Home / Forum / Sex & Verhütung / Totaler libidoverlust durch mirena ?.!

Totaler libidoverlust durch mirena ?.!

3. Juni 2013 um 23:10

Ich habe seid ca 6 Monaten die Mirena . Am Anfang ständig unterleibschmerzen und dann kam es recht schleichend. Erst war es so das ich wenigstens 1 mal die Woche Lust hatte doch jetzt nix.... Ich habe Null Bock ! Dazu auch noch ständig Rückenschmerzen , Haarausfall und ständig fettige Haare . Einfach nur zum Kotzen ... Ich bin am überlegen mir das Ding wieder ziehen zu lassen es macht mich fertig.. Mein Freund kommt ständig an und ich schiebe ihn immer weg. Und falls es dann doch mal dazu kommt tut es mir danach weh. Manchmal versuche ich mir noch einzureden das wird bestimmt oder vielleicht ist es doch nicht die Spirale. Aber wenn ich das alles im Internet lese betätigt sich das nur..ich habe auch vorher viele Pillen versucht und auch da litt ich an libidoverlust und Haarausfall . Es kann doch nur von den Hormonen kommen.
Wie sind eure Erfahrung mit der Hormon Spirale?

4. Juni 2013 um 9:08

Ich
habe zwar nicht die Hormonspirale, aber ich hatte auch unter der Pille einen enormen Libidoverlust. Das ist dann erst duch Absetzen der Pille schlagartig besser geworden. Jetzt lasse ich mir die Kupferspirale setzen und mache zusätzlich zur Beobachtung NFP. Wenn du die Hormone nicht verträgst, vlt wäre das auch was für dich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2013 um 13:19

..
Ich dachte auch schon über die kupferspirale nach. Ich würde mich freuen wenn du mir über pn berichtest wie du die Spirale verträgst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2013 um 13:25
In Antwort auf beryl_12488643

..
Ich dachte auch schon über die kupferspirale nach. Ich würde mich freuen wenn du mir über pn berichtest wie du die Spirale verträgst.

Mache
ich. Bin auch schon gespannt, ob ich sie vertrage. Wenn nicht, dann wirds bei mir wohl oder übel nur noch auf NFP rauslaufen, weil Hormone möchte ich einfach nicht mehr nehmen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2013 um 16:36

Nicht zum ersten Mal gehört...
Die Hormonspirale gibt ja angeblich nur eine kleine Dosis Hormone ab, die nur lokal im Körper wirken würde. Das Konzept erschließt sich mir aber nicht so ganz, denn was im System Körper ist, das wirkt auch im System Körper. Dazu passt, dass meiner Empfindung nach sehr häufig von Hormononspiralenträgerinnen über die typischen Nebenwirkungen berichtet wird.
Und wenn du in deinem Fall schon früher des öfteren Probleme mit der hormonellen Verhütung hattest, würde ich auch in diese Richtung denken, um deine Probleme zu erklären.
Und es gibt schließlich Alternativen. Als Spiralenträgerin wäre für dich die Gynefix ja auch quasi nichts neues, und als Kupferkette würde sie bei dir auch nicht diese Nebenwirkungen verursachen können. Außerdem könntest du NFP betreiben, oder einen Zyklusrechner wie den Cyclotest 2 + benutzen, um deine fruchtbaren Tage zu bestimmen und an diesen dann mit Kondom oder Diaphragma zu verhüten.
Ich selbst habe nie eine Hormonspirale getragen, aber höre wirklich nicht zum ersten Mal von diesen Problemen!

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2013 um 19:44

Warum Hormonspirale?
hey, ich bin grad deswegen vor kurzem auf spirale umgestiegen, weil ich eben keine Hormone mehr haben wollte wie zuvor bei der Pille. Hab mich schlussndlich für die goldspirale von GoldT entschieden, die is angeblich noch besser als welche nur mit Kupfer. Ich spür gar nichts und bin wirklich froh, endlich die Hormone los zu sein

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2013 um 19:50

Es sind die hormone!
ich hatte zwar jetzt nicht die mirena, aber die pille - also auch hormone. und es ging mir ähnlich wie dir. also mal abgesehen von libidoverlust war ich auch noch ständig schlecht drauf, dementsprechend war eher flaute im bett
ich hab dann die pille abgesetzt und bin auf den cyclotest 2 plus umgestiegen (den hatte mir ne freundin empfohlen) und siehe da - es waren die hormone!
auf einmal wollte ich wieder, mein freund kannte mich so gar nicht
und ich find das verhüten damit auch recht simpel - also bei uns funzt es super!
würde dir daher auch empfehlen, die hormone wegzulassen! wenn du probleme mit der spirale hast, würd ich dir auch eher zu nem zykluscomputer oder eben nfp raten - ist sicher und hormonfrei!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2013 um 23:03

Libidoverlust steht als häufige Nebenwirkung in der Packungsbeilage
Guten Abend Leyla,

ich kann Deine Vermutung, dass die Hormonspirale für Deinen Libidoverlust verantwortlich sein könnte, nur bestätigen.

Hattest Du Dir die Packungsbeilage vor der Einlage einmal genau durchgelesen? Vermutlich nicht, denn dort steht im Punkt häufig auftretende Nebenwirkungen gleich am Anfang "Sexuelle Unlust bzw. verminderter Geschlechtstrieb". Deine 2. Nebenwirkung "fettiges Haar" findest Du in der Packungsbeilage unter dem Punkt "Gelegentlich bis selten auftretende Nebenwirkungen" - das wird Dich aber vermutlich auch nicht trösten.

Deine Rückenschmerzen können ebenfalls von der Spirale kommen, die dann einfach mit Größe oder Form Deiner Gebärmutter nicht kompatibel ist. Das strahlt dann ab.
In Deinem Fall könnte es tatsächlich sehr sinnvoll sein, auf eine Spirale ohne Gerüst und Hormone wie die Kupferkette Gynefix umzusteigen. Ich selbst trage auch die Kupferkette und für mich persönlich ist es die perfekte Verhütungsmethode, weil sie 5 Jahre lang hält, ohne Hormone funktioniert und keine Nebenwirkungen macht. Ich spüre wirklich nichts von ihr (und mein Partner auch nicht).

Die Hormonspirale nach nur 6 Monaten ziehen zu lassen ist tatsächlich ärgerlich, aber ich würde es tun, wenn ich darunter leide. Gesundheit und Wohlbefinden gehen vor. Und wenn Du wegen der Hormonspirale ohnehin kein Sex mehr hast, dann macht sich diese Verhütungsmethode bei Dir irgendwie auch selbst überflüssig.

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2013 um 16:30


Ich trage die Mirena auch, seit ungefähr einem Jahr. Ich habe auch so Probleme damit, bei mir ist es aber dass ich immer wieder Zysten habe, die dann irgendwann so schlimm weh tun. War bereits schon drei mal im Krankenhaus. Aber mein Frauenarzt sagte dass sich dass alles legen würde.
Aber in deinem Fall wäre es sicherlich besser, se wieder rauszunehmen.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2013 um 17:09
In Antwort auf rasha_12272165


Ich trage die Mirena auch, seit ungefähr einem Jahr. Ich habe auch so Probleme damit, bei mir ist es aber dass ich immer wieder Zysten habe, die dann irgendwann so schlimm weh tun. War bereits schon drei mal im Krankenhaus. Aber mein Frauenarzt sagte dass sich dass alles legen würde.
Aber in deinem Fall wäre es sicherlich besser, se wieder rauszunehmen.
Lg

Hmm
ist es denn nicht normalerweise so, dass sich das nach 3-6 Monaten legen sollte? ich bewundere in dem Fall deine Geduld. Wenn ich die hätte und schon 3mal im Krankenhaus wegen Zysten gewesen wäre, wäre die ziemlich schnell wieder draußen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2013 um 18:21

Moment!
du hast zysten und dein FA sagt dir, du sollst abwarten??? was ist das denn?! der weiss schon, dass gewisse hormonkombis tatsächlich das risiko auf bestimmte tumore und krebsarten steigert? also ich würd da ja nicht einfach so abwarten, sondern mir zumindest mal ne zweitmeinung einholen - vor allem wenn du schmerzen hast!
ich stimme da gynfeeno1 voll zu. das wohlbefinden geht doch über alles und es kann doch nicht sein, dass ihr euch die NW und schmerzen so lange antut! würdest du was essen, wovon du immer wieder durchfall bekommst? nee! siehste. und warum dann hormone im körper, die jeden tag ne schmerzdosis abliefern? sorry, dass ich mich da grad so aufrege, aber ich glaub manchen FA sind ihre verträge mit pharmakonzernen wichtiger, als ihre patientinnen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2013 um 21:08
In Antwort auf annawhv

Moment!
du hast zysten und dein FA sagt dir, du sollst abwarten??? was ist das denn?! der weiss schon, dass gewisse hormonkombis tatsächlich das risiko auf bestimmte tumore und krebsarten steigert? also ich würd da ja nicht einfach so abwarten, sondern mir zumindest mal ne zweitmeinung einholen - vor allem wenn du schmerzen hast!
ich stimme da gynfeeno1 voll zu. das wohlbefinden geht doch über alles und es kann doch nicht sein, dass ihr euch die NW und schmerzen so lange antut! würdest du was essen, wovon du immer wieder durchfall bekommst? nee! siehste. und warum dann hormone im körper, die jeden tag ne schmerzdosis abliefern? sorry, dass ich mich da grad so aufrege, aber ich glaub manchen FA sind ihre verträge mit pharmakonzernen wichtiger, als ihre patientinnen!

Ja
das Gefühl habe ich auch bekommen, dass manche FAs um jeden Preis ihren Patientinnen Hormone aufdrücken - egal ob diese die vertragen oder nicht. Über alternative (und auch für den Körper gesündere) Methoden wird dann gar nicht mehr aufgeklärt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2013 um 22:25

...
Wenn ich das hier alles so lese bestätigt sich das alles wieder mal. Hab ja schon genug gelesen ... Ich hab mir jetzt ein Termin bei meinem Fa geholt ist leider erst a m 1.7 am liebsten würde ich das sch... Ding sofort raus haben. Ich höre mein Fa jetzt schon sagen ... Nein das kann nicht von der Spirale kommen die is sehr gut verträglich ... . Bla bla bla...
Ich kenne mein Körper am besten und merke einfach das eine Verhütung mit Hormone nix für mich ist. Entweder lasse ich mir dann die Kupfer Spirale oder Kette einsetzen. Mal sehen aber erstmal möchte ich mein Körper ein wenig zeit lassen um wieder normal zu werden

Das mit den zisten habe ich auch schonmal gehört da würde ich sie mir gleich raus nehmen lassen. Ich verstehe da die Ärzte einfach nicht ...
Freue mich jetzt schon wenn mein Körper sich wieder normalisiert hat.. Hoffe es geht schnell...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2013 um 8:06
In Antwort auf beryl_12488643

...
Wenn ich das hier alles so lese bestätigt sich das alles wieder mal. Hab ja schon genug gelesen ... Ich hab mir jetzt ein Termin bei meinem Fa geholt ist leider erst a m 1.7 am liebsten würde ich das sch... Ding sofort raus haben. Ich höre mein Fa jetzt schon sagen ... Nein das kann nicht von der Spirale kommen die is sehr gut verträglich ... . Bla bla bla...
Ich kenne mein Körper am besten und merke einfach das eine Verhütung mit Hormone nix für mich ist. Entweder lasse ich mir dann die Kupfer Spirale oder Kette einsetzen. Mal sehen aber erstmal möchte ich mein Körper ein wenig zeit lassen um wieder normal zu werden

Das mit den zisten habe ich auch schonmal gehört da würde ich sie mir gleich raus nehmen lassen. Ich verstehe da die Ärzte einfach nicht ...
Freue mich jetzt schon wenn mein Körper sich wieder normalisiert hat.. Hoffe es geht schnell...

GLückwunsch
zu dieser Entscheidung - und schalte bei deinen FA einfach auf Durchzug. Als ich meiner sagte, dass ich nie mehr die Pille nehmen will, kam "was wollen Sie dann machen? Schwanger werden?"

Letztendlich bin ich jetzt in ner Praxis, die Spiralen und auch die Kupferkette am laufenden Band legen und nicht zu Hormonen raten. Da habe ich dann wirklich Sätze gehört a la "die Pille ist auf Dauer wirklich nicht gut". Klar, dass sie vlt auf Spiralen spezialisiert sind, aber dass die Pille nicht gut ist, habe ich mir davor so langsam auch schon gedacht.

Was ich damit sagen will: Notfalls die Praxis wechseln Die Gynefix legen ja eh nur speziell anerkannte Ärzte. Falls deine FA nicht dazu gehört, sie am Besten gar nicht danach fragen. Meine hätte mir nämlich davon abgeraten, weil sie die gar nicht kannte (o Ton: Gynefix - was ist das denn? wie kommen Sie jetzt darauf?).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2013 um 17:13


Dass glaube ich auch, dass du das machen solltest.
Klar es ist doof, mit dem Zysten und dem drum und dran aber wenn es sich wieder legt bin ich zufrieden. Muss jetzt noch abwarten, Anfangs ist dass normal sagt mein Arzt -.-'

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2013 um 21:04

Wenn du
ohne hormone verhüten willst, wird dein arzt davon sicherlich nicht begeistert sein (ist halt weniger geld für die!). falls du über die gynefix nachdenkst, musst du ja leider auch erstmal nen arzt finden, der die setzen kann - aber ich glaub, das ist es wert! Hier ist n Link zu ner Liste von Ärzten, die die in Deutschland einsetzen: http://www.verhueten-gynefix.de/gynefix-aerzteliste/gynefix-arzte.phphttp://www.verhueten-gynefix.de/gynefix-aerzteliste/gynefix-arzte.php. und lass dir da bloss nichts von deinem arzt aufschwatzen! hormonfrei ist einfach das wahre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2013 um 21:05
In Antwort auf annawhv

Wenn du
ohne hormone verhüten willst, wird dein arzt davon sicherlich nicht begeistert sein (ist halt weniger geld für die!). falls du über die gynefix nachdenkst, musst du ja leider auch erstmal nen arzt finden, der die setzen kann - aber ich glaub, das ist es wert! Hier ist n Link zu ner Liste von Ärzten, die die in Deutschland einsetzen: http://www.verhueten-gynefix.de/gynefix-aerzteliste/gynefix-arzte.phphttp://www.verhueten-gynefix.de/gynefix-aerzteliste/gynefix-arzte.php. und lass dir da bloss nichts von deinem arzt aufschwatzen! hormonfrei ist einfach das wahre

Huch
was ist denn mit dem link passiert? sorry! also das sollte er eigentlich sein: http://www.verhueten-gynefix.de/gynefix-aerzteliste/gynefix-arzte.php

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 9:53
In Antwort auf orli_12922603

Ich
habe zwar nicht die Hormonspirale, aber ich hatte auch unter der Pille einen enormen Libidoverlust. Das ist dann erst duch Absetzen der Pille schlagartig besser geworden. Jetzt lasse ich mir die Kupferspirale setzen und mache zusätzlich zur Beobachtung NFP. Wenn du die Hormone nicht verträgst, vlt wäre das auch was für dich?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen