholen". Das liegt aber nicht nur an Dir sondern vor allem auch an ihm!!!!!
Bei mir und meiner Freundin war es genauso. Sie wunderte sich anfangs dauernd, dass ich nicht kam wenn sie mir einen runterholte oder einen blies.
Der Grund liegt in mangelnder Kommunikation. Erst nachdem ich ihr sagte wie ich es gerne mag bzw. wann es schön ist war es dann soweit dass ich kam.
Viele Männer onanieren und wissen am besten wie sie sich einen Orgasmus verschaffen können. Aber das der Freundin so rüberzubringen, dass sie es auch schafft, ist nicht leicht. Es bedarf einer gewissen Übung.
Mich hat beim Oralsex z.B: gestört, wenn ich ihr Zähne gespürt habe.Umgekehrt abersagt sie mir auch,was sie nicht so mag oder wenn es zu fest ist etc..
Aber wie ich schon in ein paar anderen Beiträgen geschrieben habe: das wichtigste ist, dass Du mit deinem Freund mal drüber redest. Denn es gibt kein Geheimrezept für alle Männer(oder Frauen).Jeder reagiert anders und hat andere Vorlieben.
Red doch mal mit ihm.
Vielleicht törnt es ihn total an , wenn Du ihm sagst, dass Du willst dass er in Deinem Mund kommt oder Dir alles über die Brüste spritzt und lässt sich dann mehr gehen wenn er sieht dass Du in der Beziehung offener bist!?
Ich habe meine Freundin einfach mal gefragt(beim Oralsex) ob ich mal über ihre Brüste kommen darf. Und sie hat ja gesagt und fand es echt lustig. Es gefällt ihr mittlerweile sehr.
Lg
roberto

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen