Home / Forum / Sex & Verhütung / Traumprinz mit KLEINEM....

Traumprinz mit KLEINEM....

4. August 2008 um 18:18

...defekt. mann kennt da ja da trifft man nun mal jemnden der so richtig sexy und sympthisch ist und wenn dann endlich die stunde schlägt möchte man nichts als weinen. erst versucht man noch zu ignorieren das sein penis viel zu klein ist, aber spätistens wenn man das geühl hat als würde man eine erbse ins meer werfen, geht auch bei ihm nicht mehr viel. normalerweise würde ich sagen: schwamm drüber! nur dieses mal finde ich den typen wirklih nett un ich hasse mich dafür so oberflächlich über ihn zu reden.

gibt es nicht irgendwelche technicken die uns ermöglichen wie zwei normale menschen zu vögeln? ausser analsex sehe ich d nämlich nicht viel hoffnung. hb chon alles probiert.....vorallem positionen mit sehr geschlossener beintellung. himmel, es ist wirklich frustrierend ...vorallem weil sein vorgänger einen enorm grossen penis hat. das ist ja auch für männer völlig ungeil wenn so gar keine reibung entsteht. und ich kanns ja nun nicht jedes ml mit oralsex rekompensieren.

würde mich seh über eure voschläge freuen, denn de typ liegt mir wirklich am herzen.

4. August 2008 um 19:39

Vielleicht hilft dir das....
Versuchs mit Beckenbodentraining.

Als ich Schwanger war haben mir alle möglichen Leute gesagt, der Sex danach ist, als würdest du ne Salami in `ne Turnhalle schmeißen.
Also habe ich wie verückt meine Beckenbodenübungen gemacht ständig und überall.
Beim Fernsehen gucken, im Bus, an jeder roten Ampel, vom Schlafengehen. Das Ergebnis nach 2 Monaten war: Er konnte nur mit Mühe und Not in mich eindringen (was vorher überhaupt kein Problem war) Ich bin so dermaßen eng geworden.
Das gehfühl ist sehr sehr viel intensiever geworden, ich mein damit ich spüre jeden cm. von seinem Ding. Echt Wahnsinn!
Versuchs ich denk es könnte dir helfen! Du musst es aber wirklich konsequent mehrmals am Tag machen. (ich denk später reicht auch ein mal am Tag) Und das dann jeden Tag solange ihr zusammen seit. Aber das ist ja kein Problem, da die Übungen ja super simpel sind!

Gefällt mir

5. August 2008 um 20:12

Also...
...angesichts der tatsache, dass ich da spaeter mal ein ganzes kind durchpressen soll, glaube ich eigentlich nicht dass ich zu "breit" bin. ich halte das sowieso eher fuer eine daemliche ausrede...als ob irgendein maedchen in den ihren zwanzigern wirklich zu breit waere. haette allerdings auch nie gedacht das hier mal ein problem fuer mich entstehen wuerde. tatsache ist doch, wenn groesse wirklich so eine nebensaechlichkeit ist, warum haben dann alle pornostars so gigantische schwaenze? und warum ist dann die dildo/vibatoren - standardgroesse so enorm, dass man sie nur an seinen besten tagen ueberhaupt einfuehren kann? ... also muss schon an der grosse was dran sein.

die sache mit der beckenbodenuebung ist auf jeden fall sehr hilfreich und auch ein super tip fuer spaeter.

1 LikesGefällt mir

6. August 2008 um 11:59

Wieso fake...
ich kann mich auch an meine Jugend erinnern, als ich mal nen soo süßen Typen zunem ONS hatte- ich war geschockt über den schlaffen Zustand und noch mehr über den in Erregung. Ich hatte damals noch nicht so viel Erfahrung, aber ich wusste damals schon, dass das nichts für mich ist. Heute sind mir natürlich nur die inneren Werte wichtig, was nicht heißt, dass ich über den großen meines Partners böse wäre Keiner kann ja was für seine Anatomie... Ach ja, wenn jetzt kommt ich bin ausgeleiert- ich bin aktive Reiterin und hab selbst zwei Pferde = Beckenboden wird täglich 2 Stunden trainiert und das seit 10 Jahren!
LG Nala

Gefällt mir

6. August 2008 um 13:03

Gespürt hab ich freilich was
- glaub ich... aber wer badet schon gerne in einer Pfütze, wenn er das Meer kennt...
Zum Glück ist jeder Mensch anders.
Nala

Gefällt mir

6. August 2008 um 14:00
In Antwort auf nala015

Gespürt hab ich freilich was
- glaub ich... aber wer badet schon gerne in einer Pfütze, wenn er das Meer kennt...
Zum Glück ist jeder Mensch anders.
Nala

...um ehrlich zu sein
...waere ich ja schon froh wenn er mal laenger als 5 minuten drin bleiben wuerde.

klar spure ich was...aber nu so lange er oben ist. in keiner weitern stellung geht irgendwas.... und dass ist ja nun auch kein zustand...

ich glaube mittlerweile aber auch, dass es vielleicht eher am durchmesser liegt.

im klartext: wir reden hier von ca. 10cm laenge und 2,5 cm durchmesser am breiesten punkt und bei hartem zustand. davon gehen an den extremen noch mal gute 0,5 cm im durchmesser weg.

das problem haette sich wahrscheinlich von selbst gelaest, wenn er wuesste wie ich hier ueber ihn rede.

wie uebel das auch fuer einen kerl sein muss, mit so einem kleinen schwanz durchs leben zu gehen. mal ehrlich die wissen ja nicht was sie verpassen und wie intensiv sex eigentlich sein kann.... oder zumindest gewisse abschnitte.

an dieser stelle ist mir auch erstmal augefallen, wie gutherzig und diskret frauen mit dem theme umgehen (also ich jetzt vielleicht mal ausgenommen) . fast alle frauen mit kleinschwaenzigen maennern sagen "ich liebe ihn so sehr, dass es mir egal ist", und "nein schatz, es liegt nicht an der groesse. das ist doch nebensaechlich." und wenn man dann selbst mal drei kilo zunimmt sind maenner stets die ersten die uns auf ein paar kilo zuviel ansprechen.

Gefällt mir

6. August 2008 um 14:20

Himmel,
...also man muss seinen freund wirklich hassen, wenn man ihn zwingt seinen penis zu stretchen.

da haette ich lieber ein leben lang dass gefuehl beim oralsex durch einen strochhalm zu trinken.

Gefällt mir

6. August 2008 um 15:12

...
die sache mit der Eugenik, ist eine sehr interessante theorie. .... auch wenn ich zunaechst gelacht habe. fragt sich nur ob unter natuerlichen bedingungen grossschwaenzige maenner mehr sex haetten. also nach der ganz simplen darwinistischen gleichung:
"grosser penis = grosse reproduktionschangen" und daraus folglich die generationen mit hohem anteil an gut bestueckten nachfahren. hier gibt es ja auch durchaus reziproke faktoren wie "grosser penis = grosses ego = grosse erfogschancen bei der geschlechtspartner suche" , man koennte also nicht mehr genau sagen was hier ausloser und was folge ist ...
gluecklicherweise leben wir zivilisiert und auch mir sind innere werte weitaus wichtiger.

maenner gehen mit anderen maennern da schon mal etwas haerter ins gericht. meine schwulen freunde z.b. legen enorm viel wert auf schwanzgroesse und fragen auch schon mal haeuiger danach. was mir angesichts ihrer eigentlichen sexpraktiken aber ein wenig seltsam erscheint, da sich analsex ja mit jedem zentimeter schwieriger gestaltet, aber gut.

Gefällt mir

6. August 2008 um 15:53

Das klingt
...sehr interessant.

ich denke auch, dass hier selbtbewusstsein der etscheidende faktor ist.

vielleicht haben maenner mit eher kleinen penisen auch schon ein leicht demoliertes ego. ich verstehe sowieso nicht wie sich maenner mit durchschnittsschwaenzen noch pornos reinziehen koennen...und das sind fruehster jugend... da werden einem doch nur maenner mit gigantischen schwaenzen praesentiert, die zu alle dem noch stundenlang voegeln koennen. da waere ich auch eingeschuechtert,

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen