Home / Forum / Sex & Verhütung / THESE: Unehrlichkeit in Beziehungen

THESE: Unehrlichkeit in Beziehungen

7. September 2005 um 11:49

Meine These bei Beziehungen:

Man ist unehrlich (besonders bzgl. SEX), um den anderen nicht zu verletzen.

Nirgends wird mehr gelogen als in Beziehungen.

Man sagt dem anderen nicht, dass man große Brüste unheimlich erregend findet, etc.

Habt ihr da ähnliche Erfahrungen?

7. September 2005 um 11:52

Ja
logisch.
wenn deine freundin fragt kann ob sie das oberteil z.b. anziehen kann.
sagt doch keiner "das sieht doch schei... aus"
dann kann mann sich wieder was anhören.

oder mann muß auf der coutch schlafen LoooL

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2005 um 12:29

Tja Junge
Das kann ich nur bestätigen, ich würde nie einen Mann an den Kopf schmeißen, dass sein Schwanz zu klein ist.

Klar, jede Frau mag größere Schwänze, nur bislang gibt es ja leider keine Operation, die aus einem normalen Schwanz einen schönen dicken macht....hmmm..... ich bin zwar eng gebaut, aber es ist einfach das geilere Feeling...oh yes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2005 um 13:06
In Antwort auf lavina_12363841

Tja Junge
Das kann ich nur bestätigen, ich würde nie einen Mann an den Kopf schmeißen, dass sein Schwanz zu klein ist.

Klar, jede Frau mag größere Schwänze, nur bislang gibt es ja leider keine Operation, die aus einem normalen Schwanz einen schönen dicken macht....hmmm..... ich bin zwar eng gebaut, aber es ist einfach das geilere Feeling...oh yes

Falsch
es gibt zwar kein operation, aber dennon ein mittel zum verlängern und auch um ihn etwas dicker zu machen.

er wird einfach (gesaugt) durch ein gurt wo in etwa kann man sich das vorstellen.
durch dieses strecken/sauegen reißen kleine poren im schwanz, so wie beim muskelkater, diese risse werden dann vom körper mit material gefüllt und nach einem halben jahr sind 3-5cm an länge drin, wie das mit der dicke aussieht weis ich nicht genau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2005 um 13:09
In Antwort auf sa'id_11988975

Falsch
es gibt zwar kein operation, aber dennon ein mittel zum verlängern und auch um ihn etwas dicker zu machen.

er wird einfach (gesaugt) durch ein gurt wo in etwa kann man sich das vorstellen.
durch dieses strecken/sauegen reißen kleine poren im schwanz, so wie beim muskelkater, diese risse werden dann vom körper mit material gefüllt und nach einem halben jahr sind 3-5cm an länge drin, wie das mit der dicke aussieht weis ich nicht genau.

Rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrh
Super Erfindung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2005 um 13:14
In Antwort auf lavina_12363841

Rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrh
Super Erfindung!

Aber
die muß man(n) 6 Monate tragen,
bin ich froh das ich mit mir zufrieden bin,
ich glaub ich könnt "ihm" das nicht antun

frau schnallt sich schließlich auch keine 2sauger um,
ich schätze mal der effekt wäre der gleiche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2005 um 13:22
In Antwort auf sa'id_11988975

Aber
die muß man(n) 6 Monate tragen,
bin ich froh das ich mit mir zufrieden bin,
ich glaub ich könnt "ihm" das nicht antun

frau schnallt sich schließlich auch keine 2sauger um,
ich schätze mal der effekt wäre der gleiche.

Hmm
Ich glaub so "Brustsauger" oder wie sie heißen hab ich mal im PABO-Katalog gesehen, sahen witzig aus

Also, warum nicht, wer's mag.........

Wenn man jedoch mit sich selbst zufrieden ist, dann geht's einen immernoch am besten

Zum Thema "antun": Ich denke, er ist das Saugen schon in einer anderen Art und Weise gewohnt.........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 10:51

Du
hast Dich da wirklich an was ganz Idiotischem festgebissen. Die wenigsten Leute haben Partner, die hundertprozentig ihren Wunschvorstellungen entsprechen.
Ich weiß von meinem Freund, daß er eher auf kleinere Brüste steht. Ich hab ein C-Körbchen. Und? Soll ich mir jetzt was wegschneiden? Oder die Beziehung beenden? Oder mich wie Du in einen solchen Minderwertigkeitskomplex reinsteigern, daß ich meines Lebens nicht mehr froh werde? Das ist doch total lächerlich.
Und daß der Partner sich in seinen Phantasien vielleicht mal einen anderen Menschen vorstellt, das kannst Du nie verhindern. Das ist ja auch ganz normal und menschlich.
Also hör doch auf, Dir den ganzen Tag Deine angeblichen Defizite vorzuhalten und besinn Dich lieber darauf, warum Deine Freundin trotzdem mit Dir zusammen ist. Wenn Du Dich ihr gegenüber genauso verhältst wie hier im Forum, brauchst Du Dich gar nicht wundern, wenn sie sich tatsächlich mal einen anderen Kerl fürs Bett suchst. Und zwar nicht, weil dessen Penis 2 cm länger ist, sondern weil Dein Gejammer und Selbstmitleid sowas von unmännlich und unerotisch ist.

Ivy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 11:59
In Antwort auf sa'id_11988975

Ja
logisch.
wenn deine freundin fragt kann ob sie das oberteil z.b. anziehen kann.
sagt doch keiner "das sieht doch schei... aus"
dann kann mann sich wieder was anhören.

oder mann muß auf der coutch schlafen LoooL

Das kommt..
total auf die Beziehung an.
Mit meinem jetzigen Freund bespreche ich Sachen, über die ich zuvor mit keinem meiner Freunde gesprochen hätte. Wir sind uns halt schon lange sehr vertraut.
Mein Ex hat mir im übrigen Mal an den Kopf geknallt: "Willst du das Teil wirklich anziehen? Es macht dich dicker!"...naja..der Kerl war sowieso ein ziemliches ... und hat solche Dinge öfters schlicht und einfach gesagt, weil er sich mir unterlegen fühlte und mich verunsichern wollte..Ansonsten (@vegetto09) kann man(n)sowas doch aber vorsichtiger ansprechen. Oder halt andersrum: "Hmm, Schatz, willst du nicht lieber das oder das Teil anziehen, das finde ich viel hübscher."...und nur, weil mein Freund bei gewissen "Busenwundern" im Fernsehen sagt: Mann, das SIND aber auch Dinger!"..krieg ich doch nicht gleich nen Minderwertigkeitskomplex oder denke, dass er meine Brüste nicht mag. Kein Mensch ist "perfekt". Aber FÜR MICH z.B. ist mein Freund perfekt. Auch wenn er nicht jeden Tag ins Fitnessstudio rennt kann ich mich an ihm nicht sattsehen..
Schönheit ist immer subjektiv.

Zitat: "Nicht was schön ist, lieben wir, sondern was wir lieben entscheidet darüber, was wir schön finden!"

Liebe Grüße, Sol

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen