Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Thema Callboy

Letzte Nachricht: 10. September 2023 um 14:55
N
nevan_12694297
02.11.17 um 16:14

Hallo liebe Foristinnen

Ich bin neu hier und mich interessiert schon länger die Frage wie Frauen im allgemeinen zum Thema Callboy stehen.

Habt ihr Erfahrungen? Erspart das im besten Fall Enttäuschungen, wenn Frau hoffentlich an einen Profi gerät und wenn ja, wie findet man diese? 


Viele Grüße,
Libitina6

Mehr lesen

L
lesja_12911223
02.11.17 um 16:34

Einen Callboy zu buchen, ist in jeder Hinsicht schwachsinnig. (genauso wie wenn Männer ins bordell gehen) Es sind keine Gefühle dabei. Wenn Frau nur jemanden sucht zum "spaß haben" geht das ganz easy in der nächtgelegenen bar/club, oder auch ganz oldschool durch ansprechen, wenn man jemanden sieht, der einem gefällt. Kostet übrigens auch nichts, callboys verlangen meist preise im dreistelligen bereich

1 -Gefällt mir

O
odila_12906669
08.11.17 um 19:02

kann ich so nicht bestätigen.. wenn du als Frau dich zb nach sinnlicher Massage sehnst, einfach mal entspannen und verwöhnt werden magst kann so ein Callboy sehr interessant sein. Und ja, ich habe meine ein zwei Callboys für gewisse Momente

8 -Gefällt mir

J
julian_12675699
09.11.17 um 17:02

Ich finde es zeitkonform und nur recht, dass Frau dasselbe tut (wenn sie es denn tun will), wie Mann auch (wenn er es denn tun will). Für mich ist das ein Zeichen der Stärke und des Selbstbewusstseins, wenn es eine Frau tut.

Mit Schwachsinn hat so etwas schon gar nichts zu tun. Das ist eine lächerliche Aussage.

Was richtig ist, es ist rein körperlich und hat wenig mit Begehrtwerden usw. (seelisches...) zu tun. Nun denn, wems gefällt, der oder die sei einfach frei.

Und der Unterschied zum ONS ist eigentlich offensichtlich. Der Callboy geht, wenn Frau will, der ONS übernachtet oder schläft noch bei einem, was mühsam sein kann. Dem Callboy ist klar bewusst, dass es eine Dienstleistung ist, dem ONS weniger. Und ob der mehr Gefühle reinbringt, ist zumindest zweifelhaft.

Aber, wer das noch nie erlebt hat, wird es ja auch nie beurteilen können. Es kann nämlich durchaus auch eine Verbundenheit entstehen, je nach dem.

Gefällt mir

Anzeige
N
nevan_12694297
09.11.17 um 18:29

Hallo zusammen,

schon mal vielen Dank für eure Meinungen und offenen Worte  

Scheint wirklich ein polarisierendes Thema zu sein, aber es wäre ja auch langweilig, wenn wir alle das Gleiche wollen oder denken würden

Viele Grüße in die Runde!
Libitina

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
callboytim
23.05.23 um 21:00

Hallo liebe Libitina6

Ich bin gerade auf deine Frage gestossen und möchte dir gerne eine Antwort dazu geben. Vielleicht ist deine Frage mittlerweile nicht mehr aktuell, dann ist die Antwort vielleicht für die eine oder andere Leserin interessant.

Kurz zu mir: Ich bin seit einigen Jahren hauptberuflich als Callboy tätig und befasse mich ausgiebig mit dieser Thematik. Ich sehe einen gesellschaftlichen Wandel; Die heutigen modernen Frauen sind selbstbestimmter und leben ihre Sexualität offener aus. Sicherlich gibt es auch Frauen die nichts davon halten, jedoch würde ich schon behaupten, dass die Nachfrage stets grösser wird. Meiner Erfahrung nach buchen sich Frauen einen Mann weil sie wissen was sie wollen und auch was sie von einem seriösen Callboy bekommen.

Um kurz auf deine Fragen einzugehen. Der Name "Callboy" ist nicht geschützt, das heisst, dass sich jeder(mann) Callboy nennen kann. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, ob es ein professioneller Callboy ist, dann solltest du auf etablierten Vermittlungs-Plattformen Ausschau halten. Noch besser ist natürlich, wenn du einen Callboy mit einem privaten, professionellen Webauftritt findest. Die Website sollte all deine Fragen beantworten, die Rahmenbedingungen sollten klar ersichtlich sein. Normalerweise kannst du einen Escort-Mann in einem Hotel oder bei dir zuhause treffen. Ich würde dir empfehlen, sich im voraus in einer schönen Bar zu verabreden. Dann hast du die Gelegenheit erst mals zu spüren, ob du dich in seiner Gegenwart wohlfühlst und ob die Chemie passt. Ohne ein gutes Bauchgefühl würdest du dich ansonsten wahrscheinlich auch nicht auf die nächsten Schritte einlassen können. Meiner Erfahrung nach, bieten alle professionellen Callboys diese Option an. Ich biete beispielsweise jeder Kundin ein unverbindliches Kennenlerntreff in meiner Region an. 

Wenn du einen professionellen Callboy engagierst, dann ersparst du dir mit Sicherheit Enttäuschungen. Ein diskreter Callboy wird dich und deine Lust in den Mittelpunkt stellen. Er gibt dir einen sicheren Rahmen, indem du deine Wünsche und Bedürfnisse ausleben kannst. Er akzeptiert deine Grenzen und spürt, was dir gefällt. Du kannst dir auch sicher sein, dass er auf die Verhütung achtet. Da du einen Callboy buchst, hast du normalerweise die Sicherheit, dass er gepflegt und gutriechend erscheint. Er wird dich sanft und gleichzeitig dominant verführen und du kannst die Kontrolle abgeben und geniessen. 

Ich hoffe, dass ich dir eine hilfreiche Antwort geben konnte.

Liebe Grüsse aus der Schweiz,
Callboy Tim

 

Gefällt mir

laura13
laura13
06.06.23 um 19:35
In Antwort auf nevan_12694297

Hallo liebe Foristinnen

Ich bin neu hier und mich interessiert schon länger die Frage wie Frauen im allgemeinen zum Thema Callboy stehen.

Habt ihr Erfahrungen? Erspart das im besten Fall Enttäuschungen, wenn Frau hoffentlich an einen Profi gerät und wenn ja, wie findet man diese? 


Viele Grüße,
Libitina6

Da wäre mir das Geld zu schade dafür. Ich würde mir lieber  ein neues Paar Schuhe kaufen,  als es für einen Callboy auszugeben

Gefällt mir

Anzeige
W
wolkenlos
06.06.23 um 20:33
In Antwort auf callboytim

Hallo liebe Libitina6

Ich bin gerade auf deine Frage gestossen und möchte dir gerne eine Antwort dazu geben. Vielleicht ist deine Frage mittlerweile nicht mehr aktuell, dann ist die Antwort vielleicht für die eine oder andere Leserin interessant.

Kurz zu mir: Ich bin seit einigen Jahren hauptberuflich als Callboy tätig und befasse mich ausgiebig mit dieser Thematik. Ich sehe einen gesellschaftlichen Wandel; Die heutigen modernen Frauen sind selbstbestimmter und leben ihre Sexualität offener aus. Sicherlich gibt es auch Frauen die nichts davon halten, jedoch würde ich schon behaupten, dass die Nachfrage stets grösser wird. Meiner Erfahrung nach buchen sich Frauen einen Mann weil sie wissen was sie wollen und auch was sie von einem seriösen Callboy bekommen.

Um kurz auf deine Fragen einzugehen. Der Name "Callboy" ist nicht geschützt, das heisst, dass sich jeder(mann) Callboy nennen kann. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, ob es ein professioneller Callboy ist, dann solltest du auf etablierten Vermittlungs-Plattformen Ausschau halten. Noch besser ist natürlich, wenn du einen Callboy mit einem privaten, professionellen Webauftritt findest. Die Website sollte all deine Fragen beantworten, die Rahmenbedingungen sollten klar ersichtlich sein. Normalerweise kannst du einen Escort-Mann in einem Hotel oder bei dir zuhause treffen. Ich würde dir empfehlen, sich im voraus in einer schönen Bar zu verabreden. Dann hast du die Gelegenheit erst mals zu spüren, ob du dich in seiner Gegenwart wohlfühlst und ob die Chemie passt. Ohne ein gutes Bauchgefühl würdest du dich ansonsten wahrscheinlich auch nicht auf die nächsten Schritte einlassen können. Meiner Erfahrung nach, bieten alle professionellen Callboys diese Option an. Ich biete beispielsweise jeder Kundin ein unverbindliches Kennenlerntreff in meiner Region an. 

Wenn du einen professionellen Callboy engagierst, dann ersparst du dir mit Sicherheit Enttäuschungen. Ein diskreter Callboy wird dich und deine Lust in den Mittelpunkt stellen. Er gibt dir einen sicheren Rahmen, indem du deine Wünsche und Bedürfnisse ausleben kannst. Er akzeptiert deine Grenzen und spürt, was dir gefällt. Du kannst dir auch sicher sein, dass er auf die Verhütung achtet. Da du einen Callboy buchst, hast du normalerweise die Sicherheit, dass er gepflegt und gutriechend erscheint. Er wird dich sanft und gleichzeitig dominant verführen und du kannst die Kontrolle abgeben und geniessen. 

Ich hoffe, dass ich dir eine hilfreiche Antwort geben konnte.

Liebe Grüsse aus der Schweiz,
Callboy Tim

 

Danke für deine ausführliche Antwort. Aber verdienst du damit in der heutigen Zeit wirklich noch Geld? Es gibt doch inzwischen genügend einschlägige Dating Apps.

Bei solchen Apps trifft man sich ja auch nicht gleich beim ersten Date im Hotelzimmer, sondern in einem Cafe oder einer Bar, um sich kennenzulernen. Bei manchen merkt man es doch auch sofort, wir trinken einen Kaffee und das war es dann.

Aber man hat doch die Möglichkeit, sich erst einmal ungezwungen kennenzulernen, bevor man weiter geht. Zumal ich vielleicht nicht nur etwas für einen sinnlichen Moment suche, sondern wenn es passt, könnte sich auch noch mehr entwickeln. Das schließe ich bei einem Callboy aus.

Ich habe in der Tat in meinem Freundeskreis ein Paar, die haben sich über eine Dating App kennengelernt. Also wenn man nebenbei auch noch auf der Suche nach etwas festem ist, scheint das doch eine erweiterte Möglichkeit zu sein.

Die andere Möglichkeit, wenn ich nur mal etwas Spaß haben will, es gibt gewisse Clubs. So einen kann ich aufsuchen, für uns Frauen ist das echt eine günstige Möglichkeit. Zumal ich weiß, dass es auch Clubs gibt, die nicht dem Schmuddelimage entsprechen, was man denen gerne nachsagt.

Gefällt mir

W
wanda98
10.09.23 um 14:55

Ich, 33, buche mir hin und wieder einen. Hatte beim ersten mal echt einen Glückstreffer: Ein sehr netter Kerl, intelligent, gut gebaut und einfach nur richtig gut im Bett. Manchmal hat man halt keine Zeit für eine Beziehung, oder möchte nur etwas unverbindliches und schnelles erleben ohne dass es jemand im Umfeld mitbekommt.
Ich fühle mich nach jedem Mal total gelassen und wieder geerdet. Über den ethischen Aspekt möchte ich gar nicht sprechen, aber um sich manchmal wieder so richtig wie eine Frau zu fühlen kann ich es empfehlen. Der Callboy ist nicht wie ein normaler Typ, der nur an sich denkt. Er geht auf alle deine Wünsche ein und nur du stehst im Fokus.

Gefällt mir

Anzeige