Home / Forum / Sex & Verhütung / Trageprobleme durch Schamlippen

Trageprobleme durch Schamlippen

11. Februar 2007 um 18:44

Hallo,

ich habe einen Diskussionsbeitrag hier im Gesundheitsforum gestellt. Er lautet "Trageprobleme durch Schamlippen":
http://forum.gofeminin.de/forum/sante/__f2949_sant-e-Trageprobleme-durch-Schamlippen.html

Ich bin mir nicht sicher, ob dieser Verweis hier im Sexualitätsforum richtig ist, obwohl er allerdings mit meinen Geschlechtsorganen zu tun hat. Bitte entschuldigt mich, falls dieser Verweis hier falsch war! Ansonsten würdet ihr mir helfen, wenn ihr mir Tipps und Vorschläge bezüglich des oberen Textes geben würdet (siehe Verweis)! Vielen Dank und

liebe Grüße

Anja

11. Februar 2007 um 21:14

Hallo, Anja
ich verstehe Deine Frage oder Dein Problem nicht!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2007 um 22:09

???
was für trageprobleme ? slipeinlage oder was ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2007 um 10:09

So bitte
für alle die auf diesen Tread geantwortet haben aber zu faul oder zu ... waren um dem Link zu folgen.
Sorry aber da weiß ich echt keinen Rat.


"Trageprobleme durch Schamlippen"
Gesendet von anja260 am 11 Februar um 18:12

Hallo zusammen,

mein Name ist Anja. Ich bin 31 Jahre alt, allein erziehend und habe einen sieben Jahre alten Sohn. Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt, denn ich habe Probleme beim Tragen von Kleidung bezüglich meiner Schamlippen.

Und zwar ist es so, dass sich meine Schamlippen entlang meiner Kleidung, egal ob es eine Leggins (Sport) oder Slip ist, abzeichnen. Eigenartigerweise sind meine äußeren Schamlippen von normaler Größe und ich habe auch keine Anomalien, wie zum Beispiel große innere Schamlippen. Wenn ich meine Badeanzüge trage sieht man sehr deutlich meinen Spalt im Schritt. Insbesondere wenn dann der Badeanzug nach dem Schwimmen nass und damit im wahrsten Sinne des Wortes eine zweite Haut ist. Ich schäme mich dann, da ich das Gefühl habe, dass die Leute darauf schauen. Außerdem ist es nicht angenehm, wenn die Textilien zwischen die Schamlippen rutschen.

Wisst ihr wie ich es verhindern kann, dass sich meine Schamlippen, also der Spalt im Schritt, so sehr an der Kleidung abzeichnen?

Meinem Sohn, der den Unterschied zwischen Männlein und Weiblein bereits kennt, ist dies auch schon oft aufgefallen. Er fragt mich dann immer im Schwimmbad, was dies bei mir da unten eigentlich ist. Jedoch reagiere ich nicht auf seine Fragen.

Soll ich meinem Sohn das Problem mit meinem Schritt verdeutlichen oder nicht? Wie soll ich es ihm am Besten, kindgerecht (z.B. "Spitznamen" für die Körperteile), zeigen und erklären?

Ich bin ziemlich verunsichert! Daher wäre es sehr zuvorkommend von euch, wenn ihr mir Tipps und Vorschläge geben könntet! Vielen Dank und

liebe Grüße

Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2007 um 16:55

Sorry - das sehe ich anders
Unsere Gesellschaft hat durch die Aufklärung Ende der sechsziger, Anfang der siebziger Jahre nicht viel gelernt bzw. alles wieder vergessen.

Die meisten jungen Leute sind heute völlig prüde und verklemmt. Schuld daran sind sicherlich die Medien einschließlich Internet, Papst und Kirchen, die Schulen und die Eltern.

Die Folge, noch nie gab es soviele Sexualdelikte wie heute. Besonders schlimm sicherlich der Kindesmissbrauch in jeglicher Form. Aufgeilen tun sich hier sehr viele aber dafür bedarf es nicht einer Diskussion über Kinder. Aufgeilen geht woanders bestimmt besser und glaube mir, die, die meinst kennen sich aus.

Kinder sind wissbegierig und sehen manchmal mehr als Erwachsende. Meine Frau hat ein Klitpiercing und in der Sauna fragte ein kleiner Junge seine Mutter: Mami warum hat die Frau einen Ring am Pimmel? Nun, ersteinmal tat die Mutter so als hätte sie nichts gehört, dann nach der erneuten Frage kam eine völlig agressive und idiotische Antwort: Guck da nicht hin, das macht man nicht und trödel nicht so rum, sonst gehen wir nie wieder schwimmen.

Herzlichen Glückwunsch - alles falsch gemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2007 um 0:02
In Antwort auf bmw4me

So bitte
für alle die auf diesen Tread geantwortet haben aber zu faul oder zu ... waren um dem Link zu folgen.
Sorry aber da weiß ich echt keinen Rat.


"Trageprobleme durch Schamlippen"
Gesendet von anja260 am 11 Februar um 18:12

Hallo zusammen,

mein Name ist Anja. Ich bin 31 Jahre alt, allein erziehend und habe einen sieben Jahre alten Sohn. Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt, denn ich habe Probleme beim Tragen von Kleidung bezüglich meiner Schamlippen.

Und zwar ist es so, dass sich meine Schamlippen entlang meiner Kleidung, egal ob es eine Leggins (Sport) oder Slip ist, abzeichnen. Eigenartigerweise sind meine äußeren Schamlippen von normaler Größe und ich habe auch keine Anomalien, wie zum Beispiel große innere Schamlippen. Wenn ich meine Badeanzüge trage sieht man sehr deutlich meinen Spalt im Schritt. Insbesondere wenn dann der Badeanzug nach dem Schwimmen nass und damit im wahrsten Sinne des Wortes eine zweite Haut ist. Ich schäme mich dann, da ich das Gefühl habe, dass die Leute darauf schauen. Außerdem ist es nicht angenehm, wenn die Textilien zwischen die Schamlippen rutschen.

Wisst ihr wie ich es verhindern kann, dass sich meine Schamlippen, also der Spalt im Schritt, so sehr an der Kleidung abzeichnen?

Meinem Sohn, der den Unterschied zwischen Männlein und Weiblein bereits kennt, ist dies auch schon oft aufgefallen. Er fragt mich dann immer im Schwimmbad, was dies bei mir da unten eigentlich ist. Jedoch reagiere ich nicht auf seine Fragen.

Soll ich meinem Sohn das Problem mit meinem Schritt verdeutlichen oder nicht? Wie soll ich es ihm am Besten, kindgerecht (z.B. "Spitznamen" für die Körperteile), zeigen und erklären?

Ich bin ziemlich verunsichert! Daher wäre es sehr zuvorkommend von euch, wenn ihr mir Tipps und Vorschläge geben könntet! Vielen Dank und

liebe Grüße

Anja

Es ist doch kein Problem
Das Problem ist ein ganz anderes. Als Frau kann man ruhig zeigen was man hat, es ist für Männer und JUngs schon in Ordnung , wenn man bei den Frauen die Spalte erkennen kann, was nichts schlimmes ist.
Man solte selbstbewusst danit umgehen und dazu steh, dass mein eine gutaussehende Frau ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2007 um 7:58
In Antwort auf bmw4me

So bitte
für alle die auf diesen Tread geantwortet haben aber zu faul oder zu ... waren um dem Link zu folgen.
Sorry aber da weiß ich echt keinen Rat.


"Trageprobleme durch Schamlippen"
Gesendet von anja260 am 11 Februar um 18:12

Hallo zusammen,

mein Name ist Anja. Ich bin 31 Jahre alt, allein erziehend und habe einen sieben Jahre alten Sohn. Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt, denn ich habe Probleme beim Tragen von Kleidung bezüglich meiner Schamlippen.

Und zwar ist es so, dass sich meine Schamlippen entlang meiner Kleidung, egal ob es eine Leggins (Sport) oder Slip ist, abzeichnen. Eigenartigerweise sind meine äußeren Schamlippen von normaler Größe und ich habe auch keine Anomalien, wie zum Beispiel große innere Schamlippen. Wenn ich meine Badeanzüge trage sieht man sehr deutlich meinen Spalt im Schritt. Insbesondere wenn dann der Badeanzug nach dem Schwimmen nass und damit im wahrsten Sinne des Wortes eine zweite Haut ist. Ich schäme mich dann, da ich das Gefühl habe, dass die Leute darauf schauen. Außerdem ist es nicht angenehm, wenn die Textilien zwischen die Schamlippen rutschen.

Wisst ihr wie ich es verhindern kann, dass sich meine Schamlippen, also der Spalt im Schritt, so sehr an der Kleidung abzeichnen?

Meinem Sohn, der den Unterschied zwischen Männlein und Weiblein bereits kennt, ist dies auch schon oft aufgefallen. Er fragt mich dann immer im Schwimmbad, was dies bei mir da unten eigentlich ist. Jedoch reagiere ich nicht auf seine Fragen.

Soll ich meinem Sohn das Problem mit meinem Schritt verdeutlichen oder nicht? Wie soll ich es ihm am Besten, kindgerecht (z.B. "Spitznamen" für die Körperteile), zeigen und erklären?

Ich bin ziemlich verunsichert! Daher wäre es sehr zuvorkommend von euch, wenn ihr mir Tipps und Vorschläge geben könntet! Vielen Dank und

liebe Grüße

Anja

Anja...
...zieh einfach andere Klamotten an!
Anstatt Größe 38 nimmste dann halt Größe 40!

..und ich würd den Kleinen gar nicht zutexten, einfach nicht ansprechen...
..der vergisst das irgendwann wieder...keine schlafenden Hunde wecken....ausserdem kann ich mir das echt nicht vorstellen,das der Kleine dich drauf anspricht...in dem Alter interessieren die sich für Fußball und Lego, bestimmt nicht für die Schamlippen der Mama (glaubs mir,ich hab kleine Jungs ohne Ende, 3 Stück)...kopfschüttel*

viele Grüße schickt Judith

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club