Home / Forum / Sex & Verhütung / Tipps

Tipps

30. März 2017 um 17:09

Hi meine lieben, 
Ich (w 24 Jahre) habe seit kurzem einen neuen Freund. Dieser hat schon zwei oder drei mal nebenbei fallen lassen das ich beim Sex eher passiv wäre, was für mich jetzt auch nichts neues ist aber bis jetzt hat mich bzw meine früheren Partner auch nie gestört. 
Habt ihr evtl Tipps für mich, wie ich das ändern könnte? Inzwischen habe ich immer im Hinterkopf das ich mehr machen sollte und kann mich gar nicht mehr richtig fallen lassen was extrem nervig ist 
Danke schon ma! 

Mehr lesen

30. März 2017 um 18:06

So passiv bin ich dann auch wieder nicht. Ist nicht so das ich nur aufm rücken liegen würde 😄

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2017 um 18:12

Es gibt die aktiveren und die passiveren menschen beim sex und wenn du versucht die seiten zuwechseln wirkt es dann eher noch verkrampft und dann kannst du dich auch nicht dabei fallen lassen...

entweder er er liebt dich so wie du bist oder "Shit Happens"

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2017 um 9:31

Ich denke, das Gegenteil von "passiv" ist in diesem Fall nicht einfach "aktiv", sondern Dein Freund erwartet, dass Du die Initiative ergreifst. Er möchte vielleicht, dass Du ihm auch mal sagst, was er zu tun hat, dass Du Deine Wünsche äußerst und Vorschläge machst.

Bei uns ist es auch so, dass meine Süße gerne den passiven Part spielt. Das heißt nicht, dass sie sich wie ein Brett verhält, sondern es heißt, dass sie darauf steht, wenn ich den Ton angebe. Wenn ich sie frage, was sie machen möchte, dann sagt sie gerne etwas wie "ich tue alles, was Du willst." Naja, wenn sie drauf besteht...

Allerdings weiß niemand, was Dein Freund wirklich meint, vielleicht auch er selber nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club