Home / Forum / Sex & Verhütung / Transsexualität

Transsexualität

8. Juni 2005 um 9:17

Hallo erst einmal!
ich freue mich hier zu schreiben und natürlich zu diskutieren
ich bin eine mann zu frau transsexuelle und würde mich auf kontakte freuen.
momentan befinde ich mich am scheideweg und der drang endlich eine frau zu werden wird immer grösser.
für mich ist es nicht der reiz kleidung wie bh slips strümpfe als stimulation zu tragen, sondern einfach weil es zu mir gehört.
nun bin ich dabei hormone einzunehmen. die frage ist was bewirkt die pille diane35 oder yasmin bei mir letztendlich? wächst der busen, werden die rundungen weiblicher oder bringt es gar nichts.
auch wird der wunsch immer grösser mit einem mann intim zu werden. ich selber sehe mich deswegen nicht als schwul sondern ganz normal al hetero-frau.
würde mich sehr freuen wenn ich hier kontakte knüpfen könnte und ganz normal über dieses thema zu diskutieren.

liebe grüsse tanja

8. Juni 2005 um 9:31

Hi Tanja
Wenn du willst du kannst mit mir freilich reden ...
Bis bald
BR2

Gefällt mir

8. Juni 2005 um 10:30

Mutig von dir
du hast also den Weg vom Mann mit all seinen männlichen Attributen wie Bart, Statur, Penis und was es sonst noch gibt.... zur Frau gemacht...und dein Umwelt nimmst du jetzt als Frau war und du wirst als Frau anerkannt??
LG

Gefällt mir

8. Juni 2005 um 10:39
In Antwort auf bunnyrabbit2

Hi Tanja
Wenn du willst du kannst mit mir freilich reden ...
Bis bald
BR2

Aber
beantwortet habt ihr beide keiner ihrer fragen.

Gefällt mir

8. Juni 2005 um 11:22
In Antwort auf gentleman41

Mutig von dir
du hast also den Weg vom Mann mit all seinen männlichen Attributen wie Bart, Statur, Penis und was es sonst noch gibt.... zur Frau gemacht...und dein Umwelt nimmst du jetzt als Frau war und du wirst als Frau anerkannt??
LG

Transsexualität
danke
bart hatte ich noch nie
aber die fragen wurden mir nicht beantwortet
trotzdem danke für die antwort
lg

Gefällt mir

8. Juni 2005 um 11:23
In Antwort auf bunnyrabbit2

Hi Tanja
Wenn du willst du kannst mit mir freilich reden ...
Bis bald
BR2

Transsexualität
danke das ist sehr lieb von dir
habe auch sehr viele fragen was das schminken angeht
da habe ich leider noch ein wenig ein unruhiges händchen
lg

Gefällt mir

8. Juni 2005 um 11:25
In Antwort auf vegetto09

Aber
beantwortet habt ihr beide keiner ihrer fragen.

Transsexualität
Ja das stimmt

Gefällt mir

8. Juni 2005 um 20:52
In Antwort auf tanja2000

Transsexualität
Ja das stimmt

Also, liebe Tanja ...
...
Im Allgemeinen wirkt die Pille nicht. Wissentschafftliche Forschung zeigt dass die Pille, bei der feminisierung eines Koerpers gar nicht tut.
Nur die Hormonentherapie die dir ein Endokrinologe verschreiben kann, können
die gewünschte Bewirkung dir antun.
Natürlisch gibt es ja eine Menge Menschen, vor Allem, im Netz, die bei diesen "Nebenprodukte" was gutes zu sagen haben. Aber echte Ergebnisse damit kann niemand auf Erden garantieren.
Wenn ich in deiner Lage wäre, würde ich so schnell wie möglich mit einem Artz darüber reden.
Zusätzlich kann eine Hormonentherapie ohne die Hilfe eines Endokrinologen sehr gefährlich sein und dir auch lebenslange Schwierigkeiten bringen.
Also, auf der einen Seite hast du Lebensgefahr, auf der anderen hast du mögliche niedrigen Ergebnisse bei der gewünschten feminisierung deines Körpers.
Na, besuchst du wöchlich oder so einen Therapeuten, und wennn so, seit wann, wenn man fragen darf ?
Man sollte nie und nimmer ohne ärtzilche Hilfe und untersuchung mit Hormonen starten.
Ich weiß schon wie arg du deinen Körper zu deiner Seele angleichen willst, aber deine Gesundheit ist das wichstigste und selber Hormonentherapien starten ist ja den falschen Weg zu deiner langfristigen Befriedigung.
Wenn, du willst, bin ich bereit all jene Fragen die du haben kannst zu beantworten.

Ganz liebe Grüße !!!!

BR2

Gefällt mir

12. Juni 2005 um 9:37
In Antwort auf bunnyrabbit2

Also, liebe Tanja ...
...
Im Allgemeinen wirkt die Pille nicht. Wissentschafftliche Forschung zeigt dass die Pille, bei der feminisierung eines Koerpers gar nicht tut.
Nur die Hormonentherapie die dir ein Endokrinologe verschreiben kann, können
die gewünschte Bewirkung dir antun.
Natürlisch gibt es ja eine Menge Menschen, vor Allem, im Netz, die bei diesen "Nebenprodukte" was gutes zu sagen haben. Aber echte Ergebnisse damit kann niemand auf Erden garantieren.
Wenn ich in deiner Lage wäre, würde ich so schnell wie möglich mit einem Artz darüber reden.
Zusätzlich kann eine Hormonentherapie ohne die Hilfe eines Endokrinologen sehr gefährlich sein und dir auch lebenslange Schwierigkeiten bringen.
Also, auf der einen Seite hast du Lebensgefahr, auf der anderen hast du mögliche niedrigen Ergebnisse bei der gewünschten feminisierung deines Körpers.
Na, besuchst du wöchlich oder so einen Therapeuten, und wennn so, seit wann, wenn man fragen darf ?
Man sollte nie und nimmer ohne ärtzilche Hilfe und untersuchung mit Hormonen starten.
Ich weiß schon wie arg du deinen Körper zu deiner Seele angleichen willst, aber deine Gesundheit ist das wichstigste und selber Hormonentherapien starten ist ja den falschen Weg zu deiner langfristigen Befriedigung.
Wenn, du willst, bin ich bereit all jene Fragen die du haben kannst zu beantworten.

Ganz liebe Grüße !!!!

BR2

Transsexualität
Hallo BR2
Herzlichen Dank für deinen eintrag.
ich dachte immer wenn man die pille einnimmt wird der bedarf an weiblichen hormonen gestillt. so dachte ich zumindest was man hier im internet so liest. viele berichten über die einnahme von diane 35 und sind sehr zufrieden.
für mich selber ist es ein beruhigendes gefühl wenn ich am abend die pille einnehme. ich fühle mich einfach besser, einfach fraulicher durch die einnahme. natürlich kann das gefühl ja täuschen. trotzdem sage ich herzlichen dank für deine information. vor allem kennst du dich sehr gut aus. bist du ärztin?
gut ich werde wohl einen anderen weg einschlagen müssen, wenn es so gefährlich ist. was die wirkung angeht muss ich aber sagen, dass zb meine brustwarzen sehr empfindlich geworden sind, was ja wahrscheinlich nicht von ungefähr kommt.
also nochmals herzlichen dank.
tanja

Gefällt mir

12. Juni 2005 um 23:03
In Antwort auf tanja2000

Transsexualität
Hallo BR2
Herzlichen Dank für deinen eintrag.
ich dachte immer wenn man die pille einnimmt wird der bedarf an weiblichen hormonen gestillt. so dachte ich zumindest was man hier im internet so liest. viele berichten über die einnahme von diane 35 und sind sehr zufrieden.
für mich selber ist es ein beruhigendes gefühl wenn ich am abend die pille einnehme. ich fühle mich einfach besser, einfach fraulicher durch die einnahme. natürlich kann das gefühl ja täuschen. trotzdem sage ich herzlichen dank für deine information. vor allem kennst du dich sehr gut aus. bist du ärztin?
gut ich werde wohl einen anderen weg einschlagen müssen, wenn es so gefährlich ist. was die wirkung angeht muss ich aber sagen, dass zb meine brustwarzen sehr empfindlich geworden sind, was ja wahrscheinlich nicht von ungefähr kommt.
also nochmals herzlichen dank.
tanja

Ich muss dir sagen ...
... dass im Internet befindet sich ja jede Menge Quatsch !!! Na, ich verstehe dein beruhigendes Gefühl schon... Da fühlst du dich weiblicher und dafür ganz entspannt, oder ? Dein Wunsch eine Frau zu sein ist so stark dass alles das exclusiv weiblich ist, wie zum Beispiel die Pille einnahme, macht dich total froh und entspannt. Keine Frage. Aber das ist nur ein kurzfristiger Erfolg. Bald wird es dir nicht mehr genug sein. Versprochen!
Ärtzin bin ich nicht, aber damit kenn ich ich sehr gut aus da ich seit fast 20 Jahren mich mit TS Dinge beschäftige. Na, also, sind empfindlichere Brustwarzen alles das du erreichen willst ? Ist sowas dir genug ? Reicht es ja ?
Hast du schon einen Therapeuten besucht ?
Bis dann und viel Glück, du süße.
BR2

Gefällt mir

13. Juni 2005 um 6:20
In Antwort auf bunnyrabbit2

Ich muss dir sagen ...
... dass im Internet befindet sich ja jede Menge Quatsch !!! Na, ich verstehe dein beruhigendes Gefühl schon... Da fühlst du dich weiblicher und dafür ganz entspannt, oder ? Dein Wunsch eine Frau zu sein ist so stark dass alles das exclusiv weiblich ist, wie zum Beispiel die Pille einnahme, macht dich total froh und entspannt. Keine Frage. Aber das ist nur ein kurzfristiger Erfolg. Bald wird es dir nicht mehr genug sein. Versprochen!
Ärtzin bin ich nicht, aber damit kenn ich ich sehr gut aus da ich seit fast 20 Jahren mich mit TS Dinge beschäftige. Na, also, sind empfindlichere Brustwarzen alles das du erreichen willst ? Ist sowas dir genug ? Reicht es ja ?
Hast du schon einen Therapeuten besucht ?
Bis dann und viel Glück, du süße.
BR2

Tran
Ja da hast du recht was die einnahme angeht. im allgemeinen ist es so, dass ich alles mit fraulichen augen sehe. allein schon wenn ich durch das kaufhaus gehe, bin ich eher in der damenabteilung oder bei den dessous. der drang wird immer stärker und stärker. mit der pille ist es so wie du sagst dass ich einfach mehr fraulich denke mich fühle. für mich ist es beruhigend. natürlich reicht mir die empfindlichkeit der brustwarzen nicht aus. ein busen mit a cup wäre schon nicht schlecht. natürlich wäre mir b sehr sehr viel lieber. durch die pilleneinnahme habe ich bemerkt, dass das was ich hasse nicht mehr reagiert. das ist auch gut so. vor allem wenn er kleiner wird. ich hasse das ding ungemein und wäre froh wenn ich es los hätte.
lg
tanja

Gefällt mir

13. Juni 2005 um 7:04
In Antwort auf tanja2000

Tran
Ja da hast du recht was die einnahme angeht. im allgemeinen ist es so, dass ich alles mit fraulichen augen sehe. allein schon wenn ich durch das kaufhaus gehe, bin ich eher in der damenabteilung oder bei den dessous. der drang wird immer stärker und stärker. mit der pille ist es so wie du sagst dass ich einfach mehr fraulich denke mich fühle. für mich ist es beruhigend. natürlich reicht mir die empfindlichkeit der brustwarzen nicht aus. ein busen mit a cup wäre schon nicht schlecht. natürlich wäre mir b sehr sehr viel lieber. durch die pilleneinnahme habe ich bemerkt, dass das was ich hasse nicht mehr reagiert. das ist auch gut so. vor allem wenn er kleiner wird. ich hasse das ding ungemein und wäre froh wenn ich es los hätte.
lg
tanja

Na ...
... Ich verstehe dich schon. Also, mit der pilleeinnahme hast reagiert das kleine dumme Ding nicht mehr ?? Das ist ja hervorragend !!!! Bist du dir sicher dass "er" nicht mehr fähig ist ? Ist er auch kleiner geowrden ? Wie klein wenn man fragen darf ? Na, darf ich dir eine Frage stellen ? Findest du Frauen oder Männer anziehnd?
Bis dann,

BR2

Gefällt mir

13. Juni 2005 um 8:51
In Antwort auf bunnyrabbit2

Na ...
... Ich verstehe dich schon. Also, mit der pilleeinnahme hast reagiert das kleine dumme Ding nicht mehr ?? Das ist ja hervorragend !!!! Bist du dir sicher dass "er" nicht mehr fähig ist ? Ist er auch kleiner geowrden ? Wie klein wenn man fragen darf ? Na, darf ich dir eine Frage stellen ? Findest du Frauen oder Männer anziehnd?
Bis dann,

BR2

Transsexualität
Vielen dank für deine schnellen antworten.
zu deinen fragen
er ist sehr klein und das ist auch gut so. somit lässt er sich im slip gut verstecken. ich mache den dann nach hinten und dann sieht man nichts. zudem brauche ich ihn nicht mehr. zur toilette setze ich mich ohnehin hin. denke jede transsexuelle wird nicht mehr im stehen machen. das schickt sich nicht. das er nicht mehr funktioniert ist echt ok. das kommt wohl von der pille die eine androgene wirkung hat und die männlichen dinge eben zurücksetzt. das passt schon. mit frauen könnte ich mir es vorstellen zu streichel und schmusen aber eben nur als frau. bei gott würde ich ihn nicht mehr einsetzen wenn er noch funktionieren würde. für mich gibt es das ding nicht mehr.
lg
tanja

Gefällt mir

13. Juni 2005 um 11:33

TS
Da bin ich aber froh dass sie keine anderen Sorgen haben
Danke

Gefällt mir

13. Juni 2005 um 19:37

Hi!!
habe heute in der vorlesung einiges über transsexualität gehört... der professor hat dieses thema aber erschreckenderweise unter "betriebsunfälle der gehirnentwicklung" gebracht. allerdings hat er dann noch betont, dass er selbst keine wertung abgibt sondern das rein wissenschaftlich sieht.
mit "betriebsunfällen" sind entlwicklungen gemeint, die im sinne der evolution nicht logisch nachvollziehbar sind wie eben z.b. transsexualität, homosexualität und pädophilie. das stimmt auch irgendwie, da die 2 hauptziele der evolution ja sind, dass das Individuum sich möglichst gut anpassen kann und die natürliche erhaltung der art.

wusstest du, dass es eine bestimmt struktur im gehirn gibt, die ein Korrelat der Transsexualität darstellt?
das ist ein bestimmter kern im limbischen system, der bei frauen und transsexuellen nur ca. halb so groß ist wie bei homo-/und heterosexuellen männern. er hat also keinerlei bedeutung für die ausrichtung der sexualität.
diese studie wurde 1995 erstmals publiziert und seither gibt es viel relevante forschung zum thema, kannst dich ja mal umsehen falls es dich interessiert.

deine frage wegen der pille kann ich dir leider nicht beantworten, da ich nicht wirklich weiß, welche und wie starke effekte sie auf männerkörper haben kann.

nun hätte ich auch noch eine frage an dich: willst du dich denn irgendwann umoperieren lassen und wo?
und hast du auch schon mal mit psychologen darüber gesprochen?

liebe grüße von mir

Gefällt mir

14. Juni 2005 um 6:35
In Antwort auf tanja2000

Transsexualität
Vielen dank für deine schnellen antworten.
zu deinen fragen
er ist sehr klein und das ist auch gut so. somit lässt er sich im slip gut verstecken. ich mache den dann nach hinten und dann sieht man nichts. zudem brauche ich ihn nicht mehr. zur toilette setze ich mich ohnehin hin. denke jede transsexuelle wird nicht mehr im stehen machen. das schickt sich nicht. das er nicht mehr funktioniert ist echt ok. das kommt wohl von der pille die eine androgene wirkung hat und die männlichen dinge eben zurücksetzt. das passt schon. mit frauen könnte ich mir es vorstellen zu streichel und schmusen aber eben nur als frau. bei gott würde ich ihn nicht mehr einsetzen wenn er noch funktionieren würde. für mich gibt es das ding nicht mehr.
lg
tanja

Aber die Frage stellt sich ...
.... fühlst du dich zu Männern hingezogen ?
Das ist ja eine wichtige Frage die jede Therapeutin dir stellen wird....
Libe Grüße


Mach's gut!!

Gefällt mir

14. Juni 2005 um 18:02

Hallo und liebe Grüße
Hallo Tanja...

so ein weg ist auf jedenfall nicht einfach, finde es aber gut das du zu dir stehst. Aber ich kann dir eine Seite empfehlen wo man mehr über Transgender erfahren oder sogar über sich selbst erfahren kann... Ich empfehle da eher www.transgender.at

Und eine Transsexualität als "Unfall" zu bezeichnen finde ich eher lachhaft... Der Professor befindet sich anscheinend im Mittelalter... Andere Forschungen behaupten auch ganz andere Dinge. Woher das rührt ist sowieso kaum bekannt. Auch allgemein das "Transgender" dasein...

Gefällt mir

20. Juni 2005 um 8:43
In Antwort auf bunnyrabbit2

Aber die Frage stellt sich ...
.... fühlst du dich zu Männern hingezogen ?
Das ist ja eine wichtige Frage die jede Therapeutin dir stellen wird....
Libe Grüße


Mach's gut!!

Trans
ja natürlich fühle ich mich zu männern hingezogen. sehe mich aber nicht als schwul.
lg
tanja

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen