Home / Forum / Sex & Verhütung / Totale Verwirrung nach Eingangsgespräch bei der zukünftigen Ausbildungsleiterin

Totale Verwirrung nach Eingangsgespräch bei der zukünftigen Ausbildungsleiterin

1. Dezember 2011 um 22:59

Hallo Leute,
hatte heute nen Termin in dem Betrieb in dem ich ab Sommer 2012 meine Lehre beginne.
So nun hat mich da die Ausbildungsleiterin da heute zum Eingangsgespräch abgeholt, ich kannte sie schon vom vorherigen Auswahlverfahren und fand sie da schon recht niedlich, naja und eig sollte das Gespräch nur kurz dauern...aber als die weitere erwartete Person nach über eine Stunde nicht auftauchte wurde ich dort entlassen aus dem für mich faszienierenden und unglaublichen Gespräch mit ihr. Ich hatte die ganze Zeit nur das Bedürfniss sie endlich auf Ihren verdammt niedlichen Mund zu küssen, sie zuriechen und zu streicheln. Sie ist so unglaublich faszinierend gewesen...reine Quälerei mich dort soo lange zu beherrschen. Als ich dann nach dem Gespräch drau0en war, stand ich total nebenmir, mit den Gedanken bei Ihr...O.o sie is verheiratet un 10 Jahre älter als ich aber okay...hatte seit langem nich mehr solche Gefühle für ne Frau...ahh...soll ich den Ausbildungsplatz unter den Umständen überhaupt annehmen? Wenn ja würde ich es wahrscheinlich wegen ihr machen, denn einen anderen ausbildungsvertag habe ich auch angeboten bekommen mit einer ähnlichen Richtung, die mir aber besser gefällt..ich bin verwirrt.
Ich will unbedingt ihre Nähe!

2. Dezember 2011 um 22:28

Verstand vs herz?
ich würde dir auch raten lieber den besseren job zu nehmen...auch wenn ich in deiner situation sicher nach dem herzen entscheiden würde aber immerhin gehts hier um deine zukunft und das ist nicht irgendwas. lass dir ein paar tage zeit, geh in dich und folge dem impuls der am stärksten ist

viel glück und alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper