Home / Forum / Sex & Verhütung / Total Verzweifelt..

Total Verzweifelt..

3. Juli 2009 um 2:15

Hey.. Ich hab ein Problem was mich seit ca. 2 Jahren beschäftigt.. Jeden Tag.
Ich schäme mich auch Online dafür, aber ich fange mal an..
Ich kann mit niemanden darüber reden weil ich mich zu sehr Schäme..


Ich bin momentan 17 Jahre alt, bin auch noch Jungfrau was ich bis dahin nicht nicht Schlimm finde.

Mein Problem ist aber... Jeder hat in dem Alter sicher schonmal eine Art Pornofilm gesehen..
So, wenn ich dies Aber tuhe, kommen mir jedes mal die selben Gedanken in den Kopf:

Wie ist das als Frau beim Sex,
ich wüsste gerne wie sich das Anfühlt,
und ich währe mal Gerne eine Frau...



Ich habe verdammte Angst das ich Transsexuell oder Schwul werde, obwohl ich von mir sagen kann Das ich eigentlich nur auf Frauen stehen, sprich Hetero. Mir kommt es aber so vor als würde ich gerne eine "Männliche Lesbe" sein

Ich hoffe mir kann irgendjemand was dazu sagen, mich beruhigen etc..


Grüße, M.

3. Juli 2009 um 11:44

Super,
das hört sich erstmal gut an.

kannst du denn von dir aus sagen das du das auch mal hattest?

grüße

Gefällt mir

3. Juli 2009 um 12:13

Schubladen & Selbstverwirklichung
In deinem Alter ist es sicher schwer, seinen eigenen Platz im Verwirrspiel der Geschlechter zu finden.

Du solltest dich selbst nicht in irgendwelche vorfabrizierten Schubladen legen (lassen), die nur scheinbar Verhaltenssicherheit geben. Stattdessen hilft es dir mehr, selbst herauszufinden, was dich zufrieden macht, erregt, beunruhigt.

Entwickle deine Sensibilität, frage dich, wie am ehesten dein Hunger nach Zärtlichkeit, Berührungen, Extase gestillt werden kann; gestehe deinem Körper Sehnsucht, Begehren & Befriedigung zu, aber nicht in vorgefertigten Schablonen, wie sie viele Pornos anbieten (es gibt da auch Ausnahmen), sondern entdecke deine Sexualität selbst ohne diese falschen "Hilfen" (übrigens sind erotische Bücher & Filme von Frauen oft einfallsreicher & "wilder" als die von Männern, wie ich für mich selbst herausgefunden habe).

Was deine sexuelle Indentität angeht, so ist die weder durch erotische Praktiken, noch durch weltanschaulich-religiöse Normen festgelegt, sondern entwickelt sich - wie deine gesamte Persönlichkeit - noch lange weiter & wird dich wohl noch oft überraschen (ich spreche da aus eigener Erfahrung - auch in bezug auf meine Freunde & Freundinnen). Ein Teil davon ist durch deine Gene, ein Teil durch deine Erziehung & deine Erfahrungen in deiner Uwelt festgelegt.

Daß du den Rest dieser Festlegungen mit Sensibilität & Sinnlichkeit für dich selbst entscheidest wünscht dir von Herzen

der Sternenwolf

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen